Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Probleme bei der Zulassung (Nachweis über durchgeführte Rückrufaktion S43)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Probleme bei der Zulassung (Nachweis über durchgeführte Rückrufaktion S43)

    Hallo an alle,

    Ich habe einen schönen 300C Kombi gebraucht gekauft. Als ich ihn jedoch anmelden wollte teilte mir die Dame am Schalter mit, dass es keinen Nachweis darüber gibt, dass die Rückrufaktion S43 (Spreng/Splittermine Beifahrerseite vom Hersteller Tanaka) durchgeführt wurde und deswegen das KFz nicht zugelassen werden kann.
    Kein Problem, kann Ich nachvollziehen. Hab dann erst beim Händler angfragt, ob er nicht doch noch irgendwo Papierkram von dem Auto übersehen hat. Leider Fehlanzeige.
    Dann habe ich bei Chrysler angerufen (Die Servicehotline von dem FCA-Zettel zur Rückrufaktion). Dort teilte man mir mit dass diese Reparatur bereits vor über 4 Monaten durchgeführt und ans KBA weitergemeldet wurde, anschließend schickte man mir noch eine eMail die bestätigt dass laut Chrysler keine offenen Rückrufaktionen für mein KFz mit der IdentNr. XYZ bestehen.
    Dies hab Ich der zuständigen Zulassungsbehörde weitergemeldet.

    Dann erreichte mich jedoch diese Antwort:

    "Der Rückruf ist bei uns im System noch sichtbar.

    Wenn der Fehler beseitigt wurde und der Hersteller Ihnen das per Email bestätigt hat, dann soll sich der Hersteller bitte mit dem KBA (Kraftfahrtbundesamt) in Verbindung setzen, damit es da auch rausgenommen wird.

    Uns genügt eine Email des Herstellers für eine Zulassung nicht.


    Mit freundlichen Grüßen

    Ihre Zulassungsbehörde"
    Nach einem erneuten Anruf bei Chrysler wurde mir noch einmal bestätigt, dass definitiv keine Rückrufaktionen mehr offen sind bei dem KFz, dass alles auch an's KBA ging und dass Sie außer der Bestätigungsemail, welche ich schon erhalten hatte, nichts weiter tun können.


    Hat Jemand hier bereits ähnliche Erfahrungen gemacht oder Lösungsvorschläge?

    #2
    Hast du dich mit der Sache mal direkt mit dem KBA in Verbindung gesetzt? Eventuell sind die dort hilfsbereiter. Ich würde aber versuchen, die erst telefonisch zu erreichen. Im direkten Kontakt erreicht man häufig mehr. Eine schriftliche Bestätigung des KBA sollte dann auch der Zulassungsstelle reichen.

    Willkommen übrigens.
    Neulinge können sich hier vorstellen
    Zuletzt geändert von DanCamillo; 12.04.2019, 15:51.
    Auf die meisten Fragen steht die Antwort vermutlich bereits im DICKIPEDIA
    Neu hier? Dann stell dich besser erst HIER vor

    Kommentar


      #3
      Habe das KBA angerufen und die meinten dass Sie meine e-Mail bearbeiten, später kam diese Antwort:

      [...] Zu Ihrem Fahrzeug mit FIN XYZ hat der Hersteller FCA-Dodge im Jahr 2018 hier im Zentralen Fahrzeugregister (ZFZR) eine Markierung wegen „Rückruf“ einrichten lassen, da das Fahrzeug abgemeldet ist und ein aktueller Halter nicht ausfindig gemacht werden konnte.

      Bei der betreffenden Rückrufaktion handelt es sich um den Code „S43“. Es handelt sich dabei um folgenden Mangel: „Fehler im Gasgenerator des Beifahrerairbags kann bei Airbagauslösung zu unkontrollierter Entfaltung und zum Lösen kleiner Metallpartikel führen, welche die Insassen verletzen können. „

      Bitte legen Sie bei der Zulassungsbehörde eine schriftliche Bescheinigung einer Vertragswerkstatt vor, aus der hervorgeht, dass dieser Mangel an Ihrem Fahrzeug zwischenzeitlich überprüft und behoben wurde.

      Von Seiten des Herstellers bekommen wir leider keine Rückmeldung bezüglich der Behebung des Mangels. Lediglich von Seiten der Vertragswerkstätten an den Hersteller erfolgt eine elektronische Meldung.

      Wenn Ihnen diese Mängelbeseitigung vorliegt, können Sie mir diese gerne im Vorwege als Scan/Kopie per E-Mail übersenden. Ich werde den Fall dann schnellstmöglich prüfen. Sollte die Prüfung ergeben, dass die Behebung des Mangels vollzogen wurde, werde ich die Markierung zu Ihrem Fahrzeug sofort aufheben und Sie erhalten im Anschluss daran eine Rückantwort von mir.
      Ebenfalls hat sich Chrysler nochmal gemeldet um einen Scan der Fahrzeugpapiere zu bekommen, um dass in die Fachabteilung weiterzuleiten. Ebenfalls haben die mir erneut bestätigt, dass die Rückrufaktion "S43" definitiv durchgeführt wurde bei dem KFz.

      Ich habe auch mehrfach probiert bei der Vertragswerkstatt anzurufen die die Reparatur durchgeführt haben, aber es ging bisher Niemand dran. Für die Marke "Chrysler" gibt es auch keine spezifische Nummer dort.

      Kommentar


        #4
        Kannst du nicht notfalls zu 'ner anderen Werkstatt wegen des Rückrufs gehen? Wenn die dann im System sehen, daß der bereits erfolgt ist drucken die dir für ein Trinkgeld eventuell die erforderliche Bestätigung aus. Oder du versuchst es noch mal mit 'nem Ausdruck der Online-Bestätigung. Da steht dann ja auch drin, daß alle Rückrufe bearbeitet wurden. Das Papier wäre dann ja sogar vom Hersteller selbst. Ich weiß bloß gerade den Link nicht mehr. Irgendwo auf der FCA oder Mopar Seite
        Zuletzt geändert von DanCamillo; 18.04.2019, 17:54.
        Auf die meisten Fragen steht die Antwort vermutlich bereits im DICKIPEDIA
        Neu hier? Dann stell dich besser erst HIER vor

        Kommentar


          #5
          https://www.mopar.com/en-us/my-vehic...ls/search.html
          Chrysler 300C 5.7 Hemi LX Sedan - Jade Satin Metallic

          0-100km/h in 5,82s

          Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 - Mineral Grey Metallic

          0-100km/h in 7,2s

          Kommentar


            #6
            Hab ich auch schon überlegt, aber die Zulassungsbehörde hat mir schon gesagt, dass das nicht genügt. Selbst wenn es vom Hersteller kommt. Laut der MOPAR-Seite und Chrysler's Telefonaten und emails wurde mein Auto repariert. Aber für die Zulassung muss es eine schriftliche Bestätigung von der Vertragswerkstatt, die das KFz repariert hat sein. Oder über das KBA eine Kopie der elektronischen Meldung, welche nach solchen Aktionen von der Vertragswerkstatt an das KBA geschickt wird.

            Ich habe diese Werkstatt telefonisch bisher nicht erreicht, Ihnen aber eine email geschickt.
            Chrysler prüft den Fall wohl auch nochmal, hab denen auf Anfrage die Fahrzeugpapiere gescannt.
            Da nun Ostern ist, wird aber vorraussichtlich erstmal nichts passieren.

            Zum Thema andere Werkstatt:
            Das Auto steht einige hundert km weit weg, Ich war bereits einmal dort zum Anschauen, Probe fahren und kaufen. Der Händler ersetzt aber noch einen defekten Abgaskrümmer, (eine der häufigsten Problemstellen bei dem Modell laut der Kaufberatung dieses Forums). Darum war der Plan, dass Ich das Auto bei mir anmelde, mit den Nummernschildern in einem Mietwagen runtergurke und in meinem Auto wieder zurückfahre.

            Kommentar


              #7
              Lass den Händler doch, wenn er den Krümmer ersetzt, gleich den Rückruf dokumentieren - ich meine explizit nicht durchführen sondern das er ihn verbrieft und das kann ER dann dem KBA melden .......und dann kaufst Du

              Kommentar


                #8
                Gekauft hat er ja anscheinend schon
                Ansonsten ist die Idee aber super.
                Auf die meisten Fragen steht die Antwort vermutlich bereits im DICKIPEDIA
                Neu hier? Dann stell dich besser erst HIER vor

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Spytec Beitrag anzeigen
                  Lass den Händler doch, wenn er den Krümmer ersetzt, gleich den Rückruf dokumentieren - ich meine explizit nicht durchführen sondern das er ihn verbrieft und das kann ER dann dem KBA melden .......und dann kaufst Du
                  Ich warte noch ab, was Chrysler und die Vertragswerkstatt die das repariert haben mir schreiben, danach würde Ich das probieren.


                  EDIT:

                  Das KBA hat die Vertragswerkstatt kontaktiert und die elektronische Bestätigung bekommen, konnte das Auto nun endlich anmelden.
                  Zuletzt geändert von Gurkenwasser3000; 26.04.2019, 10:24.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X