Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Reifendrucksensoren funktionieren, aber

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Reifendrucksensoren funktionieren, aber

    Hallo liebes Forum,

    ich hab mir schon Einiges hier zu dem Thema durchgelesen, aber so richtig hilft mir das nicht weiter.

    Mein Thema ist Folgendes..

    Das RDS System funktioniert bei meinen Winterrädern völlig problemlos.

    Jetzt habe ich über den Winter Sommerräder gekauft und dort diese RDS von Rockauto eingebaut...

    DORMAN 974061, Frequenz 433 MHz FM, alternative/Erstausrüstung Teilenummer: 52402612, 56029359, 56029359AA, 56029359AB, 56029359AC, 56053031AC, 68001698AA, 68001698AB, 68078768AA

    www.rockauto.com/de/moreinfo.php?pk=2194970

    Ich habe 2,5 Bar Luft aufgefüllt und die Räder montiert.

    Ich bekomme vom EVIC auf allen 4 Rädern den Druck von 2,5 Bar angezeigt, aber trotzdem meckert er ständig, ich soll das System überprüfen.
    Muss man dem Wagen irgendwie mitteilen, das es neue Räder gab ?

    Wer kann mir einen Tipp zu dem Problem geben !

    Danke, Jörg
    Chrysler 300 C CRD BJ.2006<br>Oldsmobile Cutlass Coupe 5,7 L. BJ. 1977

  • #2
    Re: Reifendrucksensoren funktionieren, aber

    hat hier doch jemand ausführlich erklärt. Da stimmt was mit deinen Antennen nicht, er bekommt wohl nicht zugeordnet wo welches Rad ist. Deine Sensoren sind aber in Ordnung.
    In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
    300C Teile zu verkaufen

    Kommentar


    • #3
      Re: Reifendrucksensoren funktionieren, aber

      Und wie erklär ich ihm, wo die Räder sind?
      Evtl. mal die Batterie abklemmen ?
      Chrysler 300 C CRD BJ.2006<br>Oldsmobile Cutlass Coupe 5,7 L. BJ. 1977

      Kommentar


      • #4
        Re: Reifendrucksensoren funktionieren, aber

        Nein, das hilft nicht, die Sensoren müssen angelernt werden, sprich mit jeweiligen Seriennummer die drauf stehen beim Steuergerät angemeldet werden.
        Life is too short for ugly cars.

        Kommentar


        • #5
          Re: Reifendrucksensoren funktionieren, aber

          Oder eben deine RDS Antennen bzw. deren Stecker mal Prüfen der Dicke hat 2 Stück und an der Stärke der RDS signale Ordnet er die Reifen ihrer Position am Fahrzeug zu.
          Wenn nun eine Antenne kein Siganl liefert klappt diese Zuordnung nicht mehr er zeigt zwar Druck an aber erkennt nicht welcher Reifen wo ist.

          Was aber komisch ist das es erst nach dem Reifenwechsel Auftrat bzw. mit den Winterrädern Problemlos Funktioniert.

          Kommentar


          • #6
            Re: Reifendrucksensoren funktionieren, aber

            Für Dorman Sensoren braucht man evtl. Programmieruns Werkzeug wie diese hier: LINK ROCKAUTO.
            Life is too short for ugly cars.

            Kommentar


            • #7
              Re: Reifendrucksensoren funktionieren, aber

              Leider ist das Problem nicht so einfach zu beseitigen.
              Ich bin zum Reifenonkel und der hat die ID mit nem Gerät gescannt und über die OBD2 Schnittstelle dem Wagen mitgeteilt.

              Das hat den Wagen aber nicht weiter interessiert und er hat weiterhin das RDS an gemeckert.
              Ich habe dann den Fehlerspeicher vom ganzen Fahrzeug auslesen lassen, um Fehler von daher auszuschliessen.
              Der Wagen ist O.K.

              Dann die funktionierenden Winterräder geholt und wieder hin zum Reifen Mann.

              Der hat dann mit einem VDO Gerät und mit noch einem Anderen versucht, die IDs zu klonen und auf die neuen Sensoren zu kopieren.

              Hat aber alles nicht hin gehauen, danach hat er fröhlich wieder den Fehler angezeigt !

              Er hat mir geraten, andere Sensoren (bei ihm) zu kaufen !

              Vieleicht sollte ich mal nach Weinheim zum Chrysler Ebert und frag die ...muss doch irgendwie gehen !
              Chrysler 300 C CRD BJ.2006<br>Oldsmobile Cutlass Coupe 5,7 L. BJ. 1977

              Kommentar


              • #8
                Re: Reifendrucksensoren funktionieren, aber

                Unser Dickschiff ist ne Diva im bezug auf die RDS, ich komme auch gerade vom Reifenhandel.
                Sommerreifen im letzten Jahr alles ikay, nach dem Wechsel hinten rechts Aussetzer nach 10 Minuten Fahrt.
                heute habe ich den gegen einen orig. MOPAR tauschen lassen, war ein No-Name .. noch vom Vorbesitzer.
                Auf der Rückfahrt gibg dann der Alarm für hinten links "--" weg und er zeigte 0 Bar Druck an, besser als Gebimmel.

                Für die Winterräder im letzten Jahr 4 neue Sensoren vom reifenmenschen gekauft und angelernt. Wochenlanges gezicke, mal der nicht , mal der nicht ... zwischendurch Komplettausfall aller Sensoren. bei Bernd 4 neue gekauft und ein paar Wochen spazieren gefahren .. plötzlich finktionieren die NoNames ohne Probleme.

                Vielleicht ein wenig Geduld aufbringen ... irgendwann fangen sie sich vielleicht ... Komischwerweise war bei dem Sommerreifen ein neuer No-NAME .. die anderen sehen aus wie
                die Originalbestückun aus 2008 noch. Bisserl verranzt aber funktionieren.

                Das ist echt ein kreuz mit den Dingern.
                iel Erfolg ! Berichte mal !
                Für diesen Beitrag haben sich:
                46 Mitglieder bedankt.
                141 würden mir am liebsten dafür in die Fresse hauen.
                2 wollen ein Kind von mir.


                Kommentar


                • #9
                  Re: Reifendrucksensoren funktionieren, aber

                  Ich hatte das zwar schonmal geschrieben .....

                  Das System ist schon etwas speziell. Das Fahrzeug hat 3 Sensoren/Empfänger verbaut.
                  2 in den Radhäusern einen hinten im Radhaus.

                  Aus der Laufzeit der Funksignale ermittet das Fahrzeug wo sich welches Rad befindet,
                  und welchen Druck der Reifen hat.
                  Um den richtigen Druck anzuzeigen reicht ein funktionstüchtiger Sensor.
                  Um zu ermitteln wo das Rad verbaut ist, benötigt das Fahrzeug 3 funktionstüchtige
                  Sensoren. Wenn ein oder mehrere Sensoren defekt sind, dann ist das Fehlerbild das
                  der Druck für alle Reifen angezeigt wird, jedoch trotzden die Meldung kommt
                  "Reifenkontrollsystem prüfen". Da das Fahrzeug nicht feststellen kann, wo der
                  Reifen denn nun sitzt.

                  Wechselt man nun dann noch die Reifen von vorne nach hinten bekommt das System
                  dann nicht mit. Meist ist es dann total von der Rolle.

                  Die RDS müssen dann ans Fahrzeug angelernt werden, da die obrige Ermittlung
                  nicht funktioniert. Um da machen zu können muss man die ID des RDS auslesen
                  oder vom Sensor ablesen und über den Tester einspeichern.

                  Wenn man nun einen RDS-Sensor im Reifen wechselt erkennt das System das neue Signal
                  und prüft welcher Sensor ersetzt wurde. Dies geschieht sozusagen in der Selbstdiagnose.
                  Gibt es Fehler im obrigen System z.B. 1 Sensor im Fahrzeug also defekt oder "halbgar"
                  dann funktioniert das so intelligente System leider nicht mehr. Und letztendlich kommen
                  die seltsamsten Meldungen.

                  Wenn alles Ok an deinem Fahrzeug ist, müsste sich das Fahrzeug über eine längere
                  Fahrstrecke die Sensoren selbst anlernen. Eventuell ist in denem Fall aber vermutlich einer der
                  im Fahrzeug verbauten Sensoren hin (nicht RDS).

                  Das man die ID eines Sensors klonen kann wäre mir neu. Lasse mich da aber gerne
                  eines bessern belehren.
                  Ob der ODB Scanner deines Reifenmannes auch bei unserem "Ausländer" funktioniert
                  ist nicht gesagt. Da du die Ids der Sensoren ja kennst, würde ich erstmal versuchen die
                  Sensoren beim freundlichen OEM Händler anlernen zu lassen. Wenn der Fehler noch da
                  ist kannste alle Sensoren durchtauschen. Gibt keine Diagnose dafür.
                  Bei Chrysler hat man da schnell ein Loch in der Tasche.

                  Eventuell liegts auch an den Dormann Sensoren.
                  V8 aus Freude am Tanken

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Reifendrucksensoren funktionieren, aber

                    ... N'Abend ...

                    seid nicht so hart mit uns ... hier ist so viel Text zu lesen... selbst wenn man etwas gelesen hat, findet man es nicht wieder, weil es auf der irgendwas um die 35. von 84 Seiten stand, deshalb ein Sonderlob für soviel Engagement der "Vorschreiber" ...

                    was wollte ich eigentlich ?
                    Sorry... ich habe zu Anfang den Tipp um die Schrader RDKS gelesen und 2x eingekauft, war überhaupt kein Problem und wurden recht schnell vom System erkannt (die kommen fertig programmiert an). Die Dinger sind mit 32€ sogar recht günstig (Gummiventile).

                    Auch wenn Dir das im Moment nicht hilft... vielleicht für die Zukunft, ich kann sehr gute Erfahrungen vermelden... (und bei ATM anrufen, nicht Ebay)

                    Grüße
                    take care and happy cruisin&#039;

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Reifendrucksensoren funktionieren, aber

                      Ich habe einen Hang zu den originalen, auch wenn die 20 Euro mehr kosten.
                      Ominös ... mit dem Testgerät haben alle 4 Sensoren gefunkt. nach dem Wechsel des hinten links Sensor von Zubehör
                      gegen Chrysler läuft er nun mackenfrei. Ich hatte bei Bernd mal 4 Sensoren gehotl .. alle Funken aus ihren Tüten raus. Angeblich fangen die Zubehörteile vom reifenhändler erst an zu funken
                      wenn sie verbaut werden (die merken das wohl am Druck).
                      Bedeutet dies nun, das man MOPAR Sensoren bekommt die vielleicht schon 3 Jahre im lager vor sich hin funken ?

                      Naja .. ich bin jedenfalls von Zubehör geheilt .. es wurde übrigens nichts angelernt , findet sich alles von selber.
                      Für diesen Beitrag haben sich:
                      46 Mitglieder bedankt.
                      141 würden mir am liebsten dafür in die Fresse hauen.
                      2 wollen ein Kind von mir.


                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Reifendrucksensoren funktionieren, aber

                        Meines Wissens, (original Mopar) RDKS werden erst aktiv wenn die in verbautem Zustand 24Kmh überschreiten. So steht es im Manual drin.
                        Vorher sind die im Standby.
                        Werden also erst beim Erschütterung aktiviert.
                        Life is too short for ugly cars.

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Reifendrucksensoren funktionieren, aber

                          Moin,
                          ich dachte die VDO/Siemens wären die Originale... wieder etwas gelernt. Eure Infos sind echt spannend. Bei den Schrader würde ich sagen,
                          dass die mit dem Programmieren des Auslieferers aktiv sind, aber ob die Batterien schon vorher irgendetwas funken, oder minimal standby Verbräuche haben... die Schrader funken auch aus der Tüte... lass ich natürlich vor dem Einbau prüfen. Wie langlebig die sind, weiß ich noch nicht, da wird es sich zeigen, ob der Satz für 130€ günstig war oder nicht.

                          Einen schönen Tag
                          take care and happy cruisin&#039;

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Reifendrucksensoren funktionieren, aber

                            ...Wie langlebig die sind, weiß ich noch nicht, da wird es sich zeigen, ob der Satz für 130€ günstig war oder nicht.

                            Einen schönen Tag
                            130 ist ein guter Preis, gabs aber bereits einige Nagelneue Sätze im Bucht für 80€ (Mopar gummiventilsatz).
                            Life is too short for ugly cars.

                            Kommentar


                            • #15
                              Re: Reifendrucksensoren funktionieren, aber

                              ... soviel kosten doch die Mopar Scheibenwischer schon

                              Das Schlimme ist, es kann Dir keiner sagen wie alt die Dinger sind... gebrauchte zu kaufen... da möchte man doch geschlagen werden, oder!?

                              Man bekommt auch keine Aussage wie lange die Dinger halten... meine Infos sind 3-8Jahre, die Spanne halte ich für bemerkenswert.
                              Einer unserer Forum-Kollegen hat ein Foto eingestellt, wie die VDO/Siemens von Innen aussehen... aber die Knopfzelle tauschen geht wohl auch
                              nicht, darauf verzichten, geht irgendwie auch nicht... wie immer ein K(r)ampf

                              Grüße
                              take care and happy cruisin&#039;

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X