Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Flattern vorn...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flattern vorn...

    Also...
    hab nun 100Tkm...
    und seit paar Monaten flattert mein Lenkrad immer mehr...sowohl ich als auch die Garage hatten erst auf die Ami22zoll geschoben...aber nun habe ich die unabhängig zweimal wuchten lassen und auf anderen Auto getestet.
    Dazu kommt, dass sich das Flattern aufbaut und dann plötzlich läuft es wieder völlig ruhig..
    vor allem beim Gasgeben ...bei Bremsen nicht so..
    die Garage beharrt immer noch auf Felgen...aber dann würde das immer flattern...nicht kommen und gehen und schon ab 60...
    hab sogar Gefühl wird nach ner Zeit fahren besser...
    fahr ja nur 10km am Tag von Dorf a nach Dorf b

    Wie weiter..wie kann man das testen?
    danke
    New Car - New Ride
    3.5L V6 70000km neu: VIPER Wheels (9x22“) mit 265/30 R22 (Hankook) Edelstahldoppelrohr - Auspuffanlage und KW V1 Gewinde...WR -> 9x20" Startech black mit 255/40 R20 Yokohama.

  • #2
    Wenn die Felgen ein Höhenschlag haben, sieht man das beim Wuchten sofort. Wenn die Reifenbude meint - Felge Schuld, wird dann so sein. Du könntest
    testweise vorne 2 andere Räder darauf packen und paar Kilometer fahren, dann weiß du es sofort.
    Life is too short for ugly cars. SRT Power.

    Kommentar


    • #3
      hast dir eventuell nen Sägezahn in die Reifen gefahren? Den sieht man beim Wuchten nicht, nur beim Fahren.
      Höhenschlag kann vom Reifen und/oder Felge kommen. Dann aber sofort bei neuen Pellen und nicht erst nach xxx km.
      Ex BMW 730iA E32
      Ex 300C Hemi, Sedan black,
      MB GLE 500 - 4matic, AMG-Line

      Kommentar


      • #4
        Sägezahn flattert nicht, der heult nur ziemlich laut. Kenn ich zur Genüge ...

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Joh_74 Beitrag anzeigen
          Also...

          Dazu kommt, dass sich das Flattern aufbaut und dann plötzlich läuft es wieder völlig ruhig..
          Frequenzüberlagerung, klingt nach 2 oder mehr Unwuchten die sich zwischenzeitlich ausgleichen - lass die Räder mal woanders wuchten. Spurvermessung schadet auch nicht, ungünstige Verhältnisse können hier auch drauf einwirken.

          In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
          Ersatzteile und Trödelkammer

          Kommentar


          • #6
            Also doch Felgen? hab das bei den anderen Felgen aber auch...und hab gefühl wird schlimmer über die Jahre...hab Felgen aber seit 7Jahren...Denk nicht, dass die plötzlich nen mega Höhenschlag haben...Kann das von neuen Reifen(Gummi) kommen?
            Frequenzüberlagerung...hmm klingt logisch...
            War schon bei 2 verschiedenden zum Wuchen...bei zweiten mit zugesehen....aber ein Anzeige für "Höhenschlag" hab ich nicht gesehen...zweite hatte so mega teil, wo er Reifen von Aventator sogar wuchtet...also tiefe der Felge, unterschieliche Höhen im Teifenverlauf..alle eingegeben...liefen sauber am Gerät...
            die zwei "üblen" (teils 165g Gewichte) haben wir hinten drauf....
            AmiFelgen halt....
            New Car - New Ride
            3.5L V6 70000km neu: VIPER Wheels (9x22“) mit 265/30 R22 (Hankook) Edelstahldoppelrohr - Auspuffanlage und KW V1 Gewinde...WR -> 9x20" Startech black mit 255/40 R20 Yokohama.

            Kommentar


            • #7
              Höhenschlag merkt man ziemlich deutlich auch bei geringeren Geschwindigkeiten, man muss nur einmal die passende Geschw. finden und die Kiste schaukelt sich hoch. den sieht man aber wie gesagt auch.

              Ansonsten sind 22er so oder so grenzwertig mit so wenig Gummi, die Tolleranzbereiche in denen das Gummi noch arbeiten kann sind halt arschgering und alles wirkt sich direkt aus. Vielleicht mal Feinwuchten lassen.

              Aber nochmal, die Spur tut ihr übriges, ist die Achse schon relativ "Weich" und evtl minimal verstellt kann sie unpassende Konstellationen der Räder nochmal verstärken.

              165 gr sind natürlich schon ne Hausnummer (gut, dass die Felgen so groß sind )

              Fährst du Spurplatten mit Zentrierung?
              In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
              Ersatzteile und Trödelkammer

              Kommentar


              • #8
                ne kein Spurplatten....
                wie gesagt..fahr die Felgen schon 7JAhre...
                fahre aberauch 35ziger höhe...also genug Gummi ;-)
                die vorn haben eine 5 und 35 und die anden 20 und 15 an Gewichten
                New Car - New Ride
                3.5L V6 70000km neu: VIPER Wheels (9x22“) mit 265/30 R22 (Hankook) Edelstahldoppelrohr - Auspuffanlage und KW V1 Gewinde...WR -> 9x20" Startech black mit 255/40 R20 Yokohama.

                Kommentar


                • #9
                  immernoch deutlich weniger als vergleichbare Räder an so Fahrzeugen und das meinte ich damit.

                  Die Gewichte Vorne passen ja vielleicht auch n Radlager defekt oder wirklich die Vorderachslagerung.

                  Das sind immerhin 30 - 40kg rotierende Masse pro Rad.

                  In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                  Ersatzteile und Trödelkammer

                  Kommentar


                  • #10
                    Eben...denke auch das es verschleiss ist...aber wie kann ich das prüfen? Gehe ich mit der "prognose" zu meiner Garage, wächselt die beides und wenns immer noch da ist, sagen Sie "ups, dann kann man das schonmal ausschliesen- klasse.
                    Gibts denn keine Kfz Mechaniker mehr, sondern nur noch Mechatroniker die einfach tauschen...
                    New Car - New Ride
                    3.5L V6 70000km neu: VIPER Wheels (9x22“) mit 265/30 R22 (Hankook) Edelstahldoppelrohr - Auspuffanlage und KW V1 Gewinde...WR -> 9x20" Startech black mit 255/40 R20 Yokohama.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wie stark ist das wackeln denn eigentlich? Spürbar oder sogar sichtbar am Lenkrad? und bei welchen Geschw. tritt es auf?
                      In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                      Ersatzteile und Trödelkammer

                      Kommentar


                      • #12
                        haha...Lenkrad ab 60kmh teils nicht mehr haltbar...3 bis 4cm hin und her...dann wird plötzlich besser...kommt und geht...je nach Untergrund und Geschwindigkeit...
                        New Car - New Ride
                        3.5L V6 70000km neu: VIPER Wheels (9x22“) mit 265/30 R22 (Hankook) Edelstahldoppelrohr - Auspuffanlage und KW V1 Gewinde...WR -> 9x20" Startech black mit 255/40 R20 Yokohama.

                        Kommentar


                        • #13
                          OK, das ist wirklich krass. Und auf der Wuchtmaschine ist nichts sichtbar? nichtmal vom Reifen her? Das kann ich mir fast garnicht vorstellen.

                          Dabei mal ausm Fenster geschaut was die Räder so anstellen? Sonst keinerlei Probleme mit der Achsaufhängung?
                          In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                          Ersatzteile und Trödelkammer

                          Kommentar


                          • #14
                            Hab schon diverse "hinweise" von Autofahrern gehabt, welche mit der Hand hinundher wakelten/eierten, dass mein rad von eiert...selbst hab ich mich bei 70 oder 100 noch nicht aus Auto gelehnt.
                            Die Wuchtmaschine zeigte einen grünen Hacken....jetzt bin ich hier kein Spezialist...die misst wahrscheinlich nur eiern/Unwucht nach links und rechts oder? wenn der Reifen an sich ne Unwucht hat, sprich sichtbar hoch und runtergeht beim draufschauen....merkt das die Maschine? da ist ja ne Schutzhülle beim Wuchten aussend rüber....
                            New Car - New Ride
                            3.5L V6 70000km neu: VIPER Wheels (9x22“) mit 265/30 R22 (Hankook) Edelstahldoppelrohr - Auspuffanlage und KW V1 Gewinde...WR -> 9x20" Startech black mit 255/40 R20 Yokohama.

                            Kommentar


                            • #15
                              Also ich würd mir mal sehr genau die Aufhängung und die Lagerung angucken. Wenn das da vorne so wackelt ist da was im Argen. Oder du hast ne dicke Beule im Reifen, aber die sieht man füpr gewöhnlich. Dreck unter den Bremsscheiben? Als du die felgen auf nem anderen Wagen hattest, da waren sie Ruhig?
                              In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                              Ersatzteile und Trödelkammer

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X