Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Netikette in unserem Forum

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Netikette in unserem Forum

    Hallo an alle ForumsMitglieder!!

    Damit uns nicht mal der eine oder andere kleine, vielleicht dumme Fehler unterläuft, habe ich hier mal ein Standardbenimmwerk,
    genannt Netikette, gepostet. Natürlich ohne jeden erzieherischen Wink!! Wir sind ja erwachsen genug.

    Netikette

    Es gibt nicht DIE Etikette mit speziellem Wortlaut, sondern viele, mit ähnlichem Inhalt. Hier ist eine.

    Der Verhaltenscodex im Internet

    1. Nur mailen/posten, wenn es der Sache dient. Beteilige dich nicht an Serienbriefen, Rundmails (z.B. zu Weihnachten) sind eine Unart.
    Streit trägt man persönlich aus, nicht per eMail/Thread oder PN.

    2. Die Betreffzeile sollte kurz und aussagekräftig sein und Bezug zum Inhalt der Nachricht/Threads haben. Füge Deiner Nachricht
    immer eine Betreffzeile bei. Wenn Du auf eine Nachricht antwortest aber den Diskussionsgegenstand änderst, ändere auch die Betreffzeile - oder
    besser: starte ein neues Thema.

    3. Man vermeide die Verwendung einer unnötig aufgeblähten Signatur. Grundsätzlich sind Signaturen brauchbar, wenn sie wichtige Zusatzinformationen
    über den Absender enthalten, die in einer Nachricht fehl am Platze sind. Daher sollte man auch immer eine Signatur haben. Aber sie sollte kurz und
    prägnant sein. Grafisch überladene und aufwendige Signaturen stellen nur unnötigen Ballast dar und verlieren obendrein sehr schnell ihren Reiz.

    4. Wird eine Nachricht beantwortet, sollten nur die Teile aus ihr zitiert werden ("quoten"), auf die sich die Antwort bezieht. Manchesmal wird einThread
    über mehrere Tage nicht gelesen, so daß der Empfänger den Bezug zum Inhalt verloren hat. Eine komplette Wiederholung aber ist unhöflich gegenüber
    dem Empfänger/Mitglieds und belastet das Forum.

    Übelstes Beispiel: jemand versendet eine 5 seitige eMail mit einem Statement, ein anderer schickt den ganzen Salat zurück mit dem Kommentar:
    "sehe ich auch so".


    Frage Dich immer, ob Deine Antwort wirklich so wichtig ist, daß sie gepostet/abgeschickt werden muß. Man sollte nur reagieren, wenn man wirklich
    etwas zu sagen hat. Hast Du eine Antwort gepostet/versendet, erwarte nicht, daß man prompt darauf reagiert. Drängeln ist unverschämt.

    5. "Smileys" sind ganz witzig und auch wichtig, da beim Versenden von Nachrichten und beim Posten im Forum der persönliche Kontakt fehlt. Aber man
    sollte nicht allzuviel und nur gezielt davon Gebrauch machen, da sie sich sonst abnutzen.
    Beispiele: "Ich freue mich/finde ich klassse" ; "Seltsam, seltsam" ; "finde ich schlecht" ; "Augenzwinkernd"

    6. Schreib Deine Textzeile nicht länger als 80 Zeichen pro Zeile. Vermeide unnötige Längen und benutze korrekte Grammatik und
    Rechtschreibung (siehe hierzu auch Abschnitt 13). Nur weil eMail/Forum schnell ist, heißt das
    noch lange nicht, daß man schlampig schreiben darf. Wenn Deine Worte so wichtig sind, daß Du sie über eMail versenden mußt oder
    sie hier postet, dann nimm Dir auch die Zeit, sie richtig zu schreiben. Die Rechtschreibprüfung ist hierbei ein wunderbares Mittel.

    7. Schreib niemals im Affekt eine "flame"-mail. Solche Mails/Antworten verschärfen nur unnötig die Situation und werden später doch
    bereut. Vermeide Ironie, sie wird leicht falsch verstanden. Wenn Du Dich über etwas aufregst, setz Dich erst einmal ruhig hin und mach
    Dir eine Tasse Kaffee/Java - es ist wirklich erstaunlich, wie sehr man sich in einer relativ kurzen Zeit wieder beruhigen kann.

    8. Sei höflich. Wenn Du nach etwas fragst, sage immer "bitte". Andersherum: wenn jemand etwas für Dich tut, bricht Dir kein Zacken
    aus der Krone, wenn Du Dich bei ihm bedankst. Das klingt trivial, aber viele Leute legen Wert auf so etwas und werden auch gleich
    sehr viel umgänglicher.

    9. Nimm Rücksicht auf weniger Versierte. Nutze neue Techniken nur dann, wenn Du sicher bist, daß der Empfänger damit klarkommt. Das
    gilt für die Verwendung von Anhängen ebenso wie für die Verwendung von Umlauten oder die Verschlüsselung von Nachrichten.

    10. Ein Thread eignet sich nicht für vertrauliche Kommunikation, denn das Netz ist nicht sicher. Das gilt vorallem für Kreditkartennummern
    bei Online-Bestellungen. Vertrauliche Nachrichten versendet man nur verschluesselt.

    11. Erwecke mit Deinen Thread keine Erwartungen, die Du nicht einhalten kannst. Schreibe immer soviel Information in den Text Deiner Mitteilung,
    wie für das Verständnis nötig ist.

    12. Vermeide es, Dich anderen gegenüber als der unübertroffene Fachmann auf Deinem Gebiet zu präsentieren, benutze keine unnötigen Fachbegriffe.

    13. Toleriere die Mängel eines Partners und reibe ihm seine Fehler nicht unter die Nase. Kritisiere nicht seine Rechtschreibung,
    Grammatik, seinen Ausdruck oder seine eMail-Gewohnheiten.


    14. Deine Nachricht ist auch Deine Visitenkarte. Sie verrät mehr über Deine Person als Du glaubst.

    Vielen Dank, das du bis hierher gelesen hast.

    Ich wünsche alle Mitgliedern alles Gute - und allzeit gute Threads.

    Thomas
Lädt...
X