Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Problem mit SONAX Chrompaste. Bitte um Hilfe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Problem mit SONAX Chrompaste. Bitte um Hilfe

    Hi Freunde,

    brauche Hilfe von Felgenprofis! Also mein Problem ist, dass ich mir letztens ne Chrompaste von SONAX gekauft hab
    und bei der Anwendung kleine Kratzer und blinde, angelaufene, matte (oder wie man dazu sagt) Stellen reingearbeitet hab.
    Es glänzt halt nicht mehr. Das sieht so aus, wie wenn man kleinere Kratzer mit nassem Schmirgelpapier aus dem Klarlack
    am Auto entfernt.
    Vermute der Chrom der Felge (wie oben schon steht, Status Dystany) ist auch mit Klarlack überzogen.

    Kann mir das jemand bestätigen?
    Oder sonst irgendwie einen Tipp geben, was das sein könnte?
    Und kann ich das selbst wieder gerade biegen? Wenn ja, wie? Oder muss ich zum Felgen-Doc?
    KW V1 Inox + Status Dystany 22&quot; Chrome/Black + 10db Blastin Bobs (Mandrel bends) + &quot;Seriengrill&quot; + Altenglisches &quot;A&quot; als Logo Vorne/Hinten/Lenkrad + Komplette LED Umrüstung Innen/Aussen (ausser Heckleuchten) + schwarze SML + Hurst Pistol Grip Shifter + Heck gecleant + Fussraumbeleuchtung + Headlight &amp; Foglight Covers<br>[URL=http://www.300c-forum.de/index.php/topic,36077.0.html]Meine Bilder

  • #2
    Re: Problem mit SONAX Chrompaste. Bitte um Hilfe

    Servus,

    solltest Du dein Problem noch nicht gelöst haben würde ich dir empfehlen damit mal zu einem Lackierer zu fahren.
    Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit hast Du den Klarlack heruntergeschmirgelt. Wenn Du die Felge/n neu klar lackieren lässt müßte/n Sie wieder aussehen wie vorher.
    Wenn Du mehr als nur den Klarlack angeschmirgelt hast ist mehr Aufwand nötig um es wieder hinzubekommen.
    Das ist nur meine Meinung
    3.0 CRD SRT-Design

    Kommentar


    • #3
      Re: Problem mit SONAX Chrompaste. Bitte um Hilfe

      habe das selbe. auch so kleinen kratzer jetzt zum glück ist die stelle nicht groß gewesen, hab den scheiss erstmal getestet...
      Und wenn Bitches vor meinem Auto stehen , vergessen sie ihren Freund &' wollen fremd gehen.
      ★☆ D O D G E ★☆: Dodge Charger Scat Pack 392 Hemi 2016 Mod. http://www.300c-forum.de/index.php/topic,58774.0.html


      Alter Dicker: http://www.300c-forum.de/index.php/topic,24617.0.html

      Kommentar


      • #4
        Re: Problem mit SONAX Chrompaste. Bitte um Hilfe

        Servus Akin,

        wenn du das Problem immer noch haben solltest, kannst du auch gerne mal bei mir vorbei kommen. Ich kann mir das gerne mal anschauen. Bin gelernter Lackierer. Adresse geb ich dir bei Bedarf per PN durch!
        LED TFL Ringe in den NSW, Startech 35mm Fahrwerk, Startech 9x20 ET21 mit 245/40/20, 50mm Eibach a.d. Hinterachse, Startech Alcantara Stone Gray, wahlweise Startech Grill oder Billet Trenz Grill, 10db Blastin Bob, Seiten und Heckdeckel clean, innen Echtcarbon, Moon Eyes Shifter, Frontkamera, Kenwood DoppelDin, Navi im Brillenfach...

        Kommentar


        • #5
          Re: Problem mit SONAX Chrompaste. Bitte um Hilfe

          Ich denke auch, dass ein Lackierer das wieder hinbekommt. Sowas passiert leider allzu schnell, wenn man das selbst macht. Hatte das Prob auch schon, aber am Ende ist doch nochmal alles gutgegangen.

          Kommentar


          • #6
            Re: Problem mit SONAX Chrompaste. Bitte um Hilfe

            @il grasso
            war vor kurzem beim befreundeten lacker und habens mal probiert weg zu polieren. ohne erfolg...
            er hat sich aber auch irgendwie net richtig ran getraut, hatte angst noch mehr zu versauen.
            er riet mir zum felgendoc, die könnten es höchstwahrscheinlich polieren.
            für mich als laie aber auch für ihn siehts so aus, als wärs nur der klarlack.

            @torcida
            bei mir wars auch nur ne kleine ecke. dann musste ich honk natürlich 10 mal probieren,
            obs auch von der paste kommt. weil ich nach dem streit mit dem vogel, der mir das verkauft hat
            direkt zum anwalt marschieren wollte. bis mir die sache mit dem klarlack plötzlich wie n blitz eingeschlagen hat.
            wärs mir doch nur gleich in den sinn gekommen.

            @Andy
            ne 2. meinung/gutachten kann ja nicht schaden. war vorn paar wochen beim reifenhändler neben
            dem meckes zum achsvermessen, in der warteecke lag ein flyer von nem felgendoc,
            dort wollt ich mal diesbezüglich vorsprechen.
            da könntest du ja vorher maln blick drauf werfen...
            KW V1 Inox + Status Dystany 22&quot; Chrome/Black + 10db Blastin Bobs (Mandrel bends) + &quot;Seriengrill&quot; + Altenglisches &quot;A&quot; als Logo Vorne/Hinten/Lenkrad + Komplette LED Umrüstung Innen/Aussen (ausser Heckleuchten) + schwarze SML + Hurst Pistol Grip Shifter + Heck gecleant + Fussraumbeleuchtung + Headlight &amp; Foglight Covers<br>[URL=http://www.300c-forum.de/index.php/topic,36077.0.html]Meine Bilder

            Kommentar


            • #7
              Re: Problem mit SONAX Chrompaste. Bitte um Hilfe

              Ich denke auch, dass ein Lackierer das wieder hinbekommt. Sowas passiert leider allzu schnell, wenn man das selbst macht. Hatte das Prob auch schon, aber am Ende ist doch nochmal alles gutgegangen.
              ich wollte doch nur mit dem zeug meine felgen sauber machen. wenn ich ne CHROMpaste für CHROMfelgen kaufe
              und das auch noch von sonax, gehe ich davon aus, dass da nix passieren sollte.
              dass auf chromfelgen klarlack ist, ist mir gänzlich neu.
              das zeigt was für ein laie ich bin.
              übrigens wie ist es denn gut gegangen? konntest du es wegpolieren?
              KW V1 Inox + Status Dystany 22&quot; Chrome/Black + 10db Blastin Bobs (Mandrel bends) + &quot;Seriengrill&quot; + Altenglisches &quot;A&quot; als Logo Vorne/Hinten/Lenkrad + Komplette LED Umrüstung Innen/Aussen (ausser Heckleuchten) + schwarze SML + Hurst Pistol Grip Shifter + Heck gecleant + Fussraumbeleuchtung + Headlight &amp; Foglight Covers<br>[URL=http://www.300c-forum.de/index.php/topic,36077.0.html]Meine Bilder

              Kommentar


              • #8
                Re: Problem mit SONAX Chrompaste. Bitte um Hilfe

                Hallo habe ähnliches Problem mit der Paste von Dr.Wack gehabt...hab mir damit 2 meiner schönen 22" Felgen versaut!!!!Hab die angerufen und den Fall geschildert.....nachdem ich denen mit dem Anwalt gedroht hab und die beide Felgen abgeholt haben um sie wieder Fit zu bekommen haben sie mir die 2 Felgen ersetzt !!! kann dir nur raten die Firma Sonax mal anzuschreiben ,oder gleich anzurufen!! Hoffe ich konnte dir weiter helfen

                Kommentar


                • #9
                  Re: Problem mit SONAX Chrompaste. Bitte um Hilfe

                  Ich denke auch, dass ein Lackierer das wieder hinbekommt. Sowas passiert leider allzu schnell, wenn man das selbst macht. Hatte das Prob auch schon, aber am Ende ist doch nochmal alles gutgegangen.
                  ich wollte doch nur mit dem zeug meine felgen sauber machen. wenn ich ne CHROMpaste für CHROMfelgen kaufe
                  und das auch noch von sonax, gehe ich davon aus, dass da nix passieren sollte.
                  dass auf chromfelgen klarlack ist, ist mir gänzlich neu.
                  das zeigt was für ein laie ich bin.
                  übrigens wie ist es denn gut gegangen? konntest du es wegpolieren?
                  Die meisten Chromfelgen haben mittlerweile Klarlack drauf, da es keine echte verchromte Oberfläche ist, würde beim Salz auf unseren Straßen auch nicht lange halten, sondern es gibt mittlerweile Lacke, die sogar noch mehr glänzen als echter Chrom und dabei Pflegeleichter sind. Politur hätte gelangt, aber gut.
                  -------------------------------------<br>5,7L Hemi mit Zavolli Gasanlage, Braun

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X