Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bremsbeläge hinten selber wechseln ja oder nein?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bremsbeläge hinten selber wechseln ja oder nein?

    Hinten muss nun neu, nun habe ich folgendes Problem, dass sich fast alle Werkstätten hier im Raum
    Kiel tierisch anstellen, was die Termine anbelangt, Wartezeiten wie im Sozialismus wegen angeblicher Reifenwechsel
    Oder sonst so voller Auftragsbücher! Vielleicht hat nur auch keiner Bock darauf mitgebrachte Bremsbeläge zu verbauen und dann nur etwas Arbeitslohn zu Kassieren! Naja ich guckte mir jetzt mal die Anleitung im Dickibedia an und denke, warum machste das nicht selber? Ich hab schon etwas an Autos/Oldtimern und so gebastelt, beim Audi a3 ganze Armaturenbretter gewechselt und bei Mercedes/BMW Innenausstattungen gewechselt!
    Das was im Dickipedia steht erscheint mir einfach, allerdings bekommt meine Frau die Krise, ich soll NICHT an die Bremsen!
    Was kann da passieren, könnte hinten der Kolben Probleme bereiten, oder ist das ein anderes Prinzip? Ist das wirklich so einfach? Zwei Schrauben ab/anziehen, Beläge runter /neue mit kupferpaste und rauf/ dann wieder festmachen und dann fertig?

    Lg Alex
    2005er Touring, 3.5er mit 42RLE, schwarz, ROH-Felgen 20 zoll, Eibachsportfahrwerk, 10 db Blastin Bobs, Lederarmlehne von Hotrod und Seriengrill-verkauft 2015<br><br>2010er Sedan, 2.7, Dark Carbon Black / innen schwarz, schwarze Serienfelgen

  • #2
    Re: Bremsbeläge hinten selber wechseln ja oder nein?

    Ne, ist Kleinkram. der Dicke hat weder Drehkolben noch sonst irgendwas kompliziertes. Beläge hast du in 10min selbst gewechselt.

    Kolben im eingebauten zustand einfach zurückdrücken indem du den ganzen Sattel zu dir hinziehst, dann die zwei schrauben der Gleitbolzen hinten lösen und den Sattel abnehmen, alte Beläge raus, neue rein und fertig.

    Ich hab nochn Satz Original MOPAR Beläge für den Dicken...
    In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
    300C Teile zu verkaufen

    Kommentar


    • #3
      Re: Bremsbeläge hinten selber wechseln ja oder nein?

      ja im grunde ist es genauso einfach wie beschrieben

      als kleiner tipp, ich lasse den belag auf der Seite des Kolben immer noch drinnen und setze ne schraubzwinge an um den Kolben zurück zu drücken.

      achja und wenn du alles eingebaut hast und der Wagen wieder auf allen Rädern steht, erstmal ein paar mal pumpen bis du wiederstand merkst und dann erst losfahren und die Beläge einbremsen.
      Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

      Kommentar


      • #4
        Re: Bremsbeläge hinten selber wechseln ja oder nein?

        Ich habe frag mal geguckt, sieht wirklich aus wie beschrieben, allerdings habe ich den Eindruck, dass ich die 18er Halterungen vom bremssattel nicht losbekomme, die sitzen so bombenfest! Naja dann muss ich wohl warten, leider
        2005er Touring, 3.5er mit 42RLE, schwarz, ROH-Felgen 20 zoll, Eibachsportfahrwerk, 10 db Blastin Bobs, Lederarmlehne von Hotrod und Seriengrill-verkauft 2015<br><br>2010er Sedan, 2.7, Dark Carbon Black / innen schwarz, schwarze Serienfelgen

        Kommentar


        • #5
          Re: Bremsbeläge hinten selber wechseln ja oder nein?

          die musst du nicht lösen wenn du nur die Beläge machen willst. Die müssen nur ab wenn du die SCheibe tauschen möchtest.

          Schrieb ich doch oben.

          Ach ich seh grad, das ist wirklich doof beschrieben weil es sich auf Beläge und Scheiben bezieht. du kannst hingehen und hinten so vorgehen wie in der ANleitung für Vorne beschrieben.
          In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
          300C Teile zu verkaufen

          Kommentar


          • #6
            Re: Bremsbeläge hinten selber wechseln ja oder nein?

            /neue mit kupferpaste und rauf/
            Bis auf die Kupferpaste alles gut.
            Kupferpaste nimmt man nicht mehr, wegen ihrer Unverträglichkeit mit Alu.
            Statt der Kupferpaste empfiehlt sich Teflon-Spray.
            LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
            LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
            LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
            LINK: Youtube - ElTobbyOB

            Kommentar


            • #7
              Re: Bremsbeläge hinten selber wechseln ja oder nein?

              Ging echt gut! Eine Seite ist fertig! Die neuen Beläge mussten mit sanfter Gewalt in die Führung Gesetzt werden, ist das normal, oder hab ich da Mist gebaut!?
              2005er Touring, 3.5er mit 42RLE, schwarz, ROH-Felgen 20 zoll, Eibachsportfahrwerk, 10 db Blastin Bobs, Lederarmlehne von Hotrod und Seriengrill-verkauft 2015<br><br>2010er Sedan, 2.7, Dark Carbon Black / innen schwarz, schwarze Serienfelgen

              Kommentar


              • #8
                Re: Bremsbeläge hinten selber wechseln ja oder nein?

                mit einer Drahtbürste vorher die Führungen im Sattelhalter reinigen, dann geht's leichter

                Kommentar


                • #9
                  Re: Bremsbeläge hinten selber wechseln ja oder nein?

                  Schon acht Posts und noch immer hat keiner mit dem Zeigefinger gefuchtelt von wegen "sicherheitsrelevant, nur absolute Experten dürfen das!".
                  Ich habe Hoffnung für unser Forum
                  Ab Juli 2016: 2014er Charger SRT8 mit BRC
                  Bis Juni 2016: 2009er Charger SRT8 mit Prins VSI
                  Bis Mai 2014: 2011er Jaguar XF 5.0
                  Bis Jul 2012: 2007er Charger R/T mit Prins VSI
                  Bis Apr 2012: 2005er Hemi AWD Touring mit Prins VSI
                  Bis Okt 2011: 2008er SRT8 Touring in silber mit I. E. Abgasanlage und Prins VSI.
                  Bis Jul 2010: 2006er SRT8 Touring in schwarz mit Prins VSI Gasanlage.
                  Bis Mai 2009: 2006er Hemi Touring AWD in schwarz mit Prins VSI und I. E. Abgasanlage.

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Bremsbeläge hinten selber wechseln ja oder nein?

                    Schon acht Posts und noch immer hat keiner mit dem Zeigefinger gefuchtelt von wegen "sicherheitsrelevant, nur absolute Experten dürfen das!".
                    Ich habe Hoffnung für unser Forum
                    Gröhl "gefuchtelt"
                    Chrysler Runs on Diesel.<br>Nur der letzte Wagen wird ein Kombi.

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Bremsbeläge hinten selber wechseln ja oder nein?

                      Oh man seid ihr toll! Ich hab es geschafft! Auto bremst, nix wird heiß, alles sauberund akkurat mit teflon spray bearbeitet! Über mein Werk bin ich stolz wie bolle! Wobei der Dank eindeutig an euch geht! Alleine wegen dieses Forums lohnt 300c fahren! Die 2 Jahre ohne 30c waren irgendwie wie Straflager!
                      2005er Touring, 3.5er mit 42RLE, schwarz, ROH-Felgen 20 zoll, Eibachsportfahrwerk, 10 db Blastin Bobs, Lederarmlehne von Hotrod und Seriengrill-verkauft 2015<br><br>2010er Sedan, 2.7, Dark Carbon Black / innen schwarz, schwarze Serienfelgen

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Bremsbeläge hinten selber wechseln ja oder nein?

                        Hier werden Sie geholfen.

                        ich mach´ dann mal wieder den Schließer.
                        2005-2006: 300C Sedan 3,5 -- 2006-2010: 300C Sedan CRD -- 2010-2013: 300c Sedan CRD -- 2013-2015: Grand Cherokee CRD "S-Limited" -- seit 2015 Grand Cherokee SRT8

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X