Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KBA SRT Design Felgen (ABE)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • KBA SRT Design Felgen (ABE)

    Sorry, aber ich muss mich des öfteren entschuldigen weil ich die Suchfunktion nicht kapiere und auf Dikipedia einiges nicht finde.

    Was ich suche ist die KBA Nummer von den SRT Design 20" Felgen, wegen der ABE. Die steht ja in der Felge innen aber evtl. hat jemand die KBA oder gar die ABE in PDF.

    Vielen Dank

  • #2
    gibs nicht, aber mit einer COC von einem SRT Design kannst du sie eintragen lassen.
    In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
    Ersatzteile und Trödelkammer

    Kommentar


    • #3
      Danke für deine Antwort.
      COC?
      Ich habe due jetzt drauf und möchte diese beim GTÜ in den Fahrzeugschein eintragen lassen.
      Ist es diese Nummer?

      Kommentar


      • #4
        Danke für deine Antwort.
        COC?
        Ich habe due jetzt drauf und möchte diese beim GTÜ in den Fahrzeugschein eintragen lassen.
        Ist es diese Nummer?
        1FC99TRMAA

        Update:

        wusste nicht was mit COC gemeint ist, obwohl ich es besser wissen müsste...
        Danke.

        Hier noch mal für die Nachwelt:

        https://www.reifen.de/static/tipps-t...ere-beantragen
        Zuletzt geändert von doki; 12.09.2018, 23:18. Grund: Google macht schlau

        Kommentar


        • #5
          braucht man da ein Original oder reicht auch eine Kopie, pdf etc.?

          Kommentar


          • #6
            Das weiß ich nicht. Ist eigentlich nur ein 2 Seiten Wisch, ich denke Fax/Kopie/PDF würde reichen

            Kommentar


            • #7
              Das mit der Abnahme bei der KÜS finde ich merkwürdig, und zwar aus folgendem Grund:

              - Sollte das COC passen (also auch für den Wagen des TE gelten), bedarf es keiner Abnahme, da typgenehmigt. Dann sind eintragungsfrei alle dort genannten Rad-/Reifen-Kombinationen fahrbar. Dann stellt sich das Problem gar nicht.

              - Sollte das
              COC nicht passen (also nicht für den Wagen des TE gelten),
              bezweifle ich, dass die GTÜ die Abnahme überhaupt vornehmen darf. Denn es ist ja nicht lediglich eine Anbauabnahme aufgrund eines Teilegutachtens. Möchte man eine technische Änderung auf der Grundlage einer nicht passenden COC vornehmen, wäre eine Einzelabnahme erforderlich. Diese darf aber nur der TÜV (West) bzw. die DEKRA (Ost) vornehmen.
              US 99.5 - America´s Country Station

              Kommentar


              • #8
                Da gebe ich dir recht!
                Meiner Meinung nach müsste ein COC für jedes Fahrzeug kostenlos zu Verfügung gestellt werden nach Abhandenkommen/Verlegung. Ist ja wirklich nur ein Ausdruck aus der Datenbank.

                Dass GTÜ nicht soviel machen darf wie der TÜV oder DEKRA wusste ich gar nicht.

                Ganz komische Situation:
                Eine Felge, die der Automobilhersteller selbst nur für dieses Fahrzeug herstellt/verkauft, muss später mit viel Geld und Aufwand eingetragen werden weil es nicht im Fahrzeugschein drinsteht wenn man die Felge nachträglich kauft.
                Bescheuert.
                Später irgendwann bekommt man noch ne Strafe weil man original Felgen, die exakt auf dieses Fahrzeug abgestimmt ist, montiert hat...
                Krank.

                Jemand noch ne Idee wie man es so einfach und kostengünstig wie möglich in den Fahrzeugschein eintragen lassen kann?

                Kommentar


                • #9
                  Gut, dass deine Meinung in gewerblichen Unternehmen nichts wert ist und die Hersteller auf die Sorgfaltspflicht der Käufer setzen... die COC gibts dazu, wenn du sie nicht bekommst vom Vorbesitzer dann beschwer dich dort.

                  Was ist denn daran komisch? Das Sonderfelgen für Sondermodelle während der Homologation des Gesamtfahrzeugs mit abgenommen werden ist gängige Praxis, und dann dürfen sie nun erstmal auch nur auf der Karre bewegt werden.

                  Wenn du nachweisen kannst, dass deiner eben größtenteils dem Sondermodell entspricht und die Lasten sich nicht verändern erfolgt eine Eintragung - thats it.

                  ich versteh auch dein Problem nicht, ne COC vom Touring SRT design eben wegen der Problematik geistert hier im Forum rum, ausdrucken, zum TÜV Onkel latschen, vergleichen und abnehmen lassen.

                  kostet dich 50€ beim TÜV und nochmal 20 beim STVA für die Eintragung
                  In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                  Ersatzteile und Trödelkammer

                  Kommentar


                  • #10
                    Mit der Suchfunktion ist es leider eine Qual hier. Ich suche über Google mit den Schlagwörtern "Chrysler 300C Forum" und das Thema was ich suche, nur so komme ich dann auf die Sachen hier die ich suche.
                    Einige Links hier im Forum funktionieren leider auch nicht.
                    SRT Felgen habe ich hier schon gefunden aber nicht die SRT Design Felgen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Eigentlich benötigt man für eine TÜV-Abnahme keine COC, weil die Daten, die in der COC eingetragen sind, auch der TÜV-Datenbank vorliegen. Ich würde also zu einer TÜV-Station deines Vertrauens gehen, denen die FIN deines Wagens nennen, und dann können sie mit wenigen Mausklicks sämtliche Rad-/Reifenkombinationen aufrufen, die für dein Fahrzeug zugelassen sind. Ich gehe davon aus, dass auch die 8x20 SRT-Design dabei sind. Dann würde sich nur noch die Frage stellen, ob du sie eintragungsfrei fahren darfst oder ob eine Abnahme erforderlich ist. Das alles aber beantwortet der TÜV (nicht die KÜS!).
                      US 99.5 - America´s Country Station

                      Kommentar


                      • #12
                        Danke Chrysli.
                        Habe mir auchgestern Abend gedacht "fahr doch einfach zum TÜV und frag' nach...".

                        Werde ich genau so machen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Andere Story, die mit COC Papieren zu tun hat:

                          Ein Arbeitskollege hat mir heute gesagt dass er ein Skoda Octavia aus Frankreich gekauft hatte und er diesen hier nicht zulassen konnte wegen fehlender COC.
                          Beim Skoda Händler angefragt = 200 EUR plus Steuer.
                          Beim anderen Skoda Händler angefragt und er hat eine Nummer aus Frankreich gegeben und gemeint dass die auch deutsch sprechen...
                          Die Dame am Telefon hat seine Daten aufgenommen und einen Code gegeben den er online ("Homoligation Volkswagengroup bla..") eingeben musste um die COC Papiere auszudrucken.
                          Alles schnell und unkompliziert.
                          KOSTENLOS
                          Ich glaube die verarschen uns hier in Deutschland

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Chrysli Beitrag anzeigen
                            Eigentlich benötigt man für eine TÜV-Abnahme keine COC, weil die Daten, die in der COC eingetragen sind, auch der TÜV-Datenbank vorliegen. Ich würde also zu einer TÜV-Station deines Vertrauens gehen, denen die FIN deines Wagens nennen, und dann können sie mit wenigen Mausklicks sämtliche Rad-/Reifenkombinationen aufrufen, die für dein Fahrzeug zugelassen sind. Ich gehe davon aus, dass auch die 8x20 SRT-Design dabei sind. Dann würde sich nur noch die Frage stellen, ob du sie eintragungsfrei fahren darfst oder ob eine Abnahme erforderlich ist. Das alles aber beantwortet der TÜV (nicht die KÜS!).
                            Also bei mir wurde die Größe in den Papieren noch eingetragen. Ohne COC und für 45 EUR beim TÜV in Mainz.
                            Chrysler 300C 5.7 Hemi LX Sedan - Jade Satin Metallic

                            0-100km/h in 5,82s

                            Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 - Mineral Grey Metallic

                            0-100km/h in 7,2s

                            Kommentar


                            • #15
                              wan kamen die ersten SRT Designs? 2009? Alles davor kann die Felge schonmal nicht in den COCs haben. Und danach ist es auch fraglich ob Chrysler die mit eingetragen hat.

                              Da bringt also auch der Zugriff vom TÜV nichts.
                              In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                              Ersatzteile und Trödelkammer

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X