Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Chrysler geschädigt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chrysler geschädigt

    Hallo liebe Chrysler Gemeinde,
    nach vielen Jahren... sorry...nach vielen zufrieden Jahren als Voyagerfahrer ,war ich lange dem Chrysler Forum angeschlossen...
    Der große dicke Voyager hat mir immer spaß gemacht und hat mich unzählige Male nach Spanien gebracht.....
    Zwischenzeitlich ist er dem Rost zum Opfer gefallen...,
    Inzwischen bin ich auf einen viano 3,0 V 6 umgestiegen.......ob es ein Fortschritt ist wage ich inzwischen zu bezweifeln.....na ja.
    Ich liebäugell schon seit Jahren mit dem 300c Touring.,,,wenn ich das Auto sehe ,bekomme ich einfach nur Gänsehaut......
    Ich möchte mir dieses Auto gerne zulegen......meine Frau sagt immer......Kauf dir doch so ein Ding wenn er dir gefällt....
    Wie Frauen manchmal so sind......
    Ich bin kein schrauber und habe wenig bis keine technisches Verständniss was Autos anbelangt......
    Ich schrauber an 1100 suzukis der Marke katana rum, dafür reicht es gerade noch...
    Leider bin ich sehr unschlüssig was die Motorisierung anbelangt....das einzige was ich weiß,das es kein Diesel sein sollte.....
    Spaß hätte ich an dem 8 Zylinder....,
    Der Anfang ist gemacht.....ich freue mich hier zu sein..... Erfahrungsberichte zu lesen und von den kleinen und großen Problemchen, zu lernen..,
    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und grüße herzlich aus bBochu

  • #2
    Erstmal willkommen bei uns!
    Also ich habe selber 7 Jahre einen 5,7l 300C gehabt und war auch froh, dass er eigentlich problemlos gelaufen ist. Aber jetzt, wo ich den Charger SRT habe, frage ich mich, warum ich nicht gleich einen 300C SRT geholt habe, aber damals war der kleine Hemi einfach billiger. Erfahrungsberichte findest du hier mehr als genug. Ich rate dir auf jeden Fall zum V8, die Spritersparnis vom V6 ist nicht wirklich erwähnenswert, das Drehmoment des Hemis und die Zylinderabschaltung ist schon hilfreich, um gut voranzukommen.
    Schau, dass du einen gepflegten, checkheftgepflegten Hemi bekommst, vielleicht auch noch hier aus dem Forum, dann sollte alles klar gehen.
    2016- 2013er Dodge Charger SRT
    2010-2017 2007er Chrysler 300C Hemi- SOLD

    Kommentar


    • #3
      Herzlich willkommen auch aus München.

      Also wenn Touring und V8, dann am Besten nen SRT, es lohnt sich . Und wenn Dich deine Frau noch dazu ermutigt
      Ich habs auch durch. zuerst nen 5.7er, danach für 8 Jahre nen SRT. Und jetzt, naja
      Zuletzt geändert von CoolCat; 04.02.2018, 17:53.
      "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

      Kommentar


      • #4
        Willkommen

        Ist natürlich auch Budgetfrage.

        Aber SRT ist schon geil
        300C MY2009 SRT 8; FOX Edelstahlanlage ab KAT, LED Innenraumbeleuchtung

        Kommentar


        • #5
          Hallo und Willkommen aus dem schönen Bergischen Land.
          Klar eine Budgefrage. Beim SRT sind die Teile für Bremsen z.B. wesentlich höher als beim kleinen Hemi.
          Wie das mit Achsteilen aussieht weiß ich gar nicht genau. Die sind allerdings beim "normalen" Dicken regelmäßig fällig und eigentlich erschwinglich.
          Zum anderen die Frage was man will. Ich hab den kleinen Hemi noch NIE ausgefahren. Alles über 220 ist nichts für mich.
          Es gibt trotzdem wenig Autos die beim Durchzug mithalten können (es werden mehr dank Turbotechnik).
          Ein SRT zieht natürlich auf und davon.
          Ich fahr den 5,7er jetzt fast zwei Jahre, eigentlich stressfrei. Als Daily ist er mir allerdings inzwischen zu schade.
          Davor über 4 Jahre den Diesel... naja den hast du ja zum Glück von vorneherein schon ausgeschlossen.
          Ich bin gespannt wie du dich entscheidest.
          Wie bereits erwähnt wird es aber wohl immer schwieriger einen ordentlich gepflegten zu bekommen.
          Plane am besten etwas Bares ein um ihn "fahrbereit" zu machen.
          Viel Erfolg und Grüße
          Zuletzt geändert von PowerPaul; 05.02.2018, 10:19.
          ... zum Manöver Ruff Racing R953 black/machined mit 255/30 22, CRD, Kraftwerk OCC, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + Totenkopf Duftbaum :-)
          ... Chrom Bling Bling mit 265/35 22, 5,7 V8 HEMI, Tief, Breit, Laut, EBC Turbo Groove Disc black mit yellowstuff + natürlich wieder mit Totenkopf Duftbaum

          Kommentar


          • #6
            Was die Kosten für Bremsen angeht, es kommt drauf an, was du für einen nimmst. Wenns ein 5,7er Hemi ist, ist Bernds Bremse empfehlenswert, weil die normale vorn recht überfordert ist. Kosten 800 Euro. Der SRT bis 2014 hat ne Brembo und da kommen 600 Euro zusammen. Ab 2015 wirds bei SRT richtig teuer, da bist du bei Scheiben und Klötzen vorn bei 2.500 Euro. Preise von Kraftwerk gerechnet.
            2016- 2013er Dodge Charger SRT
            2010-2017 2007er Chrysler 300C Hemi- SOLD

            Kommentar


            • #7
              Moin und herzlich willkommen!

              Also, als Besitzer eines 3,5l V6 Touring kann ich dir von den 3,5l definitiv abraten.
              Selbstverständlich zieht er besser als die meisten Durchschnittsautos auf deutschen Straßen, aber es ist durchaus ausbaufähig.
              Nach 2 Jahren überlege ich jetzt auch schon immer, ob ich mir einen 5,7l V8, oder sogar einen SRT8 hole.
              Verbrauchstechnisch nimmt sich der Hemi und der 3,5l V6 kaum was und von den Reparaturen denke ich auch nicht viel, da ohnehin viele Teile, wie Fahrwerk und Bremse identisch sind,
              lediglich der Krümmer ist bei Hemi ja ein bekanntest Problem, durch die Zylinderabschaltung.
              Da ihr gerade Bremsen verglichen habt, werfe ich auch nochmal die EBC ein, die fahre ich immer, aber auch da bezahlt man für die Vorderachse ca. 450€, sind aber wesentlich besser, als die originalen und noch deutlich günstiger als Bernds Bremse, dafür haben die Bremsklötzer allerdings keine ABE..

              Ob es ein SRT8 wird, sollte man sich dann vorher schon genauer überlegen, da der in den Kosten dann durchaus teurer werden könnte.
              Schon alleine die Anschaffungskosten sind wesentlich höher und die SRT haben ja immermal wieder kleinere Probleme mit den Autogasanlagen, falls eine erwünscht ist.
              Aber zum SRT können dir wahrscheinlich eher die Leute etwas erzählen, die einen haben..

              Was ich dir aber an's Herz legen will ist, kein V6! Weder die Diesel, noch die Benziner.
              Dann lieber ein Hemi mit Gasanlage, oder einen SRT - Falls es die Geldbörse zulässt.

              Ich habe mir nur noch keinen Hemi geholt, weil ich bei meinem Dicken weiß was ich habe und das alles top ist und da kann man sich beim Neukauf halt nicht immer sicher sein.
              Deshalb auch der Tipp, sobald du dir einen ausgeguckt hast, mal im Forum fragen, ob den einer kennt, oder ob jemand aus der Nähe Zeit und Lust hat sich den mal mit dir anzugucken.
              3,5l supersexy Touring Ez 11/07<br><br>Mein Dicker<br><br>Der Gott der Eisen wachsen ließ der wollte keinen Smart,<br>drum gab er Chrysler, Dodge und Jeep dem Mann zu seinem Spaß,<br>drum gab er ihn den großen Motor,<br>den Sound des dicken Auspuffs,<br>das er Bestände bis aufs Blut,<br>bis in den Tod der Chryslergroup.<br>- Lemmi, in der Ode an seinen Dicken.

              Kommentar


              • #8
                Ich muss dir mal widersprechen. Ich hatte 8 Monate die EBC Scheiben und Klötze drin, dann hatte ich 1 Vollbremsung und die Scheiben waren krumm und es hat übelst geschüttelt, wenn man leicht gebremst hat. Vielleicht ein Einzelfall aber mit Bernds Bremse hatte ich keine Probleme.
                2016- 2013er Dodge Charger SRT
                2010-2017 2007er Chrysler 300C Hemi- SOLD

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Wahni Beitrag anzeigen
                  Ich muss dir mal widersprechen. Ich hatte 8 Monate die EBC Scheiben und Klötze drin, dann hatte ich 1 Vollbremsung und die Scheiben waren krumm und es hat übelst geschüttelt, wenn man leicht gebremst hat. Vielleicht ein Einzelfall aber mit Bernds Bremse hatte ich keine Probleme.
                  Es gibt ja verschiedene Scheiben und Klötze von EBC, ich kann nur bis dato sagen, meine halten.

                  Aber....ich hatte noch nie eine Vollbremsung, von daher ist meine Ansage natürlich "schwammig"


                  Ja, zum Modell nun... ein SRT ist natürlich lecker und steigt immer weiter im Preis, denn soviele (gute) gibt es nicht mehr auf dem Markt.

                  Von daher...meine Meinung...keine Panik...nichts überstürzen...gut überlegen...rechnen und abwägen...


                  Aber gerade weil du so auf Chrysler schwörst, hol dir einen aus der oberen Liga.

                  Du wirst es nie bereuen. ( Man(n) lebt nur einmal)


                  Ich fahre meinen SRT auch original und bin sehr sehr zufrieden


                  Jens


                  Zuletzt geändert von dragvette; 05.02.2018, 23:36.
                  ...awesome hard fast SRT8 beast...

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich hatte die Premium Disk mit den Redstuff Belägen. Aber ich war der Meinung, Bernds Bremse müsste danach auf den Dicken kommen und wurde nicht enttäuscht. Die Bremse ist seit 4 Jahren auf dem Dicken und ich hab jetzt zum Verkauf nur die Beläge erneuern müssen. Die Scheiben waren noch nicht ansatzweise runter.
                    2016- 2013er Dodge Charger SRT
                    2010-2017 2007er Chrysler 300C Hemi- SOLD

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich habe bis dato auch nur gutes von der Bernd Bremse gehört, aber funkioniert die auch bei einem SRT?

                      Jens

                      Wir haben ja schon mehr Kolben zur Verfügung...sprich die Brembo Anlage.

                      Ich fahre zur Zeit geschlitzte mit yellow stuff...EBC...und auch alles eingetragen.
                      Zuletzt geändert von dragvette; 06.02.2018, 00:57.
                      ...awesome hard fast SRT8 beast...

                      Kommentar


                      • #12
                        Nein, die ist nur für Nicht Brembo Anlagen, die ja eh größer sind, als die normale Hemi Bremsanlage. Hemi und einige Sixbanger haben die 345mm, SRT ist 360 Durchmesser. Drum haben die SRTs ja 20 Zoll Felgen, weil 18 Zoll bekommst du nicht drauf.
                        2016- 2013er Dodge Charger SRT
                        2010-2017 2007er Chrysler 300C Hemi- SOLD

                        Kommentar


                        • #13
                          wieder ein Grund zum SRT zu tendieren...


                          Danke für die Info


                          Jens
                          ...awesome hard fast SRT8 beast...

                          Kommentar


                          • #14
                            Bernd verkauft aber auch Bremsen für den SRT

                            Und laut seiner Aussage, sind EBC eher nix. Fahre diese im Moment aber auch noch.
                            300C MY2009 SRT 8; FOX Edelstahlanlage ab KAT, LED Innenraumbeleuchtung

                            Kommentar


                            • #15
                              Die EBC sind der größte Müll gewesen was Bremsen angehen. Hatte die damals auf dem Diesel, erstens übelst lautes Quietschen und zweitens nach wenigen tausend KM krumm. Nie wieder EBC.
                              Und wenn Bitches vor meinem Auto stehen , vergessen sie ihren Freund &' wollen fremd gehen.
                              ★☆ D O D G E ★☆: Dodge Charger Scat Pack 392 Hemi 2016 Mod. http://www.300c-forum.de/index.php/topic,58774.0.html


                              Alter Dicker: http://www.300c-forum.de/index.php/topic,24617.0.html

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X