Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bremssattelhalterung Innengewinde Defekt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bremssattelhalterung Innengewinde Defekt

    Hallo Leute,

    das eine Innengewinde, woran die Bremssatelhalterung befestigt wird ist hinüber und hat mir beim Entfernen schon die eine Schraube zerstört.

    Habt ihr da eine Idee wie ich vielleicht am besten das Innengewinde reparieren kann ohne alles zu tauschen?

    VG

    #2
    ja mit nem innengewinde schneider das gewinde wieder nachschneiden. Ausserdem sich noch eine neue Schraube besorgen.
    Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

    Kommentar


      #3
      Da ist nix zum nachschneiden wenn die mit Gewalt rausgewürgt wurde. Das Alu frisst auf den letzten 2 gängen die hinten rausgucken und das dreht man dann einmal durch den Achsschenkel. Zudem sind die aus Alu, nur Nachschneiden wäre schon was Mutig an der Bremse

      Gewindeeinsatz (HeliCoil) wenn möglich ansonsten neuer Achsschenkel.
      In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
      Ersatzteile und Trödelkammer

      Kommentar


        #4
        Ich berichte sobald ich das Helicoil Ding probiert habe

        Kommentar


          #5
          Hatte genau das gleiche Problem, allerdings ist bei mir die Schraube beim Herausdrehen "rechtzeitig" abgeschert. Ich konnte dann ausbohren und das Gewinde nachschneiden. Bei der neuen Schraube unbedingt auf die Festigkeit achten. Bitte keine 8.8 aus dem Baumarkt nehmen...
          Gruß,<br><br>DX-Zwo<br>_____________________________________<br>.. .just cruisin&#039;...

          Kommentar


            #6
            Vor ein paar Tagen bei mir hinten links das gleiche.
            Anscheinend wurde zu viel Schraubenkleber verwendet.
            Die Schraube ließ sich nur sehr schwer komplett herausdrehen und vom Gewinde im Achsschenkel war nicht mehr viel übrig.
            Erstaunlicherweise ließ sich der Bremssattel aber wieder mit dem richtigen Drehmoment festziehen, ohne dass die Schraube durchdrehte.
            Trotzdem möchte ich das demnächst mal ordentlich machen lassen.
            Bei Rockauto finde ich allerdings keine neuen Achsschenkel oder habe ich da was übersehen?
            Nur in der Bucht sah ich die letzten Tage ein paar stark gebrauchte.
            Man könnte die Gewinde auch mit 14er Größe nachschneiden und neue passende Schrauben nehmen,
            aber da die Gewinde sehr weit außen am Achsschenkel liegen ist das sicher nicht gut, wenn da durch ein vergrößertes Gewinde weniger
            Material zum Rand hin übrig bleibt?

            Beim Versuch einen vorderen Bremssattel zu lösen, um das Hitzeschutzblech mit Unterlegscheiben festzuschrauben, da es durchgegammelt war, saßen auch diese Schrauben extrem fest, sodass wir das erst mal gelassen haben und die Unterlegscheibe mit einer Zange zwischen Blech und Schraube geschoben haben.
            Beim nächsten Bremsenwechsel wird dann wohl auch vorne mindestens ein neuer Achsschenkel fällig.
            Zuletzt geändert von Alf92; 30.06.2019, 23:55.
            Chrysler 300C Touring, MY06, Mineral Grey Metallic, RWD, 5.7 V8, Prins VSI, Flowmaster Force II (44er), 20&quot; Srt Felgen

            Kommentar


              #7
              Ich hab noch zwei für die Hinterachse
              In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
              Ersatzteile und Trödelkammer

              Kommentar


                #8
                Was würdest du denn für den linken hinteren haben wollen? ...Radlager brauche ich nicht.
                Chrysler 300C Touring, MY06, Mineral Grey Metallic, RWD, 5.7 V8, Prins VSI, Flowmaster Force II (44er), 20&quot; Srt Felgen

                Kommentar


                  #9
                  Sind auch keine Radlager dran

                  Naja, wenn würde ich schon beide abgeben wollen - meld dich per PN
                  In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                  Ersatzteile und Trödelkammer

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Alf92 Beitrag anzeigen
                    Vor ein paar Tagen bei mir hinten links das gleiche.
                    Anscheinend wurde zu viel Schraubenkleber verwendet.
                    mit die Schrauben mit Schlagschrauber rein hauen.
                    Das passiert meistens wenn die Werkstätte beim Ausbau und anschlissendem Einbau die Schrauben mit Schlagschrauber nicht gerade rein hauen.
                    Hatten wir vor kurzem bei uns eine an Hinterachse.


                    Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
                      mit die Schrauben mit Schlagschrauber rein hauen.
                      Das passiert meistens wenn die Werkstätte beim Ausbau und anschlissendem Einbau die Schrauben mit Schlagschrauber nicht gerade rein hauen.
                      Hatten wir vor kurzem bei uns eine an Hinterachse.

                      Was auch gerne passiert ist, dass die Schraube am Ende leicht korrodiert und du das Gewinde somit einmal durch den ganzen Gang ziehst, da bleibt dann auch nix mehr über.

                      Gewinde enden gut einsetzen.
                      In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                      Ersatzteile und Trödelkammer

                      Kommentar


                        #12
                        Jep, ich habe das gleiche Problem an der Halterung Hinten. Scheint ja ein öfters Problem zur sein.

                        Kommentar


                          #13
                          Habt ihr da eine Idee wie ich vielleicht am besten das Innengewinde reparieren kann ohne alles zu tauschen
                          Definitiv Helicoil.
                          Widerstehe nie Verführungen - wer weiß, wann sie wiederkommen!

                          Kommentar


                            #14
                            Hab mir mal ein Video zu den Helicoil Dingern angeschaut.
                            Irgendwie bin ich da skeptisch.
                            Kann ich mir eher bei Bohrungen vorstellen, die nicht durchgängig sind.
                            Dreht es diesen Gewindeeinsatz nicht bei durchgängigen Bohrungen, wie der Bremssattelhalterung wieder hinten raus?
                            Man möchte die Schrauben dann ja auch zum Bremsbeläge wechseln wieder regelmäßig lösen und erneut festziehen können.
                            Bei mir wurde das bisschen Rost von dem überstehenden Schraubenstück übrigens vorher entfernt.
                            War also definitiv der Schraubenkleber.
                            Chrysler 300C Touring, MY06, Mineral Grey Metallic, RWD, 5.7 V8, Prins VSI, Flowmaster Force II (44er), 20&quot; Srt Felgen

                            Kommentar


                              #15
                              Dann halt das System von Würth (Finde ich persönlich auch ne ecke besser als die HeliCoils (die sind nunmal schon was länger aufm markt und erfüllen auch ihren Zweck) https://www.wuerth.de/web/de/awkg/un...tent_28175.php
                              In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                              Ersatzteile und Trödelkammer

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X