Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hat jemand von Euch einen Cadillac CTS-V? Modell ab 2012 mit 564PS

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hat jemand von Euch einen Cadillac CTS-V? Modell ab 2012 mit 564PS

    Hallo Zusammen,

    ich will meinen SRT8 verkaufen und möchte mir dann einen CTS-V kaufen. Nun findet man relativ wenig Erfahrungen im Internet und noch weniger auf der Straße das man mal jemand ansprechen könnte.

    Hat jemand von euch einen bzw. kennt Ihr jemand der einen hat? Mich würde Interessieren wie er so im vergleich zu einem SRT8 fährt. Spürt man die Mehrleistung deutlich? Fährt er sich auch so globig und "alt" wie ein SRT8? Gibt's Krankheiten oder Sachen auf die man beim kauf unbedingt achten sollte? Glaub man sollte auf jeden Fall ein Europamodell nehmen.

    Wäre super wenn der ein oder andere gerne seine Erfahrungen teilen würde.

    Danke schon mal.

    Grüße

    Andre

  • #2
    Ich hab letztes Jahr ne Probefahrt mit dem aktuellen Modell gemacht, also mit dem 2016er Modell. Es hat mich vom Sitz gehauen. Der fährt sich sehr entspannt durch das 8 Gang Getriebe und die sehr unterschiedlichen Managment Modes. Du kannst ihn sehr ruhig fahren und entspannt aber beim durchdrücken merkst du halt die 650 PS. Absolut überrascht hat mich das adaptive Fahrwerk welches wirklich jede Unebenheit ausbügelt. Auch gibt es kaum Sonderausstattung weil schon alles Serie ist bei dem V. Einzig die Automatische Heckklappe vermisse ich, die hat sogar mein 23 Jahre alter BMW.

    Was ein richtig cooles Feature ist, ist ein Knopf am Innenspiegel. Wenn deine Rücksitzbank vollgestellt ist und du hinten nicht raussehen kannst, einfach den Knopf drücken und das Eingebaute Display im Spiegel schaltet um auf die Rückfahrkamera.

    Ich werde mir den Wagen definitiv irgendwann kaufen aber aktuell warte ich noch ab bis die Preise fallen und erste Erfahrungen mit Autogas vorhanden sind.

    Positiv:
    - Fahrwerk (kein schaukeln auch nicht bei >300)
    - Motor
    - Dashcam mit G Sensor usw (SA)
    - Sitzheizung und Lüftung (auch Serie)
    - Lenkradheizung (glaube auch Serie)
    - Schaltwippen (Serie)
    - Klappenauspuff (Serie)
    - Sperrdifferenzial
    - Launchcontrol
    - Einparkamera vorne und hinten (vorne schaut sie senkrecht auf den Splitter was sehr hilfreich ist)
    - Beleuchtet Türgriffe (Serie)
    - Headup Display !!!
    - Bordsteinkamera
    - DAB+

    Negativ:
    - Keine Automatische Heckklappe (auch nicht als SA)
    - Leider kein Kombi (wobei der beim cts eh scheise aussieht)


    Fazit:
    Vergleichen kann ich leider nur mit meinem RT und nicht mit dem SRT aber man merkt den Altersunterschied schon massiv. Allein das Getriebe schaltet so weich und so schnell. Auch ist der CTSV handlicher und gefühlt agiler was sicherlich dem Adaptiven Fahrwerk geschuldet ist. Obwohl ein KW in meinem RT ist merkt man auch hier den Altersunterschied.
    Auch weis ich nicht ob es beim SRT ein Head up Display gibt, daran gewöhnt man sich sehr schnell und danach will man es nicht mehr missen.
    Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

    Kommentar


    • #3
      Nimm lieber einen HellCat (Charger/Chally/300c) wenn es Dir nur um die PS geht... besser als diese komische DesignBude von Cadillac

      Ich hatte den Wechsel vom Charger SRT8 zum Chally 392 und kann ich Dir sagen das da alles besser ist. Da sind Welten dazwischen in allen Bereichen
      Ob man wirklich soviel PS braucht?
      Wenn man auf der Jagd ist wird man immer jemand finden der noch schneller kann... ich für meinen Teil finde die knapp 500PS in meinem Chally schon fast zuviel
      Herausforderer
      6,4L... der Umwelt zuliebe

      Kommentar


      • #4
        malcolm

        Danke für deinen Ausführlichen Bericht. Der aktuelle ist natürlich noch geiler als der Vorgänger bis 2015. Der aktuelle ist aber leider weit über meinem Budget aber die fallen brutal im Wert. Ich Interessiere mich für den Vorgänger mit 564 PS.

        dtmv6

        Eine HellCat ist ein sehr geiles Auto aber wie Jeremy Clarkson sagte "ein 20 Jahre altes Taxi mit 700PS" Die sind Innen viel besser wie die älteren Baujahre aber technisch ists immer noch altes Mercedes Zeug. Und Preislich glaube ich auch noch bei ca. 60t€ aufwärts.
        Mir geht's nicht ums Jagen. Es gibt immer einen der schneller ist. Nur sind die 431PS im SRT eindeutig zu wenig. Jeder moderne 2.0l Turbo Motor oder 3.0l Diesel lässt einen fast alt aussehen. Bei mir ists hauptsächlich weil ich mal was neues probieren will aber Leistungstechnisch nicht verschlechtern. Und weil ich gern ein Auto habe das nicht an jeder Ecke steht.

        Grundsätzlich PS kann man nie zu viel haben

        Kommentar


        • #5
          ists immer noch altes Mercedes Zeug
          Jaein... im Chally merke ich das nicht mehr. Bis auf das Brillenfach ist alles neu/moderner/besser

          Die SRT8er hatten i.d.R. auch nie die 432 PS eher 400... mein alter Charger hatte sogar nur 390 (laut Kraftwerk)
          Mit dem 6,4er machstst Du nix falsch und du merkst das sofort im Vergleich zum 6,1er

          Dem Jeremy kannst du einen Rover 75 vs. Hellcat zum vergleichen geben... rate wer gewinnt?
          Richtig... der Rover

          Und Preislich glaube ich auch noch bei ca. 60t€ aufwärts
          Der CTSv 100.000
          Hellcat´s 80.000
          Die 392iger 55.000

          Über Geschmack kann ja steiten... aber die Dodge´s sind einfach die cooleren Auto´s.
          Der Caddy spielt in der Oberliga mit den langweiler Auto´s: 7ner- A8 - S-Klasse - Pheaton (R.I.P.)...
          und optisch ist der Caddy dazu noch hässlich
          Zuletzt geändert von dtmv6; 04.04.2018, 15:23.
          Herausforderer
          6,4L... der Umwelt zuliebe

          Kommentar


          • #6
            ich habe einfach mal interressehalber die Gebrauchtpreise geschaut

            Hellcat: 52K (4k KM
            CTSV 2016: 62K (3k KM)
            CTSV 2010: 25K (60k KM)

            Problem: Der 2010 Caddy wurde nur ca 200 Mal in Deutschland zugelassen, also selbst für Ami verhältnisse sehr wenig. Wird also sehr selten auf dem Gebrauchtmarkt zu finden sein.

            Der CTSV ist aber nicht Oberklasse das ist ein andere Caddi. Seine Klassegegner sind AMG C63 und M5.
            Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

            Kommentar


            • #7
              Nur sind die 431PS im SRT eindeutig zu wenig. Jeder moderne 2.0l Turbo Motor oder 3.0l Diesel lässt einen fast alt aussehen.
              Das ist keine Sache der Absoluten Leistung sondern der Leistungsentfaltung und der Übersetzung. Das dürfte mit dem 8 Gang und modernerem Setup schon deutlich besser werden. Die US V8 sind nunmal keine Drehzahlwunder und auch dementsprechend träge, natürlich kommen die hinter einem Hochdrehzahlmotor oder Turbomotor + DSG nicht wirklich hinterher, die ziehen aber bei 150 einfach Vorbei weil da den Kollegen dann die Luft ausgeht. Das wurde ja auch schon zur genüge bewiesen und ist physikalisch sogar nachvollziehbar

              Jaein... im Chally merke ich das nicht mehr. Bis auf das Brillenfach ist alles neu/moderner/besser
              optisch vielleicht, technisch hat er nunmal recht, die Basis hat mehr als 20 Jahre aufm buckel und ich muss gestehen, das war auch mein erster Gedanke als die Hellcat vorgestellt wurde: "auf die Achse wollen die 700PS geben?"

              Alleine die Gewichte der ungefederten Massen (Achsteile, Bremse, Räder) sind sowas von Vorgestern das glaubst du nicht. Audi fertigt den Kram seit fast 20 Jahren aus Aluminium. Wenn du am dicken schraubst kommst du dir heute vor wie ein Panzerschrauber.

              den CTS-V gibts doch ab knappen 80 neu, wie die Hellcat auch und gebraucht dürfte der wirklich schneller sinken weil er optisch nunmal noch gewöhnungsbedürfter ist als Amis generell schon sind und dazu noch die Opelgene besitzt
              In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
              Ersatzteile und Trödelkammer

              Kommentar


              • #8
                Der CTSV ist aber nicht Oberklasse
                Richtig. Oberklasse sind die Caddys alle nicht.


                den CTS Preis habe ich aus dem Preiskatalog
                http://www.cadillac.de/content/dam/c...XX_2018_DE.pdf


                Zuletzt geändert von dtmv6; 04.04.2018, 16:12.
                Herausforderer
                6,4L... der Umwelt zuliebe

                Kommentar


                • #9
                  Andre´macht das schon richtig

                  The ultimate luxury plus performance coupe...

                  Was will man mehr

                  Bin absolut bei dir.

                  Jens
                  ...awesome hard fast SRT8 beast...

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich finde den cts v auch geil

                    Der ganz neue ist natürlich nochmal was anderes aber darum geht es ja nicht.

                    Wenn du ihn dir leisten kannst, mach es einfach. Dann kannst du ja als einziger einen ausführlichen Bericht schreiben

                    Zuviel nachdenken ist nicht immer gesund
                    300C MY2009 SRT 8; FOX Edelstahlanlage ab KAT, LED Innenraumbeleuchtung

                    Kommentar


                    • #11
                      Für mich wäre der Cadillac CTS-V Sport Wagon was, aber leider haben momentan andere Projekte eine höhere Priorität.
                      Always be yourself, unless you can be a Viking, then always be a Viking!

                      Kommentar


                      • #12
                        dtmv6

                        ja meiner war bei Kraftwerk und hatte glaub 408PS jetzt sinds deutlich über 431PS Ist mir aber trotzdem zu fad. Ein aufgeladenes Fahrzeug kickt halt immer mehr.
                        Qualitativ glaub ich dir voll und ganz das deiner nicht mehr mit nem 2006er zu tun hat. Die neuen Modelle sind richtig schick innen. Außen natürlich auch.

                        Was Optik angeht finde ich den Cadillac einfach heftig. Die scharfen Kanten... Gut da finde ich meinen 300er auch heftig. Beide auf Ihre Art und weise. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

                        Ich denke ich muss mal einen Probefahren. Sollts mich von den Socken hauen, ist die Entscheidung sowieso gefallen. Ansonsten fahr ich weiter den Abarth 595 Competizione meiner Freundin. Der macht mir am meisten Spaß gerade.

                        Sniperwolf

                        Ja zu viel nachdenken ist wirklich ungesund aber notwendig da es sich für mich um einen batzen Geld handelt der zu 80 Prozent in der Garage steht. Und ich gebe dafür ein komplett neu gemachtes Auto (neuer Lack, neues Fahrwerk, Gasanlage) her das wunderbar läuft und die Unterhaltskosten ein Witz sind für so ein Auto. Aber irgendwie hat mich der Cadillac gepackt und lässt nicht mehr los. Ich hoffe ja etwas das mich der Cadillac enttäuscht und ich gerne wieder in meinen 300er steige. Spar ich mir n haufen Kohle und habe trotzdem ein super Auto Autos können einen Wahnsinnig machen
                        Aber sollte ich mal einen haben berichte ich gerne darüber!

                        dragvette

                        Ja mal sehen Jens. Du hast die Probleme hinter dir. Du spielst schon in der Cadillac Liga


                        An alle vielen Dank für die Teilnahme. Freut mich!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja das mit dem unterhalt hält mich halt auch ab. Ein Hellcat wäre möglich auf Gas umzurüsten, ist ja im grunde ein Eagle. Bei dem CTSV fehlen mir da leider die Berichte. Es gibt auch nur einen Bericht von nem LS4 Motor der auf Gas umgerüstet ist, das ist leider nicht sehr aussagekräftig.
                          Dodge Chargum 5,7 Liter Hemi EZ: 12/2005<br>Autogas umbau Prinsanlage<br>Umbau auf Chargum SRT front 2012<br><br> http://images.spritmonitor.de/641162_5.png <br>Mein Dodge Chargum umbau

                          Kommentar


                          • #14
                            ne hellcat stabil auf LPG zum laufen zu bekommen dürfte aber auch ne herausforderung sein.
                            In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                            Ersatzteile und Trödelkammer

                            Kommentar


                            • #15
                              Wie wäre es den mit einem schicken Ami-Oldi anstelle des Caddy´s?
                              ... und dann darf es gerne auch ein Cadillac sein
                              Herausforderer
                              6,4L... der Umwelt zuliebe

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X