Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Trouble mit Heckklappenöffner

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trouble mit Heckklappenöffner

    Moin,

    es fällt uns irgendwie immer schwerer, die Heckklappe von aussen zu öffnen. Früher reichte es, beim Greifen der Grifföffnung mit den Fingerspitzen sanft auf den Schalter zu tippen und gut war. Mittlerweile braucht man schon deutlich mehr Nachdruck und i.d.R. mehrere Versuche, bis die Klappe entriegelt.

    Rein vom Tastgefühl her würde ich vermuten, dass die Öffnungstaste unter einer (feuchtigkeitsabweisenden) Gummimembran sitzt. Kann man da irgendwas selbst machen/reparieren/pflegen oder läuft das auf einen Tausch der kompletten "Taste" hinaus? Wie bekommt man das Teil am besten ausgebaut, um einmal genauer nach dem rechten zu sehen?

    Gruß,
    Harald

  • #2
    Re: Trouble mit Heckklappenöffner

    Moin,

    kann wirklich keiner sagen, wie man das Heckklappenschloss ausbaut?

    Gruß,
    Harald

    Kommentar


    • #3
      Re: Trouble mit Heckklappenöffner

      Verkleidung der Heckklappe ab und da siehst du schon die schrauben mit denen die griffmulde befestigt ist. keine 15min.
      die tastereinheit incl dem gummibezug ist dann in der mulde eingeklipst.

      rene sollte noch brauchbare Ersatzteile haben
      2006 Dodge CHARGUM EU01 SRT-8 LPG VERKAUFT
      2007 Dodge CHARGUM EU03 SXT-6 LPG VERKAUFT

      Kommentar


      • #4
        Re: Trouble mit Heckklappenöffner

        ick hab auch noch eine xD von dir Hotrod.
        In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
        300C Teile zu verkaufen

        Kommentar


        • #5
          Re: Trouble mit Heckklappenöffner

          Stimmt
          2006 Dodge CHARGUM EU01 SRT-8 LPG VERKAUFT
          2007 Dodge CHARGUM EU03 SXT-6 LPG VERKAUFT

          Kommentar


          • #6
            Re: Trouble mit Heckklappenöffner

            Moin,

            vielen Dank für Eure Hinweise, habs gerade hinter mir.

            Wie sich gezeigt hat, ist der Entriegelungstaster eine ziemliche Fehlkonstruktion: Die einzige Abdichtung - das Gummiteil, welches man mit den Fingerspitzen drückt - wirkt nur gegen Feuchtigkeit von aussen bzw. unten. Nach oben/innen ist der Taster nicht wirklich dicht und das untere Gummiteil wirkt zudem wie eine Badewanne, d.h. die Feuchtigkeit von innen/oben (Kondens-/Schwitzwasser etc.) dringt ein und sammelt sich dann mit der Zeit im Tastergehäuse.

            Das führt dann mit der Zeit natürlich zwangsläufig zu Problemen, die ich aus leidvoller Erfahrung kenne:

            - erst zunehmende Korrosion der Kontakte...das Öffnen der Heckklappe wird immer schwieriger bzw. man braucht immer öfter mehrere Drückversuche zum Entriegeln
            - irgendwann ist so viel Wasser angesammelt, dass der Taster im Winter regelrecht einfriert. Keine Chance mehr, die Klappe zu entriegeln...
            - Stufe drei hatten wir dann letzte Woche: Das Wasser steht so hoch im Gehäuse, dass es beim Fahren ab und an einen Kurzschluss auslöst: Klappe entriegelt sich von selbst, Innenlicht geht an und der Wagen pfeift das "Du Idiot hast die Klappe nicht richtig geschlossen"-Lied

            Abhilfe: Alles komplett zerlegen, säubern und trocknen. Die winzigen Kontakte reinigen/vorsichtig blank machen. Zusätzlich habe ich das Gehäuse nach dem Zusammenbauen mit Kleber obenrum abgedichtet.

            Mal schauen, wie lange das jetzt hält...

            Gruß,
            Harald

            Kommentar


            • #7
              Re: Trouble mit Heckklappenöffner

              Hast dir vorne ins abrett einen weiteren verbaut uur sicherheit?
              2006 Dodge CHARGUM EU01 SRT-8 LPG VERKAUFT
              2007 Dodge CHARGUM EU03 SXT-6 LPG VERKAUFT

              Kommentar


              • #8
                Re: Trouble mit Heckklappenöffner

                Man hat ja zur Not noch die Notentriegelung von innen an der Klappe

                Gruß,
                Harald

                Kommentar


                • #9
                  Re: Trouble mit Heckklappenöffner

                  Wo ist da eine Not-Entriegelung?

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Trouble mit Heckklappenöffner

                    Hinter dieser kleinen Blende:



                    Gruß,
                    Harald

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Trouble mit Heckklappenöffner

                      unglaublich, man lernt nie aus

                      danke

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Trouble mit Heckklappenöffner

                        http://www.300c-forum.de/index.php/t...topicseen.html
                        2006 Dodge CHARGUM EU01 SRT-8 LPG VERKAUFT
                        2007 Dodge CHARGUM EU03 SXT-6 LPG VERKAUFT

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich muss einfach mal danke sagen. Ohne diesen Fred würde ich verzweifeln.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X