Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schlüsselbatterie leer ohne Warnung?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schlüsselbatterie leer ohne Warnung?

    Hallo zusammen,
    hatte letztens das Problem --> Auto springt an und geht gleich wieder aus, dann ne Weile gar nichts, dann das selbe nochmal!!!
    ADAC gerufen, der Freundliche hat den Fehlerspeicher ausgelesen und sagt: wir wechseln mal die Batterie im Schlüsse und siehe da, alles geht wie immer --> Auto läuft.
    Meine Frage an euch, gibt der Dicke bei schwacher Batterie im Schlüssel keine Warnung?

    Gruss Holger
    Chrysler 300c Touring CRD Bj. 2009, Dodge RAM 1500 Bj. 2005,
    Harley Davidson Electra Glide Bj. 2014

    #2
    Welches Baujahr hat dein Wagen?

    Meiner ist auch mit leerer FB Batterie angesprungen. Und eine Meldung im Display kam auch.
    Chrysler 300C 5.7 Hemi LX Sedan - Jade Satin Metallic

    0-100km/h in 5,82s

    Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 - Mineral Grey Metallic

    0-100km/h in 7,2s

    Kommentar


      #3
      nö ..... Das haben die nicht geschafft ... Macht sogar ein Smart schon immer ....

      //edit .... Stimmt, im Display kommt eine Warnung ... Hatte ich nicht mehr auf dem Zettel ... Zu lange her ...
      Zuletzt geändert von roenne; 10.02.2019, 20:36.
      2005-2006: 300C Sedan 3,5 -- 2006-2010: 300C Sedan CRD -- 2010-2013: 300c Sedan CRD -- 2013-2015: Grand Cherokee CRD "S-Limited" -- seit 2015 Grand Cherokee SRT8

      Kommentar


        #4
        Der ist Bj. 2009, hab's jetzt in die Signatur geschrieben...
        Chrysler 300c Touring CRD Bj. 2009, Dodge RAM 1500 Bj. 2005,
        Harley Davidson Electra Glide Bj. 2014

        Kommentar


          #5
          Kann höchstens sein, dass es beim Facelift anders ist. Wie kommst du mit leerer Batterie eigentlich in den Wagen?
          Chrysler 300C 5.7 Hemi LX Sedan - Jade Satin Metallic

          0-100km/h in 5,82s

          Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 - Mineral Grey Metallic

          0-100km/h in 7,2s

          Kommentar


            #6
            Ganz klassisch, einfach mit dem Schlüssel aufschließen
            2005-2006: 300C Sedan 3,5 -- 2006-2010: 300C Sedan CRD -- 2010-2013: 300c Sedan CRD -- 2013-2015: Grand Cherokee CRD "S-Limited" -- seit 2015 Grand Cherokee SRT8

            Kommentar


              #7
              Angehen muss er auch mit leerer Schlüsselbatterie.
              Aber die Beschreibung ist typisch für eine noch aktive Wegfahrsperre. Wagen springt an geht aber wieder aus weil er den code vom Transponder nicht auslesen konnte.

              Kommentar


                #8
                Zitat von roenne Beitrag anzeigen
                Ganz klassisch, einfach mit dem Schlüssel aufschließen
                Dann braucht man auch keine Warnung im Kombiinstrument, wenn man den Wagen schon mit der FB nicht aufbekommt, sondern weiß dass die FB leer ist
                Chrysler 300C 5.7 Hemi LX Sedan - Jade Satin Metallic

                0-100km/h in 5,82s

                Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 - Mineral Grey Metallic

                0-100km/h in 7,2s

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von MOPAR-or-no-CAR Beitrag anzeigen
                  Kann höchstens sein, dass es beim Facelift anders ist. Wie kommst du mit leerer Batterie eigentlich in den Wagen?
                  Mein blauer SRT8 war auch Facelift/2009er und der hat brav "RKE Battery Low" im EVIC angezeigt.
                  "Druckluft-Hybrid" mit fast 90PS... pro Zylinder!

                  Kommentar


                    #10
                    Ja genau das war's, hat die Wegfahrsperre nicht erkannt. Nur schade das er nicht warnt. Tausche die Batterie jetzt jedes Jahr einmal aus.
                    Chrysler 300c Touring CRD Bj. 2009, Dodge RAM 1500 Bj. 2005,
                    Harley Davidson Electra Glide Bj. 2014

                    Kommentar


                      #11
                      Was ich noch festgestellt habe ist, daß es mir regelmäßig die 5W Birnen von den vorderen gelben Seitenbegrenzungslichtern zerbläst.
                      Jetzt hab ich mal auf LED umgestellt und hoffe das Beste :cool:
                      Chrysler 300c Touring CRD Bj. 2009, Dodge RAM 1500 Bj. 2005,
                      Harley Davidson Electra Glide Bj. 2014

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Langer Beitrag anzeigen
                        Ja genau das war's, hat die Wegfahrsperre nicht erkannt. Nur schade das er nicht warnt. Tausche die Batterie jetzt jedes Jahr einmal aus.
                        Für die Wegfahrsperre braucht er keine volle Batterie im Schlüssel !! Die ist nur um den Wagen per Funk ZV zu öffnen.

                        Er liest den Transponderchip im Schlüssel über eine Ringförmige Antenne die um das Zündschloss liegt aus.
                        Störungen kann es dabei geben durch Elektrische Geräte in der Nähe. Ein guter Kandidat sind ältere Straßen-und-Industriebeleuchtungen oder andere Geräte (Handy bei der Netzsuche) die zufällig in der Frequenz des Chips ausstrahlen wärend der Wagen versucht diese zu lesen.

                        Kommentar


                          #13
                          Vor Jahren hatte ich so etwas bei meinem Saab, Batterie leer, mit Schlüssel aufgeschlossen, gewartet bis Alarmanlage sich abschaltete, aber Wegfahrsperre verhinderte ein Starten - mit neuer Batterie funktionierte es dann wieder problemlos.
                          Beim Dicken hatte ich mit den alten Schlüsseln (vor Rückruf) die Warnmeldung, beim neuen Schlüssel (nach Rückruf) konnte ich den Wagen nicht auf bekommen, es gab keine Warnmeldung; glücklicherweise stand der Wagen in der heimischen Garage, sodass ich die Batterie ohne Aufwand wechseln konnte - hat sich bei den Schlüsseln durch die Rückrufaktion irgendetwas geändert?
                          Es gibt kein Problem das groß genug sein könnte, dass wir es nicht ignorieren könnten - CRD Touring 2008-er Dänemark-Import

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Mediator Beitrag anzeigen
                            Vor Jahren hatte ich so etwas bei meinem Saab, Batterie leer, mit Schlüssel aufgeschlossen, gewartet bis Alarmanlage sich abschaltete, aber Wegfahrsperre verhinderte ein Starten - mit neuer Batterie funktionierte es dann wieder problemlos.
                            Beim Dicken hatte ich mit den alten Schlüsseln (vor Rückruf) die Warnmeldung, beim neuen Schlüssel (nach Rückruf) konnte ich den Wagen nicht auf bekommen, es gab keine Warnmeldung; glücklicherweise stand der Wagen in der heimischen Garage, sodass ich die Batterie ohne Aufwand wechseln konnte - hat sich bei den Schlüsseln durch die Rückrufaktion irgendetwas geändert?
                            Ja früher bei den Fernbedienungen mit Infrarot wurde eine gewisse Zeit auch der Code für die Wegfahrsperre per Infrarot mit übermittelt
                            Fahrzeuge konnten nur gestartet werden wenn die Schlüsselfernbedienung dieses Signal gesendet hat.
                            Problem dabei war das es zu unsicher war. Einfach s
                            Den Empfänger (meist in der Innenraumbeleuchtung) ausgetauscht und dann mit dem dazu passenden Infrarot sender die Wegfahrsperre deaktivieren.
                            Auch eine art universal Fernbedienung konnte das Infrarotsignal auffangen und dann als Kopie wieder ausstrahlen.
                            Kurz darauf kam dann schon die Transpondertechnik die auch im Dicken verbaut ist.

                            Die warnmeldung wird höchst wahrscheinlich von der Signalstärke des funksignals ausgelöst. Wenn in den neuen Schlüsseln modernere Bauteile verwendet werden (antennen, kondesatoren usw.)ist es denkbar das die Abschwächung des Signals bei leer werdender Batterie nicht mehr so stark ausfällt das die Warnung Rechtzeitig ausgelöst wird.

                            Kommentar


                              #15
                              Wo sitzt denn eigentlich der Transponder-Empfänger?
                              2005er Touring, schwarz, kw1, 5,7, AWD, Bernds Bremsscheiben mit Brembo Belägen, LPG, ein Fahrer

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X