Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CAI bei einem Kompressor Motor...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Ich mess morgen mal
    In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
    Ersatzteile und Trödelkammer

    Kommentar


      #17
      Hi Nico,

      ich habe heute die Antwort aus USA bekommen...

      aber wenn es kein Aufwand ist, mich würde es schon interessieren wie groß das Loch ist.

      Dann kann man ja mal vorab den Aufwand schon kalkulieren....


      Hier die Antwort aus USA...es ging um das Loch, Wasser und Fotos....


      Yes the hole must be enlarged to 4.25 inches ( 10,79 cm ???)

      The filter rests down near the fog light.

      Water is only a issue if you completely submerge the front end into water.

      The use of the optional water repellent pre-filter keeps 99% of any casual water from the filter

      I will have to look for the pictures to the install guide.

      Photobucket is responsible for the pictures not showing.

      They are now demanding money be paid in order to post any pictures you may have with Photobucket to a third party site



      Übersetzt:

      Ja, das Loch muss auf 4,25 Zoll vergrößert werden....( 10,79 cm ???)

      Der Filter ruht in der Nähe des Nebelscheinwerfers.

      Wasser ist nur ein Problem, wenn Sie das vordere Ende vollständig in Wasser tauchen.

      Die Verwendung des optionalen wasserabweisenden Vorfilters hält 99% des Wassers aus dem Filter.

      Ich werde nach den Bildern zum Installationshandbuch suchen müssen.


      Photobucket ist dafür verantwortlich, dass die Bilder nicht angezeigt werden.

      Sie verlangen nun, dass Geld bezahlt wird, um Bilder, die Sie mit Photobucket gemacht haben, an eine dritte Seite zu senden....




      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      So ganz bin ich mir auch noch nicht sicher, ob ich das Ding überhaupt orden möchte...


      Der Motorraum sieht dann rechts vorne doch sehr nackisch aus... der Kühlwasserbehälter ist komplett sichtbar...

      So wie auf dem Foto vorne rechts.......und das gefällt mit überhaupt nicht.


      Und ich muss mir das an meinem Wagen eh erst einmal von unten anschauen, ob da überhaupt noch Platz ist...

      wie gesagt, da hängt jetzt mein Ladeluftkühler mit den fetten Schläuchen...


      CoolCat .... Zu den Zeiten....... ab und zu arbeite ich auch Nachts... und die Sommerzeit ist bei mir immer noch aktiv...


      Jens
      Angehängte Dateien
      Zuletzt geändert von dragvette; 28.01.2018, 01:16.
      awesome hard fast SRT8 beast...street legal

      Kommentar


        #18
        Die 4.25" sind wahrscheinlich wegen des Kantenschutzes der auf dem dritten Bild von meinem letzten Post zu sehen ist.

        Solange die Bilder direkt auf der Bucketseite im Browser angezeigt werden, brauchst Du sie nur über den Browser unter einem anderen Namen abzuspeichern, und kannst sie dann unter dem neuen Namen wieder hochladen. Ist zwar umständlich aber zumindest mit Firefox funktioniert das. Wenns nicht dierkt mit Grafik speichern unter über die rechte Maustaste geht, dann bei Firefox mit Menü rechte Maustaste SEITENIFORMATIONEN ANZEIGEN oder mit dem Pulldownmenü EXTRAS -> Seiteninformationen -> Tab MEDIEN (so kann man dann durch alle Symbole, Hintergründe & Grafiken scrollen) oder direkt über den Seitenquelltext (da sucht man sich aber teilweise blöd, bis man das Richtige findet)

        Supercharger vs. Turbo:



        Zuletzt geändert von CoolCat; 28.01.2018, 11:57.
        "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

        Kommentar


          #19
          So, weiterhin in Kontakt mit USA...

          wenn ich nun diese Hellcat Abdeckung auch noch für meinen Wagen angefertigt bekomme und untenrum alles frei ist...

          werde ich zuschlagen... dann ist das entstehende hässliche Eck im Motorraum auch verkleidet...


          In progress....sag ich mal....


          Und warum?


          Ganz einfach...

          auf dem Dyno war ein gerissener Flansch zum Luftfilterkasten noch montiert...

          Der wurde später erneuert, seitdem hat die Kiste nicht mehr den "boost" wie vorher...

          (oder ich habe mich so daran gewöhnt...)


          Ich vermisse jedenfalls den Schlag, als der Kompressor einsetzte...

          er ist zwar immer noch da...aber nun etwas später...nicht mehr so "on top"...


          Ergo fehlt jetzt doch die Luft...oder?

          ... und Nein....ich ritze keinen Schlitz nachträglich wieder rein


          Ich werde weiter berichten....

          Jens

          Zuletzt geändert von dragvette; 14.07.2018, 23:38.
          awesome hard fast SRT8 beast...street legal

          Kommentar


            #20
            Nach welchen Werten wird so ein aufgepusteter Motor eigentlich abgestimmt? Hat der einen Luftmassenmesser oder nur über IAT und MAP?
            LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
            LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
            LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
            LINK: Youtube - ElTobbyOB

            Kommentar


              #21
              immernoch IAT und MAP, dazu Kontrolle über die Lambdas, warum auch nicht? völlig ausreichend die Luftmassendinger machen nur ärger
              In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
              Ersatzteile und Trödelkammer

              Kommentar


                #22
                ... weil ich am überlegen war, ob nun wirklich Luft fehlt oder ob bei der Abstimmung evtl. die Luft wegen des Risses nur falsch gemessen wurde.

                bei Facebook war neulich ein Fall, wo ein Kompressor-Motor vermutlich viel zu mager lief. Da war mein Verdacht, dass der mangels Sensorik obenrum nur noch eine frei programmierte Kennlinie abgefahren hatte. Kann der originale MAP denn den erhöhten Druck messen oder ist der getauscht?

                (alles Fragen aus purer Neugierde und technischem Interesse.)
                LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
                LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
                LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
                LINK: Youtube - ElTobbyOB

                Kommentar


                  #23
                  Naja, die Leistungsergebnisse von offenen Luftfiltern aufm Dyno lassen sich in diversen Youtubevideos nachsehen und halten sich in den meisten Fällen sehr in Grenzen...

                  Über den IAT und MAP wird das Gemisch so angepasst, dass es für die vorhandene Luftmenge reicht, wenn die allerdings durch einen Flaschenhals in der Luftversorgung schon begrenzt ist bekommt er, richtig ausgedrückt, nicht zu wenig Luft im Sinne der Gemischbildung sondern Weniger als er verarbeiten könnte. Das lässt sich aber ziemlich simpel durch ein Unterdruckmanometer nachprüfen, das einfach in den Bereich vor der Drosselklappe einbinden und im Blick halten. Steigt der Unterdruck unter VOlllast stark an hast du wirklich einen "Flaschenhals" im Originalfilter und solltest für mehr Durchlass sorgen. Tut sich nichts, wird auchn Filter daran nicht viel ändern

                  Was deinen Fall angeht, die Serienregelung geht ab 3000rpm auf ein festes Kennfeld. Der Könnte zwar noch nach Sensorik fahren, macht er aber nicht weils nicht vorgeschrieben ist . Da muss man schon was dran arbeiten, das hatte Jens ja gut beschrieben in seinem Umbauthread. Nach dem Umbau erstmal was schnelles drauf damit er halbwegs fährt und dann ordentliche Abstimmung auf dem Prüfstand, und auch da gibts solche und solche

                  Ich gehe mal davon aus, dass der Kompressor einen anderen MAP hat oder sogar zwei, einen Vor und einen Nach Kompressor aber da würd ich eher Steffen von Kraftwerk mal fragen. Generell ist das Motormanagement vom Hemi ja nicht sonderlich kompliziert, zumindest was die Sensorik angeht.

                  Die Sensoren decken ja meistens einen breiten Messbereich ab, allein schon weils Massenartikel sind die breitgefächert verbaut werden, allerdings hast du ja in der Software auch noch Grenz und Schwellwerte, die muss man dann anpassen.
                  Zuletzt geändert von Cosmic; 01.02.2018, 08:06.
                  In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                  Ersatzteile und Trödelkammer

                  Kommentar


                    #24
                    :-)

                    Danke für die ganzen Infos. Dass die Serienregelung sogar schon teilweise über ein festes Kennfeld läuft wusste ich nicht mal. Aber wenn das weiterhin über MAP und IAT läuft, ist eine Programmierung mit verfälschter Luftmenge wohl auch ausgeschlossen, da der MAP ja mit Sicherheit nicht schon am Luftfilter ermittelt wird ((hätte beim LMM ja der Fall sein können)).
                    Ich hatte nur vermutet, dass der Motor nach dem stopfen des Loches nun evtl. falsch eingestellt ist, da er bei der Programmierung bereits u. U. verfälschte Werte hatte.

                    PS: Die Sache mit der Unterdruckmessung im Ansaugbereich ist auch eine gute Idee... Ansich logisch, hatte ich aber auch noch nie von gehört.

                    Bisher musste ich immer nur schmunzeln, wenn man versucht bei aufgeladenen Motoren (vor allem bei Turbos mit reichlich Restpotential in der VTG- oder Wastegatesteuerung) an der Ansaugung noch zu optimieren.
                    Zuletzt geändert von tobias_hesse; 01.02.2018, 12:05. Grund: Dass das mit dem das auch mal ein dass wird, irritiert.
                    LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
                    LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
                    LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
                    LINK: Youtube - ElTobbyOB

                    Kommentar


                      #25
                      Neben den MAP und IAT Werten hat er ja noch die Kontrolle über die Lambdawerte, es sind also in beide Richtungen Referenzwerte vorhanden die gegeneinander abgeglichen werden können. So funktioniert auch eine Leckkontrolle mit anschließender KOntrollleuchte.
                      Die Gefahr, dass der Motor ansich zu Mager läuft besteht also regelungstechnisch nur, wenn er falsch programmiert ist. Ansonsten kann das nur Partiell, also auf einzelnen Zylinder auftreten und nicht auffallen, weil eben nur die Gesamtmenge überwacht wird (undichte Einspritzdüsen, Lecks im Ansaugbereich einzelnder Zylinder usw).
                      In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                      Ersatzteile und Trödelkammer

                      Kommentar


                        #26
                        Das Video ist, zumindest für den Hellcat, ziemlich aufschlußreich. Beim Hellcat kann ich ja die Intake-Temperatur anzeigen lassen. Und das mit dem Legmaker die Intake-Temp höher ist als mit dem Stock-Intake ist schon interresant. Wird, wie im Video erwähnt, wohl an dem fehlenden Wärmeschutz des Legmaker liegen.

                        Und ob Chally oder Charger dürfte ja wohl egal sein. Ich hab mal in den Kühlergrill reigeleuchtet und hinter dem SRT Logo einen "Tunnel" enteckt. Dürfte wohl dann der zusätzliche Ansauger sein, der beim Chally durch den inneren "Scheinwerfer" geht :

                        Also: Hellcat nach unten komplett offen, und dann noch ein zweites Loch nach vorne. Da ist auf jeden Fall genug Durchzug drin

                        (Die Abdeckung fürs Legmaker allerdings sieht schon besser aus als der Deckel vom SRT-Luftfilterkasten)
                         
                        Zuletzt geändert von CoolCat; 01.02.2018, 13:49.
                        "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

                        Kommentar


                          #27
                          Danke für all die technische Aufklärungen hier.

                          Steffen sagte, das dies eigentlich keine Rolle spielt, der holt sich die Luft wie er es braucht.


                          Ich habe mich wahrscheinlich schon an die Mehrleistung gewöhnt... nichtsdestotrotz warte ich einmal was mir USA antwortet...

                          zumal mein ausgesuchter CAI - im Gegensatz zum Hellcat Video Bauteil - komplett nach unten geht.


                          Ich bin nur scharf auf die Verkleidung, sprich diese Platte um beim 300er die Lücke zu füllen,

                          Das muss er erst einmal checken... er hat Kunden die das gemacht hatten und diese werden nun von ihm angesprochen.



                          Zur Überprüfung der Werte...es kommen noch zwei Instrumente dazu... Wideband Air/Fuel Ratio und Boost


                          Jens

                          awesome hard fast SRT8 beast...street legal

                          Kommentar


                            #28
                            Jut, aber mit den beiden Instrumenten weißt du immernoch nicht, ob der Flaschenhals vorm Verdichter ist

                            Die PLatte der Hellcat wird ja so oder so nicht passen, du brauchst also ne individuelle für den 300er. 1/4m² Carbon kostet aber auch nicht die Welt
                            In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                            Ersatzteile und Trödelkammer

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von Cosmic Beitrag anzeigen
                              Jut, aber mit den beiden Instrumenten weißt du immernoch nicht, ob der Flaschenhals vorm Verdichter ist

                              Die PLatte der Hellcat wird ja so oder so nicht passen, du brauchst also ne individuelle für den 300er. 1/4m² Carbon kostet aber auch nicht die Welt
                              Desdewegen kommt der CAI... du kennst mich doch ich lasse nichts unversucht.

                              Zur Platte... lass mich mal die Mail zitieren...

                              Yes. I have had several customers do this.

                              You have to angle the top tube down just a bit to clear the cover, but it does work and look nice.


                              I would have to double check fitment on the Gen I 300 radiator support.

                              Chris Harrigan
                              LMI Intakes



                              Jens
                              awesome hard fast SRT8 beast...street legal

                              Kommentar


                                #30
                                und der Servobehälter?
                                In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                                Ersatzteile und Trödelkammer

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X