Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Polyeurehtan Buchsen AWD Vorderachse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Polyeurehtan Buchsen AWD Vorderachse

    Tach zusammen,

    wie ja einige mitbekommen haben, habe ich letztes Jahr meine Hinterachse komplett gemacht (auch mit Poly buchsen). Das gleiche will ich nun für vorne auch machen aber natürlich ist das beim AWD nicht so einfach. Es gibt nämlich leider kein Set für die Vorderachse.

    Ich habe mir jetzt überlegt halt einfach andere Poly buchsen zu nehmen und entsprechend anzupassen, eventuell passen ja teilweise die Buchsen vom RWD. Hier fehlt mir aber leider die Angabe des Durchmessers der Buchsen für den AWD und RWD.

    Eventuell hat jemand solche Buchsen oder die Querlenker zuhause rumliegen und kann mal nachmessen. Bei dem Oberen Querlenker bin ich mir ziemlich sicher das die Buchsen gleich sind da diese sehr identisch aufgebaut sind. Aber ziemlich sicher ist halt keien gewissheit.

    Sollten die Durchmesser gleich sein kann man sich ein Poly Buchsen set für den AWD zusammenbasteln und hat dann ruhe (wird danach natürlich auch ins Dickie eingetragen)

    Die RWD Buchsen habe ich anhand der Whiteline Technischen Zeichnung eingetragen, es wäre gut wenn das jemand nachmessen könnte.

    Querlenker unten AWD:
    Durchmesser Länge gesamt Länge buchse
    Buchse vorne 57,2 mm 70 mm 35 mm
    Buchse hinten 48,5 mm 65 mm 30 mm
    Buchse Federbein 47,5 mm 50 mm 27 mm
    Querlenker oben:
    AWD D RWD D AWD L RWD L
    Buchse oben vorne 50 mm 50 mm 60 mm 60 mm
    Buchse oben hinten 50 mm 50 mm 60 mm 60 mm
    Zuletzt geändert von malcolm; 23.04.2018, 12:57.
    Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

  • #2
    kannst du ja auch nochmal mit den Angaben von Superpro, Powertech usw abgleichen.

    Obere Querlenker hab ich aber auch zuhause noch rumliegen.
    In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
    Ersatzteile und Trödelkammer

    Kommentar


    • #3
      Die Dame von www.usspeed.de hat mir schon sehr kompetent weitergeholfen. Sie haben zwar nicht alle Buchsen im Angebot aber konnte mir trotzdem die Maße sagen.

      jetzt muss ich noch die länge vergleichen und vlt passen bestimmte buchsen mit ein wenig abdrehen doch rein.
      Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

      Kommentar


      • #4
        Wie verhält sich deine Hinterachse bisher? und wieviel hast du gefahren?
        In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
        Ersatzteile und Trödelkammer

        Kommentar


        • #5
          Ist ein Traum zieht direkt nach es fühlt sich sehr viel sportlicher an wobei er ja vorher schon sportlich war. Aber der Unterschied ist dazu nochmal gewaltig.

          Hab es aber gemacht weil die Arbeit einfacher ist als mit ner 20 Tonnen Presse die Buchsen einzupressen und die Buchsen haben dann keinen Verschleis mehr.
          Auch das montieren ist einfaher da du das direkt auf der Bühne machen kannst und die Karre nicht erst auf Fahrniveu absenken musst.
          Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

          Kommentar


          • #6
            Was heißt denn sportlich? Der VW Fahrer betitelt das Rumpelfahrwerk als "Sportlich" weil er denkt hart ist besser

            Ist noch eine Dämpfung vorhanden? Wie verhält sich der Wagen bei Querfugen/Gullideckeln - ich denke mal Themen wie Spurrillen und Kurvenstabilität sind besser geworden aber mich interessieren eher die Geräusche und vor allem der Restkomfort Die Gummilager sind bei 2t meiner Meinung nach zu schwammig - das wird scheinbar deutlich besser nach deiner Beschreibung.

            Nachfetten/Abschmieren machst du/machst du nicht?
            Laufleistung seit Umbau?
            Fahrprofil?

            Sorry für die vielen Fragen, aber das sind so die Fragen die ich mir stelle und außer einem allgemeinen "besser" oder "ne ist schrott" find ich selten was zu den Thema
            In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
            Ersatzteile und Trödelkammer

            Kommentar


            • #7
              von der Fahrweise ist sicherlich noch Platz nach oben zu noch sportlicher aber ich drück ihn schon ordentlich um die kurve wenn ich bock habe

              Drinne ist ein KW v2. Dämpfung ist noch vorhanden bügelt aber Gullideckel oder querrillen nicht aus, die merkst du im Innenraum.
              Geräusche habe ich keine, auch nicht das von vielen erwähnte quitschen.
              Gefahren bin ich seit den Umbau von ca einem Jahr ca 3298 Meilen.
              Nachfetten oder abschmieren habe ich noch nicht gemacht, vlt wenn das quitschen kommen sollte.

              Fahrporfil: Gerne in die Alpen auf kurvige Straßen. Autobahn eher der Tempomat fahrer.
              Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

              Kommentar


              • #8
                Gibt es zum Umbau der Hinterachse einen Beitrag?
                Ich tausche bei mir demnächst die vorderen unteren Querlenker, ich kann da heute mal messen.
                Zuletzt geändert von Fuchsi77; 29.03.2018, 11:08.
                Always be yourself, unless you can be a Viking, then always be a Viking!

                Kommentar


                • #9
                  Always be yourself, unless you can be a Viking, then always be a Viking!

                  Kommentar


                  • #10
                    Guten Morgen,

                    wäre klasse wenn du mal die jeweiligen buchsen im durchmesser und der länge messen könntenst.

                    Beitrag:
                    http://www.300c-forum.de/forum/infor...%C2%B4s-magnum
                    Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

                    Kommentar


                    • #11
                      so ein kleiner fortschritt.
                      Ich habe mir jetzt alle Querlenker für vorne bestellt (mussten eh neu gemacht werden). Fuchsi77 hat ja schon den unteren ausgemessen (danke nochmal hierfür) ich habe das nun bei dem oberen nachgeholt. Anbei die Ergebnisse.

                      Meine Messergebnisse habe ich nun mit den Angaben für die RWD Buchsen verglichen und sie passen. d.h. Man kann auch beim AWD die Buchsen für den RWD nehmen. Bisher aber nur für die oberen vorderen Querlenker.

                      Das wären bei Whiteline die Artikelnummer: W53338
                      http://www.whiteline.com.au/product_...W53338&sq=2323

                      Messtoleranzen sind natürlich vorhanden.
                      Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

                      Kommentar


                      • #12
                        Warum eigentlich Whiteline und nix aus dem eigenen Lande hier?
                        In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                        Ersatzteile und Trödelkammer

                        Kommentar


                        • #13
                          Pedders hatte mir auch mal eine komplette Liste geschickt.

                          Mal sehen ob ich die noch habe.
                          300C MY2009 SRT 8; FOX Edelstahlanlage ab KAT, LED Innenraumbeleuchtung

                          Kommentar


                          • #14
                            Whiteline hatte technische Zeichnungen auf Ihrer Webseite und waren auch die einzigen welche mir damals mit den Tonnenlagern geholfen haben. Dies ist ja nur eine Machbarkeitsstudie, ob eventuell die Buchsen passen. Natürlich ist es jedem freigestellt die Buchsen auch von einem anderen Anbieter zu kaufen z.b. pedders.
                            Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

                            Kommentar


                            • #15
                              Hättest du nen link für die Tonnenlager?
                              5.7 hemi AWD Touring mit Prins VSI Gasanlage,<br>blastin bobs 11db

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X