Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die selben Qualitätsunterschiede wie in Österreich und America auch mit Italien?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die selben Qualitätsunterschiede wie in Österreich und America auch mit Italien?

    Hallo freunde,

    hab ja schon lang nichts mehr geschrieben hier... Ich bin ja immer noch auf der Suche nach nem Dicken Nachvolger, da ich mich so schwer trennen kann^^

    Nun zu Frage.. Es gibt ja beim 300C die Qualitätsunterschiede obs eben n Grazer Wagen ist oder aus den Staaten kommt...

    Wo werden die neuen Produziert Gibts da auch solche Unterschiede zwischen Thema und 300c auch

    Hab im Netz einen gefunden mit BRC Gasanlage, der für mich Interessant klingt, er steht nur schon n bissle länger( Das die manchmal wie Backsteine Stehen is mir klar^^) aber was haltet ihr von dem ANgebot??

    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/de...3&pageNumber=1

    grüße Samy
    Dodge Magnum SRT8
    ---
    BMW 730D in CandyRed matt, 22 Zoll Royal GT Felgen und AC-Schnitzer Spoiler
    ---
    Chrysler Newport Bj.70 440er in LightGreen
    18´´ und 20´´ Bullit Rimms
    ---
    Lincoln TownCar 4,6 Stretch 120er in Weiss
    ---
    Porsche Cayenne Turbo mit 22Zoll Keskin Felgen

  • #2
    Re: Die selben Qualitätsunterschiede wie in Österreich und America auch mit Italien?

    Grüß dich Samy,

    deinen Link hat schon Jemand im Forum gepostet. Der Wagen hat vermutlich kein Xenon... muss mal den Thread suchen..
    Und wenn Bitches vor meinem Auto stehen , vergessen sie ihren Freund &' wollen fremd gehen.
    ★☆ D O D G E ★☆: Dodge Charger Scat Pack 392 Hemi 2016 Mod. http://www.300c-forum.de/index.php/topic,58774.0.html


    Alter Dicker: http://www.300c-forum.de/index.php/topic,24617.0.html

    Kommentar


    • #3
      Re: Die selben Qualitätsunterschiede wie in Österreich und America auch mit Italien?

      Der steht schon über ein halbes Jahr im Netz. Ist eine Vermittlungsagentur, also aufpassen mit Gewährleistung und so.
      Das Fahrzeug wird auch sicher kein 2013er sein. VIN geben lassen und Carfax-Recherche machen.
      Was ist der Unterschied zwischen einem Arzt und einem Polen? Der Pole weiß, was Dir fehlt!

      Kommentar


      • #4
        Re: Die selben Qualitätsunterschiede wie in Österreich und America auch mit Italien?

        Erster Punkt bei der Fahrzeugbeschreibung:
        BITTE KEINE E-MAILS DANKE.......!
        Klar, da müsste man ja unter Umständen schriftliche Antworten raus geben...

        Mr.Big / Daniel G.

        300C Limousine - MY 2008 - schwarz
        DIESEL-POWER

        Kommentar


        • #5
          Re: Die selben Qualitätsunterschiede wie in Österreich und America auch mit Italien?

          Hi
          Schau mal bei Wickipedia unter Chrysler 300 rein. Muss aber aus den englischen übersetzt werden. Das 2011 Modell wurde in Europa als Lancia Thema verkauft,mit Ausnahme des Vereinigten Königreiches u. Irland. Wo er als original Chrysler 300 verkauft wird.. Gebaut wird er in Bramton Ontario ,Kanada auf der Chrysler LX Plattform mit 3.6 ltr. Pentastar V6 , 5,7 Hemi V8 , 6,4 Hemi V8 3.0 VM A360 -Turbodiesel V 6. Ab 2012 mit 8 Gang 8 HP 45 Automatik von ZF . Davor 5 Gang -5G-Tronik Automatik ( NAG1). Mit Turbodiesel wird er auch ab 2012 nach Australien geliefert. Wird wohl noch bis 2018 weiter gebaut werden.

          Meine Beurteilung des Fahrzeuges, mit 239 PS Diesel in Executive Ausführung : Baujahr 11 / 2011 Kilometerleistung 96.000 Km, Reparaturen : Bremsbaläge/ Scheiben, neuer Satz 20" Reifen Justierung Antikollosionswarner . 1er TüV keine Beanstandung. Bisher keinerlei Probleme mit Motor,Getriebe NAG 1, Elektronik ,Abgasanlage Karosserie,Türen innere und äußere Bedienungsteile ,Lack etc. Aus meiner Sicht hervorragendes Fahrverhalten. Die Fahrwerk wurde bereits vom Hersteller auf straffere europ. Maßstäbe ausgelegt. Es war für mich bislang ein sehr zuverlässiges Fahrzeug mit einem Fahrkomfort der Oberklasse, zu einem sehr günstigen Preis bei geringen Dieselverbrauch . Ist übrigens , wie beim alten C300 noch viel Mercedes Technik drin ( W211 u. W220.)
          Fehlt nur die Chryslerschwinge vorne und hinten.

          Kommentar

          Lädt...
          X