Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

mopar.com Neben offener Rückrufe auch Ausstattungsliste(n) einsehbar

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mopar.com Neben offener Rückrufe auch Ausstattungsliste(n) einsehbar

    Wenn man sich bei mopar.com anmeldet kann man angeblich ungeheuer viel dort "machen" z.B. eine Bedienungsanleitung herunter laden (geht aber leider nicht)
    Interessant ist aber trotzdem evtl. die dort angezeigte Ausstattungsliste. Damit kann man z.B. auch sehen ob und ggf. wo sich ein "Däne" vom "Deutschen" 300C unterscheidet.

    Ich hätte die Listen meines Dänen hier angefügt, aber es gelingt mir nicht diese auf die geforderten 19 kByte lesbar zu verkleinern. Die Originaldateien sind bis zu 149 kByte groß.

  • Mediator
    antwortet
    Zitat von TomDK Beitrag anzeigen
    Naja, das mit der Restreichweite ist ein nettes Spiel mit hohem Einsatz. Ich hatte mal was von 80 Kilometern im Display, 2 Minuten und ein paar Kilometer weiter waren es noch 50 und danach pokert der Dicker schon garnicht mehr und zeigt nichts mehr an ... die gute Nachricht: Die Nadel geht noch 2 Millimeter unter Null ...
    Naja, das kann ich nicht bestätigen, Lampe geht an, wenn noch ungefähr 10% im Tank sind, bei mir meist Restreichweite angezeigt um 85km, bis etwa 30km zählt er sauber runter und dann kann ich min. noch 50km fahren. Mit einer Tankfüllung komme ich meist um 1.000 km weit, tanke dann aber auch um 74 Liter

    Einen Kommentar schreiben:


  • TomDK
    antwortet
    Naja, das mit der Restreichweite ist ein nettes Spiel mit hohem Einsatz. Ich hatte mal was von 80 Kilometern im Display, 2 Minuten und ein paar Kilometer weiter waren es noch 50 und danach pokert der Dicker schon garnicht mehr und zeigt nichts mehr an ... die gute Nachricht: Die Nadel geht noch 2 Millimeter unter Null ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cosmic
    antwortet
    oder sie setzen das restlimit hoch

    die erste Meldung bei mir kommt bei 23 Restkilometern... das wurde anfang des Jahres im Niemalsland niedersachen ziemlich knapp

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mediator
    antwortet
    Zitat von tobias_hesse Beitrag anzeigen
    ... sind das vielleicht 2 Gallonen Reserve, wenn die Tankleuchte leuchtet?
    Möglicherweise füllen die ~8l Extra Treibstoff ein, damit man mit dem Neuwagen stressfrei zur nächsten Tanke kommt? Evtl. ist auch der Tank größer, was ich aber nicht wirklich glauben mag.

    Einen Kommentar schreiben:


  • tobias_hesse
    antwortet
    ... sind das vielleicht 2 Gallonen Reserve, wenn die Tankleuchte leuchtet?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cosmic
    antwortet
    Deshalb sollte man solche Texte im Original und dann übersetzt lesen und SChlussfolgern Engine Cooling ist eindeutig Ich bin bei weitem keine Leuchte in English. Google kann helfen, aber verlassen würd ich mich auf den Übersetzer niemals. Was die mit den 2 Gallonen nun meinen würd mich aber nun auchmal interessieren, oder haben die Amis andere Richtlinien in Bezug auf Knautschzone in den Tanks?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mediator
    antwortet
    Zitat von Cosmic Beitrag anzeigen

    Ehrlich jetzt? Also bei "two additional Gallons..." hab ich auch keine Ahnung aber die Betriebsmotorkühlung ist dein Kühlsystem, was auch sonst. Und das die für EU Fahrzeuge gerne etwas aufgebohrt werden ist bei Amis schon fast standard da drüben werden die Motoren auch nicht über die Bahn getreten.

    Homologation ist ein gängiger Begriff in der Kraftfahrzeugtechnik, damit ist die Bauart und Typgenehmigung nach EU Vorgaben/einheitlichen Richtlinien gemeint.
    Ja ehrlich! Das Wort "Betriebsmotorenkühlung" ist "schwachfug" diese Wörter gibt es in der deutschen Sprache (noch) nicht.
    "I war my go-stop over meadows" und "puked over the bridge go countries" ... .Sicherlich kann google dies leicht übersetzen wenn man auf engl. for runnaways schaltet?
    Zuletzt geändert von Mediator; 26.07.2017, 13:40.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cosmic
    antwortet
    Betriebsmotorenkühlung
    Ehrlich jetzt? Also bei "two additional Gallons..." hab ich auch keine Ahnung aber die Betriebsmotorkühlung ist dein Kühlsystem, was auch sonst. Und das die für EU Fahrzeuge gerne etwas aufgebohrt werden ist bei Amis schon fast standard da drüben werden die Motoren auch nicht über die Bahn getreten.

    Homologation ist ein gängiger Begriff in der Kraftfahrzeugtechnik, damit ist die Bauart und Typgenehmigung nach EU Vorgaben/einheitlichen Richtlinien gemeint.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mediator
    antwortet
    Zitat von TomDK Beitrag anzeigen
    Google übersetzt alles ...

    ... aber nicht besonders gut! Ich dachte die meisten können genug "Neudeutsch", um das im Original zu verstehen? what the hell is Betriebsmotorenkühlung? Versuch das einmal rückwärts zu übersetzen ... .
    Da ich dachte, dass evtl. einer mit einem für D. gebauten das vergleicht, macht es wenig Sinn
    Übrigens "homologiert" gehört nicht wirklich zum alltäglichen deutschen Wortschatz: altgriechisch ὁμολογεῖν homologein „übereinstimmen“

    Einen Kommentar schreiben:


  • TomDK
    antwortet
    Google übersetzt alles ...

    2 zusätzliche Gallonen Dieselkraftstoff, Kundenpaket 24p und 2DP, Maximale Betriebsmotorenkühlung, 2.82 Hinterachsverhältnis, Sonderplanungsbedingung III, Hochgeschwindigkeitsmotorsteuerung, Export homologiert


    Auf haitisch kreolisch:


    2 galon plis nan gaz dyezèl, kliyan pi pito pake 24p und 2DP, maksimòm refwadisman devwa motè, 2,82 dèyè rapò aks, espesyal orè kondisyon III a, gwo vitès kontwolè motè, ekspòtasyon homologués


    Einen Kommentar schreiben:


  • Mediator
    antwortet
    Zitat von roenne Beitrag anzeigen

    Am Steuergerät.
    Ja! Bei einigen Punkten weiß ich es nicht, z.B. 2 additional gallons of Diesel fuel, customer preferred package 24p und 2DP, maximum duty engine cooling, 2,82 rear axle ratio, special scheduling condition III, high speed engine controller, export homologated, ...?

    Einen Kommentar schreiben:


  • roenne
    antwortet
    Zitat von Mediator Beitrag anzeigen
    ggf. wo sich ein "Däne" vom "Deutschen" 300C unterscheidet.
    Am Steuergerät.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cosmic
    antwortet
    60kb sind doch auchn Witz, und bei Forenbildern ist mir das immer sack wo die gehostet sind. sind ja keine Urlaubsfotos

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mediator
    antwortet
    Konnte man bei der alten Forensoftware nicht größere Dateien "anhängen"? 19kB ist wirklich extrem wenig? Irgendwie habe ich eine innere Abneigung gegen "kostenlose" Imagehoster
    Bei diesem Thread konnte ich vor 2 Wochen noch eine Datei mit knapp 60kB hochladen:
    http://www.300c-forum.de/forum/motorvarianten/-3-0-liter-v6-crd/1159470-oil-catch-can-andere-schläuche/page2
    Ist das Themengruppen abhängig?
    Zuletzt geändert von Mediator; 21.07.2017, 17:06.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X