Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

mal ein update vom dicken

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mal ein update vom dicken

    mahlzeit, n´Abend, moin-moin, servus, oder einfach mal ein hallo in die runde.
    da ich nun endlich mal wieder bissel zeit gefunden habe und der größte schreck verdaut ist und wir nun doch nicht am hungertuch nagen müssen und für all die, die das thema:
    HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE
    mitverfolgt hatten, hier mal ein update von dem was unser dicker so in der zwischenzeit mit uns veranstaltet hatte...
    war ja das problem motor... rockerarms...lagerschale 2.zylinder kurbelwelle usw usw.
    darauf expliziet nochmal einzugehen-och nö, man siehe thema hilfeeeeee
    aber egal, weiter im text.
    jedenfalls war der dicke nach der rep.soweit wieder einsatzbereit und erfreute uns wieder mit seiner geschätzten bereitschaft uns treu und brav durch die gegend zu schauckeln...freu freu
    dann kam der juni und wir wie jedes jahr mit viel freude auf zum ami-treffen nach bad berka...alles tipp-topp gelaufen schöne dann wieder den samstag nach hause und am sonntag nur mal eben schnell zu unserem grünen herz in unser grundstück...
    UUUUND DAAAAAAAAAAAAANNNNNNN was das denn... selbe geräusche, motor hart und klopffen usw usw... ne ne ne vatttern hatte sowas von schnauze voll... !!!!und keinen bock mehr nochmal hand anzulegen... und aber auch keine zeit... weil meine diagnose nach der ganzen vorgeschichte legte sich nun mit 88% sicherheit auf lagerschaden kurbelwelle...
    naja, wie dem auch sei. erstmal viel schlau gemacht, viel rum telefoniert und viele preise studiert und eingehend mich gefragt ob ich wirklich die zeit habe das auto !!am stück zu reparieren-also nicht so das heute mal das und das und morgen das und das und in einer woche oder monat weiter usw usw. ( man bedenke schichtarbeit-urlaubszeit-grundstück-und noch diverses mehr)
    erstaunen herrschte bei mir als ich bei eigentlich allen firmen, die hier in der gegend (thüringen),mit motorinstandsetzung und bla bla bla verbung machen, sobald das wort ... "AMI" fiel, plötzlich in den KAFFEEHOLMODUS verfallen sind und ach und weh mit größtem bedauern und blub-blub-blub...
    also war wohl nix. der einzigste der sofort ja sagte war die firma US-CAR in bad berka.
    soll jetzt bloß nicht heißen das ich bei allen anderen keinen erfolg gehabt hätte, nur für die vorveranschlagten repkosten hätten wir uns dann einen anderen ami kaufen können. und das stand devinitiv nicht zur debatte...
    naja jedenfalls um es etwas abzukürzen resultat ist: eine neue kurbelwelle, lager, dichtungen, zwei mal kolben-pleul ganitur neu (da pleuele nicht einzelln zu haben waren und gleich in einem aufwasch neue wasserpumpe und steuersatz etc etc. die gesamt kosten lagen auch unter dem von mir grob vorkallkuliertem bereich und haben sich für die größe der "op" sehr im rahmen gehallten. nun läuft unser baby endlich wieder und dann hoffen wir mal da es auch nun so bleibt.
    PS. für die, die es interessiert fahrzeug hat 80268 ml erst runter gehabt. wurde immer schön ordentlich warm gefahren, nie brutal geprügelt, service immer gemacht ( da habe ich eher das öl früher gewechselt als es dran gewesen wäre) und trotzdem voll in die tüte mit SCH... gegriffen gehabt... taj so ist das eben
    grüße gemüse der kaese
Lädt...
X