Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lancia Thema fährt 86 000 km als Taxi, jetzt mit neuen Bremsscheiben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Re: Lancia Thema fährt 86 000 km als Taxi, jetzt mit neuen Bremsscheiben

    Mein sagt, daß die Bremsanlage eine ganz andere ist und von den Abständen zur Felge kleiner ist.
    Daher sollen einige Zubehörfelgen, die beim 300er 1. Generation paßten, trotz passenden Lochkreises nicht
    passen :P
    Hallo,

    der Freundliche hat aber scheinbar nicht viel Ahnung,
    soviel anders kann die Bremsanlage gar nicht sein, wenn die exakt gleichen Bremsscheiben wie beim 300C
    verwendet werden und die gleichen Bremsklötze bei mir montiert sind und bessere Bremswirkung haben als
    die originalen. Der einzige Unterschied ist nämlich, dass die Chrysler-Bremsklötze größer sind als die im Lancia,
    hat aber bezüglich des Heißwerdens und Verziehens der Bremsscheiben nach meiner eigenen Erfahrung leider
    die gegenteilige Auswirkung, d.h. meine Scheiben mussten beim Lancia mit den original Bremsklötzen eher
    gewechselt werden als beim Chrysler.

    Sind es dieses Sensoren/Ventile?

    Dodge Chrysler Jeep Ram Fiat Tire pressure sensor tpms rubber valve stem Mopar

    In den USA wird der Lancia Thema ja als Chrysler 300 verkauft, oder?
    Ja, das sind die Richtigen


    Das Thema interessiert mich gerade auch,

    Welche Reifengröße fährst du auf den alten Felgen beim neuen Thema?
    Die Größe der original 18" Felgen des Lancia ist die Gleiche wie die vom alten Chrysler 300C (18" 7,5 ET 24),
    folglich kannst Du auf beiden Felgen mit der Originalgröße der Lancia-Reifen 235/55 18 fahren, was ich auch mache, damit bei einer Kontrolle nichts beanstandet wird.


    Stehst du manchmal an der "alten Messe" / killesberg?nbsp;
    Ich meine wir sind uns da schonmal mit Grüßen begegnet.
    ich stehe gerne dort, weil dort auch das passende Klientel wohnt. Ansonsten bin ich nach meinem jetzigen
    Kenntnisstand neben einem Frankfurter Kollegen das einzige Lancia/Chrysler Taxi in Deutschland.

    Grüße aus Stuttgart

    Wolfgang

    PS Morgen ist meine 100 000 er Inspektion angesagt, bin mal gespannt.
    http://www.woguehrleo.de/taxi.html

    Kommentar


    • #17
      Re: Lancia Thema fährt 86 000 km als Taxi, jetzt mit neuen Bremsscheiben

      Finde es klasse, dass du dich neben den 99,8% ausländischen Fahrern und abgefuckten e-Klassen mit zu kleinen Rädern, damit sich der taxometer schneller dreht, mit deinen dicken behaupten kannst.

      Grüße aus Stuttgart
      Stefan
      Find ich auch nicht sehr gut, die Aussage
      Mr.Big / Daniel G.

      300C Limousine - MY 2008 - schwarz
      DIESEL-POWER

      Kommentar


      • #18
        Re: Lancia Thema fährt 86 000 km als Taxi, jetzt mit neuen Bremsscheiben

        @Taximan.
        Der einzige Lancia Taxi Fahrer vielleicht. Aber ein 300c Kombi fährt in Berlin schon länger rum.
        Ich freue mich immer wenn ich den sehe.
        Hubraum statt Spoiler

        Kommentar


        • #19
          Re: Lancia Thema fährt 86 000 km als Taxi, jetzt mit neuen Bremsscheiben

          In Straßburg fährt auch einer einen Lancia Thema als Taxi.... und er ist einfach schön, auch ohne Chrysler Logo. Ich denke mir es einfach immer hin wenn ich einen Lancia sehe hahah
          Chrysler 300C CRD Touring - SRT SCHALTKNAUF - OCC BLACK&nbsp; - KRAFTWERK PERFORMANCE PAKET - 280 PS / 624 NM...........<br> http://images.spritmonitor.de/528554.png

          Kommentar


          • #20
            Re: Lancia Thema fährt 86 000 km als Taxi, jetzt mit neuen Bremsscheiben

            das einzige Lancia/Chrysler Taxi in Deutschland.
            Nee... hier in Düsseldorf fährt ein Touring-Taxi.
            Wir grüßen uns dauernd weil seine Touren wohl eher im Norden von DDF sind und wir uns deshalb relativ oft sehen
            Nur 6,4L... der Umwelt zuliebe

            Kommentar


            • #21
              Re: Lancia Thema fährt 86 000 km als Taxi, jetzt mit neuen Bremsscheiben

              Hallo sind die Bremsscheiben und Bremsbeläge beim Lancia Thema die gleichen wie beim Chrysler 300C Hemi 5.7. Weil Dimensionen sind ja schonmal gleich vorne 345mm hinten 320mm.
              Chrysler 300 2.7 V6 Limited<br>Chrysler 300C 5.7 V8 Hemi

              Kommentar


              • #22
                Re: Lancia Thema fährt 86 000 km als Taxi, jetzt mit neuen Bremsscheiben

                Hallo,

                bis jetzt überzeugt mich der Lancia auch durch seine Zuverlässigkeit. Ich habe schon die Befürchtung, dass er
                die Garantiezeit in sieben Monaten mit ungefähr 130 000 km durchläuft, ohne dass viel erneuert werden muss.

                Bis jetzt steht in meiner Liste nur ein geplatzter Heizungsschlauch, der mich zu einem Werkstattaufenthalt außer
                der Reihe zwang. Ansonsten wurde nur ein Türgummi erneuert und rasselnde Teile des Auspuffs ersetzt. Das
                taxispezifische Problem mit den Bremsscheiben klammere ich nach meinen Erfahrungen mit dem Chrysler 300C,
                die der Neue noch übertrifft, bewusst aus. Eine Lösung dafür habe ich aber jetzt hoffentlich mit den
                Zimmermann-Bremsscheiben vom Bernd in Weinheim gefunden.

                Diese Bremsscheiben sind der absolute Hammer. Immer wenn ich von meinem Lancia auf den alten
                Chrysler 300C umsteige, muss ich mich beim Bremsen richtig konzentrieren, dass ich nicht auf den
                Vordermann auffahre, da der Unterschied in der Bremswirkung überdimensional ist, seitdem ich auf
                den Lancia die neuen Scheiben und Klötze montiert habe. Die Bremsleistung , die ja sowieso schon
                besser war als beim Alten, hat sich noch einmal verstärkt mit den neuen Teilen. Von der Haltbarkeit
                kann ich bis jetzt nach 11 000 km nur sagen, dass die Scheiben noch keine Anzeichen von unrundem
                Lauf zeigen zu einem Zeitpunkt, wo ich es bei den anderen Bremsscheiben (2x Original, ebay billig,
                EBC Sport teuer, Chrysler „Keramik“) nicht mehr ausgehalten habe. Die Investition beim Bernd hat
                sich also auf jeden Fall schon gelohnt.

                Da ich aus Prinzip nur 18 Zoll Felgen fahre, konnte ich den Lancia nach meinem Geschmack optisch noch
                aufwerten, indem ich ihm die alten Chrysler-Felgen verpasst habe. So ist er außerdem von außen nicht
                mehr als Lancia zu identifizieren, innen stehe ich ja sowieso dazu.

                Die Laufruhe und der Komfort sind nach 86 000 km immer noch wie am ersten Tag, da gibt es nichts zu
                meckern. Alle Systeme funktionieren auch noch ohne Probleme.

                Alles in allem ist meine Freude, morgens mit dem Lancia Thema den Arbeitstag zu beginnen und dann
                14 bis 15 Stunden in dem Auto zu hocken, noch ungebrochen.

                Grüße

                Wolfgang







                Was für ein Motor hat dein Lancia

                Kommentar

                Lädt...
                X