Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Karies an den RD-Sensoren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Karies an den RD-Sensoren

    Sonntagabend aufm Parkplatz einen schwarzen Strich auf der Haltemutter des RD-Sensors am rechten Vorderrad bemerkt. Hab dann leicht mit dem Finger dran gefaßt und Plumps fällt ca 1/3 der Haltemutter runter Zum Glück kein großes Zischen.

    Daraufhin habe ich dann die anderen Muttern kontrolliert und alle sind angeplatzt, s Fotos.

    Kennt das Problem hier jemand

    Hab dann auch gleich bei unsrem Grand Cherokee nachgesehen, die Dinger sehen nach über 3 Jahren noch aus wie neu.

    Gefahren bin ich seither nichtmehr (bin schon auf Entzug ). Wenn die Mutter während der Fahrt ganz runterbröselt machts Flupp und der Reifen ist leer. Meine Garantie läuft glücklicherweise noch und morgen holt der Privilege Service den Dicken ab und dann gibts 4 x Ersatz.

    Kleiner Trost, ich kann seit Sonntagabend Cabrio fahren und das wetter paßt auch.
    Angehängte Dateien
    "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

  • #2
    Re: Karies an den RD-Sensoren

    Verschiedene Materialen der Ventile. Hatte ich auch schon War ne schlechte Charge
    22" Verde Avatar;  Black Grill & Sidemarker, "Leicht dunkle" Rückleuchten; Vergitterung Lufteinlässe; Cleaning; Vogelaugenahorn; Xenon-Nebler; Alcantara Startech & custom; LED-Interieur selfmade; Skull - Shifter; Custom Mitteltunnel; beleuchtete Seitenschweller und Lufteinlässe; beleuchtete, selfmade  Einstiegsleisten; K.I.T.T.-Light; 700 Zusatzwatt im Heck; Fledermausi on board und volle Hütte

    Kommentar


    • #3
      Re: Karies an den RD-Sensoren

      Habe sofort nachgeschaut. Zum Glück nichts. (67'000km)

      Gruss Reto
      Chrysler 300C Touring 5.7L V8 HEMI AWD in Mineral Grey BJ 2007, KW V2, Uconnect Freisprecheinrichtung, Bernds Bremse<br>Chrysler Crossfire 3.2L Coupé Automatik in Grau Metallic BJ 2004

      Kommentar


      • #4
        Re: Karies an den RD-Sensoren

        Könnten auch zu fest angezogen worden sein mehr als 5 NM bekommen die muttern nicht.

        Kommentar


        • #5
          Re: Karies an den RD-Sensoren

          War bei mir leider auch. Beim reifenwechsel von Sommer auf Winterlatschen luft nachfüllen wollen und zack hatte ich schon 2 Ventile zur hälfte in der Hand
          Eine scheiße,....... Vor allem sind die Dinger ja nicht gerade billig

          Kommentar


          • #6
            Re: Karies an den RD-Sensoren

            Ui das sieht aber Böse aus, muss ich morgen gleich mal bei mir Prüfen bevor es richtung Autobahn geht...
            300C Touring CRD - MY.07 - FR-BC300 - PDM-Mineral Gray - graue SML - LED-Standlicht + Kennzeichenbeleuchtung - 5" BORLA Cat-Back - KW Var.1 - 22" SRT-Replica's - 2010er SRT-Grill - K-Sport-Bremse - Xenon-NSW - Leder-Schaltknauf/Lenkrad/MAL - Türgriffe und Mitteltunnel in Leder - Dachkantenspoiler sowie Innenraumteile und B-Säule in Lack...

            Bin der mit der Bremse

            Kommentar


            • #7
              Re: Karies an den RD-Sensoren

              Also, gestern wurden die Sensoren komplett auf Garantie ausgetauscht. Ein genauer Grund für den maroden Zustand der Muttern konnte ich nicht bekommen. Aber vom Fahrer des Pannendienstes, der den Dicken in die Werkstatt gebracht hat, habe ich erfahren, daß BMW ganz massive derartige Probleme hat, aber was BMW wirklich heißt weiß ja jeder

              Aber dann abends zuhause habe ich noch mal alles in Ruhe begutachtet und festgestellt, daß die Dödel in der Werkstatt auf der Beifahrerseite den 255er vorne, und den 245er hinten montiert hatten. . Heute morgen wieder hin, und dann auf etwas betretene Gesichter gestoßen. Während des Wartens hab ich nen Chally probegesessen. Wär schon auch ein schönes Spielzeug

              Zum Glück habe ich für den regulären Service eine professionellere Werkstatt und mein Reifenhändler schafft sowas auch höchstens nach der 5ten Maß, wenn überhaupt.
              "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

              Kommentar


              • #8
                Re: Karies an den RD-Sensoren

                Welche Baujahre betrifft das Problem ??

                Kommentar


                • #9
                  Re: Karies an den RD-Sensoren

                  Mein SRT ist ein 2009er. Die BMW´s sind wohl alle neueren Datums, da hab ich dann nicht mehr nachgefragt. Unser Grand Cherokee ist BJ 2008, und der hat schon drei ziemlich salzhaltige Winter mitgemacht. Bei dem sehen die Muttern noch aus wie neu!

                  Ich tippe auf einen Mateialfehler (s. Antwort Oron Tyula), daß die Alulegierung der Mutter nicht zum Ventil paßt, und daß mit der Salzlake im Winter das Alu der Mutter anfängt zu blühen, wahrscheinlich so ne Art Elektrolyse.
                  "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Karies an den RD-Sensoren

                    Zitat von CoolBlue
                    Ich tippe auf einen Mateialfehler (s. Antwort Oron Tyula), daß die Alulegierung der Mutter nicht zum Ventil paßt, und daß mit der Salzlake im Winter das Alu der Mutter anfängt zu blühen, wahrscheinlich so ne Art Elektrolyse.
                    Richtig getippt, CoolBlue Mir hatte man seinerzeit die Knete für die neuen RDS aus den Rippen geleiert, bis Bernd mir dies "interne" Problem verklickerte und er mir die Kohle zurück geholt hat
                    22" Verde Avatar;  Black Grill & Sidemarker, "Leicht dunkle" Rückleuchten; Vergitterung Lufteinlässe; Cleaning; Vogelaugenahorn; Xenon-Nebler; Alcantara Startech & custom; LED-Interieur selfmade; Skull - Shifter; Custom Mitteltunnel; beleuchtete Seitenschweller und Lufteinlässe; beleuchtete, selfmade  Einstiegsleisten; K.I.T.T.-Light; 700 Zusatzwatt im Heck; Fledermausi on board und volle Hütte

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Karies an den RD-Sensoren

                      Ein ähnliches Problem hatte ich auch.

                      Für die Rep. gibt es 2 Lösungen:
                      1. neue Sensoren kaufen, wenn keine Garantie (schweineteuer )
                      2. gebrauchte Sensoren eines anderen Fahrzeug (nicht Chrysler) in der Bucht für ganz Kleines kaufen (hab für 4 Sensoren 40,00€ bezahlt)
                      und die Durchführungen tauschen . Dazu ist nur ein kleiner Torx nötig.

                      300C Touring 3,5L 2010-2011
                      300C Touring 5,7L 2011-2016
                      Dodge Durango 3,6L ab 2016
                      Und wenn es gemütlich sein soll, eine Isabella

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X