Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

    Moin,

    ich wollte mal fragen was ihr euren Dicken so an Wellness zukommen lasst?
    Gemeint sind damit Sachen, die NICHT direkt im Service gefordert sind, wie z.B. Ölwechsel, Zündkerzenwechsel usw.
    sondern Sachen, wo ihr von euch aus sagt, dass sie ab und an gut für den Dicken sind, wie z.B. besondere Additive,
    Hohlraumversiegelung, Unterbodenschutz, Lackversiegelung und alles was man den Dicken sonst noch gutes tun kann...
    Schließlich soll es meinem Zukünftigen auch an nichts fehlen.

    Danke für die Antworten.

    Gruß Lemmi
    3,5l supersexy Touring Ez 11/07<br><br>Mein Dicker<br><br>Der Gott der Eisen wachsen ließ der wollte keinen Smart,<br>drum gab er Chrysler, Dodge und Jeep dem Mann zu seinem Spaß,<br>drum gab er ihn den großen Motor,<br>den Sound des dicken Auspuffs,<br>das er Bestände bis aufs Blut,<br>bis in den Tod der Chryslergroup.<br>- Lemmi, in der Ode an seinen Dicken.

  • #2
    Re: Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

    Hm das gefällt mir.
    Hier wird man wenigstens nicht belächelt.

    Normalerweise fahr ich spätestens alle 2 Wochen durch die Waschanlage, einmal volles Program.
    Ganz wichtig ist es mir, schon immer und bei allen Autos, nach dem Waschgang alle Türinnenseiten und Kofferraum etc mit Dichtungen, Kanten um die Lichter usw, zu trocknen. Also von Hand mit Tuch.
    Das macht optisch einen Wahnsinns unterschied, wenn ich mir da die Karre von meiner Liebsten anschaue
    Auch alle 2 Wochen WA und 1,5 Jahre alt. Aber schon am gammeln überall.

    Zum Lack selber bin ich etwas stiefmütterlich muss ich zugeben. Einmal im Jahr von Hand polieren.
    Letztes Jahr aber zu faul und machen lassen. Dieses Jahr wohl wieder machen lassen.

    Innenraum leider nur noch selten da kein Platz mit Strom mehr. Also ab und an mal an der Tanke aussaugen und im allgemeinen darauf achten dass es ordentlich bleibt. Rauchen und Essen im Karren geht gar nicht.

    Ein bis zweimal im Jahr den Ansaugtrackt zum Turbo hin auseinander nehmen und alles sauber machen, da trotz modifiziertem T-Stück und OCC ein leichter Ölfilm auf allem liegt.

    Einmal im Monat OCC leer machen und Ölstand, Wasser, Bremsflüssigkeit kontrollieren.

    Immer mal wieder ein nettes Wort und tätscheln der Mittelkonsole

    Das wars neben dem Service eigentlich auch schon

    ... zum Manöver Ruff Racing R953 black/machined mit 255/30 22, CRD, Kraftwerk OCC, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + Totenkopf Duftbaum :-)
    ... Chrom Bling Bling mit 265/35 22, 5,7 V8 HEMI, Tief, Breit, Laut, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + natürlich wieder mit Totenkopf Duftbaum

    Kommentar


    • #3
      Re: Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

      Jede Woche 1 Mal Handwäsche, dazu hab ich auf lupus-autopflege.de für über 500€ ein gutes Arsenal an Pflegemitteln gekauft. Sprich shampoo, Eimer, Tücher, Polituren,Wachs,Reinigungsknete,Innenraumpflege usw usw.
      Jede Woche also mindestens 1 Mal waschen + wachsen + Innenraum. Polieren 2 Mal im Jahr (Komplett Aufbereitung dauert dann so 2-3Tage je 6-7h pro Tag)
      Ansonsten hmm ab und an streicheln und gut zureden
      Und wenn Bitches vor meinem Auto stehen , vergessen sie ihren Freund &' wollen fremd gehen.
      ★☆ D O D G E ★☆: Dodge Charger Scat Pack 392 Hemi 2016 Mod. http://www.300c-forum.de/index.php/topic,58774.0.html


      Alter Dicker: http://www.300c-forum.de/index.php/topic,24617.0.html

      Kommentar


      • #4
        Re: Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

        Stimme power Paul zu!

        Baue nix am Motor auseinander, nutze aber auch dort Pflegemittel!

        Bezüglich korrossionsschutz gibt's im Forum gute Tipps...!
        Must du mal bitte SuFu nutzen!
        Guckst Du mal:

        DieDicke: http://www.300c-forum.de/forum/infor...16265-diedicke

        SAVE the DATE:

        - CDT 2017 in Kassel am 17. Juni
        - CTB 2017 in Berlin am 16. September

        Kommentar


        • #5
          Re: Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

          Ein bis zweimal im Jahr den Ansaugtrackt zum Turbo hin auseinander nehmen und alles sauber machen, da trotz modifiziertem T-Stück und OCC ein leichter Ölfilm auf allem liegt.

          Einmal im Monat OCC leer machen und Ölstand, Wasser, Bremsflüssigkeit kontrollieren.

          Immer mal wieder ein nettes Wort und tätscheln der Mittelkonsole
          Das klingt schonmal gut. Mach das T-Stück beim 3,5er auch sinn, oder eher nur beim Diesel? OCC ist ja eigentlich bei allen Modellen angebracht, oder?

          Gruß
          3,5l supersexy Touring Ez 11/07<br><br>Mein Dicker<br><br>Der Gott der Eisen wachsen ließ der wollte keinen Smart,<br>drum gab er Chrysler, Dodge und Jeep dem Mann zu seinem Spaß,<br>drum gab er ihn den großen Motor,<br>den Sound des dicken Auspuffs,<br>das er Bestände bis aufs Blut,<br>bis in den Tod der Chryslergroup.<br>- Lemmi, in der Ode an seinen Dicken.

          Kommentar


          • #6
            Re: Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

            Du brauchst weder das eine noch das andere für den 3,5.
            Eine Lösung habe ich nicht,aber ich bewundere das Problem.

            Gruß Eggi

            Kommentar


            • #7
              Re: Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

              Wenn er wirklich unanschaulich sein sollte, gerne mal ne Maschinenwäsche.

              Ansonsten bekommen meine immer bei der Inspektion ihre Innen- und
              Außenwäsche.
              2005-2006: 300C Sedan 3,5 -- 2006-2010: 300C Sedan CRD -- 2010-2013: 300c Sedan CRD -- 2013-2015: Grand Cherokee CRD "S-Limited" -- seit 2015 Grand Cherokee SRT8

              Kommentar


              • #8
                Re: Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

                Das ich mit dem 3,5er nicht das "Glück" habe in den berühmt berüchtigten Drosselklappenclub aufgenommen zu werden weiß ich ja,
                es geht mir auch nicht um das gekleckere im Motorraum,
                aber der OCC filtert doch die Öldämpfe und sorgt für eine sauberere Verbrennung.
                Das würde doch auch bei den Benzinern Sinn machen, oder bringt das nicht viel?
                So steht es zumindestens auch im Dickipedia.
                Falls ich falsch liege, bitte ich um Korrektur, nur so lernt man.
                3,5l supersexy Touring Ez 11/07<br><br>Mein Dicker<br><br>Der Gott der Eisen wachsen ließ der wollte keinen Smart,<br>drum gab er Chrysler, Dodge und Jeep dem Mann zu seinem Spaß,<br>drum gab er ihn den großen Motor,<br>den Sound des dicken Auspuffs,<br>das er Bestände bis aufs Blut,<br>bis in den Tod der Chryslergroup.<br>- Lemmi, in der Ode an seinen Dicken.

                Kommentar


                • #9
                  Re: Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

                  Natürlich kann man eine OCC einbauen beim Benziner,aber ich habe ,jedenfalls bisher,noch keinen getroffen
                  der es hat.
                  Eine Lösung habe ich nicht,aber ich bewundere das Problem.

                  Gruß Eggi

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

                    Ergibt auch keinen Sinn. beim Benziner lieber das AGR rauswerfen wenn man seinem Ansaugtrackt was gutes tun will.
                    In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                    300C Teile zu verkaufen

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

                      Ok, dann spare ich mir das Geld.
                      3,5l supersexy Touring Ez 11/07<br><br>Mein Dicker<br><br>Der Gott der Eisen wachsen ließ der wollte keinen Smart,<br>drum gab er Chrysler, Dodge und Jeep dem Mann zu seinem Spaß,<br>drum gab er ihn den großen Motor,<br>den Sound des dicken Auspuffs,<br>das er Bestände bis aufs Blut,<br>bis in den Tod der Chryslergroup.<br>- Lemmi, in der Ode an seinen Dicken.

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

                        Jede Woche 1 Mal Handwäsche, dazu hab ich auf lupus-autopflege.de für über 500€ ein gutes Arsenal an Pflegemitteln gekauft.
                        Sprich shampoo, Eimer, Tücher, Polituren,Wachs,
                        Reinigungsknete,Innenraumpflege usw usw.
                        Hast du irgendwelche Empfehlungen, was genau?nbsp;
                        Dann gebe ich auch lieber paar € mehr aus, als nachher
                        irgendeine Chemiekeule zu haben, die mir das Leder oder
                        was anderes versaut.
                        3,5l supersexy Touring Ez 11/07<br><br>Mein Dicker<br><br>Der Gott der Eisen wachsen ließ der wollte keinen Smart,<br>drum gab er Chrysler, Dodge und Jeep dem Mann zu seinem Spaß,<br>drum gab er ihn den großen Motor,<br>den Sound des dicken Auspuffs,<br>das er Bestände bis aufs Blut,<br>bis in den Tod der Chryslergroup.<br>- Lemmi, in der Ode an seinen Dicken.

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

                          es scheiden sich die Geister:

                          ich nehme seit Jahren/ Fahrzeugen: Meguiars Pflegemittel

                          Guckst Du mal:

                          DieDicke: http://www.300c-forum.de/forum/infor...16265-diedicke

                          SAVE the DATE:

                          - CDT 2017 in Kassel am 17. Juni
                          - CTB 2017 in Berlin am 16. September

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

                            Natürlich kann man eine OCC einbauen beim Benziner,aber ich habe ,jedenfalls bisher,noch keinen getroffen
                            der es hat.
                            Bei Rennmotorrädern (extreme Seitenlage!) oder Flugzeugen
                            für den Kunstflug sind OCC recht gebräuchlich.
                            Es gibt kein Problem das groß genug sein könnte, dass wir es nicht ignorieren könnten - CRD Touring 2008-er Dänemark-Import

                            Kommentar


                            • #15
                              Re: Wellness für den Dicken - Eure Tipps.

                              Bei Rennmotorrädern (extreme Seitenlage!) oder Flugzeugen
                              für den Kunstflug sind OCC Hello recht gebräuchlich.
                              Ich hätte mich bald nassgemacht vor Lachen,aber vieleicht schafft es ja wirklich jemand den Dicken in eine solche Situation zu bringen
                              Eine Lösung habe ich nicht,aber ich bewundere das Problem.

                              Gruß Eggi

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X