Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Angebote aus PLZ 0, 1, 3-6 und 9

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angebote aus PLZ 0, 1, 3-6 und 9

    Sooo... wie paar Wenige von euch schon wissen, hatte ich ja mit meinem ersten Chrysler, den ich mir vor kurzem zulegte, schon etwas Pech gehabt. Nun rückt der Tag, an dem ich mich wieder von ihm trennen muss, näher und ich habe zwischenzeitlich ein wenig rumgesucht. Folgende Fahrzeuge sind bei mir erstmal in die engere Auswahl gekommen. Der Übersichtlichkeit halber setze ich alle Angebote in diesen einen Threat rein:

    PLZ 0
    - Leipzig
    https://www.autoscout24.de/angebote/...29c?cldtidx=13


    PLZ 1
    - Berlin
    -


    PLZ 3
    - Hannover
    https://suchen.mobile.de/auto-insera...ction=parkItem


    PLZ 4
    - Wuppertal
    https://www.autoscout24.de/angebote/...359?cldtidx=16


    PLZ 5
    - Unna
    - Bad Kreuznach
    https://www.autoscout24.de/angebote/...​​
    https://suchen.mobile.de/auto-insera...ction=parkItem


    PLZ 6
    - Geisenheim
    - Niedermohr
    - Mühlheim/ Main
    https://suchen.mobile.de/auto-insera...ction=parkItem
    https://www.autoscout24.de/angebote/...b411?cldtidx=5
    https://www.autoscout24.de/angebote/...c544?cldtidx=5


    PLZ 9
    - Passau
    https://suchen.mobile.de/auto-insera...ction=parkItem


    Mir geht es in erster Linie darum, ob ihr mir sagen könnt, ob das Fahrzeug, wie es da erstmal beschrieben ist, okay wäre und ob der/ die Besitzer bzw. Händler bekannt sind. Dass das alles keine Neuwaagen sind, ist mir schon klar. Nur will ich nicht wieder direkt an einen geraten, der angeblich gut da steht und in den ersten Stunden schon Probleme macht (ich will wenigstens mal für mind. einen Monat entspannt und ohne Probleme fahren... :') ). Und dass ich dann hier und da auch noch für weitere Infos, usw. anrufen muss, ist auch klar. Nur wenn Jemand sagt, der Besitzer X von dem Fahrzeug ist seeehr sportlich unterwegs oder bastelt mit null Erfahrung selbst dran rum (wenn er überhaupt was macht/ machen lässt) oder der Händler Y ist nicht ganz seriös, dann brauch ich mir auch nicht die Mühe machen, Kontakt aufzunehmen, nur um hinterher wieder auf die Sch***** zu fallen.

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass, wenn da Jemand in der Nähe wohnt und sich damit auskennt, vielleicht das Fahrzeug (wenn es sich lohnt, es zu besichtigen), für mich checken könnte (natürlich nicht unentgeltlich), da ich teilweise ja doch weiter weg wohne. Wuppertal, Düsseldorf und co. wären da jetzt entfernungstechnisch weniger das Problem, aber für die anderen Fahrzeuge wäre es ideal. Aber ist kein Zwang und es ist mir schon eine große Hilfe, wenn ich paar Infos oder Tipps bekomme, wo ich vielleicht noch bei dem ein oder anderen Angebot näher hinschauen sollte.
    Die Kaufberatung, die hier als PDF hinterlegt ist, habe ich schon gelesen und mir paar Notizen gemacht.
    Zuletzt geändert von Rally Vincent; 11.02.2019, 21:07.

  • #2
    Düsseldorfer wagen könnte ich in Prinzip angucken, aber der jetziger Preis ist für Baujahr (2004-2005,), KM Stand (180 000) und
    Wartungsniveau (letzte nachweisbare vor 4 Jahren) total überteuert. Wenn der (wahrscheinlich türkische) Verkäufer 3000 Euro am
    Preis runter geht, würde erst dann Sinn machen weiter zu überlegen.
    Wuppertaller Wagen, mit 150K Km und 2009-er Facelift mit entsprechend bessere Ausstattung und 20 Zöller macht viel mehr Sinn.
    Life is too short for ugly cars. SRT Power.

    Kommentar


    • #3
      Ich kann dir noch raten, den 2,7l nicht in Betracht zu ziehen. Der 3,5l ist schlapp genug für die Kiste aber wenigstens ziemlich verbreitet. Den 2,7 gab es nicht grundlos nur in den Staaten. Was spricht eigentlich gegen den Hemi? Nur die höhere Steuer? Bei'm Verbrauch tun die sich nämlich nichts, im Gegenteil läßt sich der Hemi wohl sparsamer fahren. Ich würde keinen 2. V6 kaufen und habe meinen schlußendlich bloß wegen des guten Angebots genommen.

      Kommentar


      • #4
        Das die Hemi weniger als V6 3,5-er verbraucht, kann ich mir schwer vorstellen.
        Life is too short for ugly cars. SRT Power.

        Kommentar


        • #5
          Gibt hier im Forum reichlich Infos darüber. Die ​​​​​​meisten V6 hier liegen bei ca. 15l, die Hemis schlucken auch nicht mehr. In den US-Foren sieht es genau so aus. Auch der 300m war stets sehr durstig. Die Zylinderabschaltung bei'm V8 wird einen Teil ausmachen, den Rest das höhere Drehmoment, wodurch man bei vergleichbaren Fahrleistungen den Hemi deutlich weniger treten muss als den V6. Es gibt hier im Forum einige Threads, wo die User sich doch sehr über den Verbrauch des 3,5l wundern. 'Nen Bekannter mit Hemi hat 13l im Durchschnitt laut Evic. Die schaffe ich erst, wenn ich tot bin

          Kommentar


          • #6
            Warum denn kein Diesel?
            Zuletzt geändert von dermuedejoe; 10.02.2019, 23:06.

            Kommentar


            • #7
              Weil heutige Diesel Käufer sehr mutig sein müssen
              Life is too short for ugly cars. SRT Power.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
                Düsseldorfer wagen könnte ich in Prinzip angucken, aber der jetziger Preis ist für Baujahr (2004-2005,), KM Stand (180 000) und
                Wartungsniveau (letzte nachweisbare vor 4 Jahren) total überteuert. Wenn der (wahrscheinlich türkische) Verkäufer 3000 Euro am
                Preis runter geht, würde erst dann Sinn machen weiter zu überlegen.
                Wuppertaller Wagen, mit 150K Km und 2009-er Facelift mit entsprechend bessere Ausstattung und 20 Zöller macht viel mehr Sinn.
                Ah, okay. Danke für die Antwort.
                Dann wird der in Düsseldorf wohl wegfallen. Ich bezweifel, dass ein Händler 3.000,00€ runter gehn wird... :')




                Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
                Das die Hemi weniger als V6 3,5-er verbraucht, kann ich mir schwer vorstellen.
                ​​​​​​

                Ich könnt mir vorstelln, dass der im Verhältnis weniger verbraucht. Mein anderer ist ein 4,6l V8 (zwar kein Chrysler, aber auch was Sportliches) und den hab ich schon probeweise auf 8,4 Liter runter bekommen (60 Liter Tank) und mein 3,5l-Chrysler hab ich bis jetzt nicht unter 9,2l bekommen (68 Liter Tank). Wenn ich mich da jetzt nicht vollkommen verhauen habe, schluckt der 3er dann doch mehr. Natürlich kann man die Beiden nicht vergleichen, aber auch bei meinem Sommerspielzeug gibt es Leute, die so ein Modell besitzen, gemütlich fahren und mit ihren teils jüngeren 6-Zylindern mehr verbrauchen. Aber am Ende kommt es eh auf so viele Faktoren an. Was sich der Hemi weg tut, weiß ich nicht, aber ich las auch etwas mit Zylinderabschaltung. Vielleicht liegts auch daran.




                Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
                Ich kann dir noch raten, den 2,7l nicht in Betracht zu ziehen. Der 3,5l ist schlapp genug für die Kiste aber wenigstens ziemlich verbreitet. Den 2,7 gab es nicht grundlos nur in den Staaten. Was spricht eigentlich gegen den Hemi? Nur die höhere Steuer? Bei'm Verbrauch tun die sich nämlich nichts, im Gegenteil läßt sich der Hemi wohl sparsamer fahren. Ich würde keinen 2. V6 kaufen und habe meinen schlußendlich bloß wegen des guten Angebots genommen.
                Also wenn es nur darum geht, dass der weniger aus dem Knick kommt, ist mir das eigentlich relativ egal. So lange der Motor das schafft, ist es okay. Bin eh die Kategorie gemütlicher Fahrer und solange ich am Ende des Beschleunigungsstreifens auf der Autobahn die 100 erreiche und nicht nur 40 (wie manch anderer), passt es doch. Lange vor der Leistung steht bei mjir eh die Optik. <3
                Aber mein letzter Dayli hat mit seiner 2-Liter Maschine mit 144 PS an sich auch gut durchgezogen und der Kleine wiegt 1,7 Tonnen. Ich denk, da liegt der Chrysler 2,7 mit seinen 500kg und 700qcm mehr bestimmt im gleichen Beschleunigungslevel. Das ist dann so meine Art von Logik. ^.^
                Oder gibt es da noch andere Probleme? Also dass die Motoren hops gehn, weil die sich bzgl. des Gewichtes quälen? Oder meintest du jetzt wirklich nur bezogen auf die Geschwindigkeit (und Verbrauch)?

                Ehm... ja... auch *erwischt*. :'D Ja also die Steuer ist natürlich auch so ein Punkt, wenn auch im Verhältnis zur Versicherung ein eher Geringer. Wo wir schon beim Hauptproblem wären. Ich zahle für mein 3,5er momentan monatlich knapp 100,00€ an Versicherung (und auch nur HP +TK) und beim HEMI wäre ich bei 200,00€+... Der 300c läuft als Zweitwaagen mit der SF3. Der Shelby läuft als Erstwagen mit SF15; sonst wäre der auch unbezahlbar. Und ich bin nur eine kleine alleinstehende, angestellte Handwerkerin mit zwei kranken Tieren und da muss ich ja auch noch gucken, wo ich bleibe. Sicher macht ein 8er auch Spaß (allein schon der Sound), aber bezogen auf die Lebensumstände muss man dann auch Kompromisse eingehen, wenn man etwas haben will, es sich aber nur bis zu einem bestimmten Punkt leisten kann (ich weiß, klingt blöd, aber mit nem Polo werd ich auch nicht glücklich).
                Und mein Chef konnt ich schon mit dem 3,5er neidisch machen. Das ist dann immer ein Spaß für die ganze Firma.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
                  Weil heutige Diesel Käufer sehr mutig sein müssen
                  bezogen auf was? Fahrverbote?! Ich glaube dass sich das Ganze noch ne Weile hinziehen wird...und ob es in ganz Deutschland zu Verboten kommen wird, bezweifle ich

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von dermuedejoe Beitrag anzeigen
                    Warum denn kein Diesel?
                    Die Diesel klingen auch nicht so schön.

                    Aber davon mal ganz ab... klar, momentan ist das wie Russisch Roulett. Wer weiß, was die sich noch einfallen lassen. Sicher kann man bei Fahrzeugen generell mit grüner Plakette nicht erkennen, welche davon Benziner, und welcher Diesel sind, aber wer weiß, bis wohin dieser Irrsinn noch geht und ich wohne inmitten einer grünen Umweltzone.
                    Aber selbst wenn das nicht wäre, lob ich mir doch den guten alten und ehrlichen Benziner.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hast du Recht, vor 3-4 Monaten sah es so aus, das die Fahrverbote sehr bald kommen werden. Und bereits vor 2 Jahren gabs
                      hier ein Riesen Diskussion, wo einige meinten, das die Verbote sicher zum 01.01.2017 in Kraft treten würden.
                      So wie das Aktuell aussieht, wird es (zu mindest in NRW) noch 3 Jahre dauern, bis die erste Verbote kommen werden. Aber
                      die Angst sitzt tief, so oft drüber in Medien geschrieben wird, das keine mehr wirklich riskieren möchte.

                      @Rally Vincent, 1200 Euro für HP+TK bei SF3? Da machst du wahrscheinlich was falsch. Bei meinem SRT kostet das gleiche (HP+TK mit 150SB) bei SF2 nur 480 Euro.
                      Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
                        Hast du Recht, vor 3-4 Monaten sah es so aus, das die Fahrverbote sehr bald kommen werden. Und bereits vor 2 Jahren gabs
                        hier ein Riesen Diskussion, wo einige meinten, das die Verbote sicher zum 01.01.2017 in Kraft treten würden.
                        So wie das Aktuell aussieht, wird es (zu mindest in NRW) noch 3 Jahre dauern, bis die erste Verbote kommen werden. Aber
                        die Angst sitzt tief, so oft drüber in Medien geschrieben wird, das keine mehr wirklich riskieren möchte.

                        @Rally Vincent, 1200 Euro für HP+TK bei SF3? Da machst du wahrscheinlich was falsch. Bei meinem SRT kostet das gleiche (HP+TK mit 150SB) bei SF2 nur 480 Euro.
                        Ja das stimmt schon, die Angst ist da und wird auch erst einmal bleiben. Aber wenn sie vereinzelt in Städten Verbote aussprechen sollten, kann man sich noch immer überlegen ob man dort sein muss oder doch lieber die Stadt meidet. In deinem Fall Rally Vincent sieht es natürlich etwas anders aus, da du wohl inmitten einer Umweltzone wohnst. Das würde ich mir dann auch nochmal überlegen. Dennoch ist der Diesel, rein von der Motorisierung, dem 3,5l wegen dem höheren Drehmoment überlegen

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von dermuedejoe Beitrag anzeigen
                          Dennoch ist der Diesel, rein von der Motorisierung, dem 3,5l wegen dem höheren Drehmoment überlegen
                          Dennoch ist der 3,5l, rein vom Klang, dem Diesel wegen des fehlenden Nagelns überlegen

                          ​​​​US-Cars dürfen nicht wie Taxis klingen

                          Und, um sachlich zu bleiben, würde ich mir auf keinen Fall, wenn ich auch nur ansatzweise in Großstadtnähe wohne, einen Diesel holen der schlechter als Euro6 ist. Irgendwas wird sicher noch kommen und dann schauen gerade die Euro4-5 Diesel in die Röhre.
                          Zuletzt geändert von DanCamillo; 11.02.2019, 06:30.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von DanCamillo Beitrag anzeigen

                            Dennoch ist der 3,5l, rein vom Klang, dem Diesel wegen des fehlenden Nagelns überlegen

                            ​​​​US-Cars dürfen nicht wie Taxis klingen

                            Und, um sachlich zu bleiben, würde ich mir auf keinen Fall, wenn ich auch nur ansatzweise in Großstadtnähe wohne, einen Diesel holen der schlechter als Euro6 ist. Irgendwas wird sicher noch kommen und dann schauen gerade die Euro4-5 Diesel in die Röhre.
                            ok, ok der Klang ist vielleicht schöner, allerdings auch Geschmackssache

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
                              @Rally Vincent, 1200 Euro für HP+TK bei SF3? Da machst du wahrscheinlich was falsch. Bei meinem SRT kostet das gleiche (HP+TK mit 150SB) bei SF2 nur 480 Euro.
                              Bei welcher Versicherung bist Du, wenn ich fragen darf? Ich kam mit meiner eigentlich immer gut und günstig weg. Habe zumindest keine andere gefunden, wo ich mit meinen gebuchten Leistungen günstiger komme. Weiß ja nicht, ob es an den Kilometern liegt. Habe momentan ein Kontingent von 25.000km im Jahr. Oder vielleicht liegts daran, dass der als Zweitwagen läuft? Weiß ja nicht, ob es egal ist, ob es jetzt Zweit-, Dritt- oder Sechstwagen ist und ob es nur an der SF des jeweiligen Fahrzeuges liegt... :/ Oder weil ich kein Eigentum habe und keine Angestellte im öffentlichen Dienst bin? No Idea...
                              Aber okay, was mir noch einfällt, warum es teurer SEIN KÖNNTE ist, dass ich eine "Komfortversicherung" habe. Mit der Basisversicherung würde ich momentan mit den gleichen Daten bei ca. 66,00€ im Monat liegen. Und es kommt ja auch noch drauf an, wo und wie das Fahrzeug angemeldet ist, wobei ich nicht weiß, wie groß da beim ersten Punkt die Unterschiede sind.
                              Aber mein anderes Autolein kostet mich zum Beispiel als Erstwagen mit SF14 und SB 150,00€ (HP+VK+TK, ebenfalls Komfortversicherung) 78,00€ im Monat. Da haben die mir damals allerdings gesagt, dass die den deshalb so günstig einstufen können, weil es was mit einer gewissen Vertrauensbasis zu tun hat. Von diesem Fahrzeug gibt es nur 500 Exemplare (wenn überhaupt noch) und deshalb gehen die davon aus, dass man mit dem auch entsprechend sorgsam umgeht. Weiß ja nicht, ob das beim SRT8 auch der Fall sein könnte? Wenn ich mich nicht komplett irre, meine ich, dass es davon jetzt auch nicht sooo viele gibt, oder?
                              (Beide Fahrzeuge sind zudem das ganze Jahr über angemeldet.)

                              Hab aber grad eben nochmal geschaut. Das hat mir jetzt keine Ruhe gelassen . Also ich zahle monatlich 90,32€ an Versicherungsbeitrag für den C. (Gedächtnis wie ein Sieb manchmal... ). Allerdings mit... SB 500,00€... (... Was hab ich denn da gemacht...? :'D ). Aber okay, an 480,00€ komm ich trotzdem nicht ran... :/
                              Zuletzt geändert von Rally Vincent; 11.02.2019, 19:46.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X