Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bezugsquelle für Oldtimerteil Chevrolet

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bezugsquelle für Oldtimerteil Chevrolet

    Moin zusammen.
    Ich dachte, die Frage paßt gut hier in das Unterforum.
    Mein Schwiegervater restauriert momentan einen ElCamino SS von 1968. Literatur haben wir genug aber leider wenig Erfahrung mit der Teilebeschaffung für solche US-Klassiker. Sind da beide eher europäisch vorbelastet.
    Der Wagen braucht ein neues Dach, die Elektrik wird überholt und der (getunte) Motor soll auch wieder original aufgebaut werden. Den hat der Vorbesitzer für Hobby-Dragracing umgebaut (Trickflowköpfe, Nockenwelle, riesiger Edelbrock-Vergaser, NOS-Einspritzung, elek. verbastelte Zündung,etc.)Mit der aktuellen Nockenwelle braucht der z.B. ca. 1800rpm Standgas. Das macht keinen Spaß und nimmt dem Schwiegervater das US-Feeling. Der Kabelbaum ist erstmal am wichtigsten.
    Wir brauchen also Bezugsquellen für Blechteile, Kabelbaum und Motorteile bei denen die Qualität stimmt. Import ist kein Problem und der Preis erstmal zweitrangig aber evtl. kennt jemand auch gute Quellen in Deutschland. Hier fahren doch einige vergleichbare Schmuckstücke. Wo kauft ihr denn ein?


    Gruß
    Daniel


    P.S. Ein wenig Tuning jubel ich ihm schon unter, keine Angst

  • #2
    Ich denke mal, wenn du dir eine US Car Zeitschrift(zB Chrom&Flammen) holst, sind da mehr als genug Adressen in den Anzeigen drin, wo du Teile herbekommst. Oder wenn du auch in den USA bestellen willst, wäre eine Anlaufstelle zb https://www.classicindustries.com. Soweit ich weiß, liefern die auch nach Deutschland. Versandkosten werden bei Bestellung ausgewiesen und du kannst dann entscheiden, ob du das so willst oder nicht.
    2016- 2013er Dodge Charger SRT
    2010-2017 2007er Chrysler 300C Hemi- SOLD

    Kommentar


    • #3
      geile Kiste checkt auch mal die Achsübersetzung, falls der Vorbesitzer Hobbydragracer war...

      Nicht das das nun eine 4.11er ist...


      Für NOS Service: http://www.nos2.de/

      Für sämtliche Motorenteile: https://www.summitracing.com/

      Für Karosserie + Originalteile... denke ich diese wären ok...(in USA)


      https://www.jcwhitney.com/vehicle/19..._6-dot-5L.html

      https://www.elcaminostore.com/?gclid...E&gclsrc=aw.ds

      https://www.opgi.com/el-camino/

      https://www.classicmuscle.com/chevy-el-camino-parts


      Ein Kumpel aus der Frankfurter US Car Szene (Street Rats) fährt auch einen 454er SS,

      er ist ebenso vorbelastet im Bezug Dragracing und kennt sich sehr gut mit dem Modell aus.

      Er kennt bestimmt auch die Bezugsquellen hier...intern...irgendwo im Keller oder einer Garage schlummernd...


      Soll ich den Kontakt mal herstellen?
      Zuletzt geändert von dragvette; 21.12.2018, 13:53.
      awesome hard fast SRT8 beast...street legal

      Kommentar


      • #4
        Super, da kann man ja mit dem stöbern beginnen. Nach und nach wird alles geprüft, die meiste Arbeit wird aber erstmal sein, die verbastelte Elektrik aufzudröseln. NOS fliegt raus, das ist dann evtl. später zu verkaufen. Vatti will es original haben.
        Den Kontakt zu deinem Kumpel kannst du gern herstellen, da würden wir uns beide drüber freuen. Aber warne ihn vor, daß wir beide im US-Oldie Bereich recht unbedarft sind
        Alte Volvos und Alt-Opels kennen wir gut, Amis wurden bis dato nur angeschwärmt. Für den Camino wird jetzt aber die Werkstatt (Werkzeugmaschinenservice) umgebaut und eine Hebebühne wurde extra für diesen Zweck auch angeschafft
        Der nächste Amerikaner wird dann wohl meiner und den Volvo ersetzen/ergänzen

        Kommentar


        • #5
          du hast eine PN
          awesome hard fast SRT8 beast...street legal

          Kommentar


          • #6
            schau mal unter https://www.npdlink.com/ (Das ist nicht die Partei-Seite der NPD, sondern die Hompage vom National Parts Depot). Dort hatte ich damals sogar einen Katalog bestellt, der extra für den elCamino (+Chevelle) und sogar kostenlos incl. Versand nach Deutschland war. Sieht nur für den Postboten u.U. merkwürdig aus, wenn der den Umschlag zustellt, auf dem ein Stempel vom "NPD" ist...
            LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
            LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
            LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
            LINK: Youtube - ElTobbyOB

            Kommentar


            • #7
              Kabelbaum würde ich mal bei der Firma Painless in den USA anfragen. Die werden häufig und gerne benutzt.
              Über die Qualität der Blechteile brauchst du nicht nachdenken. Es wird wahrscheinlich nicht auf Anhieb passen, egal wie teuer.

              Kommentar


              • #8
                Jens hat ja schon ne Menge gute Adressen gepostet

                Gibt noch RPS: https://restorationpartssource.com/s..._1968_1969.htm

                Und als Kontakt- und Informationsquelle die National El Camino Owners Association: https://www.elcaminocentral.com/
                "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

                Kommentar


                • #9
                  Danke erstmal. Die Teileliste wächst gerade. Bei den Nebenkosten will ja genau überlegt sein, wo man was bestellt. Manchmal ist es besser etwas teurer und dafür mit vielen anderen Teilen in einem Paket. Jens hat mir noch 'nen Kontakt geschickt, denn ich im neuen Jahr mal anrufe. Der Anruf soll sich aber lohnen also wird erstmal das vorhandene geprüft Blechteile beschränken sich vorerst auf die Dachhaut, der Rest ist in Ordnung, bzw. zu retten. Als Metaller hat man ja die Fähigkeiten und Kontakte. Ich halte euch auf dem laufenden. Als Rentenprojekt werden die Etappenziele aber wohl langsam erreicht Wie gesagt, ist nicht meiner. Ich darf nur unzerstützen, zu sagen habe ich nix (aber dafür habe ich seine Tochter)

                  Kommentar


                  • #10

                    Kommentar


                    • #11

                      Kommentar


                      • #12
                        Kann mir jemand erklären, warum die Bilder diesmal ganz klein und unscharf sind? Ich habe genau das gleiche gemacht wie oben bei den Autobildern

                        Kommentar


                        • #13
                          Hi Daniel,
                          ich weiß nun nicht wie weit du mit Eckard verblieben bist, aber eine Adresse hätte ich noch parat zur späten Stunde

                          Hier in D aber mit weltweiter Connection....sowohl neu wie auch gebraucht Parts.

                          Auch interessant für sämtliche andere US Oldie Besitzer hier im Forum. egal welches Modell.

                          Einfach mal informieren und durch die Website klicken...


                          http://www.carpartsagency.de/

                          awesome hard fast SRT8 beast...street legal

                          Kommentar


                          • #14
                            Moin Jens, Eckard muß ich noch anrufen, bei'm letzten mal hatte der keine Zeit. Unser Jahr hat aber so schlecht angefangen, daß der Chevy erstmal nach hinten gerückt ist. Die Seite ist sehr interessant, die werde ich dem Oppa mal zum stöbern empfehlen. Der wird sowieso als erstes fragen, ob die auch 'nen Papierkatalog haben

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X