Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schlüssel lässt sich nicht abziehen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schlüssel lässt sich nicht abziehen

    Hallo, ich bin erst seit heute hier angemeldet (hab mich eben vorgestellt)
    und kann schon mit dem ersten Problemchen aufwarten...
    Ich hoffe mal, dass jemand einem Newbie helfen kann?
    Also kurz gesagt: ich bekomme meinen Zündschlüssel nicht mehr abgezogen.
    Er lässt sich nur noch bis zur vorletzten Position nach links drehen.
    Natürlich habe ich den Getriebe-Hebel auf "P" gestellt.
    Manchmal geht es dann doch, wenn ich nochmal ein Paar Runden um den Block drehe.
    Meistens aber eben leider nicht.
    Dann muss ich erstmal dumm ne halbe Stunde oder gar eine ganze Stunde im Auto hocken,
    was schon recht nervig und anstrengend ist, vor allem wenn man Termine hat...
    Mit etwas Gewalt kann ich den Schlüssel auch aus der vorletzten Position abziehen
    - aber dann lässt sich der Wagen natürlich nicht abschließen (auch nicht mit dem Zweitschlüssel).
    Und offensichtlich ist die Zündung dann auch immer noch auf Dauerstrom?
    Was ja auch nicht förderlich für die Batterie sein kann?
    Ich habe natürlich auch erstmal hier im Forum nach dem Problem und einer Lösung gesucht,
    konnte aber nichts finden, was bei mir geholfen hat.

    Wer hat ähnliche Erfahrungen? Oder wer kann sich einen Reim darauf machen?

    #2
    Re: Schlüssel lässt sich nicht abziehen

    Könnte mir vorstellen, dass etwas mit dem Zug oder dem Schloß selbst etwas nicht in Ordnung ist.
    Den Schlüssel kann man ja nur in "P" vom Wählhebel abziehen, außerhalb von "P" geht der Schlüssel nur bis zur vorletzten Stellung.
    Das Schloß ist mechanisch mit dem Wählhebel verknüpft.
    Schau mal hier, da ist der umgekehrte Fall
    http://www.300c-forum.de/wiki/index.php/Pinky

    Kommentar


      #3
      Re: Schlüssel lässt sich nicht abziehen

      Jup würd ich auch sagen, da hängt eine Arretierung, entweder im Schloss oder am Gangwahlhebel.

      also auseinanderfummeln und suchen
      In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
      Ersatzteile und Trödelkammer

      Kommentar


        #4
        Re: Schlüssel lässt sich nicht abziehen

        Danke für eure Antworten. Habe den Wagen erst letzte Woche bei einem Händler in Dortmund gekauft.
        Und natürlich direkt angerufen und auf den Fehler aufmerksam gemacht.
        Die sagen nun, dass ich nach Dortmund kommen müsste, damit sie das prüfen können.
        Ist aber schon ne kleine Reise von Saarbrücken.
        - Nervt ein wenig. Kann ich das nicht hier in Saarbrücken machen lassen?

        Kommentar


          #5
          Re: Schlüssel lässt sich nicht abziehen

          Ob Dortmund oder Saarbrücken hängt davon ab, ob Du (oder der Händler für Dich) eine Garantie abgeschlossen hast (hat).

          Die gesetzliche Gewährleistung räumt dem Händler ein Nachbesserungsrecht ein - also Dortmund,
          wenn eine Garantieversicherung besteht, dann kommt es auf deren Bedingungen an, ob das Zündschloß enthalten ist. Dann sollte auch jeder Meisterbetrieb das machen dürfen - also Saarbrücken.
          LG Frank E. (300 C 3.0 CRD Touring)<br><br>&quot;Gelassenheit senkt den Verbrauch und erhöht die Lebensqualität!&quot;

          Kommentar


            #6
            Re: Schlüssel lässt sich nicht abziehen

            Problem ist gelöst! Es war nur ein elektromechanisches Bauteil am Wahlhebel defekt, das dem Schlüssel das Signal sendet, dass der Wahlhebel auf "P" steht. Dieses Bauteil wurde für 240,-€ getauscht und jetzt funktioniert alles perfekt.

            Kommentar


              #7
              Re: Schlüssel lässt sich nicht abziehen

              gangschalthebelmodul?

              Das teil ist da etwas kurios, hat das Ding fehler gespeichert vergisst es seine funktion fehler löschen und es tuts wieder, oder neues Bauteil einbauen
              In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
              Ersatzteile und Trödelkammer

              Kommentar


                #8
                Re: Schlüssel lässt sich nicht abziehen

                Problem ist gelöst! Es war nur ein elektromechanisches Bauteil am Wahlhebel defekt, das dem Schlüssel das Signal sendet, dass der Wahlhebel auf "P" steht. Dieses Bauteil wurde für 240,-€ getauscht und jetzt funktioniert alles perfekt.
                Das Modul sendet also dem Schlüssel ein Signal und der Schlüssel verweigert daraufhin das Abziehen?
                Na ja, manche Werkstätten meinen wohl, dem Kunden kann man alles erzählen...

                Kommentar


                  #9
                  Re: Schlüssel lässt sich nicht abziehen

                  ... noch nie gehört ... Aber man lernt ja nicht aus, ich vermute auch eher,
                  da wurde Dir was vom Pferd erzählt und Du um € 240,00 erleichterst.
                  2005-2006: 300C Sedan 3,5 -- 2006-2010: 300C Sedan CRD -- 2010-2013: 300c Sedan CRD -- 2013-2015: Grand Cherokee CRD "S-Limited" -- seit 2015 Grand Cherokee SRT8

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Schlüssel lässt sich nicht abziehen

                    Nein, er meint das MOdul im Schalthebel welches dem Schloss sagt "ich bin in P du kannst den Schlüssel freigeben"

                    Das dürfte das gleiche sein welches für die Autostickfunktion verantwortlich ist.
                    In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                    Ersatzteile und Trödelkammer

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Schlüssel lässt sich nicht abziehen

                      Ich hab es seit dem Pinky Wechsel ab und an, dass ich den Hebel in "P" nach links nachschieben muss, damit der Schlüssel raus geht.
                      LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
                      LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
                      LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
                      LINK: Youtube - ElTobbyOB

                      Kommentar


                        #12
                        Re: Schlüssel lässt sich nicht abziehen

                        iiiih,
                        Bei mir lübts bis jetzt. Hatten wir bei dir beide Seilzüge wieder arretiert?
                        Meiner schlägt ja in P auch nicht mehr satt am linken Rand an. Steht ca. nen mm ab.
                        Funktioniert aber alles.
                        Sollten wir beim nächsten Schraubertag mal mit nem Hackspieß rein luschern
                        ... zum Manöver Ruff Racing R953 black/machined mit 255/30 22, CRD, Kraftwerk OCC, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + Totenkopf Duftbaum :-)
                        ... Chrom Bling Bling mit 265/35 22, 5,7 V8 HEMI, Tief, Breit, Laut, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + natürlich wieder mit Totenkopf Duftbaum

                        Kommentar


                          #13
                          Re: Schlüssel lässt sich nicht abziehen

                          Mach ich vorher noch mal auf... Die Beleuchtung der Schaltkulisse hat seit her auch nen Wackeligen.
                          LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
                          LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
                          LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
                          LINK: Youtube - ElTobbyOB

                          Kommentar


                            #14
                            Re: Schlüssel lässt sich nicht abziehen

                            Ich verlinke hier noch mal meine Lösung zu dem Problem, die Beleuchtung habe ich auch gleich erneuert:

                            Schlüsselfreigabe in "P"
                            LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
                            LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
                            LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
                            LINK: Youtube - ElTobbyOB

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo zusammen

                              Hatte heute auch das Problem bei meinem, dass der Schlüssel sich hat nicht mehr abziehen lassen. Hatte das Problem vor paar Tagen das erste mal aber seit dem nicht mehr. Heute zum Bäcker und daheim ging dann der Schlüssel nicht mehr raus. Hab mir das dann hier im Forum durchgelesen. Auch das im Dickipedia. Seilzug war bei mir schon ganz eingefahren. Was ich aber dann gemerkt habe, als ich in P war, und dann am Seilzug hinten am Schloss gewackelt habe, ging es wieder. Hab auch mal n Video bei youtube hoch. Da sieht man am Schloss so eine gelbe Nase die hochspringen sollte wenn man in P geht. Aber bei mir hat die sich verhängt und erst wenn ich am Seilzug beim Schloss gewackelt habe, ging die Nase hoch. Am Schalthebel hab ich auf dem Video nix gemacht.

                              https://www.youtube.com/watch?v=AOow...ature=youtu.be

                              Hab dann den Seilzug mal hin und her bewegt und gemerkt das er wohl leicht verklemmt in einer bestimmten Lage. Habe ihn dann mit m Kabelbinder wo befestigt, das er wieder sauber läuft. Hoffe das passt jetzt.

                              Hätte aber noch eine Frage dazu. Ist der Zug am Schalthebel nur von oben rein geschoben oder ist der am Hebel irgendwie befestigt. Hatte den Seilzug aufeinmal in der Hand und bin mir nicht sicher, ob der irgendwie befestigt war, hab aber nix gefunden. Und wenn ich den aushänge, kann ich den Schlüssel glaube ich sogar nicht nur in P abziehen. Hat das irgendwelche Nachteile? (außer natürlich das ich dann vergessen könnte in P zu gehen und des auto wegrollen könnte, wenn ich in N bin.)



                              Kommentar

                              Lädt...
                              X