Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rettungsdatenblätter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rettungsdatenblätter

    Hallo Freunde des Dicken Gefährts

    ich hab hier nur einen "uralten" Thread zu diesem Thema gefunden.
    Deswegen wollte ich nochmal nachfragen, wie ihr dazu steht.
    Habt ihr eine Rettungskarte an Bord? Wenn ja, wo, bzw. in welcher Form?

    Für mich persönlich ist die Rettungskarte ein Muss. Gerade bei den etwas selteneren Fzg.-Modellen auf unseren Strassen.
    Allerdings regt mich der Papierkram hinter der Sonnenblende extrem auf.
    Im Falle eines Falles (was ich mir übrigens nie wünsche) finde ich die Platzierung im Innenraum eher ungünstig.

    Deshalb habe ich mir bei einem deutschen Premiumhersteller deren Idee abgeschaut.
    Die verwenden einen QR-Code, der auf die entsprechende Seite im Netz verweist.

    Zur Platzierung fällt mir die Innenseite des Tankdeckels ein. DER geht dann immer noch auf

    Als Einzelstück ist so ein Aufkleber halt recht teuer, deswegen interessiert mich, was ihr davon haltet.
    Bei entsprechenden Stückzahlen wird so eine Produktion dann interessant.

    In diesem Sinne...
    Soll die Rettungskarte bitte nie zum Einsatz kommen.
    Und wenn doch, soll sie bitte gefunden werden

    Gruß Uli WILDER SÜDEN Chrysler 300c Touring ohne Reling !!!!!, Hemi, AWD, Brillantblack metallic, schwarze Scheiben, Alles Serie... und stolz drauf ... na gut, bis auf die LED-Standlichter

  • #2
    Re: Rettungsdatenblätter

    Hi
    Ich habe das Rettungsdatenblatt auch im Auto denke mir aber auch woher sollen die Rettungskräfte wissen wo ich es habe.
    Mit dem QR Code im Tankdeckel ,da denke ich das die Feuerwehr heute so Ausgerüstet das sie vor Ort gleich im I Net checken können wo sie schneiden müssen.

    Aber vielleicht haben wir einen Feuerwehrler unter uns ,der uns sagen kann was sinn macht.

    Gruß Mike
    Nimm das Leben nicht so ernst ,du kommst sowieso nicht lebend raus.<br> http://images.spritmonitor.de/592203_5.png

    Kommentar


    • #3
      Re: Rettungsdatenblätter

      also ich habe mir letzte woche eine hinter die sonnenblende fahrerseite geklemmt.

      der QR code und das mit dem Tankdeckel ist ne gute idee. aber dazu braucht die feuerwehr ein
      fotoapparat/handy und dann einen bildschirm auf dem man das dann groß genug anschauen kann.

      unsere feuerwehr hat ggf durch zufall ein handy/smartphone dabei, meistens jedoch nicht, da die
      feuerwehrleute sich ja umziehen und dabei das handy/smartphone in der umkleide lassen!!!!

      schneller geht es wohl direkt über die ADAC Internetseite und da über Rettungskarte...
      (haben im Kommandofahrzeug einen rechner mit internet)

      http ://www. adac.de/infotestrat/ratgeber-verkehr/sicher-unterwegs/rettungskarte/
      05er Dodge Magnum RT 5,7 Hemi RWD schwarzmetallic
      265-30-22 Viper Replika/KW V2/weiße LED innen/weiße+orangene LED Standlichtblinker/LED Rückfahrlicht/LED Fernlicht/schwarzer Kühlergrill/schwarze Frontscheinwerfer/lasierte Rücklichter/Headlightcovers/Sportluftfilter/SRT Motorhaube/gelocht-geschlitzte Bremsscheiben/Cutouts/Xenon-NSW/10mm Spurplatten/Vmax Aufhebung/Kraftwerk Tuning/Carbonfolie innen/Dashhawk/keine Zierleisten/HoodPins/PDC hinten

      -Military Police Package-

      111dB

      Kommentar


      • #4
        Re:

        Ich hab Sie auch hinter der Sonnenblende, unter die Spiegelklappe geklemmt. Ich schminke mich nicht im Auto (und meine Frau auch nicht).
        Ohne Klarheit in der Sprache ist der Mensch nur ein Gartenzwerg.

        Kommentar


        • #5
          Re: Rettungsdatenblätter

          Wer sie sich runterladen möchte: http://www.300c-forum.de/wiki/index....ungsdatenkarte
          Viele Antworten, ohne Fragen: DICKIPEDIAHIER gibt's Werkstattempfehlungen und HIER (bald) die Forumshilfe. BL-Tippliste

          Kommentar


          • #6
            Re: Rettungsdatenblätter


            der QR code und das mit dem Tankdeckel ist ne gute idee. aber dazu braucht die feuerwehr ein
            fotoapparat/handy und dann einen bildschirm auf dem man das dann groß genug anschauen kann.

            unsere feuerwehr hat ggf durch zufall ein handy/smartphone dabei, meistens jedoch nicht, da die
            feuerwehrleute sich ja umziehen und dabei das handy/smartphone in der umkleide lassen!!!!

            http ://www. adac.de/infotestrat/ratgeber-verkehr/sicher-unterwegs/rettungskarte/
            habe grad mit meinem Schwiegersohn ausführlich darüber gesprochen. Folgendes kam dabei heraus:
            -QR-Code nur sinvoll, wenn Freiwillige und Berufs FW gleiche Wege gehen
            -Handys sind generell beim Einsatz verboten (Ausnahme Einsatzleitung) - Grund: Versicherung und Explosionsschutz!
            -ob mit oder ohne Karte, es wird die Batterie abgeklemmt und dann kommt die Schere zum Einsatz
            Vorher wird der Lenkrad-Airbag (falls nicht ausgelöst) mit einer Kralle gesichert. Diese verhindert das öffnen auf volle Größe, weil direkt beim Öffnen das Kissen zerstört wird.
            Die Seiten Bags werden durch die Schere eh inaktiv, da die Kabel mit der Schere beim Einsatz getrennt werden (z.B. weil das Dach entfernt werden muß)

            Sein Resüme: mach dir keine (unnötigen) Sorgen, wir bekommen dich so oder so raus.
            Die Karte dient letztlich nur dem "Schutz" des Einsatzmannes, und der schützt sich so oder so vor den nichtausgelösten Bags.

            Nachtrag:
            Wenn Karte, dann sollte die unter der Fahrersonnenblende sein. Dort schaut die FW nach. Andere Orte sind nicht durchgängig bekannt.
            Einsatz von elektronischen Mitteln scheitert daran, dass nicht alle Rettungseinheiten gleichgeschaltet sind.

            Kommt der NAW vor der FW zum Einsatz, ist das mit der Karte eh hinfällig, da der NA seltenst eine Spreizschere anwendet.

            Kommentar


            • #7
              Re: Rettungsdatenblätter

              Interessante Infos!

              Bei mir hängt die Karte auch als Ausdruck unter der Sonnenblende.
              Und auch ich finde das Ding störend, da es jedesmal runterfiele, wenn man
              die Blende runterklappte. Zum Glück benütze ich die Sonnenblende nicht, insofern
              passt das.
              Mr.Big / Daniel G.

              300C Limousine - MY 2008 - schwarz
              DIESEL-POWER

              Kommentar


              • #8
                Re: Rettungsdatenblätter

                Also laut bekannten Feuerwehrleuten ist das unnötiger Kram, im Falle eines Unfalls sucht eh keiner nach der Karte, auch nicht hinter der Sonnenblende würde wohl nur bei Gas oder Elektrofahrzeugen Sinn ergeben um die Elektronik abzuklemmen bzw. die Gasleitungen.

                In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                300C Teile zu verkaufen

                Kommentar


                • #9
                  Re: Rettungsdatenblätter

                  Also laut bekannten Feuerwehrleuten ist das unnötiger Kram, im Falle eines Unfalls sucht eh keiner nach der Karte, auch nicht hinter der Sonnenblende
                  denke ich auch.
                  ich wüßte nicht das da jemand danach schaut.
                  die "häuptlinge" schauen nicht danach und die "indianer" machen nur was der häuptling sagt...
                  05er Dodge Magnum RT 5,7 Hemi RWD schwarzmetallic
                  265-30-22 Viper Replika/KW V2/weiße LED innen/weiße+orangene LED Standlichtblinker/LED Rückfahrlicht/LED Fernlicht/schwarzer Kühlergrill/schwarze Frontscheinwerfer/lasierte Rücklichter/Headlightcovers/Sportluftfilter/SRT Motorhaube/gelocht-geschlitzte Bremsscheiben/Cutouts/Xenon-NSW/10mm Spurplatten/Vmax Aufhebung/Kraftwerk Tuning/Carbonfolie innen/Dashhawk/keine Zierleisten/HoodPins/PDC hinten

                  -Military Police Package-

                  111dB

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Rettungsdatenblätter

                    denke ich auch.
                    ich wüßte nicht das da jemand danach schaut.
                    die "häuptlinge" schauen nicht danach und die "indianer" machen nur was der häuptling sagt...
                    Schau Dir mal bitte hier Deine Posts #5 und 7 an.
                    Seitdem habe ich das Teil im Auto.
                    Mr.Big / Daniel G.

                    300C Limousine - MY 2008 - schwarz
                    DIESEL-POWER

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Rettungsdatenblätter

                      theorie und praxis sind unterschiedlich.
                      05er Dodge Magnum RT 5,7 Hemi RWD schwarzmetallic
                      265-30-22 Viper Replika/KW V2/weiße LED innen/weiße+orangene LED Standlichtblinker/LED Rückfahrlicht/LED Fernlicht/schwarzer Kühlergrill/schwarze Frontscheinwerfer/lasierte Rücklichter/Headlightcovers/Sportluftfilter/SRT Motorhaube/gelocht-geschlitzte Bremsscheiben/Cutouts/Xenon-NSW/10mm Spurplatten/Vmax Aufhebung/Kraftwerk Tuning/Carbonfolie innen/Dashhawk/keine Zierleisten/HoodPins/PDC hinten

                      -Military Police Package-

                      111dB

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Rettungsdatenblätter

                        Witzig.
                        Viele Antworten, ohne Fragen: DICKIPEDIAHIER gibt's Werkstattempfehlungen und HIER (bald) die Forumshilfe. BL-Tippliste

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Rettungsdatenblätter

                          Bei mir hängt die Karte auch als Ausdruck unter der Sonnenblende.
                          Und auch ich finde das Ding störend, da es jedesmal runterfiele, wenn man
                          die Blende runterklappte. Zum Glück benütze ich die Sonnenblende nicht, insofern
                          passt das.
                          Daniel,
                          mach das Ding wie ich mit 2x weißem Nähgran an der Sonnenblende fest. Dann fällt sie nich runter
                          Damit es noch weniger auffällt, kann man das Nähgarn auch in der Farbe der Blende wählen
                          2004er 3,5 l AWD Stretch-Elefantino auf 18" RC A3-Rädchen aus Ontario/Kanada. Rundum Serientuning vom Feinsten in PPK Lack und Chrom.
                          Sonderausstattung: Bastuck Musteranlage ab Kat, LED Standlicht,weiße SML, 30% Fern-TFL mit Diamond Vision 5000K, Henkel aufm Dach, Rettungsdatenkarte, Frontkamera mit 3,5" Fernseher im Ascher  

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Rettungsdatenblätter

                            Das mit dem Garn ist eine gute Idee, wenn man die Sonnenblende nutzt. Mach ich aber ja nur alle Schaltjahr mal,
                            insofern komme ich damit klar. Wobei ich mich frage, wieso Chrysler nicht mal auf die Idee gekommen ist, so eine flache
                            Schlaufe auf die Blende zu machen, in die man solche Dinge reinstecken kann, so wie andere Hersteller das auch tun.

                            Theorie und Praxis...Wie das halt so ist.
                            Und ich war damals ganz stolz auf meine Rettungskarte, habe auch gleich die für meine Frau aus dem Netzt gezogen,
                            und sie verpflichtet, die in ihrem Auto zu nutzen.
                            Mr.Big / Daniel G.

                            300C Limousine - MY 2008 - schwarz
                            DIESEL-POWER

                            Kommentar


                            • #15
                              Re: Rettungsdatenblätter

                              Ich denke das ganze ist so Sinnvoll wie der alljährige Tankstellenboykott, solange das nicht generell vorgegeben ist und alle mitmachen macht es nicht wirklich Sinn und bis wir soweit sind gibs ne einheitliche Datenbank fürs Handy oder Laptop wo die Feuerwehr im Falle des Falles drauf zu greifen kann. Wenn die Einsatznachrichten schon über SMS Rundnachrichten verschickt werden können dauert sowas auch nicht mehr lange Die Frage ob wirklich nötig, Die Hyraulikschere juckt ne Druckpatrone in der A/B/C Säule recht wenig

                              In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                              300C Teile zu verkaufen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X