Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Win7 (prof 64) - Netzwerkproblem - Windows-Explorer will nicht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Win7 (prof 64) - Netzwerkproblem - Windows-Explorer will nicht

    Ich kann über FTP auf Geräte im Netzwerk zugreifen aber nicht über den Windows-Explorer - das Abschalten der Firewall bringt keine Veränderung.

    Nun etwas ausführlicher. Im Netzwerk sind mehrere Rechner, mehrere Drucker, ein NAS (mit 2 Netzwerkkarten und 2 festen IP-Adressen) und ein Festplattenreceiver. (mit fester IP-Adresse).

    Alle Rechner können problemlos mit allen Druckern drucken.

    Mein Hauptrechner hat 2 Netzwerkkarten. Eine Verbindung läuft von einer Karte direkt zum NAS (Kommunikation über FTP läuft auch bei ausgeschaltetem Router problemlos), 2-te Karte läuft über Router und Switch u.a. zu NAS und Festplattenreceiver, über FTP sind beide problemlos ansprechbar.
    Beim Festplattenreceiver ist das mit FTP kaum ein Komfortnachteil (ich nutze FileZilla); beim NAS ist das aber ein wenig umständlich.
    Das NAS erscheint namentlich im Windows-Explorer (verwendet wird die IP-Adresse der Direktverbindung, nicht die über Router), wenn ich es anklicke, wird nach Benutzernamen und Kennwort gefragt und dann bekomme ich die Fehlermeldung dass eines davon falsch wäre, wenn ich Netzlaufwerk verbinden mit der IP des anderen LAN-Eingangs versuche, bekomme ich dieselbe Fehlermeldung, mit dem Festplattenreceiver ist es dasselbe. Testweise habe ich die Windows Firewall abgeschaltet, was keine Veränderung gebracht hat.
    Die Router-Firewall kann ja nichts damit zu tun haben, da bei ausgeschaltetem Router mit Direktverbindung es ebenfalls nicht funktioniert.

    Irgend jemand eine Idee was ich falsch mache?
    Es gibt kein Problem das groß genug sein könnte, dass wir es nicht ignorieren könnten - CRD Touring 2008-er Dänemark-Import

  • #2
    Du nichts, aber MS mit ihren dämlichen Benutzerkonten.... Grad bei NAS Laufwerken.

    Grob in der Theorie, die Benutzerkonten die sich anmelden wollen, müssen auch auf dem NAS exestieren - sonst meckert er!

    Wenn du über das FTProtokoll darauf zugreifst, reichen die FTP Logindaten des Servers.

    Oder hab ich da was falsch verstanden? Hast du den NAS als FTP-Laufwerk im Explorer eingebunden? oder als Netzwerklaufwerk nur mit der "IP"
    In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
    Ersatzteile und Trödelkammer

    Kommentar


    • #3
      Erst einmal herzlichen Dank! Sorry, ich bin im Bereich Netzwerk ein DAU. Je mehr ich lese, desto mehr denke ich, ich bin der einzige mit diesem Problem.

      Nöö, hast du richtig verstanden, ich wollte im Explorer es über die IP einbinden, was zwar fehl schlug, aber auf einmal tauchte der Name des NAS (von alleine) unter Netzwerk auf. Obwohl er die LAN-Direktverbindung hat, hat er über den DNS-Server des BRouters die IP aufgelöst?

      Das NAS kann auf den Rechner zugreifen, wenn ich "Benutzer importieren" im NAS-Menü wähle, sehe ich die Dateistruktur des angeschlossenen Rechners. Aber ich habe keine Ahnung welche Datei das NAS importieren möchte.

      Im NAS habe ich neben dem Administrator, den es natürlich auch auf dem Rechner gibt, denselben Nutzernamen eingegeben, den ich auch auf dem Rechner verwende (jedoch habe ich auf dem Rechner kein Passwort und im NAS habe ich ein langes Passwort.

      Benutzerkonto ist demnach vermutlich nicht gleich Benutzername?

      Wäre es einfacher das NAS im Explorer als FTP-Laufwerk einzubinden?
      Es gibt kein Problem das groß genug sein könnte, dass wir es nicht ignorieren könnten - CRD Touring 2008-er Dänemark-Import

      Kommentar


      • #4
        Nöö, hast du richtig verstanden, ich wollte im Explorer es über die IP einbinden, was zwar fehl schlug, aber auf einmal tauchte der Name des NAS (von alleine) unter Netzwerk auf. Obwohl er die LAN-Direktverbindung hat, hat er über den DNS-Server des BRouters die IP aufgelöst?
        Hier hast du das Problem schon gefunden, ich kenne das genaue Protokoll nicht, aber es ist nicht FTP - über diesen Zugriff brauchst du ein entsprechendes Benutzerkonto auf dem Gerät oder er leitet dich auf die UI Fläche im Browser um (Router z.B.)

        Wäre es einfacher das NAS im Explorer als FTP-Laufwerk einzubinden?
        Jap Wäre es und das geht sogar ganz einfach:

        Arbeitsplatz -> Netzlaufwerk verbinden -> Ftp://..IP.. -> anmelden mit (Anmeldedaten) und fertig. das kannst du an allen Rechnern machen.

        https://www.checkdomain.de/support/w...-netzlaufwerk/

        Wobei ich meine, dass er dich dann immer in den IE jagt weil der Explorer selber nicht mit den FTP Protokollen klarkommt.

        Benutzerkontenimport wird sowas hier sein:

        http://www.synology-forum.de/showthr...er-importieren

        lang lang ists her...
        Zuletzt geändert von Cosmic; 26.04.2018, 14:21.
        In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
        Ersatzteile und Trödelkammer

        Kommentar


        • #5
          Besten Dank!
          FTP und IE ... dann bleibe ich lieber bei Filezilla

          Dann werde ich erst einmal die Anleitung des NAS studieren, beim NAS kann man rund ein Dutzend Protokolle einstellen und ich habe (als ersten Teil der Fehlersuche) erst einmal alles abgeschaltet, was mir "spanisch" vorkam. Nun muss ich irgendetwas einschalten und konfigurieren, nehme ich an. Testweise hatte ich gerade die Windows Benutzerkontosteuerung abgeschaltet, aber ohne Veränderung.

          Ich werde auf jeden Fall berichten. Nochmals vielen DANK
          Es gibt kein Problem das groß genug sein könnte, dass wir es nicht ignorieren könnten - CRD Touring 2008-er Dänemark-Import

          Kommentar


          • #6
            Ich habe das Problem schneller gelöst, als erhofft, ich habe bei SAMBA den Port von 445 auf 139 geändert und nun funzt es wie erwartet. Der Tipp mit den Protokollen hat es gebracht!

            Suuuuper.

            Falls ich dir irgendwie einmal helfen kann, natürlich gerne.
            Es gibt kein Problem das groß genug sein könnte, dass wir es nicht ignorieren könnten - CRD Touring 2008-er Dänemark-Import

            Kommentar


            • #7
              Samba wars Hauptsache es läuft!
              In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
              Ersatzteile und Trödelkammer

              Kommentar

              Lädt...
              X