Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Benötige Dickentipps beim Kauf von nen Dicken

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Benötige Dickentipps beim Kauf von nen Dicken

    Hallo ihr 300C-Verrückten ,

    ich halte Ausschau nach einem 300C. Warum? Das Design und die Fahrzeugmaße sind einfach Mega!!!

    Ich möchte ein beschleunigungsstarken 300C. Daher kommt eigentlich nur der CRD (3.0 Diesel mit erstaunlichen 510 Nm Drehmoment) oder der 5.7 Hemi-V8 infrage. Einen 5.7 Hemi-V8 im guten Zustand unter 200000km und zugleich unter 10000€ zu bekommen ist glaube ich nicht möglich. Außerdem schreckt mich der Verbrauch und die damit verbundenen Treibstoffkosten ab, welche man aber vielleicht mit einer Gasanlage in Griff bekommen könnte. Um das Ganze zu umgehen, suche ich daher nach einem CRD.

    Ich hätte gern weißes Leder. Soweit ich mitbekommen habe, gibt es das nicht. Aber dafür Grau, was mir auch gut gefällt. Ich habe einen optisch sehr ansprechenden 300C in Dortmund gefunden. Link siehe Anhang

    Dank unserem Forum, habe ich schon viele wichtige Sachen gelesen, auf welche man achten sollte. (Rost, Risse in Fahrersitz, Lager und Gelenke von Fahrwerksteilen...)
    Ich möchte am 20.09 mal vorbei fahren und ihn mir näher anschauen.
    Ich darf aber erst eine Probefahrt machen, wenn ich meinen Höchstpreis nenne (So der Verkäufer am Telefon). Hier benötige ich eure Hilfe. Was würdet ihr in meiner Situation für den 300C ausgeben, wenn alles soweit in Ordnung ist? Hab ihr noch weitere Anmerkungen zu dem Angebot?

    Kurz die Highlights zusammengefasst:
    - Checkheft gepflegt
    - 1 Vorbesitzer
    - erst 162.000 km
    - Winterreifen dabei
    - 12 Monate Garantie (leider weiß ich nicht genau auf was alles)
    - graues Leder und blaue Lackierung
    - macht auf Bildern einen sehr gepflegten Eindruck

    Laut Autoscout24.de liegt die unterste Schranke für ein Top-Angebot bei 7100€. Das wäre ein Traum-Preis. Findet ihr 7100€ realistisch?

    Und noch eine Frage. Was hat sich eigentlich Im Innenraum alles geändert Ende 2007 beim Facelift?


    Link:
    https://www.autoscout24.de/angebote/...538?cldtidx=20
    Finden Sie jetzt Ihren Chrysler 300C gebraucht in Dortmund: Kombi | € 8.990,- | 162.000 km | 03/2007 | Diesel – Bei Autoscout24, dem europaweit größten Online-Automarkt.

  • #2
    Du könntest dich mal kurz vorstellen, das ist bei uns hier Sitte und macht dein Start hier im Forum einfacher.
    Zum Fahrzeug: Ein Diesel vom Erstbesitz ist nicht einfach zu finden, das ist schön mal ein Dickes Pluspunkt.
    2007-er CRD hat minimale Änderungen zum Vorgänger, und ist nicht erwähnenswert. Erst ab 2008 gabs Modelpflede, mit festplattennavigation DVD,
    Schwarze Innenausstatung, Becherhalter und paar kleine, weitere Sachen am Motor und Exterior.
    Preis ist nur gerechtfertigt, wenn das Auto Technisch und optisch 100%-ig ist und wenn man tatsächlich das Jahres Garantie dazu kriegt.
    History, Wartungen und KM-Stand müssen auch einwandfrei nachweisbar sein.
    Fehlt irgend was von diese liste, geht der Preis entsprechend runter. Ich würde den Händler erst einmal 8000 anbieten um ein probefahrt zu bekommen.
    Fehler Speicher nach dem Probefahrt auslesen - ist für mich beim Dickenkauf - unentbehrlich.
    Weises Leder gabs bei dem Dicken noch nie, und wird es hoffentlich nie geben.
    Hemi unter 10K Euro gibt es viele, kannst du aber nur riskieren, wenn du selber schrauben kannst, sonnst macht es kein Sinn.
    Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

    Kommentar


    • #3
      Was den Diesel angeht, würde ich mal nachschauen, ob die DUH da schon geklagt hat, wo du wohnst. Sonst kommen die evtl. mit Fahrverboten um die Ecke, hier zittern die Dieselfahrer schon. Ich finde, dass der Hemi so schlimm nicht säuft, wenn man viel Autobahn fährt. Und ja, unter um 10K rum gibts eigentlich keine guten Hemis, da brennt meist der Weihnachtsbaum im Kombiinstrument.

      Kommentar


      • #4
        Das übliche: Krümmer -> Turbo - Traggelenke - Bremsen... NEU?
        sonst unbedingt (gedanklich) mit einpreisen

        ob ein Diesel mit den angekündigten Fahrverboten das richtige ist muss man selbst anwegen

        Ich darf aber erst eine Probefahrt machen, wenn ich meinen Höchstpreis nenne (So der Verkäufer am Telefon).
        Das wäre für mich DER Grund weiter zusuchen
        Zuletzt geändert von dtmv6; 19.09.2017, 10:09.
        Nur 6,4L... der Umwelt zuliebe

        Kommentar


        • #5
          Zitat von dtmv6 Beitrag anzeigen

          ob ein Diesel mit den angekündigten Fahrverboten das richtige ist muss man selbst anwegen

          Das wäre für mich DER Grund weiter zusuchen
          Bin ich bei Dir, aber letztendlich ist da ja auch egal. Sagst eben 8 1/2 Mille. Dann Probefahrt und verhandeln.
          Aber schon ein etwas befremdliches Verkaufsverhalten.
          2005-2006: 300C Sedan 3,5 -- 2006-2010: 300C Sedan CRD -- 2010-2013: 300c Sedan CRD -- 2013-2015: Grand Cherokee CRD "S-Limited" -- seit 2015 Grand Cherokee SRT8

          Kommentar


          • #6
            Zunächst einmal, vielen Dank für die umfangreichen Tipps!

            Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
            Du könntest dich mal kurz vorstellen
            Danke für den Hinweis, habe ich im "Willkommen"-Thread getan: http://www.300c-forum.de/forum/infor...B6rlitzer-ecke
            Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
            Weises Leder gabs bei dem Dicken noch nie, und wird es hoffentlich nie geben.
            Ich muss sagen, dass mir beige oder ein helles braun sehr zusagen würde. Aber das (aus meiner Sicht helle) grau ist auch sehr anschaulich. Ich weiß, die Pflege ist bei solch hellen Farben aufwendiger.

            Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
            Fehler Speicher nach dem Probefahrt auslesen - ist für mich beim Dickenkauf - unentbehrlich
            .Reicht da die Torque Light - App oder ähnliche Apps aus? Oder werden da beim Dicken nicht alle relevanten Fehler angezeigt, sodass man besserer Software benötigt?

            Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
            Hemi unter 10K Euro gibt es viele, kannst du aber nur riskieren, wenn du selber schrauben kannst, sonnst macht es kein Sinn
            Ich kann selber schrauben. Was für Probleme
            treten da so auf beim Hemi?

            @Tobs79: Bei uns in der Görlitzer-Gegend sieht das Ganze mit den Stickoxiden im Vergleich zu den anderen deutschen Großstädten noch entspannt aus. Da mach ich mir noch nicht allzu große Sorgen. Falls es aber zu den partiellen Verboten von Dieselfahrzeugen kommen sollte, könnte ich das eventuell positiv für einen günstigen Kauf ausnutzen. Vielleicht sollte ich noch die Wahl abwarten und schauen was dann passiert. Momentan hat sich an den Preisen für die Diesel-Autos ja noch nicht soviel bemerkbar gemacht (Preisverfall).

            @dtmv6: Vielen Dank für die Hinweise zu den häufigen defekten beim CRD. Könntest du mir bitte noch kurz erläutern auf was ich da genau beim Turbo und den Krümmer achten muss? Ich hab bereits in unseren Forum gelesen, dass der Krümmer gerne mal zum "bröseln" beginnt und dabei den Turbolader beschädigen kann. Des Weiteren habe ich gelesen, dass die Drosselklappe manchmal Probleme von sich gibt. Das müsste ich dann aber über den Fehlerspeicher rausbekommen.

            @roenne:In der Tat ist das ein merkwürdiger Verkäufer mit einer mir bisher unbekannten Verkaufsstrategie. Auf E-Mails hat er auch nicht geantwortet. Dafür hat er mir aber den Vorschlag gemacht, dass ich ihm schon bevor ich mir den 300c angeschaut habe, eine Anzahlung geben kann . Das hätten bei ihm schon viele so gemacht... Ich bin mal gespannt was mich da vor Ort erwartet. Hoffentlich nicht "Was ist ihre höchste Preis".

            Maßnahme Fahrzeug BHP und DrehmomentKlar Auto OBD DTC Fehler,View-Daten in Google Earth

            Kommentar


            • #7
              dass ich ihm schon bevor ich mir den 300c angeschaut habe, eine Anzahlung geben kann
              LOL?

              Was für Probleme treten da so auf beim Hemi?
              Der Motor ist da gar nicht so das Problem, sondern eher das verlutschte Auto drumherum, wenn es das für den Preis gibt, weil der Hemi deutlich teurer gehandelt wird als die Sechsender und der Diesel.
              Ich hab vor einem Jahr einen aus der 10K-Klasse mit (plausiblen) 170000 auf der Uhr gekauft, bisher sind 3000 Euro drin verschwunden, um den annehmbar fahrbar zu kriegen; ich hätte besser noch ein bisschen gewartet, ob nicht doch noch innerhalb von 200km oder so ein ordentlicher auftaucht und den für 15 gekauft, fertig ist meiner nämlich immer noch nicht und er hat mich einige meiner letzten Haare gekostet, weil ich eben nicht selber schrauben kann (aktuell kein Platz, kein Werkzeug, keine Ahnung von KFZ-Elektrik; ich kann nur Verschleißteile tauschen und habe als Übersetzer keinen technischen Hintergrund). Beim Freundlichen wären die 3000 eher 5000 gewesen, der freie Amischrauber hier macht aber ganz gute Arbeit. Gut, jedes Mal, wenn ich auf's Gas trete, macht das den Stress und die Panik etwas wett, aber ich schätze, ich bin noch mal 3000 vom Ende des Wartungsstaus weg. Es lohnt sich absolut nicht, einen 10K-Hemi zu kaufen, wenn man Arbeitsstunden bezahlen muss. Spare lieber und kauf gleich nen besseren... das Auto an sich ist sehr geil, aber ohne Stress ist es sicher noch viel, viel geiler.
              Zuletzt geändert von Tobs79; 20.09.2017, 01:41.

              Kommentar


              • #8
                Ich kenne leider den Torque Light - App nicht. Wichtig ist, das man alle Steuergeräte ausgelesen kriegt: Getriebe, ABS, Abgasanlage, Lichtmodul, etc, nicht nur Motor.
                Wie Tobs79 bereits geschrieben hat, Motor ist am wenigsten betrofen, aber Bremse, Fahrwerk und Elektronik können ein Vermögen kosten wenn du zum
                freundlichen muss.
                Ein Anzahlung zu machen bevor man das Gebrauchtwagen gesehen hat ist ja etwas ganz neues. Aber Händler Fantasie kennt ja keine grenzen.
                Ich würde dann im Gegenzug als Kaufinteressent 500 Euro von diesen Händler verlangen, für die Zeit, solange meine Interesse am Auto besteht.
                Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

                Kommentar


                • #9
                  Wurde ja fast alles schon erwähnt.
                  Die Krümmer betrifft sowohl den Diesel als auch den Hemi.
                  Beim Diesel zerbröselt die Doppelwandung und zerhaut dir den Turbo. Das siehst du aber nur wenn der Turbo runter ist bzw schon kaputt.
                  Das 90 Grad Rohr hinterm Turbo geht gern mal Hops bzw das Geflecht drum rum. Das hört man aber wenn er kalt ist.
                  Injektoren kann man sich mal anschauen unter der Abdeckung ob die siffen. Dieselleitung über der Lima sollte dicht und nicht porös sein.
                  Öleinfülldeckeldichtung i.O. und Ölpeilstab nicht gebrochen, geflickt, geklebt oder irgendwie rissig.

                  Beim Hemi knackst dir gern der in Fahrtrichtung rechte Krümmer weg wegen der bescheuerten Zylinderabschaltung.
                  Das hörst du am deutlichen Klackern dass nach 2-3 Minuten besser wird oder weg geht.
                  Als Hemi Neuling schwierig vom Hemitick zu unterscheiden. Der wird aber eher schlimmer wenn er wärmer wird.

                  Rost ist leider mehr und mehr ein Problem. Kommt aber stark auf das Auto an. Manche rosten gar nicht. Manche fangen überall das blühen an.
                  Die typischen Stellen sind die hinteren Türgriffschalen. An, unter und oder um die Dachreeling. Heckklappe. Die hinteren Dreiecke an den Heckfenstern.
                  Unterboden etc.
                  Bremsen Vorderachsaufhängung etc wurde ja schon erwähnt. Alles halb so wild aber lästig. Ach ja die Bremssättel sind auch ätzend.
                  Die Felgen sollten nach Probefahrt gleichmäßig warm sein. Kling komisch, ist aber so. Die Gleitstiffte in der Führung am Sattel gammeln gern weg.
                  Oder es fressen sogar die Kolben im Sattel. Hatte ich schon 2 mal.
                  Überholter Sattel kostet jetzt nicht die Welt ist aber wie gesagt ätzend und zerstört dir im schlimmsten Fall den neuen Satz Scheiben und Beläge....
                  Ach das hört isch alles so schlimm an...

                  Ansonsten hat Tobs79 die gleiche Erfahrung gemacht wie ich.
                  Hatte für 11k einen beim Chrysler Vertragshändler gekauft mit 170tsd km.
                  Habe hartnäckig 3 mal reklamiert und er hat (überschlagen) noch ca 3000€ rein gesteckt.
                  Plus neues Fahrwerk und Bremsen auf meine Rechnung. Aber seit dem rennt er. Bis auf die rote Pest eigentlich alles tutti
                  ... zum Manöver Ruff Racing R953 black/machined mit 255/30 22, CRD, Kraftwerk OCC, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + Totenkopf Duftbaum :-)
                  ... Chrom Bling Bling mit 265/35 22, 5,7 V8 HEMI, Tief, Breit, Laut, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + natürlich wieder mit Totenkopf Duftbaum

                  Kommentar


                  • #10
                    Faceliftkrümmer haben eine andere Seriennummer
                    falls. Noch nicht gewechselt unbedingt machen... Kann Bernd empfehlen

                    drallklappe hab ich damals mit dem Turbo und Krümmer direkt mitmachen lassen
                    hat 80.000 km gehalten bis zum motorplatzer

                    empfehle eindringlich einen V8 ... sonst fehlt schnell was
                    Nur 6,4L... der Umwelt zuliebe

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo Dicken-Gemeinschaft,

                      ich war in Dortmund und habe mir den blauen CRD angeschaut. Ich möchte euch im Folgenden den Zustand vom CRD, wie ich ihn vorgefunden habe, nennen. Fotos (Dateigröße optimiert) unterstützen meine Aussagen. Bevor ein falscher Eindruck entsteht muss ich sagen, dass das Auto einen gepflegten Eindruck gemacht hat. Jedoch sind mir zahlreiche Mängel und sogar Falschaussagen vom Verkäufer aufgefallen.
                      • Es wurde angegeben, das Winter- und Sommerreifen vorhanden sind --> Allwetterreifen waren drauf (ca. 50%) und vorne leicht schräg abgefahren = Es muss die Spur eingestellt werden (Händler behauptet, dass das normal ist, wenn man viel Kurven fährt)
                      • Händler hat mir am Telefon versichert, dass Checkheft vorliegt. Jedoch hat er vor Ort keins gehabt und mir die Rechnungen von der Chrysler-Werkstatt gezeigt. Historie unvollständig, da lediglich Rechnungen ab 2011 vorliegen (Der 300C wurde aber 2007 zugelassen = Es fehlt die Historie von ca. 5 Jahren! --> Hier überlege ich ernsthaft eine Bewertung bei Autoscout24.de für den Händler abzugeben). Der Händler sagt, dass das kein Problem ist, da er Garantie auf alle Teile, die mit Öl in Berührung kommen, gibt. Und er die Fahrzeuge vor Verkauf durchcheckt.
                      • Beim Einsteigen in den Chrysler die erste unschöne Sache bei den Schwellern, wie man auf den Bild 10 erkennen kann. Ich weiß nicht ob man das wegbekommt. Es sah ein bisschen wie Kleber aus.
                      • Der Fahrersitz zeigt leichte Gebrauchsspuren auf, siehe Bild11. Ist aber ohne starke Risse, wie man ja sonst so oft sieht.
                      • Der Türgummi bei der Fahrertür ist beschädigt, siehe Bild12.
                      • Die Innenraumverkleidung in der Höhe vom Lautsprecher ist beschädigt, siehe Bild 14. (Der Fahrer musste sich wohl mal abreagieren und hat dabei gegen die Tür getreten.)
                      • Lenkrad leicht abgegriffen
                      • Ölwechsel muss jetzt gemacht werden. (5W-30 HELIX Ultra ECT C3 HU 821 x ist drin). Es waren ca. 300 ml zu viel drin, aber ich denke, dass das nicht so schlimm ist. (Zwischen min max ist doch ca. 1l oder?)
                      • Motorraum war trocken und sah wirklich sehr gut aus
                      • Chrysler Emblem hinten besitzt mehrere kleine Risse (sieht unschön aus), siehe Bild 18. Bei der Griffmulde ist der Lack leicht zerkratzt (durch die Fingernägel).
                      • Bei der Frontscheibe ist ein Stück Glas genau in der Mitte herausgebrochen, siehe Bild 19! Händler meint, dass es nicht im Sichtbereich ist und deswegen kein Problem darstellt. Er kann es mit Kleber verfüllen... Das halte ich für fragwürdig, da nach [1] der Bereich im Fernsichtfeld liegt und somit die Scheibe ausgetauscht werden muss! Er meinte, wenn ich Teilkasko abschließe, bezahlt die Versicherung mir das, aber das möchte ich nicht.
                      • Die Front hat leider viel kleine Steinschläge abbekommen, siehe Bild 20. Jemand hat sich da schon mit einem Lackstift dran versucht, aber man erkennt es immer noch. Auch die Politur, die der Händler durchgeführt hat, konnte die Steinschläge nicht unkenntlich machen. Sonst sieht die Farbe wirklich super aus.
                      • Ich habe den Händler einige der Mängel genannt und versucht den Preis von rund 9k € runter zu handeln. Sein letztes Angebot ist 8500€.
                      • Er hat den Motor angemacht. Der klang aus meiner Sicht i.O. und zeigte keine Auffälligkeiten. Probefahrt durfte ich nicht machen, da ich angeblich unentschlossen bin und wir uns auf keinen Preis einigen konnten. Achso und zum Schluss meinte er noch, dass ich sehr genau bin und keinen 300c finden werde der meinen Ansprüchen genügen wird.



                      Was sagt ihr zu diesem Angebot?

                      Er meinte übrigens noch, dass er schon viele 300c verkauft hat und seiner Meinung nach bei den Defekten, die Navigationssysteme häufiger dabei sind. Von den Krümmern hat er angeblich noch nichts gehört.

                      Quelle:
                      [1] http://www.faz.net/aktuell/technik-m...-13148594.html


                      Zitat von dtmv6 Beitrag anzeigen
                      empfehle eindringlich einen V8 ... sonst fehlt schnell was
                      Ich bin wirklich stark am schwanken zwischen den beiden Motoren. Aber das Angebot an CRD ist viel viel größer als das von HEMIs. Es scheint mir momentan unmöglich einen V8 im mindestens guten Zustand für unter 10k € zu bekommen. Außerdem hätte ich gern einen Kombi mit blauer Lackierung. Dann wird die Suche richtig schwer...
                      Angehängte Dateien
                      Zuletzt geändert von Chrysler-Fan; 24.09.2017, 23:26.

                      Kommentar


                      • #12
                        Macht man nicht eine Probefahrt vor der Preisverhandlung?
                        Sedan, MY 2006, 5.7 HEMI

                        Kommentar


                        • #13
                          Einstiegsleiste aus Alu läuft gerne an, Sitz sieht recht gut aus, gibt schlimmere. Heckschwinge habe ich auch schon schlechtere gesehen. Der Rest wäre Verhandlungssache. Am meisten würden mich jedoch die Steinschläge stören.
                          Der Verkäufer hat sie mit seiner Verkaufsstrategie nicht mehr alle...

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich würde diesem Verkäufer nicht einen Cent geben! Was ist das für eine Verkaufspolitik? Ne Anzahlung für ne Probefahrt?! Such weiter, das ist doch nicht seriös...

                            Kommentar


                            • #15
                              endlich mal wieder was zum lachen hier.

                              Es dir zum Vorwurf zu machen du nimmst es zu genau find ich super.
                              Der hat ja richtig Ahnung von der Kiste.
                              Die Winterreifen und das Scheckheft zu erwähnen grenzt an Betrug!
                              ... ist normal wenn man viele Kurven fährt... das hat er NICHT gesagt!?!?!
                              Ich habe mir die Bilder nicht angesehen. Wenn ich sowas schon hör.
                              Er gibt Garantie auf alles was mit Öl in Berührung kommt..
                              Und dass du eine neue Scheibe bei Teilkasko für Lulu bekommst stimmt ja auch nicht.
                              Alles in allem hört sich das nach einem sehr schwarzen Schaf an.
                              Da nehm ich ihm die 162tkm ja direkt blind ab.

                              Aber verlier nicht den Mut. Das wird schon.
                              ... zum Manöver Ruff Racing R953 black/machined mit 255/30 22, CRD, Kraftwerk OCC, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + Totenkopf Duftbaum :-)
                              ... Chrom Bling Bling mit 265/35 22, 5,7 V8 HEMI, Tief, Breit, Laut, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + natürlich wieder mit Totenkopf Duftbaum

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X