Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Besichtigung am Samstag eines Dicken mit CRD

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Besichtigung am Samstag eines Dicken mit CRD

    Moin liebe Gemeinde

    ich werde mir am Samstag folgendes Fahrzeug anschauen.

    https://suchen.mobile.de/auto-insera...formation_fsbo

    Die Anzeige war sehr interessant . Ich habe bereits mit dem Verkäufer Telefoniert. Wir ware uns am Telefon sehr sympatisch und es handelt sich um einen echten Privatkauf. Meine Fragen wurden alle ausführlich und ich denke ehrlich beantwortet. Er ist 2 Hand und der Wagen wurde als Firmenfahrzeug zugelassen. Der Dicke wurde in den letzten 4 Jahren 130 000 Km bewegt auf Langstrecke. Das Fahrzeug wurde laut Besitzer bei einem Vertragshändler in Hamburg gewartet also Checkheft. Belege Rechnungen und Tüvberichte sollen vorhanden sein. Nach meiner Frage auf Mängel betonte er wie gepflegt dass Fahrzeug ist und lediglich Steinschläge zu finden sind. Klingt nach einem guten Kauf und ich hoffe alles ist so wie beschrieben.

    Wie klingt dass für Euch hat noch Jemand ein Tip für mich ?

    LG aus dem Norden Andreas


  • #2
    Guten Morgen,
    Die üblichen Verdächtigen halt.
    Schau dir im Motor den Bereich um den Turbo an. Vor allem unter dem Ansaugschlauch direkt am Turbo, da sollte keine Öllache sein.
    Dann frag wann und ob der Stellmotor für die Drosseljklappe schon mal gewechselt wurde. Der sitzt da nämlich drunter. Wenn der im Öl schwimmt mag der gar nicht.

    Vorderachse sollte keine Geräusche machen. Klopfen klappern. Das kommt eigentlich regelmäßig vor (schwerer Karren)

    Brems wenn du die Möglichkeit hast aus 100 oder besser 140 mal "normal" ab. Die Bremse sollte nicht flattern.

    Das Hinterachsdiff sollte nicht Ölen und natürlich nicht jaulen.

    Getriebe solle sauber und Ruckfrei hoch und vor allem wieder runter schalten. Wurde das Getriebe mal gespült?

    Hm sonst eigentlich wie bei jedem anderen Auto auch.

    Viel Glück und Spaß

    ... zum Manöver Ruff Racing R953 black/machined mit 255/30 22, CRD, Kraftwerk OCC, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + Totenkopf Duftbaum :-)
    ... Chrom Bling Bling mit 265/35 22, 5,7 V8 HEMI, Tief, Breit, Laut, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + natürlich wieder mit Totenkopf Duftbaum

    Kommentar


    • #3
      [QUOTE=PowerPaul;n1168898]
      Schau dir im Motor den Bereich um den Turbo an. Vor allem unter dem Ansaugschlauch direkt am Turbo, da sollte keine Öllache sein.
      Dann frag wann und ob der Stellmotor für die Drosseljklappe schon mal gewechselt wurde. Der sitzt da nämlich drunter. Wenn der im Öl schwimmt mag der gar nicht.
      Kann man die Motorabdeckung einfach abklipsen?


      Kommentar


      • #4
        ja... 4 Clipse
        Nur 6,4L... der Umwelt zuliebe

        Kommentar


        • #5
          Haben Facelift-CRD´s das Problem mit den zerbröselnden Krümmer noch?
          &quot;Verbrennt den Hexer!&quot; <br>&quot;Ich bin Informatiker...&quot; <br>&quot;Formatiert ihn!!!&quot;

          Kommentar


          • #6
            Anscheinend nicht mehr. Weiß aber nicht ob diese Aussage taugt.
            ... zum Manöver Ruff Racing R953 black/machined mit 255/30 22, CRD, Kraftwerk OCC, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + Totenkopf Duftbaum :-)
            ... Chrom Bling Bling mit 265/35 22, 5,7 V8 HEMI, Tief, Breit, Laut, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + natürlich wieder mit Totenkopf Duftbaum

            Kommentar


            • #7
              Der Motorraum sieht frisch geduscht aus, auf dem Bild. Dort mal, wie schon erwähnt, unter die Abdeckung schauen.
              Wenn er im Original so gut aussieht wie auf den Bildern sollte es passen. Toll wäre natürlich ne Bühne vor Ort, um mal drunter zu schauen. Evtl. mal Google befragen ob in der Nähe ne Mietwerkstatt ist wo man mal eben runter gucken kann.
              Sicher ist sicher, spätere gefunden Mängel können teuer werden. Und alle, aber wirklich alle, elektrischen Helferlein testen.
              '08er 300C CRD Touring, SRT-Design, SRT-Fahrwerk,Facelift. Nebler, Blinker, Begrenzungsleuchten, Rückleuchten, schwarz, Grill schwarz, alle Embleme entfernt. Türleisten entfernt.

              Kommentar


              • #8
                Links unten über der Lichtmaschine überprüfen ob die Kraftstoffleitungen dicht sind. Werden gerne undicht und Diesel tropft auf die Lichtmaschine. Die mag das gar nicht.
                Auf Abgasgeruch im Innenraum achten, dann ist meistens der Halter am DPF abgerissen. Beim drunterschauen auch mal die Hardyscheibe hinten überprüfen ob sie porös ist.
                Zuletzt geändert von C-Thor; 26.10.2017, 17:51.
                Wo kämen wir hin, wenn keiner ginge um zu sehen, wohin wir kämen wenn wir gingen....

                Kommentar


                • #9
                  Also ich werde mir mal ne Checkliste machen denn so kann man dass Stück für Stück abhaken. Natürlich muss ich in erster Linie drauf achten neutral auf das Auto zu gehen und nicht mit Rosa Brille ! Mir ist aber auch sehr wichtig ob die Historie stimmt denn so wie beschrieben und am Telefon versichert sollte ja nichts mit dem Dicken sein. Ich meine wenn ne Inspektion grade gemacht wurden ist und auch neue Reifen und so wenn das wirklich so ist dürfte eigentlich nichts mit dem Auto sein. "DÜRFTE" ich weiß vertrauen ist gut. Aug Nachfrage bot der Besitzer mir auch an dass Fahrzeug Angemeldet zu überfürhren und hier Ab bzw. Um zu melden. Dass bestätigt mein gutes Gefühl.

                  Auf jeden Fall schon mal vielen Dank für die Infos !!!!! Ich halte Euch auf dem Laufenden

                  Kommentar


                  • #10
                    Jo, dürfte. Bei mir war's TÜV und Inspektion neu. Ohne Mängel. Danach sind erst mal 3000 Euro drin versunken, bis ich auf nem fahrbaren Niveau war, muss aber die Vorderachse mal überholen lassen, der knackt und poltert wieder wie nix Gutes. Ich versteh bis heute nicht, wie der "ohne Mängel" bewertet wurde oder die Abgasuntersuchung geschafft hat, das AGR war nämlich kaputt und die MIL ging sporadisch an (natürlich nicht, als ich den Bock Probegefahren und gekauft habe).

                    Nimm auf jeden Fall nen Bremser mit. Ich hätte mich schon allein in die Innenausstattung von dem Auto da verknallt...

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Andreas300c Beitrag anzeigen
                      Also ich werde mir mal ne Checkliste machen denn so kann man dass Stück für Stück abhaken. Natürlich muss ich in erster Linie drauf achten neutral auf das Auto zu gehen und nicht mit Rosa Brille !
                      Die du bestimmt nicht einhälst, wenn nicht noch jemand dabei ist und dich daran erinnert...

                      Liebe macht öfters blind...

                      Ich drücke dir die Daumen und denke an meine Worte...

                      Jens

                      Edit: Tops79 "Nimm auf jeden Fall nen Bremser mit. Ich hätte mich schon allein in die Innenausstattung von dem Auto da verknallt..."
                      Zuletzt geändert von dragvette; 26.10.2017, 19:40.
                      what's going on under the hood...it´s simply supercharged

                      Kommentar


                      • #12
                        Na ja ! Ich hab den Fehler schon mal bei meinem Benz vor 10 Jahren gemacht. Zu hause konnte ich durch den Kofferraum auf den Boden gucken. Folge schweißen schweißen und nochmal schweißen Aus Fehlern lernt man ! Wie gesagt ich halte Euch auf dem laufenden.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Tobs79 Beitrag anzeigen
                          AGR war nämlich kaputt und die MIL ging sporadisch an (natürlich nicht, als ich den Bock Probegefahren und gekauft habe).

                          ...
                          Wollte das sowieso erfragen ob es mit AGR und DPF schon mal ärger gab. Deswegen wollte ich eigentlich kein Diesel aber bei dem Auto spricht auch einiges dafür. Verbrauch z.B. Für AGR und DPF spricht natürlich dass es ein Langstreckenfahrzeug ist. bei 130 tsd KM in 4 Jahren sollte dass so sein . Oder er wurde als Taxi genutzt
                          Was hat das AGR gekostet ? mit Einbau oder selber gemacht ?

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich würde prinzipiell keinen Dicken kaufen ohne die Fehler Speicher auszulesen.
                            Vielleicht kann jemand von den Hamburger Jungs mitkommen und das erledigen.
                            Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

                            Kommentar


                            • #15
                              Langstreckenfahrzeug klingt immer positiv und sicherlich sind Kaltstarts für Mptor und Getriebe belastend. Es ist natürlich auch ein Unterschied ob jemand auf Langstrecke geheizt ist oder eher herumtrödelte. Der Betriebsstundenzähler ist evtl. eine Hilfe. Unabhängig davon, viele Teile verschleißen unabhängig von Kaltstarts angefangen von Achsaufhängungen über Inneneinrichtung bis zur Scheibenwaschwasserpumpe ... . Der Preis klingt natürlich sehr attraktiv ich würde insbesondere die Unterlagen und die dazugehörigen Aussagen prüfen. Z.B. einmal nach der Regeneration des Partikelfilters fragen "Wie oft regeneriert der, qualmt der dann aus dem Auspuff ...?" (bei Langstreckenfahrzeugen merkt man nichts, da kontinuierlich regeneriert wird).
                              Es gibt kein Problem das groß genug sein könnte, dass wir es nicht ignorieren könnten - CRD Touring 2008-er Dänemark-Import

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X