Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pioneer im dicken

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pioneer im dicken

    Hallo zusammen vieleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen.

    Ich will gerne mein Originalradio rej gegen eines von den unteren zweien tauschen.
    da ich aber die Lenkrad Funktion beibehalten will weiss ich nicht ob ich diese verbauen kann.
    hab mich bereits durch das halbe Forum gelesen aber nichts gefunden.

    vieleicht weiss einer von euch mehr.

    Danke für eure Hilfe.

    1.PIONEER Autoradio AVH-X3500DAB Bluetooth
    2.Pioneer AppRadio SPH-DA01

  • #2
    Re: Pioneer im dicken

    Vor einem ählichen Problem stand ich auch einmal ...

    Ich hatte mir damals die Dietz Adapter rausgesucht ...

    Dietz CAN Adapter 66030
    Kabelsatz 66125
    Remote Adapter 66405 (für Lenkradfernbedienung)

    Die Dietz Adapter gibts in der Bucht für kleines Geld. Die Adapter ist eher rar muss man meist neu haben.

    Der Werksverstärker lässt sich aber meines Wissens erst ab den 2008er Modellen damit betrieben. Der Werksverstärker
    braucht ein CAN-BUS Einschaltsignal.

    Ansonsten gibt es noch den Adapter PAC C2R-CHY4, der soll angeblich auch mit den älteren Modellen funktionieren und erzeugt auch das Einschaltsignal für den Werksverstärker. Lenkradfernbedienung

    Bei Dietz braucht man sich wegen der Qualität wohl keine Sorgen machen, wie das beim PAC aussieht ist eine andere Frage.

    Ich hab dann letztendlich keinen CAN Adapter verbaut, da ich nur ein normales Radio und kein Navi drin habe.
    Der ganze Adapterkram war mit dann für die paar Lenkradfunktionen letztendlich zu teuer.

    Zündplus hab ich mir vom Zigarettenanzünder mit einer extra Sicherung per Stromdieb "gestohlen", und den Standard Chrysler ISO Adapter (ca. 7-10 Euro) genommen. Lautsprecher werden mit einem Zubehörverstärker betrieben. Kabel hab ich neue verlegt.
    V8 aus Freude am Tanken

    Kommentar


    • #3
      Re: Pioneer im dicken

      Danke syntro für deinen imput

      Vor einem ählichen Problem stand ich auch einmal ...

      Ich hatte mir damals die Dietz Adapter rausgesucht ...

      Dietz CAN Adapter 66030
      Kabelsatz 66125
      Remote Adapter 66405 (für Lenkradfernbedienung)

      Die Dietz Adapter gibts in der Bucht für kleines Geld. Die Adapter ist eher rar muss man meist neu haben.

      Der Werksverstärker lässt sich aber meines Wissens erst ab den 2008er Modellen damit betrieben. Der Werksverstärker
      braucht ein CAN-BUS Einschaltsignal.

      Ansonsten gibt es noch den Adapter PAC C2R-CHY4, der soll angeblich auch mit den älteren Modellen funktionieren und erzeugt auch das Einschaltsignal für den Werksverstärker. Lenkradfernbedienung

      Bei Dietz braucht man sich wegen der Qualität wohl keine Sorgen machen, wie das beim PAC aussieht ist eine andere Frage.

      Ich hab dann letztendlich keinen CAN Adapter verbaut, da ich nur ein normales Radio und kein Navi drin habe.
      Der ganze Adapterkram war mit dann für die paar Lenkradfunktionen letztendlich zu teuer.

      Zündplus hab ich mir vom Zigarettenanzünder mit einer extra Sicherung per Stromdieb "gestohlen", und den Standard Chrysler ISO Adapter (ca. 7-10 Euro) genommen. Lautsprecher werden mit einem Zubehörverstärker betrieben. Kabel hab ich neue verlegt.

      Kommentar

      Lädt...
      X