Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DRAG RACING

Einklappen
X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DRAG RACING

    Jetzt wirds doch mal Zeit für einen eigenen Drag Racing Thread
    Letztes Wochenende hat Leah Pritchett die Dodge Mile-High NHRA Nationals gewonnen



    https://www.nhra.com/nhra/videos/all/21686
    War ganz schön eng


    Bilder/images: denverpost.com/NHRA.com

    Und hier passsend zu den letzten Videos in der Spaß-Ecke ein Hoonigan Video von Leah:
    Zuletzt geändert von CoolCat; 27.07.2018, 12:25.
    "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

  • #2
    ...sehr cool und hübsch is se auch noch...
    5,7 HEMI 300C 345 Cui V8, 07er Ford Crown Victoria 4,6 V8 NYC Yellow Cab sold, 96er Ford Crown Vic 4,6 V8 NYPD AUX sold, 96 Chrysler New Yorker 3,5 sold, 75er Buick Riviera 7,5 V8, 08er Chevy HHR 2,4 LT, Kia Ceed SW 1,6 gt line

    Kommentar


    • #3
      Super geiler Thread....

      dieser wird hoffentlich immer gut gefüttert...

      Helge (CoolCat) du bist Klasse

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Fangen wir mit etwas Drag Race History an....

      was ist überhaupt Drag Race?

      Ein Beschleunigungsrennen, Dragsterrennen oder Drag Race ist eine Motorsportveranstaltung,

      bei der eine gerade Strecke bei stehendem Start schnellstmöglich zurückzulegen ist.

      Die traditionellen Renndistanzen sind die Viertelmeile (402,34 m)


      Es gibt verschiedene Klassen.

      Einsteiger: Public Race, Modified Public, Street Eliminator

      Weitreichende Veränderungen: Super Street, Super Gas, Super Comp

      Umfangreiche Veränderungen: ProET, Super ProET

      Höchste Amateurklasse: Competition Eliminator


      Profiklassen:
      Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Beschleunigungsrennen




      Jens
      Zuletzt geändert von dragvette; 29.07.2018, 21:33.
      ...awesome hard fast SRT8 beast...

      Kommentar


      • #4
        Drag Racing und Surf Music, ne richtig geile Kombination





        "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

        Kommentar


        • #5
          Dieses Video hier erinnert mich auch immer wieder an meinen damaligen HURST Shifter



          bin ich drin.....

          burnout ok...

          aber ich muß noch rückwärts...

          umschalten...

          funktioniert jetzt das revers schalten wieder vorwärts...

          oder haue ich mir einen falschen Gang rein...und versemmele den Lauf...


          Schaltet er auf die Ureinstellung beim draufhauhen nach dem Lauf...

          (der Shifter rastet dann wieder in die original Stellung zurück)

          sprich ist da noch etwa ein Gang drin...oder ruiniere ich mir mein Getriebe jetzt durch den Leerlauf..

          .und ja, er springt in N....



          Kurze Erklärung....der Shifter funktioniert nur richtig mit einem modifizierten "revers" Automatik - Getriebe.


          Alle Gänge können so Zug um Zug nach unten eingelegt/durchgezogen werden.

          (im Gegensatz zum Originalem...von daher "revers")


          Ich hatte ein modifiziertes" revers" Turbo TH 400 mit einem 10er 3200er Stall Wandler...und viel geübt


          Um den Shifter zu aktivieren musste dieser erst mit Druck nach unten zu gänge gebracht werden....


          image_116272.jpg
          Zuletzt geändert von dragvette; 08.08.2018, 05:13.
          ...awesome hard fast SRT8 beast...

          Kommentar


          • #6
            Zitat von casey Beitrag anzeigen
            ...sehr cool und hübsch is se auch noch...
            Und nicht die einzige Dame die diese Domäne in USA schon einmal im Griff hatte...

            Shirley Muldowney hat allen Männern in den 80er schon gezeigt wo es lang ging..

            Zuletzt geändert von dragvette; 29.07.2018, 22:16.
            ...awesome hard fast SRT8 beast...

            Kommentar


            • #7
              und wir haben auch eine aktuelle europäische Dame am Start...

              eine sehr taffe und mehr als liebenswürdige "grand Madame" mit Herz.

              Anita Mäkelä
              http://www.anitamakela.com/


              Sie war die erste in Hockenheim die den Rekord von Rico Anthes knackte...

              2016...finally saw the first 3-second Top Fuel 1000 ft passes,

              with 3,939 sec. and 486,91 km/h by Anita Mäkelä (FIN).



              Ihr Europarekord ...3,8785 sec....bei 504,2 km/h




              Und ja....verstehe schon alles....



              Hockenheim 2016:



              und....




              Sie ist in Finnland der Pendant zu unserem "Wiesenhof" (aber mit mehr Liebe... ) und kommt immer mit riesen Trucks...


              Ich mag sie...Sie ist absolut noch "Mensch" geblieben...


              -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
              aber die junge Konkurrenz klopft schon an der Tür...

              dazu gleich....der Nachwuchs wartet....
              Zuletzt geändert von dragvette; 08.08.2018, 05:28.
              ...awesome hard fast SRT8 beast...

              Kommentar


              • #8
                und nun zum Nachwuchs...

                .Jndia Erbacher
                https://de-de.facebook.com/jndiaerbacherracing/



                Der Vater:
                https://de-de.facebook.com/UrsErbacher/



                und Noah Stutz
                http://www.noahstutz.com/
                dessen Mentor Urs Erbacher ist, der seinen Weg nun aktuell in USA im Team Schumacher mit Leah Pritchett startet...

                Zuletzt geändert von dragvette; 08.08.2018, 03:54.
                ...awesome hard fast SRT8 beast...

                Kommentar


                • #9
                  Was geht in Deutschland ab....


                  Nitrolympx 2017 I+II das Highlight bei uns:






                  Ganz vergessen, Micha hatte mir gesagt,

                  das er eine Einladung von seinem Motorenbauer bekommen hatte, in USA (L.A.) zu fahren...

                  ...wenn die Kiste schon einmal da ist...


                  ....hope to see you.... at Hockenheim 2018 again


                  Jens
                  Zuletzt geändert von dragvette; 31.07.2018, 01:46.
                  ...awesome hard fast SRT8 beast...

                  Kommentar


                  • #10
                    und nun kommen wir zu einem Ergebnis was erschreckt....

                    Top Fueler werden immer mehr schneller...zu schnell...

                    Von daher ist Top Fuel die einzige Klasse,

                    deren Renndistanz aufgrund der hohen Geschwindigkeit und zur Sicherheit der Piloten auf 1.000 Fuß (304,8 Meter) verkürzt wurde.

                    Diese PS-Monster katapultieren sich in 0,8 Sekunden auf über 100 km/h, um nach ca. 3,8 Sekunden mit über 500 km/h im Ziel den

                    Bremsfallschirm zu ziehen.

                    https://de.wikipedia.org/wiki/Dragsterrennstrecke



                    Zuletzt geändert von dragvette; 07.08.2018, 00:56.
                    ...awesome hard fast SRT8 beast...

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von dragvette Beitrag anzeigen

                      304,80m sind erlaubt und aktuell seit 2008 nur noch erlaubt.

                      Quelle:

                      https://de.wikipedia.org/wiki/Dragsterrennstrecke

                      1.000 Fuß bzw. 304,80 m: von der NHRA seit 2008 in den USA aus Sicherheitsgründen verkürzte Distanz für die Top Fuel-Klassen
                      Macht aber nix.... am Start spielt die Action

                      Jens
                      Zuletzt geändert von dragvette; 29.07.2018, 20:43.
                      ...awesome hard fast SRT8 beast...

                      Kommentar


                      • #12
                        und der aktuelle Europa Champions Anwärter in der Klasse Top Fuel 2018 kommt aus..... Malta

                        wo trainiert der...

                        (jeder der schon einmal auf Malta war....no way....es sei denn der Flughafen wird dafür gesperrt)


                        Da sieht man einmal....

                        die Jungs kommen mit vollem Enthusiasmus - Equipment - und Euros ....über sämtliche Fähren zu uns....

                        um zu zeigen was Sie können.


                        Und SIE können was...

                        Hochachtung meinerseits....ein super netter Typ und die Crew dazu perfekt

                        https://de-de.facebook.com/DuncanMic...TopFuelDriver/

                        hier ein super geiles Video, auch von der Insel Malta....

                        https://de-de.facebook.com/DuncanMic...8245143617628/

                        Jens
                        Zuletzt geändert von dragvette; 30.07.2018, 00:01.
                        ...awesome hard fast SRT8 beast...

                        Kommentar


                        • #13
                          einen hab ich noch heute....

                          so einfach darf man gar nicht in der Königsklasse fahren (auch wenn das Kapital vorhanden ist)

                          (Es bedarf einiger Abnahmen, ob nun in USA oder hier...)

                          Die Crew, der Fahrer, der Wagen und das Equipment werden über mehrere Läufe von der FIA hier erst beobachtet.


                          Das hat zur Folge, das du keinen parallel Lauf am Anfang hast, nur einen Byrun...bist du soweit bist.


                          Ich habe Janne Ahonen dabei beobachtet, er wurde auch in Hockenheim damals in das Auge genommen...

                          ob denn auch alles funktioniert...


                          Da gehört auch eine z.B. einheitliche Crew Bekleidung dazu...

                          und die Aufgabe jedes Teammitgliedes muss definiert sein, nicht das einer noch vor Aufregung querläuft...

                          Was fatal wäre....


                          Jetzt fragt sich jeder....Janne Ahonen....


                          Mensch.... das ist ein bekannter Vierschanzen Teilnehmer, ein König der Lüfte...

                          Quelle:
                          https://de.wikipedia.org/wiki/Janne_Ahonen


                          und nun hier feste dabei....mit richtig Spaß, willkommen im Club.


                          Zuletzt geändert von dragvette; 30.07.2018, 00:03.
                          ...awesome hard fast SRT8 beast...

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Aussie´s (Australier) sind da etwas perverser...da gehen Fueler Motoren auf Show....

                            ...awesome hard fast SRT8 beast...

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja, er sagt ja ganz am Anfang "We're crazy!"

                              Down Under ist alles ein bisserl "anders"

                              Die zünden ihre Burn Out Cars auch noch an Geiler Kompressor-Sound @ 1:35



                              Mit dem Teil würde ich allerdings lieber auf der 1/4 Meile spielen
                              "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X