Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erfahrungen Vredestein Ultrac Vorti?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erfahrungen Vredestein Ultrac Vorti?

    Hey Leute. Wir leben noch und er Dicke auch. Gerade die 48.000km überschritten.

    Ich brauche etwas Hilfe, bin nicht so im Thema. Ich brauche neue Reifen für Sommerfelgen. Wollte dann gleich die Kombi wechseln. Habe jetzt 265\30\22Y und 285\25\22Y. Möchte jetzt auf 265\35\22Y und 295/30\22Y. Klar muss ich eintragen lassen, kümmere ich mich dann drum.
    Sieht jemand Probleme bei der Eintragung? Mal abgesehen von den "Normalen"?
    Ach, habe Spurplatten vorne 20er pro Seite und hinten 25er pro Seite.
    Kann ich oben genannten Reifen ohne bedenken nehmen? Gibt's Erfahrungen dazu?

    Ist, wie immer, etwas eilig. Also bitte beteiligt euch ruhig rege...

    Um diese geht's genau:

    http://www.reifendirekt.de/cgi-bin/r...n&typ=R-257751

    http://www.reifendirekt.de/cgi-bin/r...n&typ=R-234832

    Bin auch offen für andere Optionen.

  • #2
    Re: Erfahrungen Vredestein Ultrac Vorti?

    überprüf mal hier: http://www.reifenrechner.at/

    Kommentar


    • #3
      Re: Erfahrungen Vredestein Ultrac Vorti?

      Wegen Abrollumfang? Der sollte passen...

      Kommentar


      • #4
        Hey, ich wollte mal fragen, ob jemand schon Erfahrungen mit diesen Reifen gemacht hat? Mein Reifenhändler hat sie mir empfohlen, ich will sie als Kombination 245/45 vorn und 275er/40 hinten auf meinen SRT Rädern fahren. Im Netz hab ich schon gelesen, dass sie sich sehr schnell abnutzen, das schreckt mich ja schonmal ab.
        Gruß Christian
        2016- 2013er Dodge Charger SRT
        2010-2017 2007er Chrysler 300C Hemi- SOLD

        Kommentar


        • #5
          Also ich bin die Vredestein die letzten drei Sommer auf meinem blauen SRT in 245/45/20Y und 255/45/20Y gefahren, bis ich ihn im Juli 2017 abgegeben habe. Dürften so um die 35.000km gewesen sein, möglicherweise auch ein paar 1000 mehr. War echt zufrieden, auch bei starker Nässe, und daß sie sehr hohen Verschleiß kann ich nicht bestätigen. Beim Abschied waren noch etwa 4,5-5mm Profil drauf. Alles was ich vorher drauf hatte hat sich wesentlich schneller wegradiert. Die orig. GoodYear waren schon nach 2 Sommern reif für die Tonne, die Kumhos waren auch nicht standfester und dazu noch laut wie sau!
          "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

          Kommentar


          • #6
            Ok das macht ja schonmal Mut. Danke erstmal.
            2016- 2013er Dodge Charger SRT
            2010-2017 2007er Chrysler 300C Hemi- SOLD

            Kommentar

            Lädt...
            X