Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Motor nicht angesprungen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Motor nicht angesprungen

    Hallo Zusammen,

    gestern Morgen konnte ich mein Auto nicht starten. Den 3.0 CRD Bj. 2006 hab ich am Freitag abgestellt und bin nicht mehr gefahren. Spannung am BC hat 12,2 V angezeigt, beim Orgeln ist die Spannung abgefallen, aber normalerweise wäre er schon angesprungen. Nachdem er (ADAC) sein Gerät angeschlossen hat, damit die Spannung stabil bleibt, ging trotzdem nichts.

    Der ADAC hat zwei Fehler rausgelesen (leider nicht den Fehlercode im Kopf):

    1. Vorglühsystem also Glühendstufe
    2. Drucksensor Kraftstoffverteilsystem

    Er hat bei eingeschalteter Zündung am Glühkerzenstecker die Spannung gemessen, dort konnte er keine Spannung messen. Kann das ein Indiz dafür sein, dass die Glühendstufe hinüber ist oder vielleicht das Relais? Kann ich das irgendwie kontrollieren?

    Danach hat er am Stecker am oben genannten Drucksensor rumgefummelt, mein Stecker ist Teilweise defekt und wurde provisorisch mit Kabelbinder befestigt. Fahre aber schon ca. 2 Jahre so. Vielleicht weiß einer wie ich den Stecker finde, damit ich ihn tauschen kann? Jedenfalls ist er plötzlich, als ob nichts wäre, ganz normal angegangen und macht keine Probleme beim Starten.

    Vielleicht könnt ihr mir ein paar hilfreiche Tipps geben. Danke.

    Grüße Sanja

  • #2
    Moin, naja ist doch eigentlich klar.
    Vorglühsteuergerät defekt - tauschen.
    Wenn es richtig kalt wird bekommst du Probleme.
    Glühkerzen bei der Gelegenheit durchprüfen.

    Stecker bzw Sensor tauschen. Der ist doch schon kaputt!

    Wo du den bekommst kann ich dir aus dem Bauch nicht sagen. Im Zweifel bei Chrysler fragen.
    Aber vielleicht weiß noch jemand was.
    ... zum Manöver Ruff Racing R953 black/machined mit 255/30 22, CRD, Kraftwerk OCC, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + Totenkopf Duftbaum :-)
    ... Chrom Bling Bling mit 265/35 22, 5,7 V8 HEMI, Tief, Breit, Laut, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + natürlich wieder mit Totenkopf Duftbaum

    Kommentar


    • #3
      Naja, so ganz klar finde ich die Sache nicht. Wenn es das Relais sein könnte, welches defekt ist, wieso sollte ich dann die Endstufe für 100€ wegschmeißen?

      Der Stecker selbst ist nicht kaputt, nur die Nase welche ihn zum einrasen bringt. Nachdem die Fehler gelöscht wurden, kamen sie auch nicht mehr wieder.

      Kommentar


      • #4
        Wackelt am Stecker? Vielleicht den mal ersetzen, die Kabel kann man ja ausspinnen und der Stecker selbst sollte nicht die Welt kosten.
        Dann weiter schauen ob der Fehler wieder kommt. Glühkerzen würde ich trotzdem auch prüfen.
        '08er 300C CRD Touring, SRT-Design, SRT-Fahrwerk,Facelift. Nebler, Blinker, Begrenzungsleuchten, Rückleuchten, schwarz, Grill schwarz, alle Embleme entfernt. Türleisten entfernt.

        Kommentar


        • #5
          Hab den Stecker im Netz vergeblich gesucht. Kerzen sind vor 30.000 km getauscht woden.

          Kann mir jemand etwas zu dem Relais der Glühzeitendstufe sagen. Z. B. auf welcher Position es sich befindet.

          Kommentar


          • #6
            Wenn der Fehler von dem Glühkerzensteuermodul nicht wieder kommt, dann brauchst du auch nicht auszutauschen. Voraussetzung ist, dass du das
            richtig auslesen lässt, ADAC ist da für mich - zu wenig. Genau so kann man auslesen ob die Glühkerzen selbst in Ordnung sind. Generell kann man
            am Vorglühsystem alles was nicht richtig funktioniert, auslesen und die mögliche Fehler genauestens diagnostizieren.
            Welche Stecker brauchst du denn? Hast du ein Foto?
            Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

            Kommentar


            • #7
              Hallo Annatiko,

              habe den Fehler P0670 (Glühkerzenmodul) jetzt mehrmals mit OBD/Handyapp gelöscht, aber er kommt wieder nach einigen Starts und wird nur durchs Auslesen als Fehler angezeigt.

              Der Stecker sitzt hinten am Einspritzverteiler-Sensor, hoffe du erkennst was auf dem Bild.

              IMG-20171117-WA0015.jpg ​​​​​​​

              Kommentar


              • #8
                Kannst du ein etwas grössere Bild reinsetzen? Der Abgeknickte Schlauch ist falsch verlegt..... gefällt mir gar nicht. Ist auch nicht original so beim CRD.
                Falls er zum OCC (oil catch can) geht.......umbauen. Die Ölspuren links vom Stecker können daher rühren, das der Schlauch soweit abgeknickt ist,
                sodas ein Gegendruck entsteht und der Öldampf, der aus dem Entlüftungsventil raus will, an der Seite rausgedrückt wird.
                Warum der Stecker mit Kabelbinder befestigt ist lässt den Schluss zu das dort mal ein Chip-Tuning zwischen gesetzt hat und dabei der Halteclip beschädigt wurde.
                Unter normalen Umständen braucht man da nicht dran.
                sunnyside of live

                Kommentar


                • #9
                  Wie der Stardriver sagt, abgeknickte Schlauch ersetzen oder so fixieren, das der Durchfluß gewährleistet ist.
                  Da hinten sitzt das Kurbelwellen Entlüftungs Ventil, kann gut sein das der Dicke des wegen nicht startet.

                  Der schwarze Stecker kommt vom Mercedes Regal, gibts aber nicht einzeln sondern nur mit Kabelbaum, trotzdem sehe ich dein Problem nicht
                  dort, sondern eher am 0670 - also Glühkerzensteuermodul. An den Glühkerzen selbst, kannst du die Spannung nur circa 30 Sek.
                  lang nach dem Starten messen, danach liegt dort kein Strom darauf, darum könnte ADAC Man dort wahrscheinlich nichts messen.
                  Startet der Dicke nach dem vorglühen nicht, werden die Glühstifte nur ca. 5 Sekunden lang mit Strom versorgt.
                  Ist eine der Glühkerzen defekt, gibts dann sowieso Fehler 0671 bis 0678 die du ja nicht hast.
                  Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hey Stardriver,

                    nicht schlecht, beides mal richtig getippt. Den Schlauch hab ich gestern so verlegt, dass kein Knick mehr in der Leitung ist.

                    Der Vorbesitzer hatte einen Chip dazwischen geklemmt, aber die Verbindung saß Bombenfest, konnten nur mit roher Gewalt den Stecker abziehen. Dabei ist eben dieser Halteclip kaputt gegangen. Weiß bloß nicht wie die Bezeichnung für so einen Stecker ist.

                    Willst du auf dem Bild mehr sehen, also mit größeren Anstand oder?

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo Annatiko,

                      am Schlauch liegt es nicht. Habe seit dem Kauf vor über 2 Jahren nichts verändert. Erst jetzt mit Stecker, ist es mir so richtig aufgefallen.

                      Also doch wohl die Endstufe. Aber wie kommt es, dass er, wenn er täglich bewegt wird kaum bis gar keine Probleme macht, aber wenn er dann 2-3 Tage steht, komplett aussetzt und nicht mehr angehen will. Aber nach ner Stunde wieder plötzlich als nix wäre startet. Verstehe nicht so ganz den Sinn dieser Endstufe.

                      Kommentar


                      • #12
                        Je lange der Dicke rum steht, desto schwere ist ein erststart, alleine wegen der Batterie. Über die Endstufe werden die Glühstifte mit Strom
                        versorgt, funktioniert diese nicht 100%, dazu ein schwer gängige Motor wegen der lange Standzeit und etwas schwache Batterie, springt der
                        Dicke nicht an. Wenn es nach mehreren Versuchen doch klappt, sieht die Sache nach ne Stunde anderes aus, weil der Batterie wieder fit ist,
                        und bei nicht mehr kaltem Motor die Vorglühanlage keine große Rolle mehr spielt.
                        Das alles ist theoretisch möglich, kann aber auch andere Ursache haben, aber letzt endlich, wenn du 0670 drin hast, muss du den
                        Steuergerät so oder so tauschen, im Dez. und Januar wird es sonnst schlimmer.
                        Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja Sanja......meinte ich....grösserer Abstand damit mehr sieht. Auch wo und wie dein OCC verbaut ist.

                          Wie Tigran schon geschrieben hat.......tausche als erstes das Glühkerzensteuermodul aus.
                          Anschließend wirst du noch bestimmt noch die ein oder andere Glühkerze ersetzen müssen.
                          Dann sind das die Fehler P0671- 76.
                          Wenn du nen guten Kumpel hast.....bau das Teil aus. Ab zum nächsten Autoverwerter und eins von MB holen.
                          sunnyside of live

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X