Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dodge Challenger 5,7L V8 - Allgemeines

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dodge Challenger 5,7L V8 - Allgemeines

    Nabend leute,

    Konkret geht es etwadige Angebote wie z.b dieses Hier>>Klicken<< oder >>Klick<<

    Meine fragen bezüglich des Challengers belaufen sich ziemlich allgemein auf die nicht Standartfragen.

    1. Was "genau" Kostet ein Challenger im unterhalt?
    Klar er verbraucht zwischen 16 und 35L und "Ca" 800€ Aufwärts an versicherung Pro Jahr. Meine frage bezieht sich allerdings ehr auf die "verstecken" Kosten wie reperaturem am Fahrwerk, neue bereifung, bremsen etc. pp allgemein gefasst die Kosten für verschleißteile - Handwerklich bin ich begabt und könnte vieles selbst machen sofern man dafür kein spezielles werkzeug braucht.

    2. Was muss ich beim Kauf beachten?
    Damit meine ich solche dinge z.b ob der Motor warm/kalt ist beim erst besichtigen, hat der Wagen "schwachstellen" die gerne anfangen zu rosten die man aber auf den ersten blick nicht sieht usw usw.

    3. Lohnt sich der einbau einer Gasanlage bzw welche Kosten kommen auf mich zu?
    Die Groben kosten, zumindest was ich gelesen habe, belaufen sich auf um die 2000 - 3000€ da kommt dann nur die frage, welchen hersteller, welche Werkstatt, was kostet hier die Instandhaltung bzw Reperaturen. Schaltet sich das Gasventil "automatisch" ein wenn das Benzin leergeht oder muss es manuell bedienen bzw muss der Motor für die Umstellung aus sein?


    Dass sind so die "dringensten" fragen die mich Quälen aber auf die ich auch über google kaum bis garkeine Qualifizierten Antworten finde.

    Achso, der Wagen wird mit 80%iger wahrscheinlichkeit von einer "seriösen" Firma gekauft die Werden wohl auch eine Hebebühne haben um mal darunter schauen zu können.
    In dieser Preiskategorie wie oben schon verlinkt, will ich bleiben, maximal 33.000€ + 2-3 nochmal für den zusätzlichen LPG tank
    Dodge Challenger V8 HEMI  - - - Navi  - - 22 Zoll Alufelgen - - PDC - - Rückfahrtkamera - - Lederlenkrad - - Alpine sound system - - SRT lippe vorne - - SRT...
    Zuletzt geändert von Bayakuya; 03.12.2017, 17:54.

  • #2
    Guten Abend,

    vergiss bitte Deine Vorstellung hier im Forum nicht

    RAM lastig sind wir hier zwar eher nicht (sondern 300C...), aber die Verwandschaft ist eng.

    Erstmal das wichtigste (was beim Kauf beachten...):
    Auf keinen Fall ein Auto mit Seitenblinkern kaufen!!!
    Beide von Dir verlinkten Autos haben BMW Seitenblinker,
    das ist das Erkennungszeichen #1 für Totalschäden aus den USA,
    die in Litauen mit gestohlenen Teilen wieder zusammengepfuscht werden.
    Weitere Hinweise sind Karrosserieteile von anderen Modellen, z.B. SRT Stoßstangen am 5.7er,
    oder wie in den velinkten, gleich noch ne Hellcat Haube dazu.
    Der zweite hat auch Dekorstreifen, die nie und nimmer so ab Werk kommen, ein weiteres Zeichen.
    Beide Händler haben ausschließlich solche suspekten Autos aufm Hof.

    Für mehr Informationen über solche Autos guckste hier:
    http://mediathek.daserste.de/Plusmin...entId=44563350

    Wenn Du ein Facelift Modell (ab 2015 ) willst, musste fürn „vernünftigen“ 5.7er mindestens 10.000€ mehr ansparen,
    darunter gibt es ausschließlich die Seitenblinkermodelle...
    Bei deinem Budget müsste es dann ein Vorfacelift werden, da sind durchaus ein paar brauchbare zu finden.

    PT Cruiser mit SRT8 Keilriemenspannrolle

    Kommentar


    • #3
      Wieder was gelernt.

      Man könnte ja eine VIN Abfrage via Carfax machen.

      aber das mit den anderen Teilen kommt mir auch seltsam schon vor beim Durchklicken....
      Und wenn Bitches vor meinem Auto stehen , vergessen sie ihren Freund &' wollen fremd gehen.
      ★☆ D O D G E ★☆: Dodge Charger Scat Pack 392 Hemi 2016 Mod. http://www.300c-forum.de/index.php/topic,58774.0.html


      Alter Dicker: http://www.300c-forum.de/index.php/topic,24617.0.html

      Kommentar


      • #4
        Ja, ohne vorher den Carfax selbst gecheckt zu haben werde ich mir keinen Challi kaufen, egal wie günstig/teuer er ist. soviel habe ich schon gelernt.

        Und vielen dank für den Link zu der Mediathek - jetzt kann ich mir noch mehr darunter vorstellen

        Kommentar


        • #5
          Dorfpimp perfekt, deine Ansage hat Hand und Fuß.


          Jens

          meine bescheidene Frage wäre nur gewesen.... warum so ein froschgrüner lahmer 5.7er.....
          what's going on under the hood...it´s supercharged

          Kommentar


          • #6
            Weil, soweit ich informiert bin, haben die Modelle mit unter 6L keine größere schwierigkeiten auf Gas umgerüstet zu werden ohne das Komponenten ausgetauscht werden müssen. deswegen woltle ich bei unter 6 Litern bleiben - Korrigiert mich wenn ich da Falsch liege.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von dragvette Beitrag anzeigen
              Dorfpimp

              meine bescheidene Frage wäre nur gewesen.... warum so ein froschgrüner lahmer 5.7er.....
              Richtig Jens, das war auch meine erste Überlegung, das man bei so einem Budget "nur" auf 5,7 greift, wenn 6,1-er oder 6,4 er dafür problemlos zu haben sind.

              Dann noch paar info-s von mir:
              Versicherungs Premien hängen natürlich von deine SF Klasse ab, bei meinem SF 20 zum beispiel, kostet der 6,1-er bei Haftpflicht und Teilkasko
              zusammen 550€ im Jahr, 5,7-er müsste glaube ich 20 % preiswerter sein.

              Gaseinbau für 2000 Euro für ein V8 kannst du vergessen, die Preise fangen ab 3000 Aufwertz ab, eine gute Anlage kostet in Deutschland aber normal
              so um 4000. Ob ein Einbau sich lohnt, hängt von deinem Laufleistung ab. Bei Jährlich 8-1000Km müsste sich bereits nach wenigen Jahren sich
              lohnen, nicht vergessen auch das Wertzuwachs wegen nachträglich eingebaute Gasanlage. Und natürlich schaltet die Gasanlage auf benzin um, wenn
              während der Fahrt das Gas ausgeht. Kannst aber auch jederzeit Manuel hin und her umschalten.

              Etwas komplizierter ist die Frage für laufende/reparatur kosten. Allgemein kann man sagen das der Hemi Motor relativ unproblematisch ist,
              ausser Flüssigkeiten wechsel hat man da meistens nichts. Auch das Fahrwerk ist simple aufgebaut so das man fast alles selber machen kann.
              Wenn du die Teile selber besorgst und verbaust, wie viele andere hier, dann hast du Unterhalts Kosten wie bei einem Ford Fiesta.

              Was man beim Kauf zu beachten hat? Carfax, oder komplette, lückenlose Fahrzeug History, falls es in EU sein Erstzulassung hatte.
              Unbedingt ein ausgiebige Probefahrt mit jemandem, der das Fahrzeug kennt/bereits gefahren ist, und anschließendes Auslesen des Fehler Speichers.







              Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

              Kommentar


              • #8
                Ich hätte für nen Froschgrünen getötet...
                Der 5.7er mit 8 Gängen und 380 Gäulen, ist nicht wirklich lahm, vom Drehmoment (550 Nutten/Meter) fast am 6.1L.
                Ein 6.1er Chally mit 5-Gang nimmt mir von 100 auf 200 km/h 1 1/2 Wagenlängen ab, das ist nicht viel,
                ein 6.1er 300C mit 3 Zentnern mehr auf den Rippen wäre da schon mal interessant...

                Bei mir war V8 das wichtigste, vom Schub hatte mir der 3,5er im 300C schon gereicht (nur nicht vom Sound...),
                und der 5.7er hat als potentieller Daily Driver doch einige Vorteile gegenüber dem 6.4er,
                Service Intervalle, Preis vom Motoröl, Bremsenteile etc., da ist der 5.7er doch ein Stück günstiger.
                Und auch mitm 6.4er wird sich früher oder später einer finden, der schneller ist.
                PT Cruiser mit SRT8 Keilriemenspannrolle

                Kommentar


                • #9
                  Versicherung ist beim Challenger individuell, ich komm da nimmer an die 300C Werte ran.
                  Hab im nächsten Jahr bei 35% 850€ für HP und TK, mitm 300C käme ich da unter 500,- weg.
                  PT Cruiser mit SRT8 Keilriemenspannrolle

                  Kommentar


                  • #10
                    Na immerhin die Motorhauben tun so, als wären mehr PS drunter ;-)
                    Mr.Big / Daniel G.

                    300C Limousine - MY 2008 - schwarz
                    DIESEL-POWER

                    Kommentar


                    • #11
                      Auf keinen Fall ein Auto mit Seitenblinkern kaufen!!!
                      Beide von Dir verlinkten Autos haben BMW Seitenblinker,
                      das ist das Erkennungszeichen #1 für Totalschäden aus den USA,
                      die in Litauen mit gestohlenen Teilen wieder zusammengepfuscht werden.
                      Die sind noch nicht mal auf der gleichen Höhe bei den beiden Autos

                      Versicherungs Premien hängen natürlich von deine SF Klasse ab, bei meinem SF 20 zum beispiel, kostet der 6,1-er bei Haftpflicht und Teilkasko
                      zusammen 550€ im Jahr, 5,7-er müsste glaube ich 20 % preiswerter sein.
                      Versicherung ist beim Challenger individuell, ich komm da nimmer an die 300C Werte ran.
                      Hab im nächsten Jahr bei 35% 850€ für HP und TK, mitm 300C käme ich da unter 500,- weg.
                      Da muss man mal mit der Versicherung reden, manchmal kriegt man die dazu, US-Importe mit nem Vergleichsfahrzeug, von dem die Zahlen haben, zu versichern, das wäre hier der 300c, hängt aber von der Versicherung ab, ob die das Spiel mitspielen. Bekannter von mir hat damals den 4.6er Mustang GT für den Preis von so nem Mustang 3 mit so nem Armutsmotor um 100PS versichert gekriegt.

                      Bei meinem 300c zahl ich mit SF20 aktuell 920 Euro im Jahr für Vollkasko (ich hatte vorher noch nie so ein starkes Auto und krieg bei meinem Tarif 2 Jahre lang den Kaufpreis ersetzt, wenn er platt ist, statt des Zeitwerts), wir haben hier aber ne ziemlich schlechte Regionalklasse, das haut schon rein; bei meinem letzten Auto haben sich durch einen Umzug aus der Gegend von Rostock ins Rheinland nur durch die Regionalklasse HP und TK verdoppelt, das war nicht so geil.

                      Kommentar


                      • #12
                        Das Verhandeln bei der Versicherung ist so ne Sache,
                        bei mir sollte es bei der AXA auch als 300C laufen, so der Vertreter nach 5 mal telefonieren mit den Headquarters.
                        Als der Versicherungsschein dann tatsächlich ankam, war es 60% teurer, "weil das Fahrzeug nicht den Angaben im Antrag entsprach..." LOL
                        Nach ordentlich Terz haben die ihn dann als MB W215 Coupe eingestuft...

                        Was aber wichtig ist:
                        da sollte auch Dodge Challenger im Versicherungsschein drinstehen (war in meinem ersten Fall trotz Absprache nicht so),
                        sonst gibt's im Schadensfall ein schön großes Schlupfloch für die Versicherung...

                        Mir wäre auch am liebsten, den mit Kosten vom 300C laufen zu lassen,
                        aber ne Versicherung, die halbwegs durchblickt, nimmt dann lieber Mustang oder Camaro als Vergleich,
                        ist auch irgendwie einleuchtend, obwohl ich natürlich sicherer fahre....
                        PT Cruiser mit SRT8 Keilriemenspannrolle

                        Kommentar


                        • #13
                          Solch ähnlich gute Aussagen, hattest du bereits im dodge Forum bekommen.

                          Allerdings weißt du ja von dort auch, dass man sich vorstellt .

                          Finde es aber gut, dass du dich hier ebenfalls angemeldet hast.

                          Was die LX Plattform angeht, bist du hier definitiv besser aufgehoben.


                          Wie schon geschrieben wurde, eine genaue Kontrolle der Historie (egal ob EZ im Ausland oder in Deutschland ) ist ganz ganz wichtig!

                          Mit den Autos wird jede Menge Schindluder getrieben.

                          300C MY2009 SRT 8; FOX Edelstahlanlage ab KAT, LED Innenraumbeleuchtung

                          Kommentar


                          • #14
                            Gut, wenn die Diskussion so lang läuft.

                            mein Charger 6.4L kostet

                            Vollkasko 1350€ mit 150€ SB ( Bei HUK), Allianz wollte Schlappe 4400€ für die selben Leistungen.
                            manche Versicherungen haben sich geweigert mir ein Angebot zu machen.

                            Motoröl beim 6.4 teuer ? Sicher ? Ich glaube nicht. Dank meiner Garantie bin ich nicht Werkstatt gebunden, also kann ich zu jeder MEISTERwerkstatt. Liqui Moly 0W40 ( durch LQ schriftlich bestätigen lassen, dass dieses Öl für unseren Dicken passt) kostet derzeit 39€ pro 5L auf Amazon. Ein Ölfilter von KN um die 15-20€ . Somit kostet der gesamte Ölwechsel beim einer freien Werke, in der du dein Öl mitbringen darfst, bissl über 100€
                            allgemein halten sich die Kosten im Rahmen. Zudem sollte man ja eine Garantie mit dazu kaufen, bei nem teureren und neueren Auto :-)

                            Gas ist für mich nicht in Frage gekommen... Aber jeder wie er mag.
                            Und wenn Bitches vor meinem Auto stehen , vergessen sie ihren Freund &' wollen fremd gehen.
                            ★☆ D O D G E ★☆: Dodge Charger Scat Pack 392 Hemi 2016 Mod. http://www.300c-forum.de/index.php/topic,58774.0.html


                            Alter Dicker: http://www.300c-forum.de/index.php/topic,24617.0.html

                            Kommentar


                            • #15
                              Soweit mit bekannt kommen die meisten Fahrzeuge des Händlers aus LV was nicht schlecht sein muß aber unfallfrei, werden sie wohl nicht sein! Scheint ein ordentlicher Kollege zu sein, aber würde mich an Chris der selbst dort einen Chally gekauft hat uns sehr zufrieden ist wenden!
                              5,7 HEMI 300C 345 Cui V8, 07er Ford Crown Victoria 4,6 V8 NYC Yellow Cab sold, 96er Ford Crown Vic 4,6 V8 NYPD AUX sold, 96 Chrysler New Yorker 3,5 sold, 75er Buick Riviera 7,5 V8, 08er Chevy HHR 2,4 LT, Kia Ceed SW 1,6 gt line

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X