Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AGR & Spannung Lichtmaschine

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AGR & Spannung Lichtmaschine

    Hallo Zusammen,

    Ich brauche eigentlich nur ne kleine Info.

    Es geht um den 3.5 mit jetzt 163.000km EZ:2005

    Bin beim Freundlichen gewesen, um das AGR-Ventil zu tauschen. MKL hatte schon einige Zeit geleuchtet und Fehler war hinterlegt. Nach dem abholen und bezahlen nach Hause gefahren......ca 10km. Direkt vor der Haustüre "Warnton & roter Blitz. Auto ausgeschalten, kurz ins EFIC geschaut, P2173......... also irgendwas mit Falschluft. Hab das dann auch gleich der Werkstatt per e-mail mitgeteilt. Bis Sonntag ist das dann 3 mal passiert......, das Ende vom Lied war...... P2173, P0420 und der Motor läuft nicht auf allen Zylindern. Montag hab ich das Auto per ADAC in die Werkstatt bringen lassen.
    Ich muß jetzt schon dazu sagen, das die Lichtmaschine schon immer nur 13,8 Volt Spannung angezeigt hatte.
    Die Diagnose der Werkstatt lautet folgt. Es waren wohl 12 Fehler hinterlegt, von der Drosselklappe, über das Gebläse, das Licht, die Lambdasonde etc....... alle Fehler resultieren von der zu schwachen Leistung der LIMA.
    Für mich natürlich eine "komische Aussage", da ja alles schon über 2 Jahre so funktioniert. Werkstatt hat alle Fehler gelöscht und über eine Stunde getestet....... mit laufen lassen im Stand und "Bewegungsfahrten". Keine neuen Fehler !! Ich solls beobachten und mich dann melden. Nach etwa 5 km der gleiche Scheiß wieder....... roter Blitz. Heute morgen zur Arbeit....roter Blitz. Mir ist aufgefallen, das der Fehler meistens im Schubbetrieb kommt.

    Jetzt die eigentliche Frage. Kann es einen Zusammenhang geben, zwischen dem Tausch des AGR-Ventils und dem jetzt auftretenden Fehler, oder ist purer Zufall das die LIMA ausgerechnet jetzt den Geist aufgibt.
    Ladespannung ist ja offensichtlich zu nieder.

    Wo bekomm ich jetzt ne LIMA her ?? Dem freundlichen sein KV ist mir etwas zu sportlich für meinen Geldbeutel.

    Danke für Antworten

  • #2
    Offensichtlich zu nieder die Werkstatt spinnt wohl etwas das ist mit 13,8 volt vollkommen in Ordnung.
    Und die Fehler sind alle auch mit falschlufteintritt zu erklären.
    Ich denke mal die haben irgendwo eine Dichtung verloren oder etwas ähnliches wo er luft ansaugt dadurch zeigt er den fehler mit der Drosselklappe und dem KAT. Der fehler müsste eigentlich hinter der Drosselklappe sein da er sonst zwar falschluft hätte diese aber über die DK noch regeln könnte.
    Diagnose ist über die Fuel Trimm werte möglich Kraftstoffkorrekturwerte auslesen alles über + 3-5% deutet auf falschlufteintritt hin.
    Danach kann man das Leck mit bremsenreiniger finden (das macht die Werkstatt bestimmt nicht ist etwas heikel) also mögliche Eintrittsstellen (Dichtungen schläuche usw.) mit bremsenreiniger besprühen dabei die Trimmwerte beobachten und auf drehzahländerungen achten. Gehen an einer Stelle die Werte runter und oder die Drehzahl hoch ist da ein Leck.

    Kommentar


    • #3
      Guck mal wie tief das AGR Rohr in der Ansaugbrücke steckt,der Rand sollte fast bündig sein.

      Kommentar


      • #4
        eben, wenn die am AGR gefummelt haben sollen sie da mal nach falschluft guken., grad bei 3.5er geht das ganz fix am Rohr oder am Ventil.
        In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
        Ersatzteile und Trödelkammer

        Kommentar


        • #5
          Hab heute morgen, gleich um 6.15 Uhr, der Werkstatt ne freundliche e-mail zukommen lassen, was das Auto gestern und heute für Störungen hatte.
          Gegen 10.30 Uhr kam die Info der Werkstatt, das man sich direkt bei FIAT erkundigt hätte. Es wäre wohl möglich, das beim Einbau eventuell eine Dichtung verrutscht sein könnte.
          Man wolle das nochmal prüfen, und ich solle das Auto noch einmal bringen.
          Bin gespannt, was dabei rauskommt .....

          Kommentar


          • #6
            Ey echt diese KFZ Mechatroniker von heute das geht gar nicht ist ja offensichtlich gerade wenn ich da erst dran war.

            Kommentar


            • #7
              ich frag mich manchmal auch wo da die Denkblockade ist.
              In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
              Ersatzteile und Trödelkammer

              Kommentar


              • #8
                Nach dem mich 2x der ADAC geholt hat,haben sie 2x nachgebessert nach dem AGR wechsel
                weil das Rohr immer aus der Ansaugbrücke gerutscht ist.Und meine Lima hat im schnitt auch
                nur 13,8 und selten mal 14,2V

                Kommentar


                • #9
                  Deine Lima ist in Ordnung.

                  Wenn das Rohr dauernd rausrutsch waren sie wohl bei der Demontage was stärker...
                  In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                  Ersatzteile und Trödelkammer

                  Kommentar


                  • #10
                    Bei den Benzinern ist 13,8 V Normal. Haben auch andere LIMA verbaut als Diesel, hier ist die Spannung 14,4-14,6 Normal.
                    Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                    Kommentar


                    • #11
                      da der Limaregler im Bodycontrolmodul sitzt ergibt das keinen Sinn, ohne licht hab ich auch 14,2V durchgehend
                      In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                      Ersatzteile und Trödelkammer

                      Kommentar


                      • #12
                        Beim SRT habe ich nie 14Volt erreicht,daher denke ich, ist es bei Benzinern anderes einprogrammiert.
                        Ex Diesel Dicke hatte kontinuerlich 14,5-14,6 Volt, was ich bei anderen Diesel fahrern immer gehört habe.
                        Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                        Kommentar


                        • #13
                          gibt halt ne Bandbreite, who cares
                          In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                          Ersatzteile und Trödelkammer

                          Kommentar


                          • #14
                            Sodele, kleiner Zwischenstand.

                            Letzte Woche das Auto zwei Tage in die Werkstatt gehabt zum "Nachbessern". Nach Rücksprache mit Fiat/Chrysler, wolle man noch einmal den Ansaugstrang auf Dichtheit überprüfen. Am Freitag hab ich das Auto abgeholt und gleich "Fremdkörper" in Form von Kabelbinder und Dichtmasse im Motorraum entdeckt. Auf dem Heimweg MKL angegangen "P0420" !! Hab dann gleich per E-Mail, ein klärendes Gespräch mit der Geschäftsleitung gefördert.
                            Am kommenden Dienstag steht der Wagen wieder in der Werksatt.............laut Werkstatt ist dann auch der "TECHNIKER" wieder aus dem Urlaub zurück.

                            Ach ja, von der Lichtmaschine hat keiner mehr gesprochen, und mit einem milden Lächeln, hat man mir auch die Kosten für die einstündiger Fehlersuche erlassen.
                            "Ich Glückspilz"

                            Ich berichte nächste Woche weiter.
                            Zuletzt geändert von schwarzmatt; 07.09.2018, 08:06.

                            Kommentar


                            • #15
                              Abschlußbericht.

                              Nachdem der "Techniker" jetzt aus dem Urlaub zurück gekommen ist, ist folgendes passiert.Ich werde mich kurz fassen, denn wenn ich genau ins Detail gehe, schreibe ich mir die Finger wund.
                              Das Auto ist vier Tage in der Werkstatt gewesen, um das " eine oder andere" zu prüfen. Nach dem ersten Tag wollte man nochmal eine neue Dichtung bestellen, die aber am zweiten Tag leider nicht geliefert wurde. Am dritten Tag wurde diese dann verbaut und ausgiebig getestet. Natürlich hab ich mich öfters mal telefonisch nach dem Stand der Dinge erkundigt, was die "Chemie" zwischen dem Techniker und mir nicht gerade verbessert hat.Am vierten Tag gegen 13 Uhr ruft der Techniker mich an......... Fahrzeug ist fertig und kann abgeholt werden. Ich hab dann, so freundlich wie ich nur konnte, noch eine AU verlangt. Zwei Stunden später klingelt das Telefon..... der Techniker ist´s mal wieder. Das Auto ist fertig und die AU ist auch bestanden.......... ABER,
                              er hat beim rausfahren aus der Werkstatthalle mein Auto verschrammt. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. ...........................Ich musste mich erstmal setzten........................................... .................................................. ...................................
                              .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. ...............................
                              Ich bin dann gleich zur Werksatt. Kotflügel und Türe auf der Fahrerseite verschrammt..... ist natürlich ein Fall für die Versicherung.
                              Ursache für die Undichtigkeit ist folgende gewesen. Dichtung vom AGR-Rohr in die Ansaugbrücke wurde beim ersten mal nicht erneuert, sondern die alte Dichtung mit Dichtungsmasse verwendet. Neue Dichtung rein, und alles ist prima. Wir haben dann noch das "Förmliche" erledigt, und die Kosten für die AU wurde mir auch geschenkt.
                              Endlich hatte ich meinen lieben Wagen wieder und habe Ihn gestartet, aber irgendwie hat es sich nicht angefühlt wie sonst. Nach 150 Meter macht´s ein "BING" und die MKL geht wieder an.
                              Zurück zur Werke ..... P0304 ausgelesen

                              Ich mach den Thread hier zu, da das Thema AGR jetzt ja erledigt ist.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X