Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage Verteilergetriebe AWD

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    original kommt ein Öl rein welches es nur von Mopar gibt. Diese wird aber nicht mehr Produziert und die Lagerbestände sind leer. Manche Händler haben dies noch, der Liter kostet in Deutschland aber so an die 120 €. In den USA kostet er noch 44 $ ohne Versand usw.
    Die Artikelnummer ist: 05170055AA oder 05170055AB

    Es gibt hierfür aber Ersatz einmal von Petronas und von Ravenol. Die Info über das Petronas habe ich von Bernd erhalten, an dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an Bernd der dies rausgesucht hat obwohl er soviel zu tun hat.

    Die Info über Ravenol kommt von STONEMUC der extra bei diesen angerufen hat und mit dem Kollegen am Telefon die Spezifikationen abgeglichen hat. Er hat diese Öl aktuell auch seit nem Jahr ca drinnen und keine Probleme.

    Petronas: TUTELA TRANSMISSION POWERGEAR4 80W
    Ravenol: Transfer Fluid TF-0870

    Mein lokaler Dodge Händler war der Meinung man könnte auch ATF-4 nehmen. Bernd aber auch ich sind hiervon überhaupt nicht überzeugt und würden dies nicht machen.
    Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

    Kommentar


    • #17
      Ich hab zwar auch das original Mopar drinn, aber mich würde schon interessieren, was an unserem VTG so anders gegenüber allen anderen Getrieben sein soll, das nur diese Goldsuppe da rein darf?
      5.7 hemi AWD Touring mit Prins VSI Gasanlage,<br>blastin bobs 11db

      Kommentar


      • #18
        Die Frage habe ich mir auch gestellt aber da es das ja inzwischen nicht mehr gibt und alternativen genannt wurden (deutlich preiswerter hab gerade 12,90 für nen Liter gezahlt) hat sich das für mich erledigt.
        Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

        Kommentar


        • #19
          Hallo Gemeinde,

          Kurz zu mir, habe mir vor kurzem einen 5,7 AWD Touring gekauft und irgendwie bisher nur Pech gehabt.

          Momentan macht mir das VTG sorgen, tsb teile Nummern habe ich schon, fehlen mir noch die Nummern für die oder das ritzel welches das Spiel verursacht.

          Wäre toll wenn ihr mir da etwas helfen könnt.

          LG Stefan

          Kommentar


          • #20
            welches baujahr ist deiner denn, das Problem mit den ritzeln haben nur die 2005er (meines wissens)
            Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

            Kommentar


            • #21
              Mahlzeit,

              Laut Zulassung September 2005,
              Hardyscheiben sind schon neu.

              Kommentar


              • #22
                alles was du brauchst steht doch im tsb auf der ersten Seite.

                Qty. Part No. Description
                1 05191126AA Planetary Assembly Cap
                0.6L 05170055AA Mopar® Transfer Case Lubricant
                AR **04318083** MOPAR® Gasket Maker

                das Öl wirst du aber nicht mehr bekommen, ich habe aber im Wiki eine Seite über das VTG erstellt da findest du auch das Ersatzöl. (Deutlich billiger)
                Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

                Kommentar


                • #23
                  Hab ich ausgedruckt, doch eine Teile Nummer für das Ritzel war nicht dabei.

                  Kommentar


                  • #24
                    ja das wird ja auch nur rausgebaut und nicht ersetzt.
                    Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

                    Kommentar


                    • #25
                      Naja stimmt so nicht ganz... gehört zwar nicht zum TSB,
                      aber die Verbindung zwischen Automatikgetriebe und VTG wird halt gern rund, und kann dann ohne Vortrieb enden. Laut Bernd wurden da zwei verschiede Materialien verbaut... eins härter eins weicher. Sind die Ritzel schon abgenutzt, sollte mann sie zwingend wechseln. Die Teile bekommst du bei Bernd. Die neuen Teile sind wohl verstärkt.
                      5.7 hemi AWD Touring mit Prins VSI Gasanlage,<br>blastin bobs 11db

                      Kommentar


                      • #26
                        Um das Ritzel am Automatikgetriebe zu tauschen, muss dieses nicht ausgebaut werden. Es ist mit einer 30er Vielzahnmutter an der Getriebewelle gesichert. Mann braucht eine 30er Vielzahn Langmutter für de- und Montage.
                        5.7 hemi AWD Touring mit Prins VSI Gasanlage,<br>blastin bobs 11db

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X