Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Batterieleuchte leutet ab ca. 170km/h

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Batterieleuchte leutet ab ca. 170km/h

    Hallo liebe Gemeinde,

    wieder ein Problem wo ich eure Hilfe gebrauchen könnte.
    Bei mir kam immer die Batterieleuchte, bis der Wagen stehen geblieben ist.
    Spannung gemessen, 6 Volt, Lichtmaschine hat wohl nicht mehr geladen. Batterie extern aufgeladen und Fahrzeug gestartet. Sofort wieder die Leuchte mit der Batterie, Spannung gemessen (bei laufendem Motor) nur knapp 12Volt. Also die Lichtmaschine gegen eine neue von Atec getauscht. Alles wieder ohne Probleme, Spannung mehr als 13Volt.
    Nun fahre ich auf der Autobahn und ab 170 kommt die Leuchte mit der Batterie wieder, sobald ich dann wieder unter 170bin geht diese nach kurzer Zeit von alleine wieder weg.
    Was ist nun los? Wieder Panik

    Kennt jemand dieses Problem oder hätte jemand eine Erklärung dafür?

    MfG
    Malle

    #2
    hast du sämltiche Kabelverschraubungen geprüft? Also auch die am Anlasser und die Verschraubung am Unterboden, wo es in den innenraum geht? (Beifahrerseite)
    In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
    Ersatzteile und Trödelkammer

    Kommentar


      #3
      Wurde ein neuer Freilauf mit der Lichtmaschine verbaut?
      Auch Antriebsriemen und Spannrolle sind in Ordnung Riemenspannung stimmt?



      Probier mal wenn du Manuell schaltest den Motor in die selbe Drehzahlregion zu bringen wie bei 170kmh
      Alternativ kannst du auch sehr viele Verbraucher einschalten (sitzheizung, licht, Innenraumbeleuchtung) alles was strom zieht um zu schauen ob es dann auch bei niedrigen Drehzahlen auftritt. Im EVIC in der geheimen Ebene konnte man die Batteriespannung auch beobachten das evtl. Auch mal machen.

      Ich vermute das etwas mit dem Lichtmaschinen Antrieb nicht stimmt und der Fehler ab einer bestimmten Drehzahl auftritt.
      Wenn die Kraft zum Antreiben der Lima die Kraft übersteigt die der Antrieb noch übertragen kann.

      Kommentar


        #4
        Meine erste Vermutung wäre auch ein rutschender Rippenriemen. Zumindest der Riemenspanner ist ja mit einem Blick überprüft.
        Auf die meisten Fragen steht die Antwort vermutlich bereits im DICKIPEDIA
        Neu hier? Dann stell dich besser erst HIER vor

        Kommentar


          #5
          Seppi 1604 Das werde ich testen, wie sich das dann verhält. Also bei höher Drehzahl und wie es sich verhält wenn ordentlich Strom gezogen wird.

          Also der Riemen wurde dabei mit erneut.

          DanCamillo wie überprüfe ich den Riemenspanner?

          Cosmic nein die Verschraubungen wurden noch nicht geprüft.
          Wegen Verbindungsproblemen oder Masseschluss?
          Zuletzt geändert von 300C Malle; 23.04.2019, 00:11.

          Kommentar


            #6
            Am Arm der Spannrolle ist eine Markierung, zumindest bei'm Benziner. Wenn du die am Diesel nicht hast kannst du mal schauen, wie weit der Spannarm vom Anschlag entfernt ist. Da sollte schon Luft sein.
            HIER wird auch noch über verschiedene Riemenlängen diskutiert. Eventuell ist bei dir der zu lange Riemen drauf.
            Auf die meisten Fragen steht die Antwort vermutlich bereits im DICKIPEDIA
            Neu hier? Dann stell dich besser erst HIER vor

            Kommentar


              #7
              Moin Moin,

              Habe meinen Urlaub genossen und mich mal nicht um das Auto gekümmert

              Im Anhang befinden sich 2 Bilder mit den Fehlermeldungen.
              Haben beim fahren/beim aufleuchten der Batterieleuchte die Spannung gemessen. Gemessen mit einem Auslesegerät der Werkstatt.
              Gemesse Spannung knapp 15V. Es gibt keinen Spannungseinbruch oder zucken der Spannung. Die Lima lädt also selbst dann wenn die Batterieleuchte kommt.
              Mit den Fehlermeldungen können wir leider nichts mit anfangen, bzw. uns keinen Reim darauf machen.
              Die neue Lima scheint ihre Arbeit zu machen.
              Ideen?

              Kommentar


                #8
                Naja, steht da doch, da stimmt was auf der Datenautobahn nicht

                Der Dicke hat keinen klassischen Regler in der Lima wie man das so kennt sondern dieser sitzt im BodyControlModul und erzeugt dort die Erregerspannung für den Generator. Der LIN Bus wird normalerweise zur Sensorikübertragung in nicht kritischen bereichen genutzt.

                Kabelverbindungen etc, alles geprüft?
                In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                Ersatzteile und Trödelkammer

                Kommentar


                  #9
                  Ja sowas in dieser Richtung haben wir uns schon gedacht :-)
                  Aber es scheint mir sehr merkwürdig, da es nur unter Last (starken beschleunigen) oder bei hoher Geschwindigkeit kommt, dabei aber absolut konstant die Spannung hält.
                  Nein Verbindungen wurden noch nicht kontrolliert.
                  Wo sitzt dieses BodyControlModul?




                  Kommentar


                    #10
                    Das ist das Ding vorne im Motorraum direkt am Sicherungskasten, kontrollier mal die Steckverbindungen darunter.
                    In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                    Ersatzteile und Trödelkammer

                    Kommentar


                      #11
                      Die Stecker scheinen alle fest zu sein. Bevor ich die Stecker kontrollieren konnte sind mir alle Zeigeranzeigen, beim fahren, auf Null gefallen. Alle Wahrleuchten beim Tacho gingen an. Nach ca. 2 Sekunden war der Spuk vorbei, es gab keine weiteren Auswirkungen.
                      Bin normal gefahren, Geschwindigkeit war konstant bei 80km/h.
                      Im Speicher waren die selben Fehler.
                      Zuletzt geändert von 300C Malle; 14.05.2019, 16:54.

                      Kommentar


                        #12
                        Wackel mal am Zündschloss/Schlüssel während er fährt und beobachte.
                        In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                        Ersatzteile und Trödelkammer

                        Kommentar


                          #13
                          Das habe ich ausprobiert, dabei ist es nicht aufgetreten. :-(

                          Kommentar


                            #14
                            Wird langsam interessant Deine genannten Fehler hatten hier schon einige, leider sind die Themen jedesmal wegen themenfremden Diskussionen eingeschlafen oder man hat wild drauf los getauscht.

                            Was sagen die Masseverbindungen zum MOtor? Alles in Ordnung? Die Sind rechts und links am Dom verschraubt.
                            In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                            Ersatzteile und Trödelkammer

                            Kommentar


                              #15
                              Was die Batterieleuchte angeht. Dieser Fehler scheint nun behoben zu sein.
                              Der Stecker für das Bussystem an der Lichtmaschine war kaputt, Kontaktschwierigkeiten. Deshalb kam unter Last oder bei hoher Geschwindigkeit die Batterieleuchte.
                              Wie gesagt es scheint so, allerdings sieht es bis jetzt ganz gut aus und bis jetzt kam die Batterieleuchte nicht wieder.
                              Ob das nun auch im Zusammenhang mit den Zeigern und den anderen Leuchten im Tacho hängt, muss ich nun erstmal beobachten. Da dieser Fehler nur sehr selten aufgetreten ist.

                              Kleine Zusatzfrage, was kann man mit der alten Lichtmaschine (Original Teil) machen?
                              Gibt es dafür einen Ankauf?
                              Zuletzt geändert von 300C Malle; 15.05.2019, 12:06.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X