Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Oil Catch Can - andere Schläuche

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von sc00z Beitrag anzeigen

    Wenn ich denn wüsste, was ich für Schläuche bräuchte? Hochflexible Silikonschläuche?

    Wie heiss wird es bei Euch im Motorraum? War gestern nur mal kurz eine Proberunde fahren und hab danach festgestellt, dass der Träger, an der die OCC
    festgeschraubt ist, ziemlich heiß wird. Denke, dass das normal ist oder?
    Suche einfach nach DIN Ölschlauch im Bucht und wähle richtige Durchmesser, mehr ist da nicht.
    Und ja, bei den aktuellen Außentemperaturen wird alles im Motorraum sehr schnell heiß.

    Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

    Kommentar


    • #17
      Zitat von sc00z Beitrag anzeigen

      Und was hast Du gemacht? Am original Schlauch sitzt eine Art Sensor oder?
      Ich habe mir das Stück bei Mercedes neu geholt (lag bei glaube ich 13 € )
      Zuletzt geändert von dailydriver; 07.07.2017, 00:16.
      „Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann!“

      Kommentar


      • #18
        Huch, Euro Symbol funktioniert.
        Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

        Kommentar


        • #19
          Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
          Huch, Euro Symbol funktioniert.
          off Topic!

          ne in der Vorschau zeigt er es mir nicht an.Wenn ich auf Beitrag bearbeiten gehe sehe ich keine Symbole
          Es hakt noch an einigen Ecken hier
          „Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann!“

          Kommentar


          • #20
            Antwort von Kraftwerk auf meine Frage, welche Schläuche man als Ersatz nehmen kann:

            "Hallo,

            wir raten dringend davon ab, andere, insbesondere weichere Schläuche zu verwenden, da diese zu leicht knicken können (insbesondere wenn Sie warm werden, werden sie noch weicher).
            Dann drückt der Ölmeßstab aus dem Rohr und der Motorraum ist voll Öl.


            Mit freundlichen Grüßen
            "

            Kommentar


            • #21
              Hi,
              ich hab damals die OCC bei meinem CRD von der Feuerschutzwand nach vorne an den Schlossträger versetzt.
              Habe dafür Schläuche aus dem Mercedes Lager verwendet ;-) (Bremsschläuche vom Hydrauliksystem des Actros)
              Mal schauen ob ich noch Bild vom Umbau finde.
              Gruss
              HaJueRue
              http://images.spritmonitor.de/365263.png <br><br>Alltagsmobil bis 02.2017: Chrysler 300C CRD Sedan MJ 2008 EZ 290409<br>Alltagsmobil ab 02.2017: Mercedes B250e MJ 2017 EZ 020217 <br>Spassmobil: Opel Manta B CC 2.0i-Spezial MJ 1980 EZ 040580

              Kommentar


              • #22
                Zitat von hajuerue Beitrag anzeigen
                Hi,
                ich hab damals die OCC bei meinem CRD von der Feuerschutzwand nach vorne an den Schlossträger versetzt.
                Habe dafür Schläuche aus dem Mercedes Lager verwendet ;-) (Bremsschläuche vom Hydrauliksystem des Actros)
                Mal schauen ob ich noch Bild vom Umbau finde.
                Gruss
                HaJueRue
                Das wäre ja klasse

                Kommentar


                • #23
                  Zitat von sc00z Beitrag anzeigen
                  Antwort von Kraftwerk ...
                  wir raten dringend davon ab, andere, insbesondere weichere Schläuche zu verwenden....
                  Bla-bla-bla...
                  Klar nur die Schläuche vom Kraftwerk sind die richtigen, alle anderen, auch DIN Ölleitung-Schläuche, können knicken, die
                  vom Kraftwerk sind aus Titan...
                  Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

                  Kommentar


                  • #24
                    Blabla kommt ja eher von Dir. Da Du ja so genau bescheid weisst, erzähl doch mal, wieviele Catch Cans Du schon verbaut hast und wieviele verschiedene Schläuche Du durchprobiert hast.

                    Kommentar


                    • #25
                      Bist du etwa vom Kraftwerk? So wie du jetzt reagierst
                      Ich muss nicht jeden Scheiß verbauen um davon Bescheid zu wissen. Man kann auch auf die Erfahrungswerte von anderen zurück greifen,
                      und davon gibt es hier genug.
                      Und ja, ich habe jede Menge Meter Ware Schläuche in den verschiedensten Fahrzeugen verbaut, als Diesel oder Ölleitung, keine ist bisher geknickt.
                      Wenn du unbedingt das überteuerte Zeug vom Kraftwerk verbauen möchtest - bitte schön, deine Entscheidung. Wenn hier aber die Mitglieder nach
                      alternativen fragen, kann ich mit guten gewissen zu DIN zertifizierten Ware raten.
                      Und ja, wenn der Kraftwerk schreibt "wir raten dringend davon ab..." kann ich nur drüber lachen, ein Glück das alle Deutsche Autohersteller
                      andere Teile Quellen haben, sonnst würde man ohne Kraftwerk Schläuche ja kein Auto produzieren können, da sonnst was alles noch knicken würde.
                      Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

                      Kommentar


                      • #26
                        Ach, du bist tatsächlich vom Kraftwerk, jetzt verstehe ich auch dein Reaktion auf meinem Post oben.

                        Zitat von DiabloFD Beitrag anzeigen
                        ... erzähl doch mal, wieviele Catch Cans Du schon verbaut hast und wieviele verschiedene Schläuche Du durchprobiert hast.
                        Ein T-Stück von Euch für 35€+Versand habe ich auch bereits probiert, passte nicht wirklich, müsste ich zurecht schneiden. Danach habe ich
                        in mindestens 3 Dicken (2 sind User von hier können bestätigen) T-Stücke aus dem Bucht für 15-20€ inkl. Versand verbaut. Funzen
                        bis Heute, haben noch nicht geknickt und Ölpeilstäbe sind auch noch nicht explodiert.


                        Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

                        Kommentar


                        • #27
                          Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
                          Bist du etwa vom Kraftwerk? So wie du jetzt reagierst
                          Ich muss nicht jeden Scheiß verbauen um davon Bescheid zu wissen. Man kann auch auf die Erfahrungswerte von anderen zurück greifen,
                          und davon gibt es hier genug.
                          Und ja, ich habe jede Menge Meter Ware Schläuche in den verschiedensten Fahrzeugen verbaut, als Diesel oder Ölleitung, keine ist bisher geknickt.
                          Wenn du unbedingt das überteuerte Zeug vom Kraftwerk verbauen möchtest - bitte schön, deine Entscheidung. Wenn hier aber die Mitglieder nach
                          alternativen fragen, kann ich mit guten gewissen zu DIN zertifizierten Ware raten.
                          Und ja, wenn der Kraftwerk schreibt "wir raten dringend davon ab..." kann ich nur drüber lachen, ein Glück das alle Deutsche Autohersteller
                          andere Teile Quellen haben, sonnst würde man ohne Kraftwerk Schläuche ja kein Auto produzieren können, da sonnst was alles noch knicken würde.
                          Ja, ich bin von Kraftwerk und was Du hier teilweise von Dir gibst, ist einfach nur falsch. Da kannst Du tausende Beiträge schreiben, dadurch wird es nicht richtiger.
                          Und Lesen scheint auch nicht Deine Stärke zu sein, haben wir ja in dem anderen Post auch schon gesehen, wo Du Ratschläge gibst, ohne überhaupt mitzubekommen, worum es geht:

                          http://www.300c-forum.de/forum/teile...an-erweiterung

                          Wenn Du schon zitierst, dann auch mit dem richtigen Zusammenhang:
                          Wir raten ab, ... insbesondere weichere Schläuche... genau darum geht es. Ein gleichwertiger Schlauch ist überhaupt kein Problem, ein weicherer kann aber eins werden.
                          Weichere Schläuche knicken schnell ab. Und dann ist das Geheule gross, wenn das Öl durch den Messstab rausgedrückt wird.
                          Stehst Du dafür gerade, wenn Du jemandem einen weicheren Schlauch empfiehlst und er hat dann die Sauerei?

                          Das mit dem Öl rausdrücken hatten wir hier schon oft gehabt und immer war es ein geknickter Schlauch, gerne auch ein schön bunter superweicher Silikonschlauch.
                          Aber was red ich - ich hab ja keiner Ahnung.

                          P.S. im übrigen stellen wir keine Schläuche her, sondern verwenden die, die wir für richtig halten.

                          P.P.S. trag doch mal was Sinnvolles bei anstatt immer nur "zu teuer". Welchen Schlauch empfiehlt der Fachmann?
                          Zuletzt geändert von DiabloFD; 08.07.2017, 02:44.

                          Kommentar


                          • #28
                            Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
                            Ach, du bist tatsächlich vom Kraftwerk, jetzt verstehe ich auch dein Reaktion auf meinem Post oben.


                            Ein T-Stück von Euch für 35€+Versand habe ich auch bereits probiert, passte nicht wirklich, müsste ich zurecht schneiden. Danach habe ich
                            in mindestens 3 Dicken (2 sind User von hier können bestätigen) T-Stücke aus dem Bucht für 15-20€ inkl. Versand verbaut. Funzen
                            bis Heute, haben noch nicht geknickt und Ölpeilstäbe sind auch noch nicht explodiert.

                            Da sieht man wieder, wie wenig Du kapierst. Es geht hier um die Schläuche vom Oil Catch Can, nicht um das T-Stück.
                            Am T-Stück kann weder etwas knicken noch wird dadurch der Ölstab herausgedrückt. Aber das wusstest Du sicher schon.

                            Kommentar


                            • #29
                              Du scheinst ja schneller schreiben zu können, endet aber an die Tatsache nichts, dass du mein Post nicht gelesen/verstanden hast. Ich habe
                              nicht ein Silikon Schlauch empfohlen, dass hast du dir jetzt mal schnell erfunden. DIN Ölleitung - mehr braucht man auch nicht. Din Leitungen können
                              nicht aus Silikon sein und auch nicht zu weich, dafür sind die auch zertifiziert. Ich kann dir jetzt
                              mal schnell 20 Links davon rein setzen, aber wofür? Ihr habt ja Eure Ware, weicht man davon ab, könnte gefährlich werden.

                              Und nein, ich bin kein Fachmann und habe nie sowas behauptet, dass ist wieder deine Interpretation, weil du so gut lesen kannst. Ich habe aber bereits
                              Dinger repariert, die bei dem "Fachmann" als unreparabel abgestempelt waren. Bin für Wartung von 12 Sprintern verantwortlich und kann Storys von Daimler
                              Fachpersonal erzählen, aber naja.

                              Wenn man den "Fachmann" fragt, soll man eh nix anfassen, warum nicht direkt den OCC beim Kraftwerk verbauen lassen? Sonnst macht man so etwas Falsch
                              und keine ist da um dafür "gerade zu stehen". Mit solchen ängsten kann man ja auch paar Kunden gewinnen. nicht wahr?

                              Ich finde, das so ein Forum gerade davon lebt, dass man Erfahrungen austauscht um einfache, ja auch Preiswerte Reparatur Wege zu erfahren.
                              Das passt dem Kraftwerk nicht? Verstehe. Lieber alles machen lassen, Werkstatt mit "Fachpersonal" freut sich.

                              Wie viele gute Ratschläge hast du denn als Kraftwerk Fachmann hier in Forum geschrieben, du bist seit 2012 registriert, ich kann nicht viel von dir finden?
                              Du müsstest aber einiges an Fachwissen haben, oder etwa nicht? Ach ja vergessen, das ist ja hier umsonnst, shit, Hilfe nur wenn man Zahlungstarke Kunde ist.
                              Es könnte aber auch anderes gehen - siehe Bernds Werkstatt. Der steht mit Rat und Tat so oft er kann den Mitgliedern zu Seite. Darum empfehle ich den
                              auch Mitgliedern die alleine nicht weiter kommen, der hat so oft hier Hilfe geleistet, das man sogar gerne aus 1000 Km Entfernung dorthin fährt.

                              Und ob ich hier was Sinnvolles beitrage? Was soll ich dazu sagen? Habe bestimmt öfter geholfen als du glauben magst.
                              Life is too short for ugly cars. CRD + SRT Power.

                              Kommentar


                              • #30
                                Moinsen zusammen.
                                Oh weh, so eine Diskussion wollte ich hier aber nicht vom Zaun brechen.
                                Ich finde es super, dass sich Mitarbeiter von Firmen hier tummeln und mitschreiben. Klar ist es so, dass sie ihre eigenen Produkte vertreiben wollen. Es kann doch jeder für sich selber entscheiden, ob man diese kauft oder nicht. Fertig.

                                Zitat von annatiko Beitrag anzeigen
                                Ich finde, das so ein Forum gerade davon lebt, dass man Erfahrungen austauscht um einfache, ja auch Preiswerte Reparatur Wege zu erfahren.
                                Dieses Zitat nehme ich mal raus, da es für mich alles auf einen Punkt bringt. Erfahrungen austauschen!
                                Gerade für mich als Neuling im Dicken-Bereich ist Erfahrung elementar wichtig. Kleinigkeiten, die entscheiden, die andere vielleicht in ihrem 300c Leben schon gemacht haben (oder mit anderen Autos).
                                Ich bin sehr dankbar dafür, dass man hier schnelle Hilfe bekommt, die ich dann auch direkt umsetzen kann.

                                Zu dem Problem mit den Schläuchen. Ich verstehe Kraftwerk, wenn sie schreiben, dass man keine flexiblen Schläuche nehmen sollte. Mir war nicht bewußt, was dadurch passieren könnte. Also wieder was gelernt. Danke.
                                Kraftwerk verwendet SAE J1402A Schläuche mit 12.5mm. Wenn ich das richtig verstehe, sind diese nicht europäisches Maß. Zumindest finde ich keine passenden Ersatzschläuche mit 12.5mm Durchmesser. Gesetzt den Fall, dass ich die Schläuche anders verlegen will, wollte ich eigentlich nur wissen, ob man anstatt auch in D welche bekommt, die man nehmen kann, also z.b. welche mit 13mm Durchmesser.

                                Cheers und ein schönes WE.
                                Tim

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X