Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

getriebe grand voyager 3,0 baujahr 1991

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • getriebe grand voyager 3,0 baujahr 1991

    Hallo,ich habe mal ne frage. der vorbesitzer meines voyagers erzählte mir,als er letzes jahr mit 80 km/h auf der autobahn fuhr und gas gegeben hat,das das auto nicht mehr beschleunigte.er hielt an,stellte den hebel auf P und machte den Motor aus. er startete wieder und das auto fuhr ganz normal weiter.Nun ist es so,das der voyager unsauber schaltet. ich meine,wenn ich auf D fahre und gas gebe,dann hört man so ein kleines krachen,wenn er hochschaltet.Ich meine er schaltet nicht sauber hoch.was kann ich tun? ist das getriebe nun kaputt? kann man die bremsbänder einstellen?wie messe ich denn den ölstand?welches Öl braucht man denn da,und wieviele liter passen da rein? an sich fährt das auto einwandfrei,bis auf das unsaubere schalten.das mit dem durchrutschen ist nur einmal passiert,und das war letztes jahr.Ich denke aber,der ölstand passt.wiealt das öl ist,weiß ich nicht.bitte helft mir.

  • #2
    Re: Bordcomputer brauche Hilfe dringend bitte

    Hi Mel,

    welches Fahrzeug ist das genau? ein Voyager?

    left/right vent: links/rechts Lüftung
    speed control: Tempomat (auch: Cruise Control)
    - resume: letzte Geschwindigkeit wiederaufnehmen
    - accel: beschleunigen (meist 1mph schneller)
    - SET: Geschwindigkeit setzen (halten)
    - decel: langsamer werden (meist 1mph/Meile pro Stunde)

    ECO: ökonomisch=sparsam
    AVG: average = Durchschnittsverbrauch
    DTE: distance to empty = Restkilometer
    ET: elapsed time = Fahrzeit
    SE: (keine Ahnung...)
    ODO: ODOMeter = Gesamtkilometerleistung (Trip meter: Tageskilometer)

    Du solltest vom Hersteller ein deutsches Handbuch kriegen können...

    Guido
    Mein Nachbar sagt, ich könnte Geld sparen, wenn ich mit dem Bus fahre. Jetzt habe ich mir einen gekauft –aber der verbraucht ja noch mehr Benzin!

    Kommentar


    • #3
      Re: Bordcomputer brauche Hilfe dringend bitte

      Hallo mel,
      ganz so einfach ist die Antwort nicht, weil Du nicht geschrieben hast, was Du für einen Chrysler hast. Ein paar Dinge kann ich Dir allerdings schon mal beantworten. "Speed Control" ist ein Tempomat. Das heisst Du kannst z.B. auf der Autobahn eine Geschwindigkeit programmieren. Wenn du den einschaltest, meist durch direkten Druck auf den Hebel in Richtung Lenksäule erscheint in Deinen Armaturen irgendwo das Wort "Cruise" oder ein entsprechendes Symbol. Dann eine entsprechende Geschwindigkeit fahren und den Hebel in Richtung "set" bewegen. Die Geschwindigkeit wird so konstant gehalten. Durch bewegen des Hebels nach oben oder unten kannst Du die Geschwindigkeit minimal erhöhen bzw. verringern. Wenn du nun auf die Bremse treten musst, ist der Tempomat deaktiviert. Um die vorher gespeicherte Geschwindigkeit wieder zu fixieren, den Hebel in "Resumee" bewegen. "Eco AVG/L/100" zeigt Deinen durchschnittlichen Spritverbrauch auf 100 km an. Den Rest kann Dir bestimmt jemand anders auch noch beantworten. Das "left/right vent" könnte eine getrennte Gebläseregelung sein. Zu deutsch rechter/linker Ventilator.

      ups, da war ja jemand schneller und konnte alles beantworten. Super Guido jetzt habe auch ich noch was gelernt.

      Kommentar


      • #4
        Re: Bordcomputer brauche Hilfe dringend bitte

        Hi,

        Nachtrag:
        hab 'ne umfangreiche Liste gefunden: http://www.jeepforum.com/forum/showthread.php?t=205500
        (sogar vom richtigen Hersteller!)

        Guido
        Mein Nachbar sagt, ich könnte Geld sparen, wenn ich mit dem Bus fahre. Jetzt habe ich mir einen gekauft –aber der verbraucht ja noch mehr Benzin!

        Kommentar


        • #5
          Re: getriebe grand voyager 3,0 baujahr 1991

          Hallo mel,
          das mit dem 80 km/h und danach normal ist ein Notprogramm. Leider kenne ich mich beim Voyager nicht wirklich aus. Bei fast allen Chryslern kann man den Fehlerspeicher auslesen indem man den Zündschlüssel. Indem man den Zünschlüssel hin und herdreht. Und zwar Zündung nur einen Raster zurückdrehen "an-aus-an-aus-an " Dann sollte ein Gong ertönen und nach ein paar sekunden wird ein Fehlecode im Display angezeigt. Wenn das der Fall sein sollte, am Besten nochmal melden. Alternativ die bessere Lösung wäre aber beim Chrysler-Dealer vorbeizufahren oder mal im Chrysler Forum: http://www.chrysler-forum.com gibts ein Voyager Unterforum. Dort sind dann die "Profis"

          Kommentar


          • #6
            Re: getriebe grand voyager 3,0 baujahr 1991

            Hallo,ich habe mal ne frage. der vorbesitzer meines voyagers erzählte mir,als er letzes jahr mit 80 km/h auf der autobahn fuhr und gas gegeben hat,das das auto nicht mehr beschleunigte.er hielt an,stellte den hebel auf P und machte den Motor aus. er startete wieder und das auto fuhr ganz normal weiter.Nun ist es so,das der voyager unsauber schaltet. ich meine,wenn ich auf D fahre und gas gebe,dann hört man so ein kleines krachen,wenn er hochschaltet.Ich meine er schaltet nicht sauber hoch.was kann ich tun ist das getriebe nun kaputt kann man die bremsbänder einstellen?wie messe ich denn den ölstand?welches Öl braucht man denn da,und wieviele liter passen da rein an sich fährt das auto einwandfrei,bis auf das unsaubere schalten.das mit dem durchrutschen ist nur einmal passiert,und das war letztes jahr.Ich denke aber,der ölstand passt.wiealt das öl ist,weiß ich nicht.bitte helft mir.
            zuerstmal gibt man an was genau für ein Voyager es ist. Ich glaube ein ES mit 4 Gang Automatik. Wenn es so sein soll, ist entweder dein Getriebeöl verbraucht, der Ölstand zu hoch oder zu niedrig, oder aber ein Solenoid defekt. Da das 4 Ganggetriebe ein elekrtronisches ist, gibt es dort keine Bremsbänder ein zu stellen.
            http://chryslerfreunde.de

            Kommentar


            • #7
              Re: getriebe grand voyager 3,0 baujahr 1991

              ich habe jetzt mal einen viertel liter nachgefüllt.das öl sieht nicht verbraucht aus. es ist nicht schwarz oder grau. was ist denn ein solenoid? ja es ist ein ES. mfg.

              Kommentar


              • #8
                Re: getriebe grand voyager 3,0 baujahr 1991

                was ist denn ein solenoid ja es ist ein ES.
                Was ist ein Voyager
                2005-2006: 300C Sedan 3,5 -- 2006-2010: 300C Sedan CRD -- 2010-2013: 300c Sedan CRD -- 2013-2015: Grand Cherokee CRD "S-Limited" -- seit 2015 Grand Cherokee SRT8

                Kommentar


                • #9
                  Re: getriebe grand voyager 3,0 baujahr 1991

                  hi, geh mal in diese forum hier, die haben da mehr ahnung vom voyager : http://www.chrysler-forum.com/wbb2/board.php?boardid=2

                  gruß Spawni
                  Ford S-Max Titanium 2.0 TDCI

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X