Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dragvettes Supercharger 8PSI Projekt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Update zu den Fuel Rails...auch in den Staaten kämpft man mit dem Virus...


    Auszug aus dem aktuellen Mailverkehr:

    Hello Jens

    Yes I hope you are too, I Completely understand, I have made the part, I will test in the morning.

    But we are shut down for few day, because of the Virus

    Be safe !!




    Goran Bogdanovic
    https://www.cprracing.com/
    Zuletzt geändert von dragvette; 17.03.2020, 20:46.
    power and torque from idle all the way to the redline!

    Kommentar


      #17
      Wenn du die Krümmer änderst, egal ob Shortys oder Long Tube, muss man da noch eingies an der Auspuffanlage ändern? Ich hatte nämlich auch schon überlegt, ob ich mir mal Shortys reinbaue.
      Sollen ja im unteren Drehzahlbereich einen Drehmomentzuwachs bewirken, so wie Long Tubes im oberen Drehzahlbereich besser sein sollen.
      2016- 2013er Dodge Charger SRT
      2010-2017 2007er Chrysler 300C Hemi- SOLD

      Kommentar


        #18
        Zitat von Wahni Beitrag anzeigen
        Wenn du die Krümmer änderst, egal ob Shortys oder Long Tube, muss man da noch eingies an der Auspuffanlage ändern? Ich hatte nämlich auch schon überlegt, ob ich mir mal Shortys reinbaue.
        Sollen ja im unteren Drehzahlbereich einen Drehmomentzuwachs bewirken, so wie Long Tubes im oberen Drehzahlbereich besser sein sollen.

        Originale SRT Krümmer sind bis zu einer kurzen befristeten Leistung im 11 Sekunden Bereich ausgelegt.

        (es gibt Berichte im US Drag Race Forum darüber)

        Mehr als je erreichbar im original Zustand.


        Ergo....die besten originalen Hemi Gen III V8 Krümmer (shorty) auf dem Markt hat der SRT8.

        Von daher auch heiß begehrt bei den 5.7er.


        --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


        Lohnt sich ein "aftermarket" Produkt mit maß ca.xx PS "mehr angegebener" Leistung wirklich, ist die Frage...


        Shorty:


        Bei Shorty´s passt das vorhandene System, sprich die nachfolgende originale Downpipe.

        Quasi ein nur mechanischer 1 zu 1 Tausch der Krümmer.

        Es muss kein Tune geladen werden.

        Die versprochenen Drehmomentzusagen....na ja...

        Gewichtreduzierung, leicht erhöhte Lautstärke inkl. eventueller visueller Leistungsausbeute sind aber anbei.

        Physisch nur verbaut ist das nicht gerade der "Burner".



        Long Tubes:


        Hier muss ein Tune (Sensoren) gefahren werden, was nicht jeder weiß.

        Dadurch kann auch mehr Leistung anbei rausgekitzelt werden - wenn alle Komponente auch dazu passen.


        Dafür nun ein (Platz) Problem bei jeglichen Bodenwellen, da Veränderungen im unteren Bereich getätigt werden.

        Gerade bei tiefergelegten Fahrzeuge...

        Siehe Auflistung:

        Neue Position der min.13cm großen im Durchmesser (vorteilhaften) Kats, der Lambdasonden und dazu verlängerte Sensor Kabel.

        Die kompletten Verbinder, die Durchmesser der Rohre bis hin zur X oder H Pipe müssen neu angepasst werden.


        Wenn man alles richtig machen will, bis hin zu den Endtöpfen...eine 3" Zoll komplette Anlage.

        Kann man fertig in USA ordern - die eventuell mitgelieferten Kats sind aber mehr als grenzwertig bei uns -


        Locker ein ca.3000 Euro (Long Tube) Projekt bei renommierten Hersteller + erweiterten Umbau + Tune

        und dies alles ohne technische Abnahme.


        Thema TÜV:


        Shorty´s fallen nicht auf (Serie)

        Long Tubes und sämtliche Veränderungen sind nur über eine 21er Eintragung legal.

        (Die Lautstärke verändert sich immens.... viel Spaß aktuell dabei...)



        PS:

        Ich nehme die großen Hooker Shorty´s um weniger Katschutz in meinem Tune zu belassen.

        (Die jetzige Einstellung ist bei 598,9 PS Motorleistung zum Schutze gestoppt worden)


        Meine dato originalen Krümmer inkl. der 200er Zellen Magnaflow Kats

        laufen bei dem vorhandenen Kompressordruck einfach zu heiß. (EGT bei 1000Grad)


        Sie sind nicht ausgelegt - auf Dauer - für diese Leistung / Hitze und kapitulieren.


        Ich will ja mehr...von daher..


        Die vergrößerten Ausgänge der Hooker Anlage gegenüber der original Anlage sollen dazu beitragen den Rückstau zu verringern.

        Lebenswichtig bei einem zusätzlichen Kompressordruck.


        Das funktioniert komplett aber nur in Verbindung mit Hochleistungs Kats und entsprechender Restanlage.


        Schauen wir mal, was die Hitze Beschichtung dazu noch beiträgt.


        Hier ein Bericht vom Hotrod Magazin zu der ausgewählten Hooker Anlage:

        https://www.hotrod.com/articles/hook...2-hp-16-lb-ft/
        Zuletzt geändert von dragvette; 28.03.2020, 17:16.
        power and torque from idle all the way to the redline!

        Kommentar


          #19
          Die neuen Hooker Shorty Krümmer sind nun auch vom beauftragten Beschichter die Tage wieder reture eingetroffen.

          https://www.cerakotehightemp.de/de/cerakote


          Meine neue und ungenutzte Header wurden sandgestrahlt und innen sowie außen in "glacier silver" Keramik beschichtet.

          https://www.cerakotehightemp.de/de/p...-silver-c-7700


          Alle meine angegebene -unter anderem - auch abklebende Vorgaben wurden berücksichtigt und eingehalten.



          Alles perfekt, ich berichte weiter, wenn die Krise sich zu unser allen Wohltuen beruhigt hat.


          Bleibt gesund

          Jens


          Zuletzt geändert von dragvette; 27.03.2020, 04:43.
          power and torque from idle all the way to the redline!

          Kommentar

          Lädt...
          X