Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

    Hallo!
    Mein Schiebedach schließt nicht korrekt. Rundum ca. 2 mm zu tief gegenüber der Karosse.
    Dadurch starke Windgeräusche und etwas Feuchtigkeit im Inneren.
    Gibt es eine Möglichkeit das Schiebedach elektronisch neu zu justieren? Wenn nicht,
    wie geht das manuell? - Mein Freundlicher macht diesbezüglich leider nix (mehr) ...

  • #2
    Re: Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

    Hallo

    Ist bei mir auch so aber ohne Feuchtigkeit

    Ciao Lines
    KW-Sportfahrwerk,6000K-Xenon in Neblern,LED-Standlicht und Innenraum, 245/40 R20 VA und 275/35 R20 HA Michelin Pilot auf Startech-Felge, Eigenbau-Shifter, Ambiente-Beleuchtung

    Kommentar


    • #3
      Re: Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

      Hallo

      Ist bei mir auch so aber ohne Feuchtigkeit

      Ciao Lines
      dito
      2006 Dodge CHARGUM EU01 SRT-8 LPG VERKAUFT
      2007 Dodge CHARGUM EU03 SXT-6 LPG VERKAUFT

      Kommentar


      • #4
        Re: Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

        Fragt doch mal den Bernd
        9x22 SRT-Replica wheels in satin black with silver stripe - Yokohama 265/35x22 - Deep Dish Grill w/stainless steel mesh von VIP300C - Eibach-Stossdämpfer - schwarze SML - Seiten + Heck gecleant - Altezza-Led Rückleuchten - Stossstange hi. + vo. schwarz foliert -

        Kommentar


        • #5
          Re: Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

          Ab zum Boschdienst. Wenn der nen Boschtester OBD Computer hat kann er das Steuergerät resetten und dann nach Anweisung das Schiebedach öffnen und schließen und auch den Hubwinkel des Daches angleichen. So das wieder alles Bündig schließt.
          Chrysler 300C Touring 3.5 Bj 06 Luxury Paket,Cutouts,HomeMade Auspuffanlage, Startech Alcantara, HiFi gepimpt, modifiziertes MotorSteuergerät, Steini's T-Shifter, Prins VSI Gasanlage.......... 

          Porsche 914 Oldtimer Bj 74 Vollrestauration inkl. vollem Werkstuning

          Kommentar


          • #6
            Re: Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

            hast du davon mal bilder?

            ich habe auch das gefühl, dass es nicht ganz dicht ist, weil bei 120 auf der autobahn ist es doch sehr laut im autobahn.

            oder ist das etwa normal?


            Endlich ohne Holz unterwegs!

            Kommentar


            • #7
              Re: Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

              hast du davon mal bilder?

              ich habe auch das gefühl, dass es nicht ganz dicht ist, weil bei 120 auf der autobahn ist es doch sehr laut im autobahn.

              oder ist das etwa normal?
              joaa ab 140 muss ich die " Lade " zu machen!!!
              V8 separates the men from the boys

              Kommentar


              • #8
                Re: Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

                eine ganauere Bebilderte Anleitung wäre echt klasse.
                Mein dach bleib leider auch sehr tief stehen, hatte immer gedacht das hat was mit der sicherheitsabschaltung zu tun,ob sich ein gegenstand beim schließen
                dazwischen befindet.
                BC Racing Gewindefahrwerk; Mad Eyes; LED Innenraumbeleuchtung; LED Tagfahrlichtringe; LED NFW; LED Türgriffbeleuchtung; Brezel, Aschenbecher, Mitteltunnel, Cupholder in Alcantara; Startech Alcantara Upgrade; Mopar T-Shifter, Subwoofer GFK Eigenbau; Alu 300c Pedale; Pioneer AVH-X8500BT Doppel Din Radio mit AppMode; Front- und Rückkamera

                Kommentar


                • #9
                  Re: Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

                  Das Wetter war grad so schön, drum hab ich gleich ein paar Bilder gemacht und
                  hier kommt die Beschreibung zum Schiebedach neu einstellen.

                  Bild1:
                  Schiebedach ausstellen - wenn es ganz ausgestellt ist nochmal auf den Ausstell-
                  knopf für ein paar Sekunden drücken, dann fährt es meist noch ein Stückchen weiter
                  nach oben - man kommt dann besser an die Schrauben.
                  Den Abdeckbalg aus Plastik an den oberen Befestigungspunkten des Schiebedachs
                  waagrecht zum Wageninneren abziehen. Geht ganz leicht - ist nur gesteckt.
                  Von der unteren Führungsschiene muss der Abdeckbalg nicht abgezogen werden.
                  Bild2:
                  Der Blick auf die hintere Stellschraube ist frei. Schraube lösen - nicht ganz rausdrehen.
                  Bild3:
                  Den Abdeckbalg in der unteren Führungsschiene nach hinten schieben, dann wird
                  die vordere Stellschraube sichtbar. Auch diese lösen, aber nicht ganz rausdrehen.
                  Gleiches auf der anderen Seite des Schiebedachs wiederholen.

                  Nun kann durch die ovale Schraubbefestigung das Schiebedach um ein paar Millimeter
                  neu ausgerichtet werden. Evtl. ist hier mehrmaliges Probieren erforderlich.
                  Anschl. die 4 Schrauben wieder sehr gut festziehen.
                  Bild4:
                  Hier sieht man im Detail die ovale Lochung und die Stellschraube. Bei mir war kein
                  experimentieren notwendig. Habe das Dach einfach komplett so weit wie möglich nach
                  oben gedrückt und dann die 4 Schrauben wieder festgezogen. Hat auf Anhieb perfekt
                  gepasst. Noch alles gut einfetten und dann Abdeckbalge wieder in die 3 Befestigungen
                  einsetzen. Abschließend kann es auch nicht schaden die Dichtgummis am Schiebedach
                  noch mit Vaseline oder dergleichen zu pflegen. Verhindert dann auch evtl. Knarzgeräusche
                  der Dichtgummis, da das Schiebedach i.d.R. sehr streng in den Dichtgummis sitzt.

                  Zeitaufwand: ca. halbe Stunde
                  stellt auch für Laien kein Problem dar
                  passendes Werkzeug sinnvoll

                  Freu mich auf eure Erfahrungsberichte
                  Angehängte Dateien

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

                    Danke für die Bilder und Beschreibung , werde es auch
                    demnächst in Angriff nehmen.

                    Ciao Lines
                    KW-Sportfahrwerk,6000K-Xenon in Neblern,LED-Standlicht und Innenraum, 245/40 R20 VA und 275/35 R20 HA Michelin Pilot auf Startech-Felge, Eigenbau-Shifter, Ambiente-Beleuchtung

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

                      super!! klasse Typ!!
                      BC Racing Gewindefahrwerk; Mad Eyes; LED Innenraumbeleuchtung; LED Tagfahrlichtringe; LED NFW; LED Türgriffbeleuchtung; Brezel, Aschenbecher, Mitteltunnel, Cupholder in Alcantara; Startech Alcantara Upgrade; Mopar T-Shifter, Subwoofer GFK Eigenbau; Alu 300c Pedale; Pioneer AVH-X8500BT Doppel Din Radio mit AppMode; Front- und Rückkamera

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

                        so, hab das eben mal ausprobiert!!

                        an der Vorderseite hat alles wunderbar funktioniert. nur hinten ist immer noch ein kleiner absatz,
                        wenn ich dann von unten gegen das schiebedach drücke sitzt es auch richtig, nur wenn ich von oben drücke ist wieder der absatz da.
                        kann da was ausgeschlagen sein oder kann man da noch was einstellen??
                        BC Racing Gewindefahrwerk; Mad Eyes; LED Innenraumbeleuchtung; LED Tagfahrlichtringe; LED NFW; LED Türgriffbeleuchtung; Brezel, Aschenbecher, Mitteltunnel, Cupholder in Alcantara; Startech Alcantara Upgrade; Mopar T-Shifter, Subwoofer GFK Eigenbau; Alu 300c Pedale; Pioneer AVH-X8500BT Doppel Din Radio mit AppMode; Front- und Rückkamera

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

                          eben auch das SHD eingestellt... alles ohne probleme...
                          05er Dodge Magnum RT 5,7 Hemi RWD schwarzmetallic
                          265-30-22 Viper Replika/KW V2/weiße LED innen/weiße+orangene LED Standlichtblinker/LED Rückfahrlicht/LED Fernlicht/schwarzer Kühlergrill/schwarze Frontscheinwerfer/lasierte Rücklichter/Headlightcovers/Sportluftfilter/SRT Motorhaube/gelocht-geschlitzte Bremsscheiben/Cutouts/Xenon-NSW/10mm Spurplatten/Vmax Aufhebung/Kraftwerk Tuning/Carbonfolie innen/Dashhawk/keine Zierleisten/HoodPins/PDC hinten

                          -Military Police Package-

                          111dB

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

                            Hallo!

                            Danke erstmal für die Erklärung, MartinLA!

                            Ich habe das gleiche Problem wie Matthias, ewig herumprobiert, aber der Absatz hinten verschwindet nur, wenn ich das Dach von innen nach oben drücke. Hat dafür inzwischen jemand eine Lösung gefunden?

                            Hier noch einmal ein paar Ergänzungen zu Martins "Bauanleitung":
                            - Zu zweit geht's leichter, weil dann einer das Dach hochdrücken und der andere schrauben kann.
                            - Vorsicht bei der Entfernung des Abdeckbalgs. Wenn man den nicht richtig von oben aus der Verankerung löst, reißt man den schnell ein!
                            - Ich hatte das Gefühl, dass ich das Schiebedach besser bzw. höher befestigen konnte, wenn ich es nach dem Lösen der Schrauben im geschlossenen Zustand nach oben gedrückt und festgeschraubt habe - und nicht in der Kippstellung. Man kommt schwieriger an die Schrauben, geht aber auch - und ich war vorher mit dem Abstand noch nicht ganz zufrieden. Bin ich jetzt auch noch nicht, aber das Problem scheint ja unter den 300c-Fahrern nicht sooo selten zu sein...

                            Kommentar


                            • #15
                              Re: Schiebedach richtig einstellen - wie genau geht das?

                              So Martin, kann ich das nun so ins Dickipedia stellen für die nachfolgenden Generationen ?
                              Viele Antworten, ohne Fragen: DICKIPEDIA Hier gibt's Werkstattempfehlungen Und das ist neu im Forum: Ihr könnt Beiträge liken oder melden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X