Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Scheinwerfersreinigung tröpfelt nur

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheinwerfersreinigung tröpfelt nur

    Der Dicke war in der Werkstatt zur normalen Inspektion und um nach der Scheinwerferreinigungsanlage zu sehen. Nach Auskunft der (freien) Werkstatt (bitte hierzu keinen Kommentar, zu Bernd sind es halt über 500km) pumpt die Pumpe, aber an den Düsen kommt nur wenig an, als ob ein Rückschlagventil defekt wäre und die Flüssigkeit zurück läuft. Man vermutet Rückschlagventile hinter der Stoßstange?

    Irgendjemand eine Idee zur Ferndiagnose aus eigener Erfahrung?
    Es gibt kein Problem das groß genug sein könnte, dass wir es nicht ignorieren könnten - CRD Touring 2008-er Dänemark-Import

  • #2
    Wirf doch mal einen Blick auf das Bild.
    Kommt aus beiden Düsen gleich "wenig" Waschwasser? Dann tippe ich auf den Schlauch. Welche Möglichkeiten hast du, die Schlauchleitung zu prüfen?
    Ich würde als erstes den Schlauch (Nr. 19) vom Behälter und von den Düsen lösen, und Pressluft durch die Behälterseite des Schlauches schicken.
    Kommt auf beiden Düsenseiten in etwa der gleiche Druck raus?
    Wenn der Schlauch durchgängig ist, kann es nur noch an den Düsen liegen. Ist aber eher selten, dass beide den gleichen "Verstopfungsgrad" haben
    ---> Pressluft rein (Düsenseite) und der Dreck fliegt auf der Anschluss-Seite raus
    SWR.jpg

    Gruß Uli WILDER SÜDEN Chrysler 300c Touring ohne Reling !!!!!, Hemi, AWD, Brillantblack metallic, schwarze Scheiben, Alles Serie... und stolz drauf ... na gut, bis auf die LED-Standlichter

    Kommentar


    • #3
      Besten Dank für den Tipp. Ohne Legende hilft mir das Bild nicht "wirklich". Die Werkstatt hat wohl ziemlich herumgespielt und wenn man direkt hintereinander das Waschwasser betätigt hat, hat es mit der Zeit zugenommen und sogar "halbwegs" gespritzt, wenn man dann ein paar Minuten wartete kam zunächst nichts und nach mehrmaligem erneuten Betätigen erst Tropfen und dann ein schwacher Strahl, darum deren Vermutung: Waschwasser läuft zurück (wegen defekter Rückschlagventile). Den Schlauch haben die wohl mit Wasser vom Behälter her durchgespült und da wäre Wasser an den Düsen angekommen.
      Es gibt kein Problem das groß genug sein könnte, dass wir es nicht ignorieren könnten - CRD Touring 2008-er Dänemark-Import

      Kommentar


      • #4
        für den 2005er steht nur, Hochdruckpumpe und Druckschlauch. Den Schlauch gibt es nur als komplette Einheit.
        Ex 300C Hemi, Sedan black,
        MB GLE 500 - 4matic, AMG

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Bigeight Beitrag anzeigen
          für den 2005er steht nur, Hochdruckpumpe und Druckschlauch. Den Schlauch gibt es nur als komplette Einheit.
          ... unterscheidet sich mein Facelift vom 2005-er? Ist in dem kompletten Schlauch irgendein Rückschlagventil verbaut? Einfach auf Verdacht den Schlauch wechseln lassen klingt nicht zielführend? Hat niemand dasselbe Problem schon einmal gehabt?
          Es gibt kein Problem das groß genug sein könnte, dass wir es nicht ignorieren könnten - CRD Touring 2008-er Dänemark-Import

          Kommentar


          • #6
            Mein 2006-er Diesel hat keine Rückschlag Ventile. Ich vermute das die Pumpe einfach Defekt oder alters-schwach ist.
            Du kannst einfach das Schlauch von der Pumpe abziehen und gucken ob die Pumpe schnell genug fördert. Es muss dort ein
            richtiger Wasser-strahl raus gespritzt kommen.
            Weis dein Werkstatt überhaupt, das die Scheinwerfer Düsen bei jede vierte Betätigung des Wisch-hebels einmal besprühen?
            Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

            Kommentar


            • #7
              Ja wissen die; deren Beschreibung passt natürlich nicht zu einer "altersschwachen" Pumpe; ferner wäre ich davon ausgegangen, dass eine Pumpe entweder pumpt oder nicht und nicht in der Leistung nachlässt. Was für eine Pumpenbauart ist das eigentlich? Ist das eine kleine Impellerpumpe, die verschleißen klann?
              Es gibt kein Problem das groß genug sein könnte, dass wir es nicht ignorieren könnten - CRD Touring 2008-er Dänemark-Import

              Kommentar


              • #8
                Das weiß ich nicht, aber es reicht aus wenn die Pumpe paar mal trocken läuft, dann ist es hin. Es sind ja einige die bereits austauschen müssen.
                Vielleicht einfach prophylaktisch wechseln, Nr. 05139113AA.
                Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

                Kommentar


                • #9
                  Trockenlauf kann ich ausschließen. Hat schon einmal eine defekte Pumpe zerlegt und festgestellt was das für eine Pumpenart ist? Ich vermute "prophylaktisch wechseln" lassen kostet deutlich >200,-? Wenn ich sicher wäre, dass die Pumpe das Problem ist, würde ich sie unabhängig von den Kosten wechseln lassen, wenn es danach aber unverändert wäre, wäre ich wenig begeistert.
                  Ist die Pumpe für die Scheiben eigentlich baugleich mit der für die Scheinwerfer? Ist eigentlich für die Heckscheibe noch eine dritte Pumpe eingebaut oder werden dafür Ventile geschaltet?
                  Es gibt kein Problem das groß genug sein könnte, dass wir es nicht ignorieren könnten - CRD Touring 2008-er Dänemark-Import

                  Kommentar


                  • #10
                    Neue originale Pumpe kostet 53€ + Versand https://www.partacus.de/ersatzteile/...ba5b67ca68708/
                    Für wechseln braucht man nur den vorderen Unterboden Verkleidung weg zu nehmen, dauert alles zusammen halbe Stunde.
                    Die zweite Pumpe der weiter oben verbaut ist, passt nicht, ist anderes. Für die Heckscheibe ist die Pumpe für Frontscheibe das selbe, es gibt keine dritte Pumpe.
                    Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Mediator Beitrag anzeigen

                      ... unterscheidet sich mein Facelift vom 2005-er? Ist in dem kompletten Schlauch irgendein Rückschlagventil verbaut? Einfach auf Verdacht den Schlauch wechseln lassen klingt nicht zielführend? Hat niemand dasselbe Problem schon einmal gehabt?
                      warum sollte da ein R-Ventil drin sein? Entweder die Pumpe macht Druck oder nicht. Rückschlagventile sind meist bei Kombianlagen mit einer Pumpe verbaut, vorwärts die Lampen, rückwärts die Scheibe.
                      Geht durch den Schlauch relativ einfach Wasser?
                      Fördert die Pumpe einen satten Strahl (ohne Schlauch)?

                      Meine Pumpe war einfach festgefressen und angerostet. Irgend wann flogen nur noch Sicherungen. Selbst ist der Mann..

                      http://www.300c-forum.de/forum/elekt...bauen-einbauen
                      http://www.300c-forum.de/forum/motor...inigungsanlage

                      http://www.300c-forum.de/forum/elekt...sanlage-defekt
                      Ex 300C Hemi, Sedan black,
                      MB GLE 500 - 4matic, AMG

                      Kommentar


                      • #12
                        Jetzt habe ich direkt mit dem Gesellen gesprochen und das klingt anders als die Aussage vom Meister:
                        Der hat den Schlauch von der Pumpe abgezogen und die Pumpe hätte mit vollem Druck gepumpt, dann hat er versucht Druckluft durch den Schlauch zu schicken und es wäre kaum Luft durchgegangen, dann hat er Druckluft auf die Düsen gesetzt und manchmal wäre die Luft durchgegangen und manchmal nicht, "so als wäre da eine Membrane dazwischen, die manchmal blockiert". Klingt zwar ganz anders, aber nicht wirklich erhellend?
                        Es gibt kein Problem das groß genug sein könnte, dass wir es nicht ignorieren könnten - CRD Touring 2008-er Dänemark-Import

                        Kommentar


                        • #13
                          Das klingt so, das dort in den Düsen etwas Dreck drin steckt. Aber beide gleichzeitig? wäre sehr ungewöhnlich.
                          Die könnten auch mal Schlauch von der Düse mal abziehen und dann probieren, um sicher zu gehen das Leitung
                          komplett frei ist.
                          Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
                            ... auch mal Schlauch von der Düse mal abziehen und dann probieren, um sicher zu gehen das Leitung
                            komplett frei ist.
                            Muss dafür die Stoßstange abgeschraubt werden? Wenn da keine Rückschlagventile verbaut sind, klingt das für mich nach "Klabautermann".
                            Beide Düsen "manchmal" vollständig und "manchmal" nur teilweise verstopft passt nicht. Außerdem womit verstopft, Scheibenwaschwasser fülle ich immer mit normalem Leitungswasser aus der Küche und entsprechendem Reinigungszusatz auf und nie an der Tankstelle.

                            Es gibt kein Problem das groß genug sein könnte, dass wir es nicht ignorieren könnten - CRD Touring 2008-er Dänemark-Import

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja, die Stossstange muss leider ab, sonnst kommst du nicht an den Düsen dran, ist aber kein Akt und in ne Halbe Stunde gemacht.
                              Düsenlöscher sind ja extra super eng, da könnte jede mögliche Staub kram bereits Verstopfung verursachen, aber wie gesagt, beide
                              gleichzeitig, kann ich mir nicht vorstellen.
                              Wenn du paar Tage warten kannst, kann ich die neuen Düsen, die zu mir unterwegs sind mal testen, also rein pusten um zu sehen ob
                              da wirklich etwas verbaut ist, rückschlag Ventile-messig.
                              Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X