Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

    Aus der Autobild 07.2011 fischte ich aus der Rubrik "Autos, auf die wir gerne verzichten" den folgenden Ausschnitt!

    Autobild meint, dass wir derzeit einen "Klotz" fahren - achso?


    Angehängte Dateien
    Guckst Du mal:

    DieDicke: http://www.300c-forum.de/forum/infor...16265-diedicke

    SAVE the DATE:

    - CDT 2017 in Kassel am 17. Juni
    - CTB 2017 in Berlin am 16. September

  • #2
    Re: Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

    Naja so wie ich das verstanden habe geht der Angriff eher in die Richtung das der Wagen nicht zu Lancia Passt.
    Der Satz : da hilft nur eins Embleme zukleben und Strassenkreuzer Felling geniessen ist ja auch sehr zutreffend.
    Die Italiener sollen ihre Lancia selbst Entwikeln und den Dicken als 300C unter Chrysler Label Verkaufen das passt besser zu dem "Klotz"

    Kommentar


    • #3
      Re: Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

      Der Satz : da hilft nur eins Embleme zukleben und Strassenkreuzer Felling geniessen ist ja auch sehr zutreffend.
      Die Italiener sollen ihre Lancia selbst Entwikeln und den Dicken als 300C unter Chrysler Label Verkaufen das passt besser zu dem "Klotz"
      dafür gibt es ein gefällt mir
      Hemi Sedan 24 er Stratus, Halo Ringz, Schaltwippen, Motorfernstart, MyGig, SRT Body usw

      Kommentar


      • #4
        Re: Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

        Tja so wie ich das sehe, geht der Angriff gegen Lancia und daß die sich auch den Dicken als Chrysler wünschen!
        3,5l Sedan und 5,7l Hemi Sedan ( night runner) Doppelt hält besser! Und beide mit LPG macht doppelt Spaß! ;-)

        Kommentar


        • #5
          Re: Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

          "Von Lancia erwartet man Eleganz und technische extravaganz"

          Da rede sie wohl von Lancias Topmodel "Thesis"

          Kommentar


          • #6
            Re: Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

            Also besser einen amerikanischen Klotz als Möchtegern Italiano-Etiketto sein oder
            F.I.A.T. - FCAk Italian Automobiles from Turin, drive Mopars!

            Buy & drive Hybrids...because I need the Gas!

            TFL? Licht aus - Denken ein! www.dadrl.pl

            Kommentar


            • #7
              Re: Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

              Also besser einen amerikanischen Klotz als Möchtegern Italiano-Etiketto sein oder
              auf jeden Fall!!!
              Guckst Du mal:

              DieDicke: http://www.300c-forum.de/forum/infor...16265-diedicke

              SAVE the DATE:

              - CDT 2017 in Kassel am 17. Juni
              - CTB 2017 in Berlin am 16. September

              Kommentar


              • #8
                Re: Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

                Ich les das auch so: Gegen Lancia, und für Chrysler
                Bilder- & Umbauthread

                [size=10pt][b]Spritverbrauch: | Exhaust Soundclips : SRT8 mit Borla Aggressiv | 3.5l mit Borla Aggressiv

                Kommentar


                • #9
                  Re: Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

                  Dem Chrysler wird mit "Straßenkreuzer-Feeling" Behäbigkeit und Masse bescheinigt, andererseits keine Innovation, keine Extravaganz und keine Liebe zum Detail.

                  Und die neue deutsche Rechtschreibung schien dem Autor auch zu innovativ.

                  Edit: Sorry an den Autor, Seppi hat die Rechtschreibfehler eingebaut
                  US 99.5 - America´s Country Station

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

                    hab ich auch gelesen. Und war schon kurz davor, einen Leserbrief zu schreiben.
                    Aber sie versuchen hier wirklich wie Sebb schreibt, nicht einseitig pro Lancia zu sein, sondern
                    verurteilen eher die Gesamtidee. (ist zumindest mein Verständnis - die wollen sich es ja nicht mit ihren Lesern verscherzen)

                    Mr.Big / Daniel G.

                    300C Limousine - MY 2008 - schwarz
                    DIESEL-POWER

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

                      Klötze sind in einer modernen, umweltfreundlich orientierten Gesellschaft unerwünscht...
                      US 99.5 - America´s Country Station

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

                        Klötze sind in einer modernen, umweltfreundlich orientierten Gesellschaft unerwünscht...
                        Aber nur am Bein, wenn man drin sitzt is es einfach himmlisch!
                        3,5l Sedan und 5,7l Hemi Sedan ( night runner) Doppelt hält besser! Und beide mit LPG macht doppelt Spaß! ;-)

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

                          Lass mal die Autobild das ist doch die Zeitung in der immer der VW als bester aus einem Vergleich hervorgeht oder?
                          Selbst wenn der Herausforderer mehr Leistung hat weniger Verbraucht den gleichen Platz bietet und 5000€ weniger kostet.
                          Gewinnt VW weil die ja so Toll Verarbeitet sind oder die Motoren sich Bewährt haben (wers Glaubt)
                          War früher treuer Autobild leser bis ich drauf Gekommen bin das das nur der Verlängerte Arm der Deutschen Autobauer ist.
                          Seitdem lese ich die Chrom und Flammen und freu mich wenn ich mit meinem Klotz auf der AB an liegengeblieben Testsiegern vorbeicruise.
                          Entschuldige mich hiermit für Etwaige Rechtschreibfehler und überflüssige Buchstaben,
                          meine Notebook Tastatur ist ein Ergonomischer Fehlgriff vom Feinsten

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

                            ich les AutoBild und Chrom und Flammen. Dass die Autobild Modelle des VW-Konzerns in den Tests bevorzugt, ist inzwischen allgemein bekannt.
                            Dennoch finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut ok. Klar, vieles ist reißerisch - Bild halt. Aber es ist ne unterhaltsame, günstige "Klolektüre" und das mein ich keinesfalls negativ.
                            Mr.Big / Daniel G.

                            300C Limousine - MY 2008 - schwarz
                            DIESEL-POWER

                            Kommentar


                            • #15
                              Re: Autobild "...fordert Verzicht für unseren Klotz"

                              WEnn ich mir angucke, wer für die Autobild arbeitet, dann wundert mich das nicht, gerade auch bei der Autobild Klassik fällt mir immer die "Italophilie" dieses Blattes auf!

                              Vor einigen Jahren hat fast die gesammte Redaktion der "Motor-Klassik" zu Autobild gewechselt, so Wieland, Steiger, Hack und Co! Die motor-Klassik habe ich jahrelang regelmäßig gelesen und da nervte schon immer die Glorifizierung von Alfa, Fiat und Lancia! Italien war für die Pappnasen immer der Nabel der Autokultur! jeder Alfamotor war eine technische Symphonie, enz Ferrari (der alte Nuttenbock) war der genialste Mensch der Welt und gefühlte fünf mal im Jahr gabs hofberichterstattung von der schnarchigen Mille Milglia...... , dann tourtips durch die Toskana, Fiat-Spider Fahren um den Gardasee! Und selbst dem grausigen Fiat 124-Devirat Lada wurde noch "Grandezza" attestiert!

                              die Typen wirkten immer wie die angeblichen Weinkenner, die behaupten nur WEin aus Italien sei das absolute und dann einen Pino Grigio von der Tanke für 3 Euro einer Rießlig Spätlese vorziehen, ebern nur weil die Plörre aus Italien is.....!

                              Besonders lustig waren dann immer deren seltene Artikel über US-Autos es fand sich regelmäßig mindestens eine Aussage, "peinliche Rockabilly-möchtegern elvis-Figuren", "Cowboystiefel und Fastfood", "belanglose Technik mit müden Fahrleistungen", "aufschneiderisches Design", "Auto für Melonenpflücker", "wer in den USA was gilt, der fährt Mercedes", "erstmal Luckystrike anzünden und Stetson richten" "Für Texas ok, aber für Europa peinlich", Monsterferbräuche (der Ferrari, der 30 liter säuft hingegen verwandelt diesen Lebenssaft in Pure Lebensfreude und Orchesterartige Konzerte, wie ein Weinkenner gute Tropfen liebt") und noch seitenweise anderer Unsinn....

                              Daher wundert mich das nich...
                              2005er Touring, 3.5er mit 42RLE, schwarz, ROH-Felgen 20 zoll, Eibachsportfahrwerk, 10 db Blastin Bobs, Lederarmlehne von Hotrod und Seriengrill-verkauft 2015<br><br>2010er Sedan, 2.7, Dark Carbon Black / innen schwarz, schwarze Serienfelgen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X