Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bremsscheiben u. Beläge vorne - kaufen wo und welche ? CRD 3.0 BJ 09-2006

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bremsscheiben u. Beläge vorne - kaufen wo und welche ? CRD 3.0 BJ 09-2006

    Bremsscheiben u. Beläge vorne - kaufen wo und welche ? CRD 3.0 BJ 09-2006


    Hallo CRD Fahrer,

    und wieder bräuchte ich liebe "Dicke" Fahrer, Hilfe von Euch !

    Ich hatte 08-2016 bereits eine ähnliche Fragestellung, leider haben sich bei mir nun sehr ruppig und Lenkrad schüttelnd wieder die VA Bremsen gemeldet.

    Hatte bis dato eigentlich Ruhe, bis auf das die "Neuen" immer ein wenig gequietscht haben.

    Mein freundlicher Mechaniker hat mir gesagt, dass meine VA Scheiben und Beläge "fertig" sind.

    Dachte da eher an nur "neue Klötze" aber offensichtlich (?) kommt das Lenkradschütteln beim Bremsen von verzogenen Scheiben!

    Jetzt bin ich wieder auf der Suche, bin auch noch dazu ein wenig verunsichert, weil ich damals eigentlich auch keinen Mist einbauen habe lassen, jedoch aber auch keine Tuning oder Originalbremsscheiben / Klötze nutzte.

    Leider habe ich da keine Unterlagen mehr (sollte man also doch aufheben) was da verbaut wurde.

    Gesucht sind jetzt :


    Bremsscheiben und Beläge vorne


    Aber wo und welche ?

    Was ist wirklich gut ? Was kostet gut ?

    Fahrzeugtyp Kombi CRD 3.0 BJ 09-2006
    2.1 1004
    2.2 AAS00001
    Fahrgestell-Nr. 1A8G6E7M76Y171933


    Hatte nun das eine und andere Beratungsgespräch mit Teilelieferanten und bin jetzt mehr als verwirrt !......

    Mir sind BREMBO Scheiben empfohlen worden, da sind aber die Beläge teurer als die Scheiben....

    Welche Kombi macht Sinn?

    Es wurde mich auch nach einem "Verbauten Sportpaket" gefragt, konnte aber in meinen Unterlagen nichts über ein solches "verbautes" finden ( das hängt wohl mit den Scheibendurchmessern zusammen)

    Gibt es da eine Aufschlüsselung wo ich nachsehen kann was in meinem speziellen verbaut ist, im Schein finde ich dazu nichts.

    Falls da jemand Erfahrung mit dem Einkauf solcher Teile hat, bitte melden !

    Einbauen lasse ich diese sowieso beim Fachmann, aber die Ersatzteile Scheiben und Bremsenbeläge würde ich gerne besorgen.

    PS Querlenker brauche ich auch, wenn da jemand einen qualitativ guten Kauftip hat, her damit !

    Vorab Danke für Eure Unterstützung, bis dato hat mir das Forum immer gut weitergeholfen !

    Gruesse

    Oliver

  • #2
    Moin mein Lieber;

    also alle aus dem Forum würden wahrscheinlich Bernds Bremse empfehlen. Zu bekommen bei Ebert Automobile in Weinheim oder mittlerweile auch, wenn ich mich nicht irren, bei Kraftwerk.
    Kosten habe ich jetzt nicht mehr genau im Kopf.

    Ich selbst habe damals, unwissend über Bernds Bremse, EBC Scheiben und Beläge gekauft. Finde diese ganz gut aber im Vergleich zu Bernds Bremse finde ich sie schlechter.

    (Bernd Christ - Ebert Automobile)
    Er ist auch hier im Forum

    Grüße
    :p Kopf hoch, das Handy kann warten :p

    Kommentar


    • #3
      Ich habe mir für Vorne Scheiben und Beläge von Brembo eingebaut und bin zufrieden.
      Der vorgänger hatte TRW Beläge und NK Scheiben einbauen lassen. Nach 30Tkm waren die Unten, die Scheiben verzogen. Und das Bremsverhalten war grotte schlecht.

      Kommentar


      • #4
        brembo coatet disk line.
        In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
        Ersatzteile und Trödelkammer

        Kommentar


        • #5
          Ich habe auch die vom Autohaus Ebert. Sind speziell für den Dicken entwickelt worden.Ca.700€.
          2005er Touring, schwarz, kw1, 5,7, AWD, eine Bremse, LPG

          Kommentar


          • #6
            ich hatte
            a) von Kilan-Shop
            b) später Beläge von TRW

            Raybestos ist auch ok.

            TRW = made in germany = größter Lieferant für Erstausrüstung

            EBC ist halt Schrott, deshalb quitschen die auch so erbärmlich. Oder falsche zusammenstellung Bremse /Klötze
            Auf unseren dicken 7er BMWs war die Beste Bremse immer noch die Oschinale...
            Nix EBC
            Nix gegen Bernds Bremse, aber ich fahre im Alltag und nicht auf der Rennstrecke.
            Ex BMW 730iA E32
            Ex 300C Hemi, Sedan black,
            MB GLE 500 - 4matic, AMG-Line

            Kommentar


            • #7
              dann bin ich scheinbar der einzige der mit EBC bis dato gute Erfahrungen macht...

              Es gibt ja da auch mehrere Auswahlmöglichkeiten...


              Jens
              Zuletzt geändert von dragvette; 25.07.2018, 21:56.
              ...awesome hard fast SRT8 beast...

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Bigeight Beitrag anzeigen
                ich hatte
                a) von Kilan-Shop
                b) später Beläge von TRW

                Raybestos ist auch ok.

                TRW = made in germany = größter Lieferant für Erstausrüstung

                EBC ist halt Schrott, deshalb quitschen die auch so erbärmlich. Oder falsche zusammenstellung Bremse /Klötze
                Auf unseren dicken 7er BMWs war die Beste Bremse immer noch die Oschinale...
                Nix EBC
                Nix gegen Bernds Bremse, aber ich fahre im Alltag und nicht auf der Rennstrecke.
                UND NUN....erzähl mall....
                300 CRD Touring 12.2007

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von dragvette Beitrag anzeigen
                  dann bin ich scheinbar der einzige der mit EBC bis dato gute Erfahrungen macht...

                  Es gibt ja da auch mehrere Auswahlmöglichkeiten...


                  Jens

                  Es ist wie immer im Leben...wer im unteren Regal zugreift, wird früher oder später bestraft.

                  Jeder muss Leben mit persönlichen Erfahrungen...


                  Aber jetzt geht es aktuell um einen perfekten Tipp für einen CRD... keine Rennstrecke (nehm ich an?)


                  Jens


                  ...awesome hard fast SRT8 beast...

                  Kommentar


                  • #10
                    Habe vor rund 10000 km aus dem Zubehör von Lemförder verbaut. Bis jetzt kein Rubbeln, kein Quietschen. Fahre allerdings auch relativ gesittet. Kosten, soweit ich mich erinnere, ca 400 Euronen incl. Einbau.

                    Kommentar


                    • #11
                      Moin,
                      Kaufe dir Raybestos Bremse. Mehr Bremse fürs Geld wirst du nicht finden. Funktionieren tadellos und auch standhaft. Warum sonst irgendwelche Mondpreise bezahlen? Ich würde keine Empfehlung geben, wenn ich sie nicht selbst fahren würde.
                      Chrysler 300C CRD Touring W.P.C.S.S.

                      Kommentar


                      • #12
                        Willst du die ultimative Bremse für deinen CRD Dicken haben - dann ist die Bernds Bremse - erste Wahl.
                        http://www.300c-forum.de/forum/gewer...-bernds-bremse

                        Als beste preis/Leistungs Verhältnis würde ich die Brembo Cotet Line bezeichnen:
                        https://www.ebay.de/itm/Brembo-2-Bre...oAAOSwDDxa1WmR

                        Legst du wert auf die saubere Felgen und Keramik Qualität - dann Raibestos Professional, hat aber kein Zulassung für den Dicken
                        Life is too short for ugly cars. SRT Power.

                        Kommentar


                        • #13
                          EBC ist mehr schein als sein. Werden genug bestätigen können die die Bremse richtig einsetzen. Sonst haben die keine großen Vorteile und auch die scheiben unterscheiden sich zu 99% nur optisch.

                          aber kost Geld muss Gut sein ne


                          Beläge lösen sich von den Trägern, scheiben machen Terz usw usf. die Originalen SRT Beläge kommen übrigens von PAGID, mitunter sehr stark vertreten in Sportbremsanlagen.

                          EBC hat ein gutes Marketing und sieht toll aus auf serienanlagen aber performancemäßig ziehen die auch keine Wurst vom Teller.
                          Zuletzt geändert von Cosmic; 26.07.2018, 10:52.
                          In jedem Ü-Ei ist ein toter Minion
                          Ersatzteile und Trödelkammer

                          Kommentar


                          • #14
                            ...bin von EBC auf Brembo (normal) umgestiegen und bin ziemlich zufrieden bis jetzt, hab se 2 Monate drin! Kann ich nur empfehlen! Und teuer waren se auch nicht!
                            5,7 HEMI 300C 345 Cui V8, 07er Ford Crown Victoria 4,6 V8 NYC Yellow Cab sold, 96er Ford Crown Vic 4,6 V8 NYPD AUX sold, 96 Chrysler New Yorker 3,5 sold, 75er Buick Riviera 7,5 V8, 08er Chevy HHR 2,4 LT, Kia Ceed SW 1,6 gt line

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Cosmic Beitrag anzeigen
                              EBC ist mehr schein als sein. Werden genug bestätigen können die die Bremse richtig einsetzen. Sonst haben die keine großen Vorteile und auch die scheiben unterscheiden sich zu 99% nur optisch.

                              aber kost Geld muss Gut sein ne


                              Beläge lösen sich von den Trägern, scheiben machen Terz usw usf. die Originalen SRT Beläge kommen übrigens von PAGID, mitunter sehr stark vertreten in Sportbremsanlagen.

                              EBC hat ein gutes Marketing und sieht toll aus auf serienanlagen aber performancemäßig ziehen die auch keine Wurst vom Teller.

                              Die komplette EBC Bremsanlage war an meinem schon beim Kauf montiert und eingetragen.

                              Bis dato...und das sind 3 Jahre keine Probleme.


                              Ausnahmen bestätigen die Regel

                              Jens

                              ...awesome hard fast SRT8 beast...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X