Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Von Xenon auf LED

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jerry99
    hat ein Thema erstellt Von Xenon auf LED .

    Von Xenon auf LED

    Das Xenon Licht ist ja nicht das beste im Dicken. War erst auf der suche nach Osram Nightbreaker oder die Osram Cenarc Cool Blue.
    Bin dann aber über die Led Sätze gestolpert. Gibts in 80 Watt (2 Stück zus.) 6000k oder sogar in 110 Watt.
    Wenn man die Bilder so sieht ist der Unterschied schon sehr gut zu sehen zwischen Xenon und LED. Aber ist das auch wirklich so?? Und wie ist die Haltbarkeit?
    Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht. Sind ja auch nicht so teuer. ca 80 $ bei ebay.com.
    Hab sogar welche bei ebay.de gefunden ebayNummer : 142128548718 CREE LED KIT 8S 50W D1S 6000K WHITE HEAD LIGHT RETROFIT STOCK REPLACEMENT XENON
    Was die wohl nicht erlaubt sind usw..... weiss ich. Brauche nur Erfahrungen ob die was taugen.

    Jerry

  • casey
    antwortet
    Da kannst du so ziemlich alles an LED nehmen nur der Sockel muß passen! Je nach Modell ggf. für US Fahrzeuge! (315

    Sowas hab ich verbaut:

    https://www.ebay.de/itm/2x-Cree-Q5-7...8AAOSwjZJZ~A1Z

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bazooka Joe
    antwortet
    Ok, also erstmal die Philips für das Standlicht. Was ist denn so für Rückfährts an LED brauchbar.
    Rücklicht/Bremalicht hab ich schon was nettes verbaut.

    Einen Kommentar schreiben:


  • casey
    antwortet
    ...genauso ist es, blinker ohne widerstände blinken mit einer anderen frequenz (viel schneller) Rückfahrlicht kann ich empfehlen sehr hell und schön weiß, fernlicht streut nicht empfehlenswert, Nebler TFL cool, Abblendlicht mit LED würd ich mir gern angucken, wie groß sind die Umbaumaßnahmen beim Xenonscheinwerfer? (das geht mir immer wieder aufn sack)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cosmic
    antwortet
    es gibt keine Meldungen im Dicken was das licht angeht.

    Nebler bringt nix weil die dann unbrauchbar sind, außer dir gehts nur um Tolles aussehen.

    Bei Blinkern wirst du um Lastwiderstände nicht drumherum kommen. Gibt bestimmt auch lampen mit denselbigen, die dann aber in mit im Sockel? könnt warm werden.

    Standlicht empfehle ich dir die W5W LED von Philips, gibts bei Amazon in passenden Farben

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bazooka Joe
    antwortet
    Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
    Ich habe ausser normal Xenon Lichter sonnst nur LED-s bei den beiden Dicken drin. Welche willst du tauschen?
    Nebelleuchten, Fernlicht und Standlicht. Aber ohne das ich irgendwelche nervigen Meldungen bekomme und ohne das man Widerstände einlösen muss. Das Thema hatte ich bei den Blinkern........

    Einen Kommentar schreiben:


  • annatiko
    antwortet
    Ich habe ausser normal Xenon Lichter sonnst nur LED-s bei den beiden Dicken drin. Welche willst du tauschen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bazooka Joe
    antwortet
    Wollte auch mal testweise LED's einsetzen. Fern-/Standlicht und die Nebler.
    Habt Ihr mal entsprechende Links, von denen die auch welche verbaut haben? Sollten schon halbwegs brauchbar sein von der Qualität her. Wollte jetzt nicht unbedingt irgendwas bestellen ohne Erfahrungswerte,. Wäre also für entsprechende Links dankbar.

    Einen Kommentar schreiben:


  • annatiko
    antwortet
    Meines Wissens werden Xenon Brenner bis zu 300 Grad Heiß, dazu kommt noch, das die Steuergeräte, die dann auch in dem Scheinwerfer sitzen,
    auch etwa 20% des Stroms in Wärme umwandeln. Dabei unterscheiden sich die noname Brenner die aus Fernost kommen, bekannter weise qualitativ sehr
    stark von den Markenbrennern und werden entsprechend niedrige Wirkungsgrad haben: entsprechend - weniger Licht, mehr Wärme.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bigeight
    antwortet
    Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
    Re: Von Xenon auf LED


    Das ist die Theorie, im Praxis sieht die Sache manchmal anderes aus:
    ich habe Heute Xenons bei einem Dicken ausgebaut, habe dabei fast die Finger verbrannt,
    die waren richtig heiß, bestimmt so um 80-100 Grad. Dann habe ich dort meine Xenons
    eingebaut und 10 Minuten lang test laufen lassen, wir wollten das flackern problem lösen.
    Dann die Brenner ausgebaut, waren nicht mal lau-warm.

    Und vor 2 Monaten habe ich an einem Dicken Nebel-Scheinwerfer ausgewechselt, weil die
    Reflektoren von der Hitze fast vollständig zerstört waren. Waren LED-Lampen drin.
    Also kommt immer auf das konkrete Produkt an,wie Heiß die im Betrieb werden.
    die werden nicht so heiß. Nur dann, wenn ein defekt vorliegt, was in deinem Fall ja so ist.
    35 Watt ist 35 Watt (Xenon) und 55 Watt sind 55 Watt (Halo). LEDs brauchen noch weniger. Strom ist Strom und Watt ist Watt, da ändert sich nichts.
    Lasst euch auch nicht täuschen durch weißeres Licht. Das ist NICHT heller, scheint nur durch die weißere Farbe so. Das täuscht. Und die Farbtemperatur wie oftmals angemerkt hat nix mit der Wärmetemperatur zu tun. 6000K z. B. ist die Farbe, 80° Celsius die Temperatur als Wärme!
    Zuletzt geändert von Bigeight; 12.10.2017, 01:36.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jerry99
    antwortet
    Re: Von Xenon auf LED

    Heute angekommen
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jerry99
    antwortet
    Re: Von Xenon auf LED

    Ooops ,, funzen aber noch Danke.
    Und LED´s bestellt

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cosmic
    antwortet
    Re: Von Xenon auf LED

    steht doch drauf Du hast nur die Lampe zerdeppert. Der Sockel ist das Schwarze.

    SPS19WLL

    http://factoryxenon.com/shop/2x-oem-...bulb-w-socket/

    Such mal nach H16 bzw PS24W oder 5202, damit findest du auch LEDs

    https://de.aliexpress.com/item/2x-Hi...690040867.html

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jerry99
    antwortet
    Re: Von Xenon auf LED

    So hab se heut eingebaut im Slade. Sin am Tage schon ein bischen heller als Xenon.Mal sehen in der Nacht.
    Hab die LED 15 min laufen lassen ohne den Scheinwerfer einzubauen, war keine grosse Hitze fühlbar.
    Nun habe ich vom Scheinwerfer die mittleren Birnen ausgebaut , was sind das von Birnen ennt jemand die Bezeichnung ??nbsp;Gibt es die auch als LED.
    Hab Standlicht auch auf LED und die mitte war bis jetzt aus hab die mit angeschlossen , aber gelbliches Licht geht gar nicht.
    Auf der Fassung steht SPS1 9WII F632TG Ist das die Bezeichnung??

    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • scheibo74
    antwortet
    Re: Von Xenon auf LED

    Nö! Schließlich wie lange fährt man mit Fernlicht? In der Zeit werden die nicht so heiß und der Lüfter sorgt für genug Zirkulation in dem Gehäuse, ich behaupte sogar es klappt ohne dem Lüfter da die Glühlampen erstens mit 55W und Nutzungsgrad unter 10% also etwa 90% Hitze entwickeln also ca.50W "Heizleistung"!
    Die LED haben nur 30Watt und n Nutzungsgrad von theoretisch bis zu über 90%, diese in der Praxis aber auch sehr heiß werden, aber wie gesagt selbst wenn es bei den LED 100% Heizleistung wären, wäre es trotzdem nur eine maximale "Heizleistung" von 30Watt!
    Also hätt ich deswegen mal überhaupt keine Sorgen!

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X