Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Machen oder nicht machen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Re: Machen oder nicht machen?

    ...also ich fahre meinen auch nur zum Spaß, hab recht lange gesucht und dann in Austria gefunden (Canada Import)

    ist nen 5,7 HEMI V8! Ich wollte keinen V6 oder nen HEMI mit Gas (mittlerweile ganz viele mit).

    Hab den jetzt etwa 2 Jahre und bin schon ziemlich zufrieden, hatte auch schon Mustangs, Crowns und andere Amis und muß sagen

    es gibt immer was zu tun! Wie bei nem Haus! Also wenn du glauben solltest man kann nur fahren muß ich dich enttäuschen (gibt bestimmt Ausnahmen)

    bei meinem kommen immer wieder Kleinigkeiten, aber ich finds nicht schlimm. Ami ist halt kein Audi oder MB, hatte in USA nen neuen Challenger mit 1200 mi

    selbst da war schon das eine oder andere Teil am quitschen oder knattern, ist halt so!
    5,7 HEMI 300C 345 Cui V8, 07er Ford Crown Victoria 4,6 V8 NYC Yellow Cab sold, 96er Ford Crown Vic 4,6 V8 NYPD AUX sold, 96 Chrysler New Yorker 3,5 sold, 75er Buick Riviera 7,5 V8, 08er Chevy HHR 2,4 LT, Kia Ceed SW 1,6 gt line

    Kommentar


    • #17
      Re: Machen oder nicht machen?

      neue Vorderreifen und Ventile - Originalgröße mit Montage max 300 EUR
      neue Brenner - 100 EUR - hab ich auch noch iwo liegen
      der Haubenzug - 20 EUR
      der Ölmessstab - 10 EUR
      der Spiegel - max 100 EUR - kann dir einen für 70 EUR geben
      Ölwechsel - max 100 EUR - Öl bekommste schon für 30 EUR, Ölfiter 10 EUR
      undichte Lenkung - was ist genau undicht? Bei einem anderen Wagen war der Kühler undicht - hat 30 EUR gekostet

      Bis auf die Lenkung, sind das eher Kleinigkeiten oder Verschleißteile.

      Mein 2005er Hemi läuft und säuft ohne größere Probleme.

      Chrysler 300C 5.7 Hemi LX Sedan - Jade Satin Metallic

      0-100km/h in 5,82s

      Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 - Mineral Grey Metallic

      0-100km/h in 7,2s

      Kommentar


      • #18
        Re: Machen oder nicht machen?

        MOPAR-or-no-CAR

        so muss man dran gehen!
        5,7 HEMI 300C 345 Cui V8, 07er Ford Crown Victoria 4,6 V8 NYC Yellow Cab sold, 96er Ford Crown Vic 4,6 V8 NYPD AUX sold, 96 Chrysler New Yorker 3,5 sold, 75er Buick Riviera 7,5 V8, 08er Chevy HHR 2,4 LT, Kia Ceed SW 1,6 gt line

        Kommentar


        • #19
          Re: Machen oder nicht machen?

          Ich find's halt krass, wie viel da dran ist bei gar nicht mal so viel Laufleistung, das war ja auch neu kein billiges Auto.
          Das lässt Böses ahnen, aber okay, die E-Klassen aus der Zeit waren auch scheiße, mein Vater hatte so ein Ding.

          Ich hatte vorher als Alltagswagen nen Octavia, den ich 12 Jahre gefahren bin und mit 370000 noch verkauft habe, der hat in der ganzen Zeit weniger Probleme gehabt.
          Auch unser Volvo, der deutlich billiger war als Neufahrzeug, hat mit 180000 drauf bisher nur 2 Stoßdämpfer gebraucht jenseits der Inspektionen.

          Ich frag mich eh, wie man ein Auto so runterreiten kann, dass da so viel Scheiß auf einmal anfällt.
          Ne Inspektion jedes Jahr kostet ja nicht die Welt, mir wäre mein Nervenkostüm (Auto muss sicher sein und laufen, wenn ich mich reinsetze) da wichtiger.

          undichte Lenkung - was ist genau undicht?
          Die Leitung sifft, Werkstattmensch sprach von 400+.



          Kommentar


          • #20
            Re: Machen oder nicht machen?

            Naja, da kann ich dir einige Geschichten von Mercedes, Audi & VW erzählen, wie Motorschäden nach 10-20 Tkm, Getriebe usw. bei 5 Tkm

            Manchmal hat man Pech und manchmal einfach nur kein Glück! So ist das Leben!
            5,7 HEMI 300C 345 Cui V8, 07er Ford Crown Victoria 4,6 V8 NYC Yellow Cab sold, 96er Ford Crown Vic 4,6 V8 NYPD AUX sold, 96 Chrysler New Yorker 3,5 sold, 75er Buick Riviera 7,5 V8, 08er Chevy HHR 2,4 LT, Kia Ceed SW 1,6 gt line

            Kommentar


            • #21
              Re: Machen oder nicht machen?

              Ich find's halt krass, wie viel da dran ist bei gar nicht mal so viel Laufleistung, das war ja auch neu kein billiges Auto.
              Das lässt Böses ahnen, aber okay, die E-Klassen aus der Zeit waren auch scheiße, mein Vater hatte so ein Ding.

              Ich hatte vorher als Alltagswagen nen Octavia, den ich 12 Jahre gefahren bin und mit 370000 noch verkauft habe, der hat in der ganzen Zeit weniger Probleme gehabt.
              Auch unser Volvo, der deutlich billiger war als Neufahrzeug, hat mit 180000 drauf bisher nur 2 Stoßdämpfer gebraucht jenseits der Inspektionen.

              Ich frag mich eh, wie man ein Auto so runterreiten kann, dass da so viel Scheiß auf einmal anfällt.
              Ne Inspektion jedes Jahr kostet ja nicht die Welt, mir wäre mein Nervenkostüm (Auto muss sicher sein und laufen, wenn ich mich reinsetze) da wichtiger.

              undichte Lenkung - was ist genau undicht?
              Die Leitung sifft, Werkstattmensch sprach von 400+.


              wenn die nur so sifft, dass sie feucht ist ohne tropfen, dann lass sie siffen.... und immer mal bei Ebay reinschauen, neu kostet die aber auch keine 400 aber deutlich über 100.
              In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
              300C Teile zu verkaufen

              Kommentar


              • #22
                Re: Machen oder nicht machen?

                Und einen wirklich gepflegten 300C SRT mit makelloser Historie
                kaufen, die sind wertstabiler als Camaro und Co.
                Erstmal finden...

                @ Mopar-or-no-Car und Casey: Die Rechnungen, die ihr aufstellt, gelten halt, wenn jemand so wie Ihr gerne schraubt und sich Teile
                im Netz dazu sucht. Für jemanden, der ein Auto nur fahren will und nicht selbst schraubt, sieht das schon wieder anders aus.
                Da passt dann wahrscheinlich die Empfehlung vom Mediator besser.
                Mr.Big / Daniel G.

                300C Limousine - MY 2008 - schwarz
                DIESEL-POWER

                Kommentar


                • #23
                  Re: Machen oder nicht machen?

                  Selbst wenn ich es in einer freien Werkstatt machen lasse wird es sich wahrscheinlich eher rentieren, als mit Verlust zu verkaufen.
                  Chrysler 300C 5.7 Hemi LX Sedan - Jade Satin Metallic

                  0-100km/h in 5,82s

                  Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 - Mineral Grey Metallic

                  0-100km/h in 7,2s

                  Kommentar


                  • #24
                    Re: Machen oder nicht machen?

                    Der dicke braucht nunmal Zuwendung. Selbst wenn man einen durchreparierten kauft, muss man in absehbarer Zeit wieder Verschleißteile wie Bremsen Querdenker etc. wechseln. Der einzige Punkt der bei mir sauer aufstößt ist das Wort " Durchrostung", welches ich da bei der Auflistung gelesen habe. Wenn der Rostteufel da erst im Gange ist...
                    Hubraum statt Spoiler

                    Kommentar


                    • #25
                      Re: Machen oder nicht machen?

                      Selbst wenn man einen durchreparierten kauft, muss man in absehbarer Zeit wieder Verschleißteile wie Bremsen Querdenker etc. wechseln.
                      Klar, das fällt unter regelmäßige Wartung. Mir geht es bei meiner Frage darum, ob es sich lohnt, das Fahrzeug in einen Zustand zu versetzen, in dem man es regelmäßig warten kann. (Die Bremsen sind auch nicht mehr die geilsten, aber bei meinen Kilometern halten die locker noch ein Jahr, deshalb hab ich die nicht aufgezählt).

                      Der Rost ist in der Reserveradmulde.

                      Ich hab übrigend noch mal was gelernt: nächstes Mal, wenn ich mir ein Auto ansehe, sage ich dem Verkäufer, er soll mich 10 Minuten in Ruhe lassen und vor allem den Mund halten, wenn er nicht gefragt wird. Ich hab den Eindruck, der Typ hat mich die ganze Zeit vollgeschwallt, damit ich mich nicht konzentrieren kann, auch bei der Probefahrt.

                      Kommentar


                      • #26
                        Re: Machen oder nicht machen?

                        wo kommstn du her? hier ist der ein oder andere Schrauber ja meistens in der Nähe.
                        In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                        300C Teile zu verkaufen

                        Kommentar


                        • #27
                          Re: Machen oder nicht machen?

                          definitiv verkaufen!

                          Beim nächsten mal einfach mehr Geld ausgeben, du meintest ja auch Geld und Zeit spielen keine Rolle(x)

                          Ich habe mich vor 2 Jahren auch in den 300C verliebt, bis jetzt immer noch der Diesel. Irgendwann dann ein V8.

                          Wenn man aber nicht selber schrauben kann/will sollte man die Finger von alten Ami´s, Italo´s, Franzosen usw. lassen. Die günstigen haben meistens immens viele Km auf der Uhr und sind schlecht gewartet.

                          Ein System fällt oder hält bei der Wartung.

                          Ich schraube fast jeden Monat an meinem Wagen weil irgendwas nicht richtig will oder funktioniert. Dickes vollausgestattetes Schiff im täglichen Einsatz.

                          Hatte auch schon einige Dinge die in der Werkstatt unbezahlbar gewesen wären, kann aber selber schrauben.

                          Ich persönlich würde den Hemi "aufbauen" und behalten, wenn du ihn pflegst bekommst du es in Form von Fahrfreude wieder auch der Wert ist sehr stabil.

                          Kommentar


                          • #28
                            Re: Machen oder nicht machen?

                            @Cosmic: Herzogenrath bei Aachen

                            Hatte auch schon einige Dinge die in der Werkstatt unbezahlbar gewesen wären, kann aber selber schrauben.
                            Da hab ich leider bisher immer nur mitgeholfen, aber nicht allein geschraubt. Der ärgerliche Teil ist, dass wir zuhause ne Hebebühne etc. haben und die Wartung meistens selbst gemacht haben, aber seit einem Umzug ist "zuhause" 200 Kilometer weg. Sonst hätte sich die Frage gar nicht gestellt und ich hätte das mit meinem Bruder gemacht, wenn die Basis noch was taugt. So muss ich halt in die Werkstatt, ich kann dem nicht das Auto aufs Auge drücken und sagen "hier, mach mal, ich komm in 3 Wochen wieder" .

                            Kommentar


                            • #29
                              Re: Machen oder nicht machen?

                              ...also ich mach auch nicht alles selbst, bremsen, öl, filter und kleinigkeiten, bei grösseren sachen geh ich auch nicht dran! Wenn du zeit hast such dir doch erst ne werkstatt in der nähe, frag mal im forum rum,
                              hab bei mir Kreis RE mehr als 5 verünftige Ami schrauber! in der nähe von Aachen wirst du auch was finden! Der 300er ist jetzt nicht so exotisch! Lass dir vielleicht paar Werkstattempfehlungen aus dem Forum geben!
                              Hinfahren und fragen, verkaufen kannste immer noch! Solche Autos verkauft man nicht im Winter! Ist kein Golf oder ein Winterauto, wenn jemand nach sowas sucht dann meistens bei schönem Wetter im Frühjahr!
                              Nur meine Meinung!
                              5,7 HEMI 300C 345 Cui V8, 07er Ford Crown Victoria 4,6 V8 NYC Yellow Cab sold, 96er Ford Crown Vic 4,6 V8 NYPD AUX sold, 96 Chrysler New Yorker 3,5 sold, 75er Buick Riviera 7,5 V8, 08er Chevy HHR 2,4 LT, Kia Ceed SW 1,6 gt line

                              Kommentar


                              • #30
                                Re: Machen oder nicht machen?

                                Ich hab in die Empfehlungsliste geschaut, da sah's sehr dünn aus.
                                Bin für jeden Tipp dankbar.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X