Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ein Mittel gegen Marderbiss

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ein Mittel gegen Marderbiss

    Eine Alternative gegen Marder
    http://www.rp-online.de/panorama/aus...-aid-1.7194914

  • #2
    Da kriegt der Marder seinen letzten Schreck...
    Hab mal von einem Fall gelesen, da hat jemand während der Fahrt einen Knall gehört und als er angehalten und im Motorraum nachgesehen hat, war ne recht große Schlange drunter, die geplatzt ist.
    2016- 2013er Dodge Charger SRT
    2010-2017 2007er Chrysler 300C Hemi- for sale

    Kommentar


    • #3
      Ich guck auch jedesmal nach.....nicht das sich da mal ein Knallfrosch versteckt
      300 CRD Touring 12.2007

      Kommentar


      • #4
        Danke, nun muss ich mir nur noch so`n Vieh anschaffen.

        Nachdem ein Marder in den Motorraum meines 300C ab und an mal tote Tiere hinterlassen hat, war ich ganz schlau und habe alles schön mit Chili-Extrakt eingesprüht.
        Mad Dog 357-Sauce etwas verdünnt, in Sprühflasche und dann versprüht

        Ergebnis nch ein paar Tagen (siehe Bilder). Dem war es wohl zu scharf

        Nachem ich alles wieder schön sauber gemacht hatte, liegt nun ein Karnickel-Draht auf Dachlatten gespannt unter dem Auto.
        Seit Monaten nix mehr gewesen....
        Zuletzt geändert von Cram_300C; 10.11.2017, 16:33.

        Kommentar


        • #5

          Mad Dog 357-Sauce etwas verdünnt, in Sprühflasche und dann versprüht

          Ergebnis nch ein paar Tagen (siehe Bilder). Dem war es wohl zu scharf

          Huii..der hat ja richtig gewütet. Man müßte also alle Kabel + schläuche mit dem Aroma herstellen. Geschäftsidee für Dich. Riecht man das nicht im Innenraum? Wie lange hat das jetzt gehalten?

          Kommentar


          • #6
            Das kommt davon, wenn man die Motorhaube offen lässt
            300 CRD Touring 12.2007

            Kommentar


            • #7
              Also seitdem (Juli d.J.) war keiner mehr drinnen. Aber liegt wohl auch am Kaninchendraht.

              Motorhaube offen gelassen
              Nix da, ich wollte sie schon gar nicht mehr öffnen, weil ich schon Panik hatte, wieder Aas zu finden.

              Als ich sah, wie gewütet wurde, hätte ich können.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von ollli Beitrag anzeigen
                Riecht man das nicht im Innenraum?
                Man hat innen im Auto übrigens nichts gerochen...glücklicherweise. Augen haben auch nicht getränt, nur während des Einsprühens. Meine Frau klagte über Halskratzen, als sie mit der Wäsche am Auto und mir vorbeiging in Richtung Wäschespinne

                Kommentar


                • #9
                  http://www.focus.de/auto/praxistipps...d_7539493.html

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X