Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Andere Reifengröße auf Original Felgen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von DanCamillo Beitrag anzeigen
    Ich hab gerade noch in mehreren Links gelesen, daß auf 7,5Zoll Breite maximal 235er zugelassen sind.
    Ja, das stimmt, das ist aber nur die Theorie.
    Im Praxis sieht die Sache anderes aus. Als Beisiel: auf 9x20 original SRT Felge darf laut Reifen Tabelle maximal 265-er Reifen haben,
    haben aber viele hier 275-er aufgezogen und problemlos und offiziel Tüv bekommen.
    Life is too short for ugly cars. SRT Power.

    Kommentar


    • #17
      Verlasst euch doch nicht immer auf irgendwelche Aussagen oder Tabellen im Internet, und schon gar nicht in US-Foren. Vom TÜV werden ausschließlich die Angaben nach ERTRO akzeptiert, außer, der Reifenhersteller gibt abweichende Freigaben. Ob eine bestimmte Reifenbreite auf einer bestimmten Felgenbreite zulässig ist, bestimmt sich danach nach der Reifenbreite und der Flankenhöhe des Reifens. Ein 275er Reifen (in 40er und 45er Höhe) auf 9x20 Felge ist deshalb problemlos möglich, weil dies nach ERTRO zulässig ist. Auch ein 235er Reifen (egal welche Flankenhöhe) ist auf 7,5x18 zulässig.

      Etwaige Tachoabweichung und Freigängigkeit jetzt mal unberücksichtigt gelassen.
      Zuletzt geändert von Chrysli; 19.01.2019, 12:39.
      US 99.5 - America´s Country Station

      Kommentar


      • #18
        Gut zu wissen das für den TÜV ETRTO als Maßstab gilt, wobei ETRTO auch nur Empfehlungen macht, wie das bei den auf der
        Homepage steht, mit verweis, dass in erste Linie jeweilige Hersteller Vorgaben und Landes Gesetze zu beachten sind.
        Ich kann zum Beispiel auf ETRTO Standarts Liste die 245/45 –er Reifen nur in Verbindung mit 19 Zoll finden, nicht aber mit 20.
        Was die Reifen-Felgen Listen aus US oder EU an geht, sind das natürlich nur Orientierungs Hilfen, keines wegs gesetzes Vorgaben.
        Life is too short for ugly cars. SRT Power.

        Kommentar


        • #19
          Ja, ETRTO gibt zwar nur Empfehlungen, zumal ERTRO selbst ja auch keine staatliche Organisation ist und schon von daher keine verbindlichen Vorgaben machen kann. Allerdings sind die Empfehlungen wissenschaftlich abgesichert und durch standarisierte Tests belastbar, sodass der TÜV diese Empfehlung, im TÜV Merkblatt vdTÜV 751 zugrunde legt, das dann für die Prüfer verbindlich ist. Natürlich können einzelne TÜV-Sachverständige, die über die "große Prüfberechtigung" verfügen (die a.a.S.) Ausnahmen machen gem. § 21 StVZO und Lücken schließen, dies werden sie jedoch kaum ohne Gutachten tun.

          US-Listen also noch nicht einmal als "Orientierungshilfe" heranziehen!
          US 99.5 - America´s Country Station

          Kommentar

          Lädt...
          X