Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ölverlust ohne Flecken - verbrannt? defekt? dumpfes Klopfen vorne links.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ölverlust ohne Flecken - verbrannt? defekt? dumpfes Klopfen vorne links.

    Hallo, das Thema gibt es sicherlich schon, aber ich finde es nicht. Vielleicht kann mir jemand einen Link posten.

    Ich fahre seit 1,5 Jahren den 3,5 l, Bj 2006, 128 Tsd km und musste hin und wieder Öl nachfüllen. Habe jetzt mal drauf geachtet und festgestellt, Ölwechsel am 17.10.2017 (5,7 Liter) und am 26.01.2018, also nach 3 Monaten und ca. 6 Tsd km war der Messstab furztrocken und ich habe fast 5 Liter nachfüllen müssen. Könnte der Ölkühler, eine Dichtung oder sonst was sein, ich hoffe nicht die Zyl.kopf-Dichtung -.- Kann mir jemand helfen, wie ich das herausfinden? Man sieht zwar, dass es stellenweise etwas ölig ist, aber das ist nicht die riesen Menge und man sieht nicht, wo es her kommt. Habe es jetzt mal sauber gamcht und will es in 2 Wochen nochmal prüfen.

    Zudem habe ich ein dumpfes klopfen vorne links unter dem Fußraum, seit im September meine Servolenkung erneuert wurde (vllt haben die auch einfach nicht sauber gemacht und das Öl außen kommt daher). Dieses "Klopfen" ertönt nur, wenn ich über einen Gulli, oder so etwas fahre und auch nicht immer. Als würde etwas links unter den Fußraum docken, genau da, wo der linke Fuß abgestellt werden kann, also man spürt auch eine leichte Vibration, wenn das Geräusch ertönt. Klingt zwar bescheuert, aber seit ich das Öl aufgefüllt habe, wurde dieses Docken weniger, zumindest kommt es mir so vor.

    Ich hoffe, ich konnte alles halbwegs anständig erklären und mir kann jemand helfen (=

    Danke schon mal vorab.
    Zuletzt geändert von JoeCare; 31.01.2018, 16:29.
    🎭 ┌∩┐(^_^)┌∩┐ 🎭

  • #2
    5L Motoröl nachgefüllt? Beim 3,5-er, wo ins gesamt nur 5,7 Liter Öl rein passt? Und dein Motor läuft noch?
    Gucke mal zu erst in deinem Kühlwasser Ausgleichsbehälter. Wie sieht das Flüssigkeit dort aus? Ölflecken drin?
    Dann schau mal was aus dem Auspuff raus kommt? evtl. Schwarzer Rauch?
    Da wo du über Nacht parkst, ist was auf dem Boden?

    Klopfen wenn du über Gullideckel - kann Fahrwerk sein, aber auch die Lenkung. Gucke mal ob dein Servoöl Behälter normaler Ölstand hat.
    Life is too short for ugly cars. SRT Power.

    Kommentar


    • #3
      fährst viel Kurzstrecke? 2tsd km im Monat ist ned so viel. Mööglich, dass sich die Ölabstreifringe und/oder Kolbenringe festgesetzt haben durch Ölkohle. Geht meist wieder weg, wenn mal der Motor über lange Strecke freigefahren wird.
      Lass mal Kompression messen, einmal ohne Öl im Zylinder und einmal mit Öl.
      Wenn da ein Unterschied ist, liegt es an den Ringen.
      Ex BMW 730iA E32
      Ex 300C Hemi, Sedan black,
      MB GLE 500 - 4matic, AMG-Line

      Kommentar


      • #4
        Also wenn 5 Liter fehlen, dann ist der Motor schon trocken gelaufen. Das kann nicht sein.
        Ich kann z.B. nur bei kaltem Motor schauen wie hoch der Stand ist, da der Peilstap so scheisse ist, das ich am Warmen nix sehen kann.

        Kommentar


        • #5
          Also das Klackern war die Koppelstange vorne links. Irgendwann hat es geknallt, dann war sie abgerissen, allerdings war das Klackern dann weg. Jetzt ist eine neue Koppelstange dran und das Klackern ist wieder da...

          Mein neues Problem ist jetzt folgendes:

          Wenn der Motor warm ist und die Drehzahl unter 800 UpM sinkt, leuchtet meine Öllampe auf... Sobald die Drehzahl über 1000 geht, geht die Lampe wieder aus. Ölstand passt, Servoöl passt auch, Kühlerwasser hat keine Ölaugen. Würde ja echt gerne in mein Baby investieren, nur habe ich Angst, dass das kein Ende nimmt... Vllt ist es der Öldrucksensor, vllt aber auch die Pumpe...

          Wie kann ich das feststellen? Ich finde keine Threads darüber, hier im Forum...

          Danke schon mal
          🎭 ┌∩┐(^_^)┌∩┐ 🎭

          Kommentar


          • #6
            Du kannst dein Öldruck im EVIC ablesen, zum beispiel im Leerlauf, dann mit den anderen 3,5-ern hier im Forum vergleichen.
            Life is too short for ugly cars. SRT Power.

            Kommentar


            • #7
              Da steht kein Druck, da steht lediglich: "Last Chime Req - low oil - Odo errors 0"
              🎭 ┌∩┐(^_^)┌∩┐ 🎭

              Kommentar


              • #8
                Dann drück mal mit den Pfeiltasten Hoch/Runter dich durch das Menü.

                Ich tippe aber auf einen Lagerschaden aufgrund des Ölmangels, das Spiel ist zu groß und dir sackt der Öldruck im leerlauf weg, bei höheren Drehzahlen schafft er es - bringt dir aber auf dauer nichts.

                Evtl wie Seppi schon anmerkte --> Öldruckmessung zu verifizierung ansonsten ölwanne ab und PLeuellager prüfen und ggf austauschen - vielleicht hast du noch Glück.
                In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                Ersatzteile und Trödelkammer

                Kommentar


                • #9
                  Öldruck wird morgen gemessen, dann weiß ich mehr und hoffe, es ist nur der Öldruckschalter...
                  Danke an alle
                  🎭 ┌∩┐(^_^)┌∩┐ 🎭

                  Kommentar


                  • #10
                    Öldruck ist in Ordnung! Werde jetzt den Öldrucksensor tauschen lassen und das Öl austauschen.. Hoffe, dann ist endlich wieder Ruhe
                    🎭 ┌∩┐(^_^)┌∩┐ 🎭

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X