Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seitenspiegel lackieren.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Seitenspiegel lackieren.

    Habe mir den Seitenspiegel auf der Fahrerseite zerkratzt. Habe jetzt ein Angebot von Lackiererei, den Spiegel im eingebauten
    Zustand zu lackieren (Spiegelglas abkleben und Karosse rund um Spiegel abkleben) für 150,- €.
    Eine andere Lackierwerkstatt hat mir davon abgeraten: Angebot Spiegel im ausgebauten Zustand für 50,- €. Allerdings müsste ich den Spiegel selbst ausbauen oder in Fachwerkstatt ausbauen lassen und nach der Lackierung wieder einbauen lassen. Das würde bedeuten z.B. beim nächsten Servicetermin in Weinheim Spiegel ausbauen, ohne Außenspiegel 120 km fahren und nach Lackierung wieder nach Weinheim.
    Ich bin mir unschlüssig, was ich tun soll. Hat jemand das Problem schon mal gehabt ?
    Big Boy 3.0 CRD Touring Y2008 , vorne Bernds Performance-Bremse,Sander-Korr.-Schutz, Keramikbesch. 9H,KW V2; PT Cruiser 2.2 CRD Y2002 Route 66 in black mit Pinstriping und Challenger R/T 6.4 Scat Pack in octane red Y2018 Keramikbesch. 9,5H

    #2
    Hmm....müsste nicht nur die Abdeckung lackiert werden?
    Die ist doch nur geclipst, oder?

    Kommentar


      #3
      Nee, die Spiegelkappe ist ein Teil und auch nicht am Gelenk trennbar, sondern nur von innen mit drei Schrauben befestigt. Es geht zum einen darum, die Innenverkleidung zu lösen und zu entfernen, dann eine geklebte Folie lösen, die die Elektrik in der Tür vor Regenwasser schützt, , dann 2 Stecker zu lösen und durch eine Durchführung mit Abdichtung zu longieren um dann die 3 Schrauben des Spiegelhalters zu lösen.
      Big Boy 3.0 CRD Touring Y2008 , vorne Bernds Performance-Bremse,Sander-Korr.-Schutz, Keramikbesch. 9H,KW V2; PT Cruiser 2.2 CRD Y2002 Route 66 in black mit Pinstriping und Challenger R/T 6.4 Scat Pack in octane red Y2018 Keramikbesch. 9,5H

      Kommentar


        #4
        So, gerade den Chally abgeholt: Lackierung mit eingebautem Spiegel hat super funktioniert, trotz Mehrschichtlackierung. Bin happy, dass ich den Aus- und Einbau gespart habe.
        Habe jetzt vom Lackierer erfahren, dass die Regenschutzfolie unter der Türverkleidung eine spezielle Folie ist, wegen Seitenairbag. Problem, wenn die beim Ausbau einreißt und undicht wird.
        Kann also jedem empfehlen, wenn er das Problem mal hat einen Lackierer suchen, der das im eingebauten Zustand lackieren kann.
        Big Boy 3.0 CRD Touring Y2008 , vorne Bernds Performance-Bremse,Sander-Korr.-Schutz, Keramikbesch. 9H,KW V2; PT Cruiser 2.2 CRD Y2002 Route 66 in black mit Pinstriping und Challenger R/T 6.4 Scat Pack in octane red Y2018 Keramikbesch. 9,5H

        Kommentar


          #5
          Super! Danke für die Rückmeldung

          Kommentar


            #6
            Zitat von Big boy Beitrag anzeigen
            Habe jetzt vom Lackierer erfahren, dass die Regenschutzfolie unter der Türverkleidung eine spezielle Folie ist, wegen Seitenairbag. Problem, wenn die beim Ausbau einreißt und undicht wird.
            Dass diese Folie gerne reißt ist bekannt. Was das aber mit dem Seitenairbag zu tun verstehe ich nicht...
            Chrysler 300C 5.7 Hemi LX Sedan - Jade Satin Metallic

            0-100km/h in 5,82s

            Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 - Mineral Grey Metallic

            0-100km/h in 7,2s

            Kommentar


              #7
              Ja, wie gesagt, meinte der Lackierer, dass dies eine besondere Folie sei, die die Elektrik dahinter und auch den Seitenairbag in der Tür schütze und auch definiert aufreißen muss beim Auslösen des Airbags und deshalb nicht durch ein anderes Material ersetzt werden darf.

              Big Boy 3.0 CRD Touring Y2008 , vorne Bernds Performance-Bremse,Sander-Korr.-Schutz, Keramikbesch. 9H,KW V2; PT Cruiser 2.2 CRD Y2002 Route 66 in black mit Pinstriping und Challenger R/T 6.4 Scat Pack in octane red Y2018 Keramikbesch. 9,5H

              Kommentar


                #8
                O.K., hab mir ein Video Chrashtest angeschaut: es gibt einen Seitenairbag im Sitz und einen, der vom Dachhimmel her aufgeht. Offensichtlich sitzen in der Tür nur Sensoren für Seitenaufprall.

                Big Boy 3.0 CRD Touring Y2008 , vorne Bernds Performance-Bremse,Sander-Korr.-Schutz, Keramikbesch. 9H,KW V2; PT Cruiser 2.2 CRD Y2002 Route 66 in black mit Pinstriping und Challenger R/T 6.4 Scat Pack in octane red Y2018 Keramikbesch. 9,5H

                Kommentar


                  #9
                  Wenn ein Airbag "explodiert" , und das ist es ja letztlich, ist ihm eine dünne Folie wohl ziemlich egal ...
                  Für diesen Beitrag haben sich:
                  46 Mitglieder bedankt.
                  141 würden mir am liebsten dafür in die Fresse hauen.
                  2 wollen ein Kind von mir.


                  Kommentar


                    #10
                    Ja, da müsste ein Fachmann sich äußern.So egal scheint das nicht zu sein: auch beim Neubeziehen von Sitzen mit Airbags muss ein Spezialgarn nach festgelegtem Stichmuster verarbeitet werden, sonst entfaltet sich der Airbag bei einem Unfall nicht so wie er soll !

                    Big Boy 3.0 CRD Touring Y2008 , vorne Bernds Performance-Bremse,Sander-Korr.-Schutz, Keramikbesch. 9H,KW V2; PT Cruiser 2.2 CRD Y2002 Route 66 in black mit Pinstriping und Challenger R/T 6.4 Scat Pack in octane red Y2018 Keramikbesch. 9,5H

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X