Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

max. Drehzahl beim 3.0 CRD

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • max. Drehzahl beim 3.0 CRD

    Hallo,
    mich würde interessieren was beim 3.0 CRD die max. Drehzahl ist, bzw. die noch vertretbar ist. Oder hat er einen Drehzahlbegrenzer?
    VG Andreas

  • #2
    Klar hat der 'nen Begrenzer!
    LINK: 2013er Charger SRT8 - 6.4 (392 cui) ............................
    LINK: ehemaliger 2007/08er 300C Touring CRD (182 cui)
    LINK: 1966er elCamino 400cui (noch immer mein Hubraumstärkster)
    LINK: Youtube - ElTobbyOB

    Kommentar


    • #3
      Meiner hat immer bei 3700 U/min in die nächsthöhere Fahrstufe geschaltet.
      300c 3.0 CRD Sedan in blau / RWD BJ 07<br>Yamaha X-Max 125ccm / BJ 10<br>Glastron SSV-169 Sprint / BJ 80

      Kommentar


      • #4
        Nur 3.700? Kommt mir wenig vor. Was war das denn für ne Gurke? ;-)
        Mr.Big / Daniel G.

        300C Limousine - MY 2008 - schwarz
        DIESEL-POWER

        Kommentar


        • #5
          Hi,
          wenn er einen Bregenzer hat, bei welcher Drehzahl macht er zu?
          Ich denke das man locker bis 5500 gehen kann, oder?
          @gigante, 3700 ist nur die Schaltdrehzahl!

          VG Andreas

          Kommentar


          • #6
            ich meine mich erinnern zu können das bei 4.200 Schluß war
            Nur 6,4L... der Umwelt zuliebe

            Kommentar


            • #7
              der Diesel dreht nicht höher!! Genau die Werte habe ich bei meinem auch.

              Kommentar


              • #8
                4.200 bei V-Max (ungechippt)
                2005-2006: 300C Sedan 3,5 -- 2006-2010: 300C Sedan CRD -- 2010-2013: 300c Sedan CRD -- 2013-2015: Grand Cherokee CRD "S-Limited" -- seit 2015 Grand Cherokee SRT8

                Kommentar


                • #9
                  Der Erfahrungswert über Jahre hier im Forum sagt, das beim CRD alles über 4000 U/pm tödlich für den Motor bei Dauer/Längerer Belastung ist.
                  sunnyside of live

                  Kommentar


                  • #10
                    Hi,
                    habe gerade mit einer Chrysler/Jeep Werkstatt gesprochen, da wurde mir gesagt, das bei 5500 der rote Bereich anfängt, aber wann der Drehzahlbegrenzer zu macht konnte er mir nicht genau sagen, meinte so bei 6000.
                    Wenn ich mal richtig Gas gebe und manuell schalte beim beschleunigen, gehe ich gut auf 4500-4800. Beim Automatikschalten macht er das auch so bei 4200.
                    Da muss ich in Zukunft ein bisschen zurückhalten.

                    Kommentar


                    • #11
                      Roter Bereich AB 5500upm? NIE IM LEBEN.
                      05er 300c 5.7 hemi

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich hab zum Glück keinen "roten Bereich" bei meinem Trecker
                        300 CRD Touring 12.2007

                        Kommentar


                        • #13
                          Wiki schreibt:
                          Dieselmotoren haben unter anderem durch den Zündverzug eine physikalisch bedingte Drehzahlgrenze; Wirbelkammermotoren können bis ca. 5000 min−1
                          drehen,[23] Direkteinspritzer bis 5500 min−1.[24]
                          aber der Diesel hat doch schon ab geringer Drehzahl die Kraft während die Benziner seine Kraft nur mit Drehzahl erreichen.
                          Wer sich z.B. das Leistungsdiagram von Kraftwerk (zum CRD) ansieht bemerkt das mit steigender Drehzahl (ab 4000) das Drehmoment wieder fällt...
                          deshalb halte ich das für Quatsch mit der hoheren Drehzahl beim Diesel
                          Zuletzt geändert von dtmv6; 10.11.2017, 08:59. Grund: Drehzahl... mehrere Ergebnisse sind möglich
                          Nur 6,4L... der Umwelt zuliebe

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von andreas1691 Beitrag anzeigen
                            Hi,
                            habe gerade mit einer Chrysler/Jeep Werkstatt gesprochen, da wurde mir gesagt, das bei 5500 der rote Bereich anfängt, aber wann der Drehzahlbegrenzer zu macht konnte er mir nicht genau sagen, meinte so bei 6000.
                            Wenn ich mal richtig Gas gebe und manuell schalte beim beschleunigen, gehe ich gut auf 4500-4800. Beim Automatikschalten macht er das auch so bei 4200.
                            Da muss ich in Zukunft ein bisschen zurückhalten.
                            Also den Freundlichen würde ich nicht mehr aufsuchen. Meiner hat noch nie mehr als 4000 drehen müssen. Meiner Meinung nach eh nur noch Quälerei. Mein 2,4 l Alfa fünfzylinder dreht zwar handgeschaltet bis 4600, aber kommen tut da nix mehr. Max Drehmoment fällt da auch längst schon wieder ab.

                            Kommentar


                            • #15
                              Drehmoment statt Spoiler. Besser gesagt: Drehmoment statt Drehzahl. Es ist doch grad die geniale Leitungscharakteristik des Diesels, dass er bereits ab unter 2k die grösste Kraft generiert. Einen Drehmomentberg eben. Das emfpindet man doch grad als "Druck". Wozu dann noch ausdrehen wollen in einen ineffizienteren Bereich?

                              Wenn ich echte Drehzahl will, steig ich aufs Moped. Oder man müsste sich einen Honda S2000 besorgen



                              Chrysler 300C CRD Touring W.P.C.S.S.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X