Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DRINGENDE HILFE - MOTORPLATZER: BRAUCHE NEUEN MOTOR + EINBAU (2005er 5,7 HEMI AWD)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DRINGENDE HILFE - MOTORPLATZER: BRAUCHE NEUEN MOTOR + EINBAU (2005er 5,7 HEMI AWD)

    Liebe Dickianer - im Augenblick habe ich einen echten "Glückslauf": Vor drei Wochen ist mir bei gut 200 auf der A 57 25 km vor Kleve (wo ich 25 Minuten später einen wichtigen Termin hatte) der Motor "geplatzt". Ergebnis der Untersuchung durch die Meisterwerkstatt eines Kumpels : Pleuel abgerissen - faustgroßes Loch in den Block geschlagen. Einen neuen Motor kann mir aber die Werkstatt des Kumpels (bei dem ich ansonsten immer alles zu meiner Zufriedenheit erledigen lassen konnte) nicht einbauen - da ihr die Gerätschaft für so große Motoren fehlt. Jetzt suche ich eine verlässliche (und am besten mit dem Dicken erfahrene) Werkstatt, bei der ich alles aus einer Hand bekomme: Motor besorgen und Einbau - ganz offiziell mit Rechnung und am gernsten mit Gewährleistung (wenn da was schiefgeht, gefährdet das nicht nur mich, sondern auch meine Frau und unseren Sohn - es ist unser Familienwagen). Dabei will ich es keinesfalls geschenkt bekommen - aber wenn es trotzdem ein fairer Preis sein könnte, fände ich das nicht schlimm (wie gesagt, dass ist nicht der einzige "Glücksfall", der mich in der letzten Zeit ereilt hat). dabei bin ich noch offen, für Empfehlungen, was für ein Austauschmotor es sein soll - ein tatsächlich neuer evtl, aus Amiland importieren?), ein generalüberholter oder "nur" ein geprüfter gebrauchter. BITEBITTEBITTE - ich habe soviel Zeit und Leibe in meinen Dicken gesteckt (KW V2, Etabeta 20", Mopar CAI, Maxxpower Bodykit + Kühlergrill + Haubenspoiler - Scheinwerfercover, komplett "entchromt" und alles (wirklich alles) in Wagenfarbe lackiert pp), ich will den weiter fahren können . Danke vorab - dicken Gruß (bei mir zur zeit nur passiv), vennik13

  • #2
    "Werkstatt, bei der ich alles aus einer Hand bekomme: Motor besorgen und Einbau - ganz offiziell mit Rechnung und am gernsten mit Gewährleistung" Wie weit ist Weinheim von dir entfernt?
    Chrysler 300C 5.7 Hemi LX Sedan - Jade Satin Metallic

    0-100km/h in 5,82s

    Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 - Mineral Grey Metallic

    0-100km/h in 7,2s

    Kommentar


    • #3
      Die beste Dickenwerkstatt soll ja, laut vielen Mitgliedern hier, die "Chrysler"-Werkstatt in Weinheim sein. Dein Ansprechpartner wäre der Bernd hier aus dem Forum.

      Kommentar


      • #4
        Bernd oder Dave in Kassel
        Nur 6,4L... der Umwelt zuliebe

        Kommentar


        • #5
          Danke für die bisherigen - allesamt wohl auf Bernd´s Werkstatt" abzielenden - Antworten. An die Werkstatt habe ich als Forenmitglied seit 2013 natürlich auch (mit zuerst) gedacht - nur leider ist Weinheim schon viele viele Monde vom Ruhrpott entfernt (insbesondere, wenn man den wagen da nicht auf eigener Achse hinfahren kann) ... Wenn allerdings in absehbarer Zeit keine konkurrenzfähige Empfehlung kommt, werde ich wohl trotzdem mal vorsichtig bei Bernd nachfragen (wobei ja dann wahrscheinlich schon alleine der Transport meines Dicken dorthin 4stellig kosten wird) ...

          Kommentar


          • #6
            Zitat von vennik13 Beitrag anzeigen
            (wobei ja dann wahrscheinlich schon alleine der Transport meines Dicken dorthin 4stellig kosten wird) ...
            Naja, Trailer kostest keinen Huni für einen Tag. Dicken drauf schieben und zu Bernd karren. Wo ist das Problem?
            Da bist Du jedenfalls in besten Händen und gehst kein Risiko ein .....

            P.S. Es gibt sogar Össis, die nur für eine Inspektion die 300C-Stadt Weinheim anfahren.
            2005-2006: 300C Sedan 3,5 -- 2006-2010: 300C Sedan CRD -- 2010-2013: 300c Sedan CRD -- 2013-2015: Grand Cherokee CRD "S-Limited" -- seit 2015 Grand Cherokee SRT8

            Kommentar


            • #7
              Kassel wäre sogar näher (vom Pott aus)
              Nur 6,4L... der Umwelt zuliebe

              Kommentar


              • #8
                Danke roenne, danke dtmv - das sind beides Erwägungen, die mich doch wider ernster über Bernd oder Dave nachdenken lassen - wobei ich dann tatsächlich Bernd bevorzugen würde (nicht, um Dave schlechter darzustellen - sondern, weil Bernd mir schon einmal per Internet sehr hilfreich zur Seite gestanden hat und mir damals schon angeboten hat, sich mein damaliges Problem auch einmal anzuschauen, wenn ich mal in der Nähe wäre, dann soll er jetzt auch derjenige sein, der mal was an mir verdient). LG - vennik13

                Kommentar


                • #9
                  Wegen einem ATM kannste ja mal bei Kraftwerk nachfragen.
                  Lt. Internetseite momentan nicht verfügbar, aber wie gesagt...frag dort einfach mal nach.
                  Dann direkt zu Bernd liefern lassen.
                  Komplett überholter 5.7 Hemi Austauschmotor (Longblock) / Gebrauchtmotor.

                  Kommentar


                  • #10
                    A57
                    Kleve
                    wie wärs mit
                    https://www.lauricks-jeep.de/haendle...nCode=00000932
                    in Kamp Lintfort?

                    Ex 300C Hemi, Sedan black,
                    MB GLE 500 - 4matic, AMG

                    Kommentar


                    • #11
                      nur ein kleiner hinweis von AWD Fahrer zu AWD Fahrer. Der AWD Motor ist speziell und kein stinknormaler Hemi. Er ist anders gebaut als der RWD ( zumindest andere Ölwanne) Dave durfte sich damit die letzten Monate schon befassen. Ist nicht so einfach genau den AWD Motor hier aufzutreiben. Was man alles machen muss für nen umbau RWD zu AWD kann ich nicht sagen.

                      Dies nur als Hinweis wenn dir eine Werkstatt sagt das sei ganz leicht und gar kein Problem.
                      Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo vennik... Ich komme aus Kleve....schön das du unsere Heimat besuchen wolltest Leider nur mit diesem Beigeschmack...
                        Also ich war auch schon bei Lauricks in Kamp lintfort. Beschwere kann ich mich dort nicht. Und ich bin mir ziemlich sicher das die das hinbekommen.
                        Wo kommst du denn genau her?
                        Ansonsten sieht mein 300C nur die Werkstatt von meinem Kumpel hier in Kleve.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X